HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

G

greenhorn

Guest
#1
....es scheint so, daß die diesjährige Insektenplage mich (uns?) mehr beschäftigen wird,
als die schöneren Dinge des Lebens....

Ich dachte, mich trifft der Schlag....

Wer hat ähnliches Ungeziefer oder kennt es ?
(sind keine Fichtenrüsselkäfer, Kugelkäfer oder Zecken)

Hier ein paar hoffentlich aufklärende Invasions-Eindrücke:

entfernt; aus urheberrechtlichen Gründen
 
Zuletzt bearbeitet:
  • T

    Tono

    Guest
    #2
    AW: HILFE....Greeni's ??? Invasion

    Wanzen?
    Zumindest die unterste hat den charakteristischen Körperbau.

    Tono... abhörsicher
     
    P

    pere

    Guest
    #3
    AW: HILFE....Greeni's ??? Invasion

    Hallo Greeni,

    die grüne rundliche ist aber die Sitkafichtenlaus! siehe hier

    Liebe Grüße
    Petra, bei der es grad überall kribbelt.....igiiittttt
     
    P

    Peti

    Guest
    #4
    AW: HILFE....Greeni's ??? Invasion

    Also ich denke auch das dass eine Gattung Wanze ist.

    Besonders nach dem milden Winter vermehren sich die Tierchen explosionsartig.
     
  • G

    greenhorn

    Guest
    #5
    AW: HILFE....Greeni's ??? Invasion

    ...die grüne rundliche ist aber die Sitkafichtenlaus! siehe hier
    Petra, bei der es grad überall kribbelt.....igiiittttt
    hi Petra,
    erstmal Dank für Deine schnelle Reaktion, ich habe aber kein grünes Ungeziefer.
    Sitkafichtenläuse sind grün, so wie ich.....

    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fs6.bilder-hosting.de%2Fimg%2FO12Y6.jpg&hash=1a7012b391738bf06b165f87ef664a19


    Wenn's so weiter geht, wird Greenhorn zum Redbull.

    kribbelnde Grüße

    greeni
     
  • B

    bolban

    Foren-Urgestein
    #6
    AW: HILFE....Greeni's ??? Invasion

    ...und haben rote Augen.
    "Blattwanzen", würde auch ich sagen. Jemand 'ne Florfliege bzw.
    Altbestände von E605 forte zu verschenken?:D
     
  • G

    greenhorn

    Guest
    #7
    AW: HILFE....Greeni's ??? Invasion

    bolbi, da ist nix rot, nix grün, die Viecher sind durch und durch schwarz, auch die Augen.

    Meine Wanzen-Recherche hat nichts erbracht, kein Ebenbild auszumachen.....
    dafür viel neue Viecher kennengelernt, wollte eigentlich Rasenmähen.

    Aber ein Greeni sieht bald rot.....

    Wo sind die Kammer- und Gartenjäger...?

    grübelnde Grüße
    von

    Greeni
     
    N

    niwashi

    Guest
    #8
    AW: HILFE....Greeni's ??? Invasion

    dürften Baumläuse sein
    Cinara costata (wenn an Fichte) oder
    C. fresai (wenn an Wacholder)

    niwashi, der da auch ein spezielles Fachbuch konsultieren mußte ...
     
    UTE

    UTE

    Foren-Urgestein
    #9
    AW: Schädlinge im Nadelbaum

    Hallo Greenpeter
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fcosgan.de%2Fimages%2Fmidi%2Ffroehlich%2Fh010.gif&hash=433172ecdd4801c30b2ed0f513e74bc3


    Es tut mir ja wirklich leid, dass du so ein Krabbelzeug´s bei dir hast. Wirklich.
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fcosgan.de%2Fimages%2Fmidi%2Ftiere%2Fg035.gif&hash=d80c330941c7e0266d32740e8e35dc9d


    Aber weißt du auch, was das Gute daran ist????
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fcosgan.de%2Fimages%2Fmidi%2Fkonfus%2Fc085.gif&hash=be8af41f2a39de6a4c6f504d460f8728










    Wenn sich so viel Getier bei dir wohl fühlt, kommt es nicht zu mir......
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fcosgan.de%2Fimages%2Fmore%2Fbigs%2Fa176.gif&hash=54b1211fbcc17efc46e9d2330bcebd3d



    Alles Liebe und Gute
    UTE, die morgen mal in Ruhe für dich googelt
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fcosgan.de%2Fimages%2Fmore%2Fbigs%2Fc032.gif&hash=626ccd8afddcd46a801f03a28bb76932


    Danke an Niwashi? oder Pere? für das verschieben
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fcosgan.de%2Fimages%2Fsmilie%2Fliebe%2Ff040.gif&hash=4754b8973cb1bcc140bc8036d2ce0424
     
    Zuletzt bearbeitet:
    G

    greenhorn

    Guest
    #10
    AW: HILFE....Greeni's ??? Invasion

    ....dürften Baumläuse sein Cinara costata (wenn an Fichte)
    ....es ist die große schwarze FICHTENRINDENLAUS - Invasion (cinara piceae),
    an meiner Fichte - danke, Niwi...

    Zum Vergleich ein Kolonie-Bild:

    Nur, wie geht man mit sowas um.....?

    Ist es nun ein Forstschädling oder ein Erzeuger von Honigtau (die Fichte näßt) ?
    Heißt das, daß dieser Lockstoff danach die Ameisen-Invasion anzieht?

    Honigtau = Melezitose (Zementhonig) = Zucker.

    Soll ich mir jetzt ein Bienenvolk zulegen - api....Hilfe....!!!

    Greeni's Natur, das unbekannte Wesen...für Überraschungen immer zu haben.

    ratlose Grüße
     
  • Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    #11
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    man Greeny,
    nur nicht aufgeben!
    Werde am W,-ende nachsehn!
     
    R

    reseda

    Guest
    #12
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    hallo,

    die imker haben " trachtmeldedienste "
    die freuen sich

    in eile

    gruß reseda:cool:
     
    B

    bolban

    Foren-Urgestein
    #14
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    Ja ok, ganz oben das Bild sieht wirklich nicht nach Wanze aus, dass
    Zweite find ich aber schon. Guckt auch mal hier...
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.aboutpixel.de%2Fdata%2Fthumbnails%2F13%2FHaus20050711_009a_2.jpg&hash=23c11604cee6e23593d413695f003bf8


    Bolban, der wegen seiner kostenlosen Hilfe hier, langsam mal was von der
    Asche abhaben will, die durch die vielen Werbebanner auf der Hauptseite gescheffelt
    wird.
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.cosgan.de%2Fimages%2Fmidi%2Fboese%2Fa085.gif&hash=66578422c586f1b5703bf8e1d35bbb18
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
    UTE

    UTE

    Foren-Urgestein
    #15
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    .
    Aber BOLBI........
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fcosgan.de%2Fimages%2Fmore%2Fbigs%2Fa093.gif&hash=344c8ab712b3d848c57506f24aa6e959






    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fcosgan.de%2Fimages%2Fmore%2Fbigs%2Fc033.gif&hash=4a572b0936785d56e73850d4e7bc3f0a
     
    P

    pottomann

    Guest
    #16
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    Hallo,

    ich habe auch eine Invasion von diesen schwarzen Fichtenrindenläusen. Direkt in meinem Hof und dabei sind es nicht 1000 oder 10000. Alles ist voll.... sie sitzen sogar an der Hauswand. Ich bin unter der Woche nicht zu Hause und nun kam ich nach Hause und alles ist voll davon. Was kann man dagegen tun? und ich kann mir nicht vorstellen, das bei einem solchen Massenbefall keine Schädigung des Baumes auftritt. Jeder Baum....Fichte und Tanne sind betroffen. Was kann ich machen? Danke, Denis
     
    G

    greenhorn

    Guest
    #17
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    ...die imker haben " trachtmeldedienste ", die freuen sich...
    Danke für den Hinweis, reseda,
    aber nach meinen heutigen Recherchen wohne ich leider in einer "waldarmen" Region.

    Bei einer der Landwirtschaftskammern im hiesigen Raum wußte erst die 3.Person,
    wovon ich sprach (telefonische Trachtmeldedienste = Einrichtung der Imkerverbände).


    ....auch Dir Mo vielen Dank für Deine Hilfestellungen, was es ist, weiß ich ja mittlerweilen.
    Nur, wie geh' ich damit um ? Wasserstrahl, Leimringe, Chemiekeule, Fichte fällen ?

