Ich muss wissen was das ist!

  • Ersteller des Themas erdbär
  • Erstellungsdatum
erdbär

erdbär

Gesperrt
Hi

kann einer sagen was das ist und für was es gebraucht wurde?
Ich mein das ding mit der oese!:d

War an jedem stockwerk befestigt!


LG NICO
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    AW: Ich muss wissen das ist!!!!

    Das ist ein Erdbärverwirrungsgerät.:p

    Grüßle
    Stefan, der der wo keine Ahnung haben tut...
     
    mein geheimer Garten

    mein geheimer Garten

    Foren-Urgestein
    AW: Ich muss wissen das ist!!!!

    Das ist ja interessant! Kann man den Stab mit der Öse auch hochziehen und
    herausnehmen?

    Neugierige Grüsse aus
    :?meinem geheimen Garten:?
     
  • erdbär

    erdbär

    Gesperrt
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    Ja, aber nur bedingt, ca 12-15cm bewegung, dann wird die oese von dem flacheisen gestopt!


    LG NICO
     
  • joi

    joi

    Mitglied
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    ist auf der anderen wand auch irgendwas..
    sieht aus wie eine altmodische kindersicherung...der stab an dem die öse ist, geht der aus der halterung raus?oder kann man ihn nur bewegen?
    sehr spannend....

    liebe grüße joi

    ja ich seh grade ...wer lesen kann ist klar im vorteil
     
  • Castellane

    Castellane

    Foren-Urgestein
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    Interessant! Ist das zwischen den Stockwerken direkt übereinander angeordnet? Ein wievielstöckiges Haus ist das? Aus welcher Region kommst Du? Welches Baujahr? Gibt es da ein bestimmtes Handwerk, das damit unterstützt werden könnte? Spontan habe ich an Seilerei gedacht...mal senkrecht, statt normalerweise waagerecht.

    Es gibt da eine Sendung im Fernsehen...die heißt "Dings vom Dach" :) Prima Frage!

    LG, Sabine
     
    joi

    joi

    Mitglied
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    dieselbe frage habe ich mir auch gerade gestellt aber wozu die stockwerke miteinander verbinden..muß ja irgeneinen grund geben warum es beweglich ist...google sagt mir auch nix dazu..
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    vielleicht eine historische Wäschespinne?
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    ...könnte es vllt etwas damit zu tun haben das in den alten Häusern früher in jedem Stockwerk mit Kohle geheitzt wurde ...vllt ist das irgend ein Überbleibsel einer Transportvorrichtung ?



    ...ich glaub ich habe zu viel Phantasie
     
  • joi

    joi

    Mitglied
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    ich dachte vielleicht das diese ösen auf irgendeine weise miteinander verbunden sind und unten man damit etrwas öffnen könnte...aus jedem stockwerk..nur die frage was

    aber was es mit kohle zu tun haben könnte ist mir schleierhaft..wir haben auch noch alte öfen und keine ösen am geländer:p

    und am ende isses nur deko^^
     
    erdbär

    erdbär

    Gesperrt
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    HI

    Es war im bonner raum, haus mit 3stücken, stock 2 und 3 waren die dinger!


    ???:d
     
    Castellane

    Castellane

    Foren-Urgestein
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    tja, irgendwie gute Idee Joi! Vieleicht ist es eine automatische Türöffnungs-Anlage :rolleyes:...vorelektrisch
     
    erdbär

    erdbär

    Gesperrt
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    Didi Hallervorden würde das als zumsel verhökern! :grins:
     
    Montag

    Montag

    Mitglied
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    Denke Joi hat Recht. Hier in Holland sieht man das in manchen haeusern noch. Ein Seil wird durch mehrere Oesen gefuehrt bis ins oberste Stockwerk. Zieht man daran, geht unten die Tuer auf. Sieht dann aus wie in einem alten Horrorfilm :roll:
     
    joi

    joi

    Mitglied
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    alos wenn ich recht habe freut mich das wie ein kleines kind...nur leider verstehe ich noch nicht warum man aus dem dritten eine tür unten öffnet..vor allem welche tür..etwa die haustür..
    das wäre ja echt der hit..ein vorelektrischer türöffner

    und dann quietschen die ösen bestimmt auch noch und die tür knarrt...hhuuu gruselig:(
     
    S

    Stellschnecklein

    Mitglied
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    In Berlin hätte das nicht funktioniert, da gab es früher fast nur so Durchsteckschlösser an der Haustüren: Ein Schlüssel mit zwei Bärten, den man außen hereinsteckte und nach Abschließen innen wieder herausholte.
    Wir hatten für Besucher immer ein langes Band mit einem Magneten dran, um daran außen durchs Fenster den Schlüssel hinabzulassen…

    Da fällt mir passend dazu eine rein mechanische Klingelanlage an einem Haus in der Salzburger Altstadt ein:





    (ich möchte nicht wissen, wie oft dort "Klingelmännchen gemacht wird…)
     
    Zuletzt bearbeitet:
    joi

    joi

    Mitglied
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    hhm ja klingt auch logisch..was de- schreibt...
    aber schau mal was stellschnecklein gepostet hat..sieht dem dings von erdbär doch irgendwie ähnlich..nur das unten nicht so ein klöppel dranne ist.
    weißt du warum ich dachte das man unten etwas damit öffnet ..das dings muß man ja hochziehen damit sich etwas tut...

    hoffentlich kommt bald einer der die lösung weiß

    spannend spannend

    nachtrag..hab mir den griff nochmal genau angeschaut an dem ist ja oben die kleine öse...duch die sicher ein seil o.ä. gespannt war..muß ja nicht sein das die stockwerke verbunden waren sondern jedes einzelnes zu etwas ging..und mittlerweile bin ich der meinung das dieses dings immer nach oben gespannt war und man oben etwas öffnete..wenn man denn griff nach unten drückt..aber was öffnet man oben..fenster bodentür alarmglocke bei feuer o.ä. vielleicht war es auch mal ein haus für arbeiter..die dann irgendw ie ein signal geben mußten..wie ich bin da oder ich bin frei oder so..

    ach mensch es gibt so viele möglichkeiten:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet:
    joi

    joi

    Mitglied
    hhhm ich bin für schwarmintellenz^^

    aber die frage ist immernoch was soll geöffnet oder bewegt werden...und wenn dann warum oben..haustür fand ich besser..wird es wohl aber nicht sein,naja mal sehen.

    nachtrag..irh seht ich kann mich nicht entscheiden...vielleicht it es ja doch die haustür..denn im ersten stock gibbet dat ding nich..da kann man ja runterlaufen.

    verwirrte grüße:d
     
    Castellane

    Castellane

    Foren-Urgestein
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    Es war im bonner raum, haus mit 3stücken, stock 2 und 3 waren die dinger!
    Wenn Du "es war" schreibst, kannst Du nicht mehr nachsehen, ob sich oberhalb des Treppenhauses ein Dachfenster oder ein Rauchabzug befindet, oder?
    Ich finde, wir haben gemeinsam schon eine Menge herausgefunden. Toll, irgendwie!

    Sabine
     
    joi

    joi

    Mitglied
    ich finde unsere zusammenarbeit auch toll..blos was ist wenn wir alle falsch liegen..:confused:
     
    erdbär

    erdbär

    Gesperrt
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    Wenn Du "es war" schreibst, kannst Du nicht mehr nachsehen, ob sich oberhalb des Treppenhauses ein Dachfenster oder ein Rauchabzug befindet, oder?
    Ich finde, wir haben gemeinsam schon eine Menge herausgefunden. Toll, irgendwie!

    Sabine

    Nein, ich habe das foto nicht gemacht, ein bekannter aus dem bonner raum(ALFTER) hat das bild gemacht und mich gefragt was das sein kann!:d
    Ich bin ein süsosthesse:grins:

    lg nico
     
    joi

    joi

    Mitglied
    na erdbäär hier haste was angerichtet..allen raucht der kopf...wunderbar:grins:wirklich ein schönes rätzel

    kannst du deinen bekannten unsre fragen fragen..sonst kommen wir bestimmt nicht drauf ob es nun oben oder unten etwas zu öffnen gibt.

    ratewüteige grüße joi:eek:
     
    erdbär

    erdbär

    Gesperrt
    na erdbäär hier haste was angerichtet..allen raucht der kopf...wunderbar:grins:wirklich ein schönes rätzel

    kannst du deinen bekannten unsre fragen fragen..sonst kommen wir bestimmt nicht drauf ob es nun oben oder unten etwas zu öffnen gibt.

    ratewüteige grüße joi:eek:
    er weiss es selbst nicht, der war davon so verwirrt das er nur nach dem teil gekuckt hat:d

    lg nico
     
    joi

    joi

    Mitglied
    ach wie schade...was machen wir denn jetzt...ich muß es wissen ich kann sonst nie mehr schlafen und träume dann nur noch von ösen und seilen:d
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    Wenn ich morgen den ollen Schwieva erwische, zeig ich ihm das Zwirbelteil. Er ist Handwerker der ganz alten Schule und im Bonner Raum schwer unterwegs gewesen. Vielleicht kennt er es.
     
    joi

    joi

    Mitglied
    oh ja ein lichtblick am dunklen ösenhorizont^^
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    ich für meinen Teil behaupte einfach mal, dass mit den Dingern das Treppengeländer zusammengezogen wurde. Ganz praktisch und ziemlich Jugendstil.

    Liebste Grüße
    Tinchen
     
    joi

    joi

    Mitglied
    nee tinchenfurz..glaub ich nicht ist viel zu einfach..und wo soll da was ziehen..und wofür dann die kleine öse an dem griff..:pa:

    rätselnde grüße joi
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    joi, nicht hochziehen, sondern verbinden. Der Rest ist Spielerei des Künstlers.:)
     
    Montag

    Montag

    Mitglied
    Also ich glaube immer noch an den Tueroeffner. Hier mal Fotos von der Eigenbauvariante, wie man sie hier noch in alten Mietshaeusern sieht.

    trap_002_00.jpg P2140211.jpg
    Quelle Foto 1: http://www.avondlog.nl/blog/43666271

    Das Seil wird entlang des Gelaenders (manchmal auch senkrecht nach oben, wenn das moeglich ist) von der Haustuer durch das ganze Treppenhaus gespannt. Ein kurzer Ruck daran genuegt und das Schnappschloss ist offen. Erdbaers Teil koennte eine 'Luxusversion' davon sein. Einmal am Handgriff ziehen, das Seil spannt sich und die Tuer geht auf.
    Aber warten wir mal ab was der Experte von Tinchen dazu sagt. Ich find so alte mechanische Basteleien ja immer toll - so einfach und trotzdem steht man erstmal da wie der Ochs vorm Berg:d.

    Gruss :cool:,
    Anntje
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein


    Ich habe gerade eine Ahnung wie die Kuh vom Sonntag, :grins::grins:!

    Vielleicht wird da irgendwas hochgezogen, sprich transportiert, :grins:,
    aber was, Pakete vielleicht?? Da wird doch was hochgezogen,
    ach ich habe 0 Ahnung und noch weniger Plan, das wollte ich euch
    nur mitteilen, :grins:
    Wenn man an diesem Teil, was man auf dem Foto sieht, zieht,
    dann öffnet sich der Spalt, und man kann was weiß ich daraus entnehmen.
     
    M

    Marsusmar

    Guest
    Viele MFH Häuser waren ja früher EFH.

    Wie wäre es denn mitder Klingel für die Hausangestellten. Die ja unter dem Dach lebten.

    Oder einfach einer Kindersicherung an der Treppe die jetzt fehlt.

    Oder einer Signaleinrichtung für besetzte Toiletten im Treppenhaus.

    Gruß Suse

    die langsam Los muss zum Job
     
    joi

    joi

    Mitglied
    schön das sich noch einige angefunden haben um mitzuraten..

    also ich habe meinen mann mittlerweile auch angesteckt, er ist auch der der meinung das es sich um einen türöffner handeln muß.

    ich warte gespannt auf tinchen experten..

    wenn es ein türöffner ist werde ich ihn nachbauen..finde ich eine tolle idee..
     
    joi

    joi

    Mitglied
    was so ein kleines ding alles anrichten kann...unglaublich..

    hab meine eltern auch mit reingezogen..sie wußten sich keinen rat..sind aber von der türöffner idee angetan...bei google bildersuche gab es auch keinen treffer..irgendwer muß es doch wissen..vielleicht bewohner des hauses..kann man da nicht in irgendeinem archiv nachfragen..die wissen doch bestimmt was,vielleicht steht das haus ja sogar unter denkmalschutz,dann ist da bestimmt irgendwas zu finden.

    weitergrübelnde grüße:confused:
     
    R

    Rentner

    Guest
    Ich könnte mir vorstellen, dass im Brandfall über diese Ösen Löschschläuche durch das Treppenauge nach oben gezogen wurden.
     
    Tinchenfurz

    Tinchenfurz

    Foren-Urgestein
    AW: Ich muss wissen was das ist!!!!

    ein bekannter aus dem bonner raum(ALFTER) hat das bild gemacht und mich gefragt was das sein kann!l
    das lese ich jetzt erst.... Ich arbeite in Alfter und zufälligerweise residiert der knochenalte Seniorchef unter meinem Büro. Wenn dieses Dings irgendwo in Alfter zu finden ist, weiß er auch warum. Wenn nicht, hat auch er ne neue Aufgabe.....:rolleyes: Schwieva hab ich heute dat Bild in die Hand "jedeut" und er ist damit auf´s Pfingstfest gezogen. Nix, Nada...

    Supi, demnächst gibts in dieser Gegend keine Kartenspiele an der Theke
     
    joi

    joi

    Mitglied
    löschschläuche...hhmm ich glaube dafür ist die öse zu klein und der radius in dem man den griff bewegen kann zu kurz..

    tinchen wünsche ich janz viel erfolg im dorf bei der suche nach dem sinn des dings...
     
    R

    Rentner

    Guest
    "Wenn möglich sollte der Schlauch im Treppenauge verlegt werden, um einerseits die Schlauchlänge gering zu halten, andererseits Stolperfallen auf der ..."

    Aus Lehrunterlage der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg.

    Durch die Öse hat man evtl. von oben ein Seil nach unten abgelassen und daran dann den Schlauch nach oben gezogen? Hat möglicherweise viel Zeit gespart.

    Ist ja auch nur einen Überlegung meinerseits.
     
  • Top Bottom