Hunter MP Rotator mit Gardena T100 zusammen auf eine Leitung?

  • Ersteller des Themas DernetteEddy
  • Erstellungsdatum
D

DernetteEddy

Neuling
Hallo zusammen,

ich habe seit 2021 bei mir im Garten 3 Stränge der Gardena Pipeline 25 mm mit einer Mischung von Gardena Regnern T100 und T 200 liegen.
Nun ist mir die unregelmäßige Beregnung (fällt jetzt bei der Hitze auf) durch die Gardena Teile aufgefallen. Da ein T100 sowieso von Anfang an nicht so gut lief (schätze der war kaputt) habe ich diesen nun durch einen Hunter Pro Spray PRS40 mit MP Rotator 1000 getauscht.
Leider kommt da so gut wie gar nichts an Wurfweite an, vielleicht 1 m. Die an der selben Leitung liegenden T100 gehen aber ganz normal und haben genug Reichweite.

Nun meine Frage ob es was an den unterschiedlichen Systemen an einer Leitung zu tun hat? Ich habe auch bereits einen Rotator getauscht um einen Defekt auszuschließen, gleiches Ergebnis.

Muss ich alle Regner am Strang durch die MP Rotator ersetzen? Der andere Strang funktioniert mit einem Hunter PGP im Zusammenspiel mit dem Gardena T200 gut.

Danke für Eure Hilfe
 
  • D

    DernetteEddy

    Neuling
    Vergessen zu schreiben, am Rotator kommen laut Manometer 2 bar an
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    2 Bar ist Minimum. Was erwartest du da?

    Das ist leider eine Gardena Planung. Wasserhahn auf und beten... Äh zählen... Aber der Faktor Druck wird nicht bewertet.

    Welche Reichweite benötigst du?
     
    D

    DernetteEddy

    Neuling
    Also 4 Meter sollten es schon sein. :rolleyes:
    Meine Idee ist die beiden T100 ebenfalls durch MPRotatoren zu ersetzen. Würde der Druck dadurch am einzelnen steigen?
    Am Wasserhahn am Anfang des Strangs liegen 5 Bar Druck an.
    Ich habe übrigens auch ein Entwässerungsventil an der tiefsten Stelle, sollte das ausgebaut werden?
     
  • S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Erzähl Mal erstmal was wo dein Wasser herkommt. Trinkwasser oder Pumpe?

    Kannst du einen Plan erstellen von Garten und wo die Regner hin sollen. Leider ist die Gardena Planung da sehr mangelhaft...

    Ich hätte da eine andere Idee. Du suchst jetzt Regner, 4m Reichweite.... Hast aber weder Daten zum Druck noch zur Menge...

    Die rotatoren laufen bei 3 bar. Machen Lärm... Problem, je mehr Druck sie benötigen, umso mehr sinkt das Volumen was die Wasserversorgung angeht.

    Alternativ könnte man über pgj oder srm Getrieberegner nachdenken. die laufen umso besser, je weniger Druck. Meine sind auf 2,1 bar begrenzt.
     
  • D

    DernetteEddy

    Neuling
    Ich muss die Durchflussmenge noch messen, den Plan stell ich dann auch ein.

    Ich habe einen Brunnen mit Pumpe

    Das mit den Getrieberegnern war mir auch schon in den Sinn gekommen. Zumal ich ja mit einem bereits gut zufrieden bin.
    Du bist der erste der das mit der Lautstärke erwähnt, dass ist mir nämlich auch aufgefallen. Ich hatte den Händler bereits dazu angesprochen ob das normal sei. Er reagierte erstaunt und kannte das Thema nicht.
     
  • S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Stell einfach das Pumpendiagramm ein. Link oder Bild. Das reicht.

    Das Gardena Zeug fliegt dann raus. Mal sehen was du geplant hast ...
     
    D

    DernetteEddy

    Neuling
    Anbei einmal ein Bild was ich über den DVS Planer auf die schnelle neu gemacht habe. Den alten Plan vom letzten jahr habe ich nicht mehr. Das System steht so seit letztem Jahr. Die Regner sind auf der gelbe T100 auf der grünen 2 x pgp und die lilane kommt ein pgj

    Es geht hier um die gelbe Pipeline der nördliche Regner.
    bildschirmfoto-vom-2022-07-22-14-02-24-png.717304


    Ich könnte von der gelben Pipeline übrigens noch einen Regner auf die lilane nehmen, da ist nämlich nur einer dran. Die ist nachträglich gekommen. Das wäre ohne großen Aufwand möglich.
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Prinzipiell eine Katastrophe... Kein Kopf zu Kopf.

    Es müsste zwischen jeden Regner noch ein weiterer...

    Pumpendiagramm?
     
    D

    DernetteEddy

    Neuling
    Was ist ein Pumpendiagramm?:unsure:
     
  • hd2507

    hd2507

    Mitglied
    Ist ein Diagramm auf dem man ablesen kann, wieviel m³ die Pumpe bei welchem Druck fördern kann.
    Falls du so etwas nicht hast... was für eine Pumpe ist denn verbaut ( Hersteller & Typ) ? ...dann zeigt Google das Pumpendiagramm an ;-)
    Gruß Alex
     
    hd2507

    hd2507

    Mitglied
    P.s. die Regner (egal ob Gardena/Hunter/Rainbird/....) haben in ihrer unmittelbaren Nähe fast keinen Niederschlag, daher sollten sie so verbaut werden, dass sie sich gegenseitig überlappen ( wird als Kopf zu Kopf bezeichnet).
    Daher auch die unregelmäßige Bewässerung die dir aufgefallen ist.
     
    S

    SebDob

    Foren-Urgestein
    Ok, ich würde von 1200, eher 1000 Litern ausgehen für rotatoren... Bei Getrieberegnern bis 1800liter.

    Bei Getrieberegnern könnte deine Anordnung gehen. Da kann man den Strahl "formen" im begrenzten Rahmen...
     
    D

    DernetteEddy

    Neuling
    Ich probiere das mal aus und werde berichten.
    Danke erstmal bis hierhin
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom