Hochbeet - Fragen zur Füllung

S

Schwabe12345

Mitglied
Hallo zusammen,
ich stelle gerade ein Hochzeit auf. Anhand verschiedener Beiträge habe ich gelesen, dass ganz unten grober Gartenabfall wie Äste usw rein sollen. Anschließend Blätter, Rasenreste, darauf teilverrotteter Kompost und oben reifer Kompost. Soweit alles klar.
Da ich derzeit einen Riesenbambus herausreiße und auch gleich schreddern kann, war meine Überlegung, die unteren beiden Schichten zum großen Teil mit Bambusresten zu erzeugen. Dazu natürlich auch Äste und Grassoden, etc. Aber zum Großteil schon Bambusschnitt.

Wie seht ihr das, ist das zu einseitig oder geht das in Ordnung?

Vielen Dank im Vorfeld!
 
  • Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Sei mit Bambus vorsichtig,auch geschreddert kann er weiter wachsen,er macht an kleinsten Teilen Wurzeln
     
    S

    Schwabe12345

    Mitglied
    In Ordnung, danke für den Hinweis. Blöde Frage, aber wenn ich zu wenig Gartenabfall habe, was leere ich dann rein? :)
     
    Winterfalke

    Winterfalke

    Mitglied
    Da hat wohl die Schlechtschreibkorrektur zugeschlagen. :LOL:
    Kleinere Zweige von Sträuchern, Gehölzen und Bäumen als unterste Lage sind in Ordnung. Aber nicht so sehr viele, weil Deine Erdschicht darüber sonst darin verschwindet. Vllt als Zwischenlage noch Geschreddertes und Laub. Dann geht es nicht ganz so schnell.

    wenn ich zu wenig Gartenabfall habe, was leere ich dann rein?
    Alles, was auf den Kompost kann und ja, Erde dann eben.
     
  • S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Danke euch! Und die geschredderten Bambusstangen können tatsächlich austreiben?
     
  • Frau B aus C

    Frau B aus C

    Mitglied
    Ja, notfalls geht auch nur Erde. Aber das ist nicht das eigentliche Ziel eines Hochbeetes.
    Die empfohlene Aufschichtung von groben Ästen und sonstiges Halbverrottenem soll ja bewirken, das diese Schichten verrotten und dabei Wärme erzeugen.
     
    H

    HalbufdrAlb

    Mitglied
    Die Bambusstangen glaube ich nicht, daß sie austreiben. Aber geschredderte Wurzeln schon. So wie bei Schnurgras oder Giersch und ähnlich anhänglichen Beikräutern.
     
    Hermine

    Hermine

    Mitglied
    Wenn du einen Garten hast, dann hast du auch Gartennachbarn! :) Frag mal links und rechts, oft sind die Leute ganz froh, wenn sie ihre Gartenabfälle nicht weg kutschieren müssen. Hör mal, wenn in der Nachbarschaft der Rasenmäher tuckert. ;) Oder oft haben Bauern altes Heu oder Stroh über.... Pferdmist wäre auch ganz toll, der bringt Wärme.
     
  • Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Hallo Schwabe,
    die Bambustriebe kannst Du nehmen, als größere Stücke oder auch geschreddert. Sie verrotten allerdings sehr langsam:)
    Hier stecken jede Menge frisch geernteter Stangen aus Nachbars Garten in der Erde als Rankhilfe oder Staudenstütze und keine einzige Wurzel ist jemals ausgetrieben.
    Und ja, die Wurzel bloß nicht nehmen. Am besten verbrennen.
    Bei Weidenschnitt wäre ich übrigens auch vorsichtig, da schlagen auch die Zweige Wurzeln und finden den Weg nach oben.
    Wichtig ist, dass die Strauchschicht immer wieder fest zusammen getrampelt wird. Je komprimierter die Schicht ist, desto langsamer sackt es von oben nach.
    Dann Laub, Staudenreste...
    Darauf dann umgedrehte Rasensoden - vom Aushub für das Hochbeet oder von Rasenverkleinerung zugunsten Stauden-/Gemüsebeeten.
    Dann halbreifen Kompost, Pferde-/Eselmist auch mit Stroh, reifen Kompost und ggf. Pflanzerde.
    Ich fülle meine beiden Hochbeete mit der supergünstigen Erde von Th. Phil. auf, wenn es zu weit absackt.
    Gut funktioniert hier auch, die gekaufte Erde mit Lehm aus dem Gemüseacker zu mischen. Der hält die Feuchtigkeit besser, wenn es denn mal geregnet hat in den letzten 2 Sommern

