Kapernstrauch zeigt euch ihren Garten (derzeit leider ohne Kapernstrauch)

  • Ersteller des Themas Kapernstrauch
  • Erstellungsdatum
Starlightshadow

Starlightshadow

Mitglied
Die Ecke ist zauberhaft schön. Ich würde sie auch täglich anschauen wollen :)
 
  • Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Sehr gepflegt. Das hohe Nachbargebäude ist ganz schön nah dran.
    Ja, leider - es hat drei Etagen, früher war da mal ein Obstgarten 😢. Aber zum Glück wohnen keine unangenehmen Leute drin ( derzeit). Und der Liegebereich am Pool ist durch das Gartenhaus und Sträucher recht gut geschützt...außerdem ist das die Nordseite. Es gibt 3 solche Häuser 😏 nebeneinander.
     
  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    In unserem alten Obstgarten stehen eine Kirche mit Glockenturm und ein Gemeindezentrum. Hoffentlich erlebe ich die Schließung auch dieser Kirche noch.
     
  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Kapernstrauch, dein zu Hause gefällt mir sehr gut, gepflegt, schöne Beetanlagen - sehr schön.
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Danke, das freut mich - das ist doch auch mit ein Grund für uns, die Gärten hier zu zeigen, um Komplimente zu bekommen 😘. Ich finde es aber auch so inspirierend, andere Gärten anzuschauen. Und hier habe ich schon gaaaanz viele Anregungen bekommen. Ich glaub, ich hab die letzten 40 Jahre nicht so viel dazugelernt und verändert wie dieses Jahr!
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Schönes Wetter 👍! Es juckt schon in den Fingern, im Garten weiterzumachen. Gestern hab ich die Konifere am Pool radikal verkleinert- zum Glück schaut sie gut aus! Ich hatte die Befürchtung, dass nur mehr trockenes Innenleben sichtbar wird, dann hätte sie ganz weg müssen 🙁. Nun ist Platz für ein neues Beet/Teilstück.
    Heute dürfte meine Kiwi endlich aufblühen- dann bin ich sofort im Gartencenter, um die passende Zweite zu kaufen. Und wer weiß, was sich dort sonst noch so findet 😍.
    Wünsche euch allen einen schönen Tag!
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Vorher und jetzt- gerne nehme ich Ratschläge für die Bepflanzung entgegen! Das Beet wird noch etwas nach links erweitert. Boden ist unter der Konifere natürlich ziemlich durchwurzelt, ansonsten nicht schlecht- vollsonnig.


    B2FA8AB5-5275-4C1A-8CF7-7104BA406966.jpeg

    576BA726-7EB7-44C4-BA79-4C250BDA7EB5.jpeg
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Bravo, den Schnitt hast du gut hingekriegt, finde ich! Aber was man da pflanzen könnte, keinen Ahnung. Ist das saurer Boden?
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Finde auch, dass dein Schnitt der Konifere gut getan hat; das lichtere Erscheinungsbild passt doch viel besser zum Pool.
    Zur Bepflanzung: ich achte ja immer, wenn es geht, ein wenig darauf, dass Blatt(Nadel)formen entweder übereinstimmen - oder sich durchs gegenteilige Erscheinungsbild ergänzen.

    Als ich eben deine geschnittene Konifere näher betrachtete ...........fiel mir ganz spontan Wolfsmilch ein, und zwar die Zypressenwilfsmilch: Nadel zu Nadel.

    Ob du dich mit ihr anfreunden könntest?
    Ich liebe sie - Krokusse im Frühling dazwischen:love:

    LG
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    @Rosabelverde : nun, der Boden bei uns ist grundsätzlich eher kalkhaltig - natürlich sind hier jahrelang die Nadeln der Konifere hingefallen......also, keine Ahnung.
    Aber so ungeduldig, wie ich bin, musste ich gestern natürlich gleich ein paar Pflanzen kaufen (war ja sowieso im Gartencenter wegen der Kiwi :p ).
    Ich bin ja sehr experimentierfreudig, also, ich schau schon auf die Etiketten wegen der Bedürfnisse der Pflanzen, aber ich gehe auch Risiken ein, wenn mir etwas gefällt. Und bisher bin ich damit gut gefahren - bei mir wachsen Pflanzen an Stellen, die niemand für sie als geeignet hält!
    Ich warte einfach mal, was sich gut entwickelt - was nicht, Pech gehabt.

    @wilde Gärtnerin : ich liebe Wolfsmilch - und ich glaube, dass ich sogar eine Zypressenwolfsmilch irgendwo habe (selbst angesiedelt) - vielleicht kann ich was abzweigen!
    Ich mag gerne Gegensätze in der Wuchsform und beim Laub.
    Krokusse (generell Zwiebelblumen) sind für den Herbst im gesamten Garten noch vorgesehen - nach vielen Jahren sind es schon viel weniger geworden.....

    So, gestern im Gartencenter mitgenommen und bereits eingepflanzt:
    eine Steppenkerze in apricot (extra tiefes Pflanzloch und Drainage)
    eine Lilientraube, zwei Agastache (rot und blau), eine Elfenblume, ein weisser Salbei, ein Steinquendel, ein rotes Sonnenröschen......

    Dann werde ich mich heute um die Wolfsmilch kümmern und dazwischen kommt noch ein bissl was Neutrales - ich hab mehrere Sorten Oregano und Thymian, auch in der oberen Rabatte, als kleine Bodendecker zwischendrin, die werden geteilt.

    Hoffentlich wird es bald ein bissl trockener, es hat die halbe Nacht geregnet .

    Schönen Tag :love:
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Tolle Einkäufe!
    Mit der Steppenkerze wünsche ich dir ganz viel Glück.
    Hier hat sie leider nur 2 Winter überdauert.
    Heute ist hier Unkrautzupftag angesagt, nachdem die anderen, wichtigeren Arbeiten nun erledigt sind.
    Das Unkraut wuchert durch die Feuchtigkeit wie verrückt.

    Ebenso einen schönen Tag!
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Heute hat es immer wieder mal geregnet - also keine Gartenarbeit! Auch gut, wir waren bummeln, essen und einkaufen. Seit der Gestaltung meines Schattenbeetes beim Teich war ich auf der Suche nach Solarleuchten. Heute hab ich welche gefunden 😍.
    Ich zeige sie euch morgen.

    Hier gibts Besuch - eine durstige Libelle trinkt am Regentropfen

    A5513E2C-E5FE-4705-838D-3317B7F1F163.jpeg

    80BE3EE2-2C92-4977-9C8B-C52F03B68852.jpeg

    Zum Abschluss gibts noch ein Foto - mein abendlicher Blick vom Balkon:

    E7279570-6A1F-4398-9E41-E2626E425AEA.jpeg
     
    Starlightshadow

    Starlightshadow

    Mitglied
    Wunderschöne Ansichten eines tollen Gartens. Ich empfinde die Nordseite nicht als weniger attraktiv, die Vielfalt der Grüntöne ist einfach wunderbar.

    Was für eine Kiwi ist denn nun die zweite geworden?
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Haha, die Nordseite hab ich noch nie fotografiert - da gibt es nur Thujenhecke, Waschbeton und Mülltonnen :p .

    Zur Kiwi: Die von Pepino (wo ist sie eigentlich?) empfohlenen Sorten gibt es bei uns nicht - im Gartencenter wurde mir eine Nostino verkauft. Hoffen wir das Beste! Es tut mir richtig weh, derzeit unter der Kiwi zu stehen - es brummt nur so, sie ist voller Bienen - und es nützt nichts :cry:.
     
    Starlightshadow

    Starlightshadow

    Mitglied
    Huch, und hier dachte ich all die schönen Stauden wären im Norden 😅
    Ich drücke die Daumen für viele Kiwis, und ganz umsonst ist die Blüte ja nicht, all die kleinen Brummer bekommen viel gute Nahrung 😍
     
    Cassy

    Cassy

    Neuling
    Ob Balkon oder Fensterblick - wunderbar Kapi !
    Und Nachbar`s Garten scheint auch sehr gepflegt zu sein , oder gehört das Grundstück hinter den Thujen (?) auch noch zu euch ?
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Nein, hinter der ( löchrigen) Thujenhecke ist der Nachbargarten. Da die Besitzer nicht mehr die Jüngsten sind, gibt es dort hauptsächlich Rasen und einen Roboter, aber die restlichen Sachen ( Hecke, Magnolie) werden sehr gut gepflegt. Man sieht aber nicht viel davon....
    Daran rechts anschließend ist noch ein Grundstück, das unserem Sohn +Schwiegertochter gehört ( mein Garten eigentlich auch 😉) . Dort gibt es Wiese und junge Obstbäume.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Hach, da macht das Aufstehen doch Freude, wenn man von so einem Ausblick aus dem Bett gelockt wird! :giggle:
    Du bist eine Frau der Tat, wie man sieht, denn das ging ja schnell, dass da ein neues Beet entstand. (y) Ob sich da vielleicht auch eine Hortensie wohlfühlen würde? Es gibt ja welche, die Sonne mögen, und der Boden wird vermutlich gut geeignet sein.

    Wird der Pool eigentlich nachts abgedeckt? Sonst gehen doch die Insekten da baden, oder ist das nicht so wild? (Freunde von mir bauen grad ein Haus mit Pool und stellen mir Fragen, die ich doch gar nicht beantworten kann.:unsure::giggle:)
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    @Rosabelverde - ja, der erste Blick am Morgen ist immer der in den Garten, egal, zu welcher Jahreszeit! Wenn es dann so toll wächst und blüht wie jetzt,umso schöner!

    Frau der Tat - könnte man so sagen :D , in erster Linie aber ungeduldig! I ch möchte ja schon so gerne wissen, wie es ausschaut, wenn alles angewachsen ist...
    Ich denke, für eine Hortensie ist der Boden zu schlecht, macht aber nichts, ich hab schon welche an anderen Stellen. Nur leider keine weisse - Sorte wäre egal ....:unsure:

    Zum Pool: Ja, wenn es nicht gerade 30 Grad hat, wird der Pool mit einer Noppenfolie zugedeckt (sieht man am Foto oben). Weniger wegen der Insekten, aber so hält er die Wassertemperatur.
    Eigentlich sind nicht viele Insekten im Wasser - tagsüber mal eine Biene, die wird von mir gerettet. Und später im Jahr gibt es Tage, da schwärmen anscheinend die Ameisen aus, da landen viele im Wasser. Wir hatten schon Hunde, Igel, Frösche, eine junge Natter und ein Reh im Pool - alle gerettet und es kommt auch gaaanz selten vor!
    Wir haben den Pool schon fast 30 Jahre und ich würde ihn nie mehr hergeben wollen.
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Tolle Bilder.:DDa kann man sich das richtig gut vorstellen. Eine Rispenhortensie könnte ich empfehlen, die blüht weiß und kommt mit jedem Boden zurecht und liebt auch die Sonne. Die muß man nur jedes Jahr im Frühling runter schneiden. Sie blüht am schönsten am einjährigen Holz und wird immer dichter. Ich selber habe die Limelight.

