Kein Nachwuchs bei den Staren

  • Ersteller des Themas Gelamariasabi
  • Erstellungsdatum
G

Gelamariasabi

Mitglied
Wir haben im