    Laut der Gärtnerin meines Vertrauens kann man zur Not auch nur Pflanzerde nehmen.
    Das ist dann ein "hohes Beet"
    Ohne die Wärmevorteile der Kompostierung, aber dennoch rückenschonend und im Frühjahr schneller erwärmt, als ein normales Gemüsebeet.
    Viel Spaß mit dem neuen Hochbeet und zeig mal Bilder.

    LG
    Elkevogel
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Die Bambusstangen glaube ich nicht, daß sie austreiben. Aber geschredderte Wurzeln schon. So wie bei Schnurgras oder Giersch und ähnlich anhänglichen Beikräutern.
    Ich hatte auch schon stangen vom Bambus die wurzeln gemacht haben,ich traue dem nicht
    Man muss ja auch überlegen das ein Hochbeet schön warm und feucht immen ist,das mag Ba,mbus sehr
     
    S

    Schwabe12345

    Mitglied
    Hallo nochmals,
    heute habe ich in meiner Garage noch eine ganze Rolle Unterspannbahn (die schwarze für unters Dach) gefunden.
    Eignet sich diese als wasserdichtes Vlies zum holz hin oder ist das Schadstofftechnisch problematisch?

    Viele Grüße und besten Dank im Voraus!
     
    H

    Herr Hübner

    Guest
    Bei Unterspannbahn wäre ich nicht sicher, in sie zugfest genug ist.
    Schwachstelle sind ja immer die Eintrittsöffnungen der Tackernadeln.
    Irgendwie traue ich da der Teichfolie mehr über den Weg.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    M Fragen zur *Hochbeet*-Planung Obst und Gemüsegarten 1
    Supernovae Hochbeet anlegen - Ich habe da noch ein paar Fragen. Gartenarbeit 14
    gartenfee84 viele fragen zum hochbeet.... Obst und Gemüsegarten 6
    B PVC-Folie im Hochbeet - ernste Gefahr oder Paranoia? Gartenarbeit 2
    Yippieh "Teich" im Hochbeet, Wasser abpumpen? Obst und Gemüsegarten 12
    R Hochbeet - Erde auffüllen Obst und Gemüsegarten 7
    V Hochbeet - vor dem Winter noch Kompost draufwerfen? Gartenpflege allgemein 7
    G Mein erstes Hochbeet Obst und Gemüsegarten 11
    glowi Jährliches Möhrendisaster im Hochbeet Obst und Gemüsegarten 17
    S Kürbis im Hochbeet - geht das gut? Obst und Gemüsegarten 10
    G Düngung im Hochbeet mit Pferdemist und Rasensoden Obst und Gemüsegarten 4
    M Welchen Boden für Hochbeet und Gewächshaus? Obst und Gemüsegarten 4
    E Hochbeet aus Metall Komposter mit Vlies Gartenarbeit 9
    S Kopfsalat - direkt im Hochbeet oder Vorziehen? Obst und Gemüsegarten 22
    C Hochbeet auf Betonfundament Obst und Gemüsegarten 4
    M Pflanzen für Hochbeet gesucht Pflanzen allgemein 6
    annikavm Hochbeet aus Metall, wohin? Obst und Gemüsegarten 16
    V Hochbeet - wozu Grasnarbe Gartenarbeit 5
    B Welche Sorten eignen sich für Hochbeet? Gartengestaltung 3
    Gartenfreund1985 Hochbeet aus Beton: Baubeschreibung Gartengestaltung 29

    Ähnliche Themen

    Top Bottom