    lg. elis
     
    lutzDD

    lutzDD

    Mitglied
    Gibt´s hier auch einen Tauschthread? Biete Meinen gegen Deinen! :LOL:
    Gruß Lutz
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Rundum so hübsch ! Und das Gartenhäuschen , für Feten oder Geräte ?
    Das Gartenhäuschen ist für den Wäscheständer (Badetücher), Poolzubehör, ein wenig Gartenwerkzeug ( damit ich nicht immer rauflaufen muss) und im Winter für die Liegebetten und Fahrräder. Gefeiert wird am Balkon ( der hat durch die Hanglage einen Abgang in den Garten) . Oder im Zelt .....8B0BCC30-4A8F-46E9-A8A8-D8E07B70B982.jpeg
    Da wäre das Gartenhaus zu klein 🤣
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Tolle Bilder.:DDa kann man sich das richtig gut vorstellen. Eine Rispenhortensie könnte ich empfehlen, die blüht weiß und kommt mit jedem Boden zurecht und liebt auch die Sonne. Die muß man nur jedes Jahr im Frühling runter schneiden. Sie blüht am schönsten am einjährigen Holz und wird immer dichter. Ich selber habe die Limelight.

    lg. elis
    Elis - du triffst einen wunden Punkt ! Ich hätte soooo gerne eine, aber wohin? Wenn du die Konifere meinst, da ist nicht genug Platz und der Boden zu schlecht ( ganz durchwurzelt) .
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Gilt deine Einladung noch ? ;)

    Evtl auch zu einer Poolparty ??
    Sagen wir mal so: Poolpartys gibts bei uns eher nicht - wir haben es gerne ruhiger.....aber falls du wirklich mal nach Kärnten kommst, trinke ich gerne mit dir einen Aperol/ Spritzer/ Kaffee/ oder ein Bier mit dir am Pool, am Balkon oder im Pavillon! Ich lerne gerne neue Leute kennen 😄
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    So zu einem ganz gemütlichen Schwätzchen am Pool würde ich mich gerne auch bei dir einladen.

    Aber, solange unser Aldo noch sein Leben hier genießt, gibt es keine Reisen mehr.
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Ich habe eine Rosengärtnerei in meiner Nähe ( naja, 40 Minuten Fahrzeit) entdeckt, die ich noch nicht kannte 😍. Dort habe ich meine super Dorothy bekommen und noch diese hier:
    30C2F462-5AD6-4664-A439-844CC6F7FA4C.jpeg

    Den Namen weiß ich im Moment nicht und bin zu faul um aufzustehen......
    Beide stehen schon im Wasser und werden morgen gepflanzt!
     
    P

    Platero

    Mitglied
    Die Apricot-Farbene finde ich ja ganz apart!
    Wenn du das nächste Mal am Namensschild vorbei schlenderst, riskiere doch mal einen Blick, bitte!
    Ich habe die Bernsteinrose von Tantau. Mit der Farbe bin ich eigen, darf nicht zu gelb und nicht zu orange sein....muss irgendwie wie ein Sonnenaufgang im Hochsommer sein.
    Ist es eine niedrige Sorte?
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Die Apricot-Farbene finde ich ja ganz apart!
    Wenn du das nächste Mal am Namensschild vorbei schlenderst, riskiere doch mal einen Blick, bitte!
    Ich habe die Bernsteinrose von Tantau. Mit der Farbe bin ich eigen, darf nicht zu gelb und nicht zu orange sein....muss irgendwie wie ein Sonnenaufgang im Hochsommer sein.
    Ist es eine niedrige Sorte?
    Musste sowieso noch eine abendliche Gartenrunde machen - sie heißt Bentheimer gold. Laut Beschreibungen eine Kleinstrauchrose, bis zu 1 m groß - ich hätte aber nichts dagegen, wenn sie höher wird :D . Nach meiner Ehrfahrung werden die Rosen aber alle höher als angegeben.....
    Die relativ kleinen Blüten stehen in Büscheln zusammen.
    Die Bernsteinrose schaut aber auch sehr schön aus! Ich hab ja heute sehr lange gebraucht, um mich zu entscheiden. Ausschlaggebend waren dann die kleinen Blütenbüschel - sonst hab ich hauptsächlich große, gefüllte Blüten.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    In deiner Rosengärtnerei wär ich direkt übergeschnappt vor Begeisterung, Kapernstrauch ... und hätte mich mit Sicherheit zu Käufen hinreißen lassen, von denen ich nicht gewusst hätte, wohin ich die pflanzen soll. o_O:giggle::giggle:

    Mit der Farbe bin ich eigen, darf nicht zu gelb und nicht zu orange sein.
    Genau das Farbproblem kenn ich auch, deshalb hab ich bisher keine dieser Grenzfarben, denn die muss ich in natura sehen, auf dem Bildschirm geht das nicht. Kapernstrauchs Mitbringsel ist mir schon zu orange, deine Bernstein desgleichen, aber schön sind zweifellos beide; die können ja nichts dazu, dass sie meine Farbobsession um 2 Nuancen verfehlen und mir da ein Hauch Lachs fehlt. ;) (Als Rosenzüchter wär ich vermutlich dauerunzufrieden.:giggle:)

    Gibt's dann morgen Bilder der beiden Neugepflanzten, Kapernstrauch? Wie du es geschafft hast, aus diesem Rosenparadies mit nur 2 Pflanzen zu entkommen, ist mir ebenso rätselhaft wie bewunderswert. ;)
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    @Rosabelverde: das war eigentlich recht einfach - ich war so überwältigt von der Fülle, dass ich mich sowieso kaum entscheiden konnte - und ich hab heuer schon so viel Geld in Pflanzen investiert und neue Beete angelegt, dass ich jetzt in eine (vorübergehende ;) ) Ruhephase komme.....
    Obwohl - nachdem ich den Standplatz für die neue Rose ausgesucht hab, sehe ich, dass 2 Meter weiter noch eine fehlt :unsure:
    Bei den Farben bin ich nicht so heikel wie du - bunt, kräftig, eindrucksvoll sind meine Kriterien.
    Fotos kommen, natürlich!!
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Duften deine Neuerwerbungen? Das ist mir bei Rosen immer sehr wichtig.
    Die Benheimer Gold duftet - bei der Dorothy weiß ich es noch nicht, die Knospen sind alle zu. Laut Beschreibung duftet sie nicht, ist mir aber bei einer Ramblerrose nicht so wichtig (etwas abseits und in der Menge der Blüten wär's mir fast zu viel).
    Ich habe einige sehr stark duftende David Austin Rosen im Garten :love:
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein

    Ich habe nur eine einzige gelbe Rose, die Graham Thomas und die The Pilgrim, die ist mehr weiß. Sonst passen die Farben nicht bei mir. Die Bentheimer scheint eine Kordesrose zu sein, seit 2015 ADR Rose und als Kleinstrauchrose bezeichnet. Beim Duft hat sie nur 1 Sternchen,das heißt kaum Duft. Aber da ist ja eh so weit runter für die Nase......Von der Blütenform gefällt sie mir gut.

    Die Super Dorothy duftet nicht.
    Wie heißt denn diese schöne Rosengärtnerei ? Da wäre alleine das durchschlendern schon so schön und die Versuchung so groß. Die Rosen schreien dann immer "Nimm mit mit,nimm mich mit"....... Das scheint eine gepflegte Gärtnerei zu sein.

    lg.
     
    Kapernstrauch

    Kapernstrauch

    Mitglied
    Gestern im Auto fand ich die Bentheimer Gold schon stark duftend. The Pilgrim und Graham Thomas hab ich auch 😆.
    Die Gärtnerei heißt Rosen Prinz - in Wolfsberg/Kärnten

    Ich mag die Kombination Rose/ Frauenmantel
    Hier die Pilgrim
    B3CB578A-7A97-4413-A66A-FA337E711996.jpeg

    und Graham Thomas

    AF671AA3-3F89-4DDB-834E-3CFE9F489C6E.jpeg
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom