Ist Jörg zurück?

Utzel Brutzel

Utzel Brutzel

Mitglied
Hallo ihr Lieben
Wir hatten den ganzen Frühling und Sommer eine sehr zahme Amsel. Jörg. Er fraß aus der Hand und erwartete uns morgens vor der Tür.
Jörg hatte Junge, die er mit den Rosinen fütterte. Jörg sah irgendwann ganz zerrupft aus und hatte einen kahlen Hals. Nicht schön. Leider war er nicht so zahm, dass wir ihn zum Tierarzt bringen konnten und irgendwann kam er nicht mehr 😪. Ja... Ich war echt traurig...
Dann.. Seit zwei Tagen ist Jörg(???) Zurück. Er sieht aus wie aus dem Ei gepellt. Tiefschwarzes federkleid und schön orangene Augenringe und Schnabel. Er ist noch zahmer als sonst und wir fragen uns: ist das überhaupt Jörg oder sein Nachkomme? Jörg sah damals echt schlimm aus aber vielleicht hat er sich ja einmal rundum erneuert??
Kennt sich ja, jemand aus???
Liebe Grüße
 
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Da wir Jörg nicht sahen und auch nicht kennen, können wir dir da wahrscheinlich nicht sehr viel weiterhelfen. Ich kann dir nur sagen, dass die Singvögel nach der Jungenaufzucht in der Regel in die Mauser kommen, sich allso wirklich runderneuern, damit sie gut durch den Winter kommen. Es kann sogar vorkommen, dass sie in dieser Zeit ein paar Tage nicht gut fliegen können. Aber so krass, wie du es beschrieben hast, habe ich das noch nie wahrgenommen.
     
    Utzel Brutzel

    Utzel Brutzel

    Mitglied
    Jörg war auf jeden Fall mit seiner nachbrut beschäftigt also kein Jungvogel... Vielleicht hat sein Junges das auch beobachtet wie er immer von uns was bekommen hat und hat darum keine Scheu???
    Aber wenn es Jörg ist dann wäre das ganz wunderschön ♥
     
  • der allgäuer

    der allgäuer

    Mitglied
    das ist uns mit einer katze so ergangen.
    bist letztes jahr im september kam sie fast jeden tag zum essen und trinken, und ging dann wieder. eines tages kam sie nicht mehr, dachten schon sie tot. damals war sie wohl genährt.
    vor 5 wochen stand pauline, so haben wir sie genannt, plötzlich wieder vor türe. schlecht beieinander, mager, zerzaustes fell.
    wir haben uns sehr gefreut, dass pauline wieder da war. ihr vertrauen wurde von belohnt.
    sie fühlt sich sauwohl.
    IMG_2904[1].JPG
     
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Jörg ist so ein unglaublich moderner Name für ne Amsel.
    So hießen nur die Frösche in den 80ern. :lachend:
     
  • Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    Mein Favorit ist nach wie vor das Pferd, daß Jutta heißt. Aber Jörg ist ein ganz wundervoller Amselname.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Ich habe ein Faible für Namen mit der Endung -ante. Ich werde mein Pferd also Marante nennen, so es mir zuläuft.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Utzel Brutzel
    Ich gehe auch davon aus, dass es Jörg ist. Ein herrlicher Name für den Amselerich. :giggle:
    Die Kinder werden es eher nicht sein, sonst wären dieses Jahr bestimmt einige von ihnen da.
    Aber vielleicht kommen sie auch noch, wenn sie sehen, dass ihr Vater Eure Nähe sucht und ihm nichts passiert.

    Die Vogeleltern sehen oft ziemlich zerzaust aus, das gibt sich wieder, wenn die Plackerei mit der Brut und der Mauser vorbei ist.
    Je älter der Vogel, umso schlimmer ist oft die Mauser.
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Der Zentralrat der Amseln hat leider mitgeteilt, das Amselrich "Jörg", Deckname "Hans-Peter", im großen Felidae-Feldzug am 13.09.2020 im Einsatz verstorben ist.
    Ein Karthäuser-Kater verspeiste ihn.
     
    Lavendula

    Lavendula

    Foren-Urgestein
    Viel Spaß mit Jörgi, das isser garantiert.:love:
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Ist was ganz herziges, wenn Tierchen wiederkommen, und sich quasi zuhause fühlen.
    Feine Fotos, Utzel. Sowas seh ich echt gern.

    Letzten Sommer glaubte ich ne dicke Hummel zur Genossin. Bomperte immer an meine Stirn, freundlichst. Tierchen merkens wohl gern, wenn die Stimmung wuppt.
     
    M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Guten Morgen, herrliche Bilder :) kannste dem nicht igendwo ein Zuhause geben? einen geschüzten Platz wo er Euch immer wieder mal begrüßen kann. Gruß
     
    Utzel Brutzel

    Utzel Brutzel

    Mitglied
    Jörg wird schon von unserem Hund beschützt, sodass keine Katze hier ist....aber er hat soviele Stellen wo er uns findet...einmal ist er mir auch in mein Gewächshaus hinterher gehüpft.....das fand er dann plötzlich doch etwas unheimlich und flog erstmal gegen die Scheibe...zum Glück habe ich aber kein festes Glas sondern solches welches nachgibt...er machte noch sein Häufchen auf meinen Tisch und tapste mir dann hinterher ins Freie. Ich hatte es auch schon, dass beide-also Hund und Jörg- nebeneinander saßen und zuerst hat Jörg was bekommen und dann mein Hund...in der Reihenfolge, da Jörg nicht erkennt, dass Leckerlie nicht Rosine ist....könnte sonst zu Eifersüchtelein kommen :D
     
    Kia ora

    Kia ora

    Foren-Urgestein
    Hallo, Utzel Brutzel, das ist ja mal eine nette Geschichte!
    Ich bin auch sicher, dass es Joerg ist, der immer wieder kommt!

    Wir haben auch, so vor zwei Jahren, (2018) eine/n Amsel(er) mitgefuettert, der war damals noch ganz jung und wurde vom Vater "betreut".
    Er hatte noch sein "Kindergefieder" und war groesser als der Vater! :wunderlich:

    screenshot-100-copy-png.661051


    screenshot-103-copy-png.661052


    Seitdem er selbststaendig ist, taucht er bei jeder Fuetterung der anderen Voegel am selben Platz auf. (2020)
    Ist natuerlich nicht so zahm, wie Deine, aber wir freuen uns auch immer wieder!

    essen-fassen-_moment-jpg.661053


    Bilder sind ganz schlecht, durchs geschlossene Kuechenfenster gemacht und vom Video abgezogen!

    Kia ora
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Top Bottom