Igel füttern oder doch Mäuse?

Kimba95

Kimba95

Mitglied
Hallo,
wodurch kann ich feststellen, daß das angebotene Futter auch wirklich von einem Igel gefressen wird und nicht von Ratten oder Mäusen? Gibt es irgendetwas was Igel fressen und Mäuse nicht oder andersrum? Habe schon ein kleines Dach in Form einer umgedrehten Kiste über das Futter gestellt, um sicher zu gehen, daß keine Katze das Futter fressen kann. Neben der Futterstelle steht ein selbstgebautes Igel-Haus, in dem auch schon vor einiger Zeit ein Igel übernachtet hat, zur Zeit leider nicht. Das Futter ist aber jeden Morgen weg!!! :grin:
 
  • Muecke

    Muecke

    Foren-Urgestein
    Fressen denn Mäuse Nassfutter?
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    Warum überhaupt Igel füttern?:confused:
    Wenn nicht gerade einer zu dünn zum Überwintern ist,
    ist das ganze unnötig,
    vor allem, wenn man nicht weiß, wer das Futter frißt!

    Grüsse
    Stefan
     
    B

    bastelbude

    Guest
    Igel fressen gern Katzennassfutter und Du wirst dann auch in der Umgebung die Auscheidungen finden.Mäuse hinterlassen deutlich andere.

    Noch sollte man sie aber nicht füttern,sofern sie nicht ein Mindesgewicht haben.

    genaueres kannst du nachlesen ,google mal, hab den Igellink nicht mehr.
     
  • I

    irubis

    Guest
    Hallo,


    ich würde zu dem Futter noch eine Lebendfalle für Mäuse stellen. Da kommt der Igel nicht rein, aber die Mäuse. Fängst Du dann eine Maus, könnte es durchaus sein, dass das andere Futter auch von den Mäusen gefressen wird.


    Gruss

    Iru
     
  • fredman

    fredman

    Mitglied
    Das ist mir auch so was von neu "Igelfüttern", daß kenn ich gar nicht außer bei den kleinen, die sonst den Winter nicht überleben würden.
    Bei mir rennen jede Menge Igel kreuz und quer über den Rasen, aber von stattlicher Größe und schnarchen tun sie unter meinen Kaminholz und einer ist unter der Zuckerhutfichte und auch unter den Tannen grunzt es rum und zwar so laut, daß mich schon mal meine Frau raustrommelte, weil sie jemanden auf der Terasse vermutete.:)
    Aber füttern, kenn ich nisch.
    fredman
     
  • Kimba95

    Kimba95

    Mitglied
    Hallo,
    zum einen laufen bei uns zur Zeit ziemlich kleine Igel herum, denen wollte ich nur auf die Sprünge helfen und zum anderen könnte man mit dem Zufüttern Igel dazu überreden in unserem Garten zu überwintern, damit sie im nächsten Jahr unseren Garten von Schädlingen frei halten.
     
    S

    stilemie

    Guest
    Hallo Anja!

    Schau mal hier:



    Tipps zur Jahreszeit

    Auf dieser Seite findest Du wichtige Tipps,wie Du mit den Igeln umgehen sollst.

    Mausefalle aufstellen ist keine so gute Idee,es werden oft Igel in Tierarztpraxen oder Igelauffangstationen gebracht,die mit der Nase in eine Mausefalle geraten sind.

    LG Christa
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Neela

    Neela

    Mitglied
    Also füttern würde ich auch auf gar keinen Fall...gedacht ist das wirklich nur für schwache, nicht dem Mindestgewicht entsprechenden Igeln. Wenn du möchtest, das sie bei dir im garten überwintern, dann mach es ihnen einfach gemütlich mit viel Laub und Holzstapeln, Reißig usw.Die bleiben von ganz alleine, auch ohne Futter.
    Da wo sie sich irgendwo verkriechen und reinkuscheln können, fühlen sie sich wohl.:)

    LG Katrin, die auch Igel im Garten hat:cool:
     
  • S

    schweden-geli

    Guest
    ich hab meinem kater ab und zu das futter über nacht rausgestellt.
    das hat dann i.d.r. der igel gefressen....wir wissen es sicher, denn
    wir haben ihn jedes mal gesehen. er kam sogar, als wir auf der
    terrasse saßen.
    da mein kater spezialfutter bekommt, hab ich den tierarzt gefragt,
    ob das ok ist.

    der TA sagte mir, dass katzenfutter für igel nicht wirklich gut ist,
    es schadet ihm eher, aber wenn er es erst mal gespannt hat....will
    er nix anderes mehr.

    lieber spezielles igelfutter kaufen.

    gruß geli...deren gartenigel kräftig und groß ist
     
    Kimba95

    Kimba95

    Mitglied
    Hallo!
    Danke Christa für den Hinweis auf die interessanten Seiten.
    Hallo Katrin, habe bisher noch nie einen Marder bei uns gesichtet.
    Hallo Geli, aber man liest doch so oft, daß man Igel mit Katzen- oder sogar Hundefutter füttern könnte.
    Vorhin war ich noch mal mit unserem Hund raus und da sah ich, daß auf der Straße ein kleiner Igel überfahren wurde. Er hätte es bei uns so gut haben können, der arme Kerl. :sad:
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom