Kapernstrauch zeigt euch ihren Garten (derzeit leider ohne Kapernstrauch)

  • Ersteller des Themas Kapernstrauch
  • Erstellungsdatum
Kapernstrauch

Kapernstrauch

Mitglied
Hallo alle miteinander!

In Themenforen soll es ja so Leute geben, die sich gerne die Fotos von Gleichgesinnten anschauen :p - also, wer mag, hier poste ich ein paar von meinem Garten.

Zuerst aber eine nicht so kurze Geschichte dazu, bei diesem Wetter hat ja vielleicht jemand Lust, sowas zu lesen.......

Unser Garten wurde vor ungefähr 40 Jahren angelegt, nachdem wir unser Haus bezogen haben. Es ist ein Hanggrundstück im Süden Österreichs. Sowohl mein Mann als auch ich sind in Einfamilienhäusern mit Gärten aufgewachsen, aber meine Kenntnisse beschränkten sich auf das erzwungene Mithelfen im Elterngarten. Der Plan war natürlich erstmal, einen möglichst pflegeleichten, kindgerechten Garten anzulegen, und Geld war dafür nicht eingeplant. Der Hang wurde terrassiert, um auch gerade Flächen zu erhalten (zum Fussball spielen, meinte mein Mann - was aber nie stattfand, weil wir eine ziemlich unsportliche Familie sind :eek:). Das Grundstück ist ungefähr 1000 Quadratmeter groß, rundherum kamen erstmal die damals so beliebten Thujen, auf die großen Flächen Gras, in die große Böschung Cotoneaster und Kriechwacholder, und rund ums Haus Waschbeton :ROFLMAO:. Ein kleiner Gemüsegarten wurde angelegt, und wo Platz für Blühendes war, wurde alles eingepflanzt, was uns geschenkt wurde.......und wachsen wollte!

Nun, im Laufe der Jahre hat sich natürlich einiges verändert - die Kinder sind erwachsen, die Freude, die Zeit und das Interesse an der Gartenarbeit sind gestiegen. Auf der Fußballwiese wurde schon vor vielen Jahren ein Pool errichtet, den Gemüsegarten gibt's nicht mehr und die Böschung wurde schöner und pflegeleichter mit Steinen und Blühpflanzen angelegt.
Ich bin ständig am Planen und verändern, aber nicht in allzu großen Dimensionen - man wird halt nicht jünger. Mein Mann, der immer die Grabearbeiten machen darf, auch nicht - außerdem ist unser Boden so beschaffen, dass automatisch bei jedem ausgehobenen Pflanzloch ein gefühlter Kubikmeter Steine entfernt werden muss :sneaky:

Nun, bevor es zu langweilig wird, noch kurz zu meinen Vorlieben: ich liebe Rosen und Taglilien, Kübelpflanzen, ziemlich alle Farben und abwechslungsreiche Blattformen. Ich liebe es, den Garten aus sitzender und/oder liegender Position zu geniessen - und ich hasse es, wenn meine Lieblingspflanzen mal wieder von Rehen abgeknabbert werden.

So, das wär's für den Anfang, wer bis hier durchgehalten hat, dem sage ich Dankeschön! Viel Freude mit den folgenden Fotos - ich fange mit einer kleinen Übersicht an.

Das Haus während der Änderungsarbeiten an der Böschung

.IMG_7917.JPG
 
  • Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Oh ein neuer Garten und die Ankündigung macht mich neugierig auf mehr. Auch ich bin bekennender "Rosen-Junkie" und gärtnere auf einem Hanggrundstück und auch Rehe besuchen unsere Garten leider sehr oft.

    Also will ich mich mal ein wenig gedulden und auf weitere Bilder hoffen
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Für Kapern gäbe es nicht irgendwo eine ganz geschützte Trockenmauer?
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich liebe diese Blüten, Kapern natürlich auch.
     
  • Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Das Problem ist nicht der fehlende Platz, sondern dass ich bei uns keine Pflanze bekomme ....
     
  • Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Ein bisschen kreuz und quer, damit ihr einen Überblick bekommt - bei der Rabatte im letzten Bild hat sich einiges verändert, das fotografiere ich demnächst, wenn es mal nicht regnet.....ist überhaupt ein schlechtes Bild - und am Teich schaut's demnächst auch anders aus, die Grabearbeiten ruhen aber....

    8E1EA0A1-9797-480B-BCA2-D18A41B9B248.jpegD297059C-F333-4723-85BF-9D2599B98509.jpegIMG_6783.JPG2018-05-10 15.01.11.jpg2016-07-14 06.02.20.jpg
     
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Ist wirklich nicht einfach was zu finden.
    Danke für deine Bemühungen! Ich habe halt zuerst versucht, eine Pflanze direkt zu kaufen, hier in Österreich. Ich schau mir gerne an, was ich kaufe- und ich habe meine erste Kaper, die ich viele Jahre hatte, auch hier gekauft.Letztes Jahr konnte ich dann eine ergattern, die aber nicht lange gelebt hat, die nachfolgende auch nicht . Ich vermute, sie wurden vorher falsch behandelt. Und seitdem suche ich .......werde mir jetzt aber eine Bestellung überlegen.
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Bin vom Einkaufen zurück und noch schnell eine Runde im Garten spaziert....es regnet gerade nicht 😜. Beim Betrachten meiner geposteten Fotos fällt mir auf, dass unser Garten ziemlich „ordentlich angelegt“ wirkt . Ich bewundere diese verwunschenen, romantischen Gärten, mit alten Bäumen und lauschigen Ecken. Aber Altbestand gabs bei uns leider nicht, und irgendwie ist er eben so entstanden- naja, große Veränderungen sind nicht mehr geplant.
    Hier noch zwei Fotos von der Rabatte oberhalb der Böschung wie sie heute ausschaut.

    8BEA0521-E2CC-409C-A98C-516DE1E4C045.jpegD27613B9-0467-4577-BE22-720488BC2907.jpeg
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Vl kommt ja jemand in deine Gegend in Urlaub und würde dir eine aus D mitbringen......... sofern kaufbar und zu finden.

    Ich finde auch strukturierte Gärten schön. Meiner ist mehr wie ein Dschungel und viel kleiner. Irgendwie kann ich drin arbeiten wie ich will, ordentlich sieht er nie aus.
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Eine herrliche Oase habt ihr euch geschaffen, Kapernstrauch! Sieht alles sehr schön aus, und sehr schön angelegt!
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Wahrscheinlich ist man nie ganz zufrieden mit dem, was man hat :rolleyes:
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Ich denke Zufriedenheit hängt ab einem gewissen Grad nicht von dem ab was man hat oder nicht hat.
    Aber euer Garten hat wirklich schöne, romantische Ecken, ganz gleich ob es Altbestand gab oder nicht. Die Stellen mit den riesigen Rosensträuchern sind traumhaft. Und auch die Treppen mit der schönen Randbepflanzung sind irgendwie romantisch/ein bisschen verwunschen. Und der Pool lädt doch zum Genießen ein. Wer in eurem Garten nicht zufrieden ist, wird es wahrscheinlich auch in einem anderen nicht sein. ;-)
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Ich fühle mich auch richtig wohl im Garten - und speziell jetzt, in Coronazeiten, widme ich ihm sehr viel Zeit (und Geld ;)) und geniesse ihn! Es kommt geschrieben ja nie so rüber, wie man es ausdrücken will - ich habe eigentlich nur gemeint, dass man immer wieder bei anderen etwas sieht, das noch besser wäre .......
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    :D Ja, das ist mir auch aufgefallen. Vor allen Dingen hast Du ja richtigen " Rasen " .
    Ich hab nur eine bunte Wiese, mit allem drin, was nicht in einen Rasen gehört ;)
    Aber kurz gemäht, aus der Ferne betrachtet sieht da auch ganz gut aus .
    Haha, das schaut auch bei uns nur aus der Ferne so aus - und gestern gemäht. Vorher waren (zum Glück) ganz viele Gänseblümchen drin, Löwenzahn, Klee und diverse andere Sachen gibts natürlich auch. Stört mich aber nicht - Unkrautvernichter gibts sicher nicht und eigentlich auch keinen Dünger. Ab und zu wird vertikutiert und etwas Kompost eingerecht, aber nur alle paar Jahre. Nein, wenn es nicht alles andere verdrängt und grün ist, darf es bleiben!
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Bei „Rosen 2021“ kann ich noch nichts zeigen- das dauert noch ca. 2 Wochen. Inzwischen ein paar Rosenfotos aus den vergangenen Jahren

    Irgendwas klappt nicht mit den Kommentaren zu den einzelnen Fotos - hier als nach Nummern:

    Nr. 1 Bodendeckerrose The Fairy
    Nr. 2 in der Mitte die Unbekannte, ganz rechts David Austin Tam O'Shanter
    Nr.3 da weiss ich den Namen leider nicht
    Nr. 4 Westerland
    Nr.5 David Austin Gertrude Jekyll
     

    Anhänge

    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Hab ich eigentlich- aber naja, irgendwie bin ich nicht das große Talent .....
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Du hast es schön @Kapernstrauch

    Mit den Kommentaren und den Fotos...
    Wenn du die Datei hochgeladen hast, dann kannst du hinter jedem Foto den Button
    Screenshot_20210520_202640_com.huawei.browser_edit_535804570489589.jpg Miniaturansicht anklicken.
    Das Foto wird dann dort bereitgestellt wo der Cursor steht.

    Weiß/rosa Tulpe:
    IMG_20210509_205632.jpg

    Wenn du die Datei nicht einfügst, bleibt sie als Anhang.

    Lieben Gruß
     

    Anhänge

    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    @Supernovae: ich habe das angeklickt- aber anscheinend war da irgendein Fehler - hart auch lange nicht übertragen... ich schau mir das morgen an...
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Wunderschöne Rosen hast du! Ich glaube, meine hätten auch gern eine warme schützende Mauer hinter sich, die müssen leider einfach so in Wind und Wetter ragen und werden daher niemals so furchtlos-zufrieden wachsen können wie deine. Hast wirklich allen Grund, mit deinen Rosen zufrieden zu sein, @Kapernstrauch! Nicht immer sieht man woanders was noch Besseres, manchmal ist man selbst das Bessere und merkt es nicht! ;)

    A propos The Fairy, hat sie Duft? Sieht prachtvoll aus auf deinem Bild, und ein bisschen Bodendeckerisches kann ich auch noch gebrauchen.
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    @Rosabelverde - dankeschön! The Fairy duftet nicht wirklich auffallend, ich kann es dir aber nicht genau sagen, meine sind über 20 Jahre alt, nicht wirklich im Nasenbereich - ich hab daher nicht mehr drauf geachtet. Und ich habe so viele andere, duftende Rosen, dass es mir nicht auffällt. Übrigens habe ich auch etliche Rosen ohne schützende Mauer - nur nicht verzagen, auch die können zufrieden wachsen!

    2016-07-12 10.44.03.jpg2016-07-12 11.07.16.jpg
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Wie heißt denn die Schönheit auf dem rechten Bild..? Das ist nicht zufällig die "Pink Paradise"?
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Aber ein sehr schönes Exemplar der Sorte keine Ahnung. :love:
    (-edit ich meinte oben die "Pink Paradise", nicht "Pink Perfection")
     
    Starlightshadow

    Starlightshadow

    Mitglied
    Ich habe eben eine Bilderrunde in deinem wunderschönen Garten gedreht, Kapernstrauch, das ist ja wirklich ein Paradies! Und die Rosen:love:, da freue ich mich jetzt schon, neue Bilder bewundern zu dürfen.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Mir gefällt dein kleiner Teich mit dem Schattenbeet richtig gut. Ich weiß nicht warum alle so auf deiner Ordnung herumreiten ;-) auf mich wirkt alles sehr harmonisch.
    Ich freue mich schon auf Fotos wenn das Schattenbeet eingewachsen ist.
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Jaja, der Giersch! Der ist wirklich ein Fluch - ich würde ihn auch nie essen, genauso wie Schnecken, weil ich sie einfach hasse!!

    Aber auch mein Garten ist nicht völlig frei von Giersch. Ich habe ihn jahrelang bekämpft, auch grössere Flächen, und hab ihn jetzt weitestgehend im Griff. Aber an manchen Stellen kommt er immer wieder durch, weil er in Pflanzen hineingewurzelt hat - bei Iris z.B. Was ich gerne mache: Steine, vorwiegend Schieferplatten, zwischen die Stauden legen, das unterdrückt das Unkraut zwar nicht komplett, aber man kann die Wurzeln leichter entfernen. Ausserdem finde ich Steine in den Beeten schön.

    Derzeit nervt mich das kriechende Fingerkraut :mad:. Sieht ja zuerst ganz hübsch aus - es kam aus den Ritzen der Böschungssteine und zwischen den Stufen, da gefällt es mir sogar. Aber es wuchert leider unwahrscheinlich und wenn ich es nicht bald in den Griff bekomme verzweifle ich dran! Ebenso die Ackerwinde.....achja, ich habe auch ganz viel Schachtelhalm im Garten :confused:. Der stört mich aber nicht sooo sehr, er schaut ja stellenweise recht dekorativ aus. Ich rupfe einfach im Vorbeigehen immer wieder welchen ab - die Wurzeln krieg ich eh nie mehr raus.

    Wünsche euch einen schönen Tag - bei uns soll's heute wieder regnen. Macht mir aber nichts, ich kann mich sowieso nicht bewegen :p. In meinem Alter sollte man's nicht übertreiben. Hab gestern ausser demSchattenbeet anlegen noch vertrocknete Thujen abgesägt und ein paar Meter hinter der Hecke gejätet. Zunehmen sollte ich nicht mehr, sonst komme ich da nicht mehr rein (oder raus?) :ROFLMAO:
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich esse ihn gnaz gern in einem gemischten Salat oder im Kräutersirup. Würde im Garten aber sehr gerne auf ihn verzichten.
    Ist wahrscheinlich wie mit vielen anderen Dingen auch, manche mögen Fleisch, manche nicht. ich mag keine Kartoffelpuffer, was viele nicht verstehen.

    Aus Schachtelhalm kann man eine ganz tolle stärkende Pflanzenjauche ansetzen.
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Ich liebe Kartoffelpuffer, mit Apfelmus oder pikant. Das Erbe meiner deutschen Elternhälfte 😆.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom