Herrschaftliches Gewusel im eigenen Spatzen-Garten

Frau Spatz

Frau Spatz

Foren-Urgestein
Ich meine mich zu erinnern, dass Tigerkatze ein Tigerkater ist @Rosabelverde
Bei Gelegenheit werde ich das Hinterteil genau aus der Ferne betrachten. ;)

@jolantha Irgendwann kannst Du bestimmt auch die rote Katze zuordnen.
Hier stromern 5 Katzen durch den Garten: Tigerkater, zwei schwarzweiße, Langhaar-Plüschi und der rote Garfield. Wobei ich Plüschi und Garfield schon länger nicht mehr auf den Wildcams gesehen habe. Die beiden schwarzweißen kommen regelmäßig abends/nachts vorbei und Tigerkater auch mal tagsüber.

Alle sind scheu und hauen ab, wenn Herr Spatz oder ich auf die Terrasse kommen. Meist reicht schon das Öffnen der Türen oder Fenster und die Katzen laufen weg.

Zum Glück haben wir Fliegengitter vor den Terrassentüren, sonst würde sich Tigerkater bestimmt heimlich ins Haus schleichen. :) Das wäre nicht gute für meine Tierhaarallergie.

Hier stürmt es heftig, die riesige Nachbarskiefer schwank ordentlich im Sturm.
 
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Steingartenfan

    Steingartenfan

    Mitglied
    Hallo Frau Spatz,
    bei uns im Bayerischen Wald scheint noch die Sonne und es weht nur ein leichter Wind bei - 4° C. Alle ist beinhart gefroren. Dieser Kahlfrost ist nicht gut für die Pflanzen!

    Zu den Katzen:
    In meiner Nachbarschaft gibt es etliche Katzen.
    Großer Vorteil: fast Mausfreier Garten
    Nachteil: Die Stubentiger vergraben gerne Ihre Hinterlassenschaften im Sand unter dem Großen Sempstisch und im abgelagerten Kompost unter dem Anzuchttisch!
    Wenn sie über die Anlage und an den Opuntia vorbeistreifen bleibt manchmal ein Ohr an Ihnen hängen daß sie dann an anderer Stelle wieder abschütteln, wo ich sie nicht brauchen kann!
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Beim Namen "Kater Carlo" denke ich an "Kater Karlo" aus Entenhausen. :)
    Deiner hatte sein Revier gut im Griff, @jolantha

    @Steingartenfan
    So kalt ist es hier zum Glück mit 5°C noch nicht.
    Eine schwarzweiße Katze konnte ich auch schon dabei beobachten, wie sie ins Beet machen wollte. Ich bin schnell raus und habe sie vertrieben. Die Hinterlassenschaften mag ich nicht, sie soll gefälligst aufs Wald-Wiesen-Feld-Klo gehen. :giggle:

    Gegen die Aussaat der Opuntia durch Katzen hätte ich nichts. :giggle:
     
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
  • Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Wenn ich zwei sich prügelnde Katzen sehe, wundere ich mich, dass überhaupt eine überlebt. Das Gefauche/Geschrei und die Hiebe sind extrem. Zum Glück prügeln sie sich selten im/am Spatzen-Garten.
     
  • Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Mich regt das immer ziemlich auf, wenn es Revierkämpfe gibt.
    Rollige Kater machen genausoviel Terz, das hört sich nicht gerade toll an.
    Nicht immer geht es ohne eine Verletzung ab.

    @Steingartenfan, sind die Opuntien winterhart? In einer Gruppe gepflanzt,
    sorgen die Kakteeen für ein wunderschönes Farbspiel.
    @Spätzin, die Miezen wissen ganz genau, wo sie ihre unenthaltsamen Triebe ausleben können,
    es ist beinahe so, als könnten sie lesen: Kein Zugang zum herrschaftlichen Privatzoo.:D
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Steingartenfan Vielen Dank für das Angebot. :love:

    @Lavendula Ich hoffe sehr, dass die Katzen ihre Tatzen von den anderen Gartenbewohnern lassen.
    Heute ist es schön, vielleicht ist Tigerkatze gleich wieder im Garten und kontrolliert die Maulwurfhügel.
     
  • Steingartenfan

    Steingartenfan

    Mitglied
    @Lavendula,
    ja die Opuntia sind winterhart, Frost bis - 25°C ist für sie kein problem nur Nässe im Winter vertragen sie schlecht !! Ich stülp über meine einfach ab ca. Ende November - ca. Ende Februar einen Eimer drüber, fertig!

    @Frau Spatz,
    Du hast von mir PN!
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    @Steingartenfan, wie ich schon mitbekommen habe, hast du viele Kakteeen im Freiland.
    Ich habe die Mamelarien, Noto, Säulen und viele andere Kakteeen im Topf.
    Im Winter sind sie im Haus in einem kühlen Raum. Ende Februar stehen sie schon wieder
    im Blumenregal. Eine Knackfolienrolle rolle ich über die ganze Front, d.h. sie stehen wind-und regengeschützt.
    Der Eimer tut gute Dienste, stelle ich gerade fest.:giggle:
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Statt Kakteen ins Freiland zu setzen, habe ich eine kunterbunte Blumenwiese statt der Rasenfläche.:D
    Ich habe im Haus einige Blumenleitern, wo ich meine Schätze gut überwintern kann.
    Ansonsten viele Ziersträucher, die blühen und Früchte tragen.
    Es ist schon schön, eine Kakteeenplantage im Garten zu haben, wenn alles andere gut passt.
    (y)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Das liest sich pflegeleicht mit Deinen Pflanzen @Steingartenfan
    Sehr gut, dass sie Minustemperaturen aushalten, hätte nicht gedacht, dass sie solche Extrem-Temperaturen überleben.

    Ich bin etwas faul, was die Überwinterung im Haus angeht, meine Pflanzen müssen kälte-/frost-tauglich sein.
    Nur die beiden Zitronenbäumchen (Badezimmer), Lorbeerkübel (Küche), zwei Kübel mit Callas (Garage) und einige Reserveknollen Cannas (Garage) kommen in der kalten Jahreszeit ins Haus.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Hallo Spätzin,

    schwere Kübelpflanzen schleppen mag ich auch nicht, ich habe sehr viel verändert,
    die Pflanzen sind immergrün, extrem winterhart, sie blühen und tragen teilweise Beeren.
    Die Sträucher sind alle bienenfreundlich. Meine Kakteeen müssen natürlich ins Haus.
    Der Korallenkaktus darf im warmen Zimmer überwintern, die anderen Arten stehen sehr kühl.
    Der Olivenbaum ist schon lange in der Erde, ein bisschen Winterschutz langt, je nach Witterung.
    Die Dahlienknollen sind im Keller in einer Kiste mit Sand untergebracht.

    Das Wetter ist ziemlich schaurig, eine Mischung aus Regen und Schnee
    wird in den nächsten Tagen erwartet, brrrrr.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Lavendula Du hast einiges ins Haus zu schleppen. :)

    Wie groß ist denn der Olivenbaum und wie lange hast Du ihn schon? Er scheint trotz Winterschutz gut abgehärtet zu sein, wenn er draußen überlebt.

    Tigerkatze war gestern wieder im Garten und schnüffelte interessiert auf einem Rasenstück rum. Tigerkatze ist aktuell die einzige der stromernden Katzen, die tagsüber in den Spatzen-Garten kommen. Die anderen sehe ich tagsüber sehr selten, sie müssen sich wohl von den nächtlichen Streifzügen erholen. :giggle:
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin,

    @Spätzin, solange die Mieze keinen Schaden anrichtet und andere liebe Mitbewohner leben lässt,
    ist ja alles oki.
    Meine Kakeeensamlung ist schon ernorm, es kommen immer wieder einige schönen Arten dazu,
    riesenhafte Pötte sind zum Glück bis jetzt nicht dabei, wenn ich mal ein paar Stachelige umtopfe,
    nehme ich eine alte Grillzange zum herausheben, das ist echt ein feines Werkzeug für diese
    pieksenden Burschen.
    Hast du schon den Spatzengarten für die morgige Feier klar gemacht?
    Es gibt wetterfeste Sylvesterschlangen und regenfeste Beleuchtung,
    die sieht aus, wie die durchsichtigen Kugeln einer komischen Wahrsagerin.:ROFLMAO::D
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Moin!

    @Lavendula Bisher hat Tigerkatze keinen Schaden angerichtet, ich habe zumindest nichts entdecken können. Gestern war sie wieder da und saß gut sichtbar und schnüffelnd auf dem Rasen.

    Im Spatzen-Garten ist es aktuell entspannt, die Tiere sind wie immer da. Vorgestern war der Feldhase im Dunklen im Garten unterwegs. Erst hielt ich ihn für eine Katze, dann sah ich die riesigen Ohren. :giggle:

    So langsam geht das Jahr zu Ende und der Jahreswechsel rückt in greifbare Nähe.
    Wir werden heute entspannt Silvester begehen, geplant ist nichts! Schööööön! :giggle:
    Gegen Mitternacht werden wir aus den Dachfenstern schauen, ob wer Böller in die Luft jagt. Vielleicht verschlafen wir auch den Jahreswechsel, weil wir zu unserer normalen Zeit ins Bett gehen und Silvester einfach ausblenden, weil -> kein Krach = kein wach! :LOL:

    Das TV-Programm ist bestimmt genau so verlockend wie in den vergangenen Jahren. o_O:rolleyes::giggle:
    Das hält uns vermutlich auch nicht bis Mitternacht wach. :giggle:

    Ich wünsche allen Spatzen-Garten-Besucher einen schönen Jahreswechsel, wie auch immer Ihr ihn begeht.

    Hoffentlich wird das kommende Jahr erfreulicher als 2020.

    Lasst es Euch gut gehen und bleibt gesund!
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin:D:D.

    @Spätzin, super, alles läuft zoomäßig im Spatzengarten gut, (y)im neuen Jahr soll es bitte so weitergehen.

    Es ist soweit, es kommt die Stund der Herrlichkeit.
    Einmal knall und einmal bum,
    schon ist das alte Jahr wieder rum.

    Was haben wir in diesem Jahr erlebt,
    nicht nur das hier und dort die Erde bebt.
    Corona hat uns fest im Griff,
    es fehlt nur noch der letzte Schliff.

    Beschissen war es in diesem Jahr,
    wird es noch einmal wie es war?
    Wozu gibt es eigentlich Gesetze,
    voll sind im ganzen Land die Plätze.

    Ganz dicht aneinandergerückt,
    wird mancher Unhold von Corona erdrückt.
    Es geht nicht in die Köpfe rein,
    nein, es muss Corona sein.

    Alles sehnt sich nach der Spritze,
    ich mache wirklich keine Witze.
    Wie das ausgeht, das sehen wir bald,
    Corona macht noch lange nicht halt.

    Das Ende ist noch nicht in Sicht,
    weiter herrscht die Maskenpflicht.
    Zur Jahreswende,
    wünschen wir ein gutes Ende.

    Lange wird uns das Ungeheuer noch begleiten,
    meine Güte, Herrschaftszeiten.
    Durchatmen einmal ein und einmal aus,
    machen wir das Beste draus.

    In diesem Sinne liebe Spätzin wünche ich dir und allen Liebhabern im Spatzengarten
    ein gesundes, friedliches neues Jahr 2021.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Liebe Frau Spatz, hab ich dir eigentlich schon ein wunderschönes neues Jahr gewünscht? Ich hab etwas den Faden verloren und blicke nicht mehr durch durch die ganze Glückwünscherei, aber ich denke mir, ehe ich dich vergesse, kriegst du lieber die Glückwünsche doppelt. Du musst sie ja auch mit deinem GG und deinen Tieren teilen, also schau, dass von den guten Wünschen überhaupt was für dich übrig bleibt! :giggle:

    Übrigens ist hier dein Eierlikör in Arbeit ... hab meiner Schwester dein Rezept ausgedruckt und nun brütet sie darüber, wie das umzusetzen sei, hihi, sie ist alles andere als eine begnadete Küchenperson. Bin gespannt, ob sie es hinkriegt. Erst danach wird sich zeigen, ob das neue Jahr was taugt. :D
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin im neuen Jahr 2021,

    ihr Lieben, alles klar, seid ihr gut ins neue Jahr gerutscht??

    Bei uns war alles prima, Raclette war ziemlich lecker,
    und die Knallerei war in 5 Minuten vorbei.
    Natürlich gab es wieder einige Ausrutscher, ein paar Leute
    mussten selbstverständlich auf der Straße losböllern,
    genau daran hängen wir, der Spaß wird noch eine ganze Weile dauern,
    davon bin ich überzeugt.

    Dir liebe Spätzin, Rosa
    und allen anderen Fliegern wünsche ich einen netten Tag im neuen Jahr.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Danke, Lavi, ich hab heute erstmal richtig ausgiebig gepennt. So entspannt war ich lange nicht.:giggle:
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Rosabelverde danke Dir!
    Ich habe auch den Überblick verloren, wem ich schon ein gutes neues Jahr gewünscht habe. :)

    @Lavendula Dein Silvesteressen liest sich lecker.

    Ihr seid offensichtlich gut ins neue Jahr gekommen.

    Wir haben Silvester entspannt verbracht, sind gegen 23 Uhr ins Bett und wurden um Mitternacht vom Feuerwerk geweckt. Ich habe ein wenig vom Fenster aus zugeschaut und bin schnell wieder zurück ins warme Nest.
    Zum Glück wurde nicht viel geböllert und um 0:35 Uhr war auch der letzte Böller abgeschossen.
    Für die Tiere war es gut, dass es kaum Feuerwerk gab. So kann es zukünftig an Silvester bleiben!

    Heute ist schon wieder Alltag, so schnell geht es.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin,

    @Spätzin, ich finde das überhaupt nicht schlimm, nicht Jedem ein fröhliches neues Jahr zu wünschen,
    sehr oft kommt ein Hauch von Nichts zurück.
    Das Sylvesteressen liest sich nicht nur lecker, das ist es auch.
    Ihr habt alles ruhig und gut überstanden, das ist doch super,
    jetzt warten wir nur noch auf die Schneeglöckchen, dann kann der Frühling kommen, oder?

    @Rosa, das gehört sich auch so, ausrechend pennen nach einer Fettlebe nach der anderen
    sollte schon sein, sonst läufste auf dem Zahnfleisch und tanzt Cha Cha Cha.:D

    Jo, jetzt ist der Alltag nicht mehr wegzuläugnen, in der nächsten Woche geht es erst richtig los.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    das gehört sich auch so, ausrechend pennen nach einer Fettlebe nach der anderen
    sollte schon sein, sonst läufste auf dem Zahnfleisch und tanzt Cha Cha Cha.:D
    @Lavendula Was meinst du denn mit Fettlebe? Da kann ich mir gerade keinen Reim drauf machen. Hat da die Autokorrektur zugeschlagen? Sollte es "Feier" oder gar "Fettleber" heißen? :)

    Im Spatzen-Garten spitzen die ersten Pflanzen aus den Beeten, wie ich gestern durch das Wohnzimmerfenster sehen konnte. Sieht nach Krokussen aus. Wenn es das Wetter zulässt, werde ich nachher die Beete genau inspizieren. Es zeigen sich bestimmt noch weitere Lieblinge.

    Tiger-Katze kam gestern in den Garten, als ich die Maulwurfshügel begutachtete. Ganz so scheu ist sie nicht mehr. Sie hat sich in ca. 4 m Entfernung auf dem Rasen hingesetzt und mich beobachtet.

    Forum Katze grau getigert 2021_01_02 P1160375.jpg
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin Spätzin, Fettlebe heißt, vollfressen bis zum Anschlag.
    Diese Ausdrucksweise ist bei euch nicht üblich.:D

    Die Tiger-Mize ist ziemlich süß, danke für das nette Foto.
    Bald kannst du sie in deinem Privatzoo aufnehmen.(y)

    Es will mal wieder schneien, damit wir wenigstens ein bisschen Arbeit haben.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Miep, Tigerkatze ich ja hübsch, aber ich bewundere gerade das grüne Gras und die Gänseblümchen.
    Klar spickeln die Krokusse schon raus. Aber die Gänseblümchen blühen :love:
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Siehste, wieder was gelernt @Lavendula
    Fettlebe passt bei mir ab und zu gut, wenn etwas so lecker ist, dass ich kaum aufhören kann.

    @Lycell Bei uns ist es kühl mit 3°C, aber das beeindruckt die Gänseblümchen überhaupt nicht. Ich mag sie sehr und freue mich, dass sie immer noch blühen.

    Seit 20 Minuten graupelt es uns ich musste aus dem Garten flüchten.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Spätzin, hier blüht das Berufskraut immernoch. Die Blüten ähneln sehr dem Gänseblümchen.

    Jetzt graupelt es auch bei uns, dabei ist es ziemlich duster,
    kein Gartenwetter, ein bequemes Sofa, daneben ein frischer Ostfriesen Tee,
    das macht müde Geister munter.
    Im Garten leuchten wenigstens die roten Beeren, bald blüht die Zaubernuss.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Stürmt? Im Ernst? Hier ist die Luft seit Tagen so bewegungsfaul, da könnte nicht mal ein Aerosol den Boden erreichen ... wirf eine Feder hoch und die bleibt da wie hingeklebt ...

    Aber duuuuster war's hier heut, vermutlich die Auswirkungen der Strompreiserhöhung ... sogar der Himmel spart geizig.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Lavendula Zaubernuss hatte ich im alten Spatzen-Garten auch. Ein hübscher Anblick, wenn sie blüht. Welche roten Beeren leuchten Dich aus dem Garten an?

    @jolantha Ich will meistens raus und mich an der frischen Luft bewegen, da gehe ich dann auch mal mit Schirm raus, wenn es sein muss. Ein Daueraufenthalt im Haus macht mich träge und schlapp. Da nützt auch viel Lüften nichts.

    @Rosabelverde Bewegungsfaule Luft hört sich nett an. Hier wird einem die Frisur in alle Richtungen gewirbelt.

    Momentan regnet es, 3°C. Merkwürdigerweise finde ich es draußen nicht sehr kalt. Ich habe heute früh bereits die Terrassenbeeten kurz inspiziert, als ich den Kaffeemud um kurz nach 6 Uhr in den Beeten verteilt habe.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin,

    @Spätzin Ich habe vor, die Rosen, Olive und noch ein paar Pflanzen mit Resten
    vom Tannenbaum abzudecken.
    Hier sind die leuchtenden Beeren, ein Hingucker den ganzen Winter über,
    bis zum Frühjahr, dann erscheinen die weißen dicken Blütenrispen,
    die bis zum Herbst am Strauch sind. Ich habe schon Fotos gezeigt.
    Doppelt hält besser.:D
    IMG_20201124_093914.jpg IMG_20201124_093921.jpg
    Wenn die Möglichkeit besteht, bin ich auch an der frischen Luft zu finden,
    leider ist jetzt alles lahmgelegt, Gartenwetter ist auch nicht, absolut kein Urlaubswetter.

    Du wars schon fleißig, ich lasse es langsam angehen, was ich heute kann besorgen,
    verschiebe ich doch glatt auf morgen.:D
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Eine gute Idee mit den Tannenbaumresten @Lavendula
    An die roten Beeren erinnere ich mich! Sehr schön!

    Hier regnet es schon den ganzen Tag, ich war nur mal kurz draußen.

    Heute haben sich endlich die Schwanzmeisen eingefunden. Leider wurde es langsam dunkel und die kleine Knipse wollte keine schönen Fotos machen.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin im Spatzengarten,

    @Spätzin
    Ich habe in den letzten Tagen ein Rotkehlchen an der Futterstelle gesehen.
    Es war lustig anzusehen, leider findet das Futterritual fast am Ende des Gartens statt.
    Das Rotkehlchen fliegt die Meisenknödel an, eine Vogelschar hinterher, in dieser Zeit
    hat es die Möglichkeit, sich sattzufuttern. 4 Knödel sind im Hänger,
    das reicht für einen etwas längeren Besuch. Rotkehlchen mögen Meisenknödel sehr gerne.
    Auch die Bodenfresser haben kein Problem, mal eine Futterstelle anzufliegen,
    obwohl sie Bodenfresser sind. Ich stelle nichts auf den Boden oder unter Büsche,
    sofort wird das Ungeziefer angelockt, ich habe noch genug von der dämlichen Ratte.
    Sogar die Amsel hat sich bei den Meisen wohlgefühlt.
    Die Elstern sind zu dumm, mit langem Hals auf das Futter schielen bringt absolut nichts,
    unruhig hin und her tänzeln klappt auch nicht. Die Tauben verhalten sich ähnlich,
    die picken hier und dort im Grünen, es ist genug da, noch hat Herr Winter nicht alles zugedeckt.
    Super, jetzt kommen auch die Schwanzmeisen zu dir in den Garten.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Lavendula Gestern konnte ich den Buntspecht am Meisenknödel fotografieren. Sein schöner roter Bauch war herrlich zu sehen.

    Der Spatzen-Garten ist mit einer leichten Schneedecke bedeckt. Mal sehen, wie lange sich der Schnee hält.
    Aktuell 0°C mit leichtem Schneefall.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    @Spätzin
    Es soll schon wieder Schnee geben, warten wir mal ab.

    Es ist lange her, ein Buntspecht war auch schon in unserem Garten.
    Der Vogel sieht schon toll aus.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Morgens ist der Spatzen-Garten gefrostet bei 0°C.
    Die gelbe Primel blüht immer noch bzw. schon wieder, die anderen Primeln sind noch unlustig. Ob das an der jeweiligen Farbvariante liegt - lila, rot, rose? Sind die gelben Primeln immer als erstes zu sehen?

    Hier und da recken sich andere kleine Lieblinge aus der Erde.

    Ich bin bereit für einen schönen Frühling!
     
    Steingartenfan

    Steingartenfan

    Mitglied
    " Vorfreuden sind die schönsten Freuden " :LOL: :Daber jetzt kommt erst mal der Winter!
    Frau Spatz, ja Primeln sind unberechenbar was ihre Blütezeit betrifft, das habe ich auch schon festgestellt! Aber Primeln sind tolle Pflanzen und gehören in jeden Garten!
    Auch wenn schon einige Frühbluher aus der Erde spitzen, sie werden die nächsten Tage unter eine weisse Decke gepackt. Das ist aber auch gut so, denn es soll auch richtig kalt werden, tagsüber auch Minus Grade !
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Ich hab auf dem überdachten Balkon auch nur 1°; also kalt ist es schon. Frühlingsvorfreude kann man schon haben, vor allem, wenn man die grünen spitzen überall sieht.
    Wenn der Winter, der bis längstens Ende Februar ja seine Berechtigung hat, einen aber mit blauem Himmel verwöhnt, dann kann man den auch aushalten, nicht wahr?
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin im schönen Spatzengarten,

    das ist echt so, ich freue mich auch über die hübschen Primeln, etc.
    Es gibt so tolle gefüllte und gemusterte Sorten, einfach wunderhübsch.
    Die kleinen Hornveilchen stehen sicher bald bereit.

    Wenn erstmal die Schneeglöckchen aus der Erde luken, kommen bald die Winterlinge
    und das Milchsternchen,(y)dann geht es rapide aufwärts.
    Ich kann es nicht erwarten, bis es endlich wieder losgeht, mit dem GC stürmen wird es sicher nichts,
    was ich möchte weiß ich, schnell geschnappt und wieder raus.

    Schnee erstmal adieu,
    es ist saukalt und die Sonne scheint schon von der Höh.
    Was wird der Tag wohl bringen?
    Das Täubchen gurrt, die Vöglein singen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Steingartenfan

    Steingartenfan

    Mitglied
    mit dem GC stürmen wird es sicher nichts
    aber man kann die Shops im Net durchstöbern ohne Angst vor Corona zu haben!
    Gibt´s auch im Net!

    Hier mal einge Gute Adressen zum Zeitvertreib ;



    SARASTRO - Stauden:
    Startseite ( ist Österreich Portokosten sind höher nach Deutschland )


    Für Steingartenfreunde:




    Walter-Meusel-Stiftung - Arktisch-Alpiner-Garten



    Hier noch was, zwar nicht für Ottonormalgärtner nur Firmen, aber interessant zum ansehen, und als inspiration was es nicht alles gibt :oops:!

     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    @Steingartenfan
    Viele von deinen netten Vorschlägen kenne ich schon, trotzdem lieben Dank für deine Mühe.
    Mit der Staudengärtnerei Gaißmayer bin ich sehr zufrieden, Klagen hat es bis jetzt nicht gegeben.
    Viel lieber möchte ich die Pflanzen sehen, bevor ich zuschlage, das geht eins fix drei,
    genauso isses mit Klamotten, ich möchte sehen was damit los ist.:D
    Die botanischen Raritäten kannte ich noch nicht, ich habe vor, mal ordentlich zu stöbern,
    lieben Dank dafür. Flora Montane ziehe ich mir auch mal zu Gemüte.
    IMG_20200608_093932_1.jpg IMG_20200608_093953.jpg IMG_20200608_094100_1.jpg IMG_20200915_130855_3.jpg
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    So schöne Impressionen und Anregungen im Web, da fällt es schwer im Haus zu bleiben und nicht im Garten zu wühlen @Steingartenfan
    Wobei hier gerade der Schneeregen im Dunklen rumtanzt, Gartenarbeit wäre heute nicht angenehm.

    @Lavendula Wunderschön, gefällt mir sehr!

    @Lycell Stimmt, überall kommen die ersten Spitzen durch. Wir waren gestern 1 Stunde spazieren, überall gab es kleine grüne Spitzen oder blühende Winterpflanzen zu sehen, das war herrlich.


    Meine grünblättrige Tillandsie öffnet die Blüten.
    Lt. Web könnte es eine Tillandsia aeranthos sein, sicher bin ich mir nicht.
    Weiß es jemand genau?

    Forum Tillandsie 2021_01_06 P1160384.JPG

    Forum Tillandsie 2021_01_06 P1160385.JPG


    Im Spatzen-Garten geht es bunt zu :love:

    Wirsing, den ich vor zwei Jahre aus einem Strunk gezogen habe, er hat sich fröhlich im Beet ausgesät.

    Forum Wirsing 2021_01_10 P1160390.JPG

    Forum Wirsing 2021_01_10 P1160391.JPG


    Goldlack, amerikanische Margerite und Primel lassen grüßen
    Forum Goldlack 2021_01_10 P1160389.JPG

    Forum Margerite 2021_01_10 P1160388.JPG

    Forum Primel gelb 2021_01_10 P1160387.JPG


    Der hübsche rot-orange-farbene Bauch vom Buntspecht leuchtet täglich an den Spendern. :love:

    Einmal hier gepickt...
    Forum Specht bunt 2021_01_06 P1160380.JPG

    ...und dann hier gepickt
    Forum Specht bunt 2021_01_06 P1160383.JPG
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Was du da zeigst, ist aber nicht der Strunk von damals, sondern aus Samen gewachsene Kinder, oder?
    An den Strunk erinnere ich mich noch gut!
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Moin im Spatzengarten,

    es geht los, es geht los.:D

    @Frau Spatz
    du könntest Recht haben, das du es mit der "Tillandsia" aeranthus zu tun hast,
    es gibt sehr viele Arten, die sich ähneln.
    Bei dir leuchtet es ja schon toll im Garten, hier hat der Frost ziemlich zugeschlagen.
    Eine Runde durch den Garten ist mal wieder fällig.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Meine grünblättrige Tillandsie öffnet die Blüten.
    Oh, das sieht spannend aus! Hab ich noch nie gesehen und bin ganz begeistert von der elegant verteilten Farbigkeit!

    Deine Buntspechtbilder sind ulkig. Ehe ich sie vergrößert hatte, dachte ich, du hättest ein seltenes neues Insekt im Garten! :D

    Aber erstmal bin ich gespannt, wie es mit der Tillandsie weitergeht und was die so vorhat.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Lycell Genau, das sind die Kinder vom damaligen Wirsingstrunk. Die Samen haben sich verteilt und hier und da wächst/wuchs ein Wirsingkopf. 3 Wirsingköpfe kann ich noch verarbeiten. :)

    @Lavendula Hier hat sich der Frost wieder verzogen, eine Runde durch den Garten ist nicht möglich, es stürmt und regnet. Nasse 6°C zeigt das Wettertacho für den Spatzen-Garten.

    @Rosabelverde Der Blütenstängel der Tillandsie verblüht langsam. Schade, denn die Blüte war so hübsch. Bisher habe ich im Web noch keine vergleichbare Blüte gefunden.

    Haha, das mit dem Insekt kommt hin, wenn man die Bilder in Miniaturansicht betrachtet.
    Das Tierchen ist übrigens ein sehr seltener knödelköpfiger-Rotbauch-Schmatzer. :ROFLMAO:
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Darauf bin ich auch gespannt, Rosa, wie es mit der Tillandsia weitergeht.

    Spätzin, ich glaube, wenn erst eine Blüte sichtbar ist, das es mit der Bestimmung
    etwas einfacher ist.
    Mir ist es wie Rosa ergangen, im Kleinformat dachte ich auch, dass das ein unbekanntes
    insekt ist, aber dann......(y)
    Wettermäßig: April Januar April, der weiß nicht was er will.:unsure:
     
  • Top Bottom