    ..der wegen seine kostelosen Hilfe hier, langsam mal was
    von der Asche abhaben will..
    ....auch Dich Bolbi, habe ich bereits in meinem Nachtgebet berücksichtigt.

    Was ist denn so Deine "Poster-Gage" für eine informative Antwort?
    Ein Samentütchen "Kalifornischer Goldmohn" oder lieber die geheimen Favoriten
    von Papst Benedikt XVI. oder doch lieber den Standort vom "fleetSatcom-Satelliten"?

    Greeni übersah, daß Du kein ehrenamtliches Mitglied bist
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.daddysseite.de%2Fimages%2Fsmileys%2Fkonfus%2Fk020.gif&hash=67301373fee7af598593f95128af4fbd
     
    B

    bolban

    Foren-Urgestein
    #19
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    Allein' das Du mich bemerkt hast lieber Greeni, ist mir Dank genug:D
    < bescheiden-kann-aber-auch-den-Vollarsch-rauskehren-bin >:D
     
    R

    reseda

    Guest
    #21
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    hallo.
    so viel ich weiß,richten die doch gar keinen großen schaden an

    was ist mit staubsauger,lach nicht
    ich weiß ja nicht,wie groß deín baum ist

    gruß
    reseda

    :rolleyes:
     
    M

    Matze

    Neuling
    #22
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    Hallo zusammen, es sind wohl laut Auskunft einer Baumschule Fichtenrindenläuse und davon habe ich hier Hunderttausende : Ich behelfe mir damit, indem ich Neutralseife mit Wasser ansetzte ( ziemlich dickflüssig) und dieses spritze
    Gruß Matze
     
    N

    nur Besucher

    Guest
    #23
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    Auch wir haben heute mit Schrecken eine Invasion von diesen Viechern an einem unserer Fichten festgestellt. der Baum ist sicher 12 Meter hoch und kann folglich nicht gespritzt werden – es müsste etwas ins Gießwasser gegeben werden..

    Ich schließe mich GREENIE an und suche nun jemanden der einem einen vernünftigen Tipp geben kann. Der Zustand ist super ecklig und der Baum lässt bereits die Nadeln hängen (wird schon teilweise braun). Wenn man drunter steht regnet es Kot und die Erde, Stamm, Zweige, das Baumhaus der Kinder ist übersäht mit den Läusen.. Hiiiilfe, wir brauchen einen guten Rat!!

    Herzliche Grüße Ursula & Co
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    #24
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    ....also da wären wir ja dann wieder bei unserer Schmierseifenlauge angekommen...
    warum nicht!!!!
    Man kann ja nichts verkehrt machen..
     
    P

    pere

    Guest
    #25
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    aber 12 Meter hoch klettern???

    Petra, die das lieber der Feuerwehr überläßt
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    #26
    N

    niwashi

    Guest
    #29
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    Baldrian als Schlafmittel
    aspirin gegen Kopfschmerzen
    Schweden-Geli für die Brille

    niwashi, der Deinen Zustand sehr bedenklich findet ...
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    #30
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    Baldrian als Schlafmittel hat geklappt
    aspirin gegen Kopfschmerzen auch geklapptSchweden-Geli für die Brille Konnte mir helfen!

    niwashi, der Deinen Zustand sehr bedenklich findet ...
    Oh, oh! Muß mich mal schnell bei Greeny entschuldigen gehn!


    Mo, die Heut wieder Fit ist, aber noch viel arbeiten muß..
     
    G

    greenhorn

    Guest
    #31
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    ...muß mich mal schnell bei Greeny entschuldigen gehn!
    Mo...wofür denn, wenn der Schädel brummt, was können die Finger dafür..
    proxy.php?image=http%3A%2F%2Fwww.daddysseite.de%2Fimages%2Fsmileys%2Fkonfus%2Fg055.gif&hash=a146065ff32e758c08193fe3e8a741ae


    Hab' mir die "Urgesteinsmehlstäubepumpe" besorgt (auf bolbi's Anraten-guter Tipp!)
    und den Läusen gezeigt, wo' lang geht (dead end) - Ich höre meine Fichte wieder atmen!

    Nur man sollte unbedingt einen Mundschutz tragen, hatte ich dummerweise ignoriert,
    da es nicht ganz windstill war - unangenehmer Husten war die Folge.

    Und besser, als Gift in der Srühflasche ist es allemal,
    kam auch bis in die Spitzen der Fichte.

    Greeni's Bewertung: sehr gut !
     
    Mo9

    Mo9

    Foren-Urgestein
    #32
    N

    niwashi

    Guest
    #33
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    ... Greeni kann noch schreiben!

    niwashi, der das Mittel also für unbedenklich einstuft ... *grins* ...
     
    N

    niwashi

    Guest
    #35
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    was wird er noch schaffen?

    niwashi, der Greeni auch als unbedenklich einstuft ...
     
    I

    ich registrier mich später

    Guest
    #37
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    Hallo,

    ich glaube ich habe seit gestern dasselbe "Problemchen", ich will heute mal in den Baumarkt mich in chemischen Keulen beraten lassen.

    Kann es sein, dass es sich um eine Zeckenart handelt ? ... wäre echt blöd ...
    (bei mir sind diese Fiecher meist auf der schattigern UNterseite der Äste)

    Ich melde mich, wenn ich näheres weiß, aber der Baum dürfte es überleben (mit ein bisschen Chemie ...)

    Matthias
     
    E

    erbse67

    Neuling
    #38
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    Hallo Matthias,

    habe genau das gleiche Problem in meinem Garten. Ich habe das Problem mal in einem Insektenforum angesprochen. Das sind dort richtige Insektenkenner. Kannst Dir den Eintrag unter dem folgenden Link ja mal anschauen. Ich habe auch mal was versucht, steht alles in dem anderen Forum, dann brauch ichs ja nicht doppelt schreiben:

    INSEKTENFORUM | Bestimmungshilfen | Schwarze Käfer im Nadelbaum

    Auch folgender Link ist interessant:
    »Große schwarze Rindenläuse«

    Habe aber nur einen Nadelbaum in meinem Garten. ich hoffe dass ich das dort einigermaßen eindämmen kann.

    Gruß der Tommy.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    N

    niwashi

    Guest
    #39
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    dazu brauchten wir kein Insektenforum ... siehe weiter oben ...

    niwashi, der keinen Waldhonig mehr ißt ...
     
    E

    erbse67

    Neuling
    #40
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    Tschuldigung!

    Dachte Euch interessiert vielleicht auch eine Problemlösung. Oder hast Du es gar nicht gelesen? Bei mir sind die Viecher schon erheblich weniger. Ohne Chemie!

    Mit FREUNDLICHEM Gruß
     
    N

    niwashi

    Guest
    #41
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    steht auch im anderen Thread ...

    niwashi, der auf die Suchfunktion verweist ... aber trotzdem Danke! ...
     
    S

    Sonnenbaum

    Neuling
    #42
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    Hallo! Ich bin auch verzweifelt wegen meiner komplett verklebten Terrasse. Erst dachte ich, dass meine alte Fichte, wegen den brutalen Stürmen, jetzt bei der Wärme blutet... Dann sind mir diese wiederlichen Geschöpfe aufgefallen.

    Meine hier haben zum Teil Flügel, und manche nur einen runden fetten Arsch ;)

    Sind das auch diese schwarzen Fichtenrindenläuse? Mir ist aufgefallen, dass sie sehr träge sind...
     

    Anhänge

    E

    erbse67

    Neuling
    #43
    AW: HILFE...Greeni's? Invasion - Schwarze Fichtenrindenlaus

    Hallo,

    rechts ist das eindeutig eine Rindenlaus. Gestern Abend sind mir an meinem Baum auch die ersten geflügelten Tiere dieser Spezies aufgefallen. Hab sie mir aber noch nicht näher angesehen. Hatte Alufolie um den Stamm gewickelt, da die Tiere zwischen Baum und Erdboden gewandert sind und sich in Massen (große schwarze Klumpen und Flächen) an der Erde oder an einem Pfeiler gesammelt haben. Die Folie konnten zumindest die krabbelnden Tiere nicht überqueren, Ich habe die von der Erde entsorgt und die anderen von den Kanten der Folie und vom Zaunpfeiler abgefegt. Es sind mittlerweile viel weniger. Vielleicht auch Zufall und die Tiere fliegen einfach weg.

    Gruß der Tommy
     
  • Top Bottom