ist meine Rose erfroren?

G

gertnordhessen

Neuling
Hallo,

heute ist der 26.04.09 und ein herrlicher Frühlingstag. Ich habe meine Rosen nach dem ekligen Winter zurück geschnitten, einige haben böse gelitten.

Wir haben 2 etwa 30 Jahre alte Rosen, die bis heute nicht den kleinsten Trieb zeigen. Sind die Rosen kaputt oder soll ich noch warten? Kann ich da irgendwas retten.

Ich hoffe ganz dolle auf Eure Hilfe.

Liebe Grüße

Ingrid und Gert
 
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    also wenn sie im Gartenboden - nicht in Kübeln - stehen, würde ich auf jeden Fall abwarten, da kann noch was kommen. Bei uns sind einige schon weit und bei anderen kommt grad das erste Blattknöspchen. Bei euch war es sicher wesentlich kälter als hier im Nordwesten!

    Das könnt ihr soooo alten Schätzchen nicht antun, dass ihr ihnen nicht noch ein paar Wochen Zeit gebt, finde ich!!

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
    aivlis

    aivlis

    Foren-Urgestein
    Ich habe auch 2 30 Jahre alte Rosen beerdigen müssen. Erfroren. Hier in Thüringen war es zu lange zu kalt. Habe auch bis vergangene Woche gewartet und Stück für Stück geschnibbelt, immer in der Hoffnung was Grünes zu sehen ... leider! Da blutet einem schon das Herz. Sie waren von Anfang an im Garten.

    LG, Silvia
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    wie sehen die ruten denn aus? grün und elastisch oder braun und verdorrt?
    in ersterem fall würde ich es noch nicht ganz aufgeben.

    bettina, die bei omi im vogtland auch zwei viele jahre alte rosen entsorgen musste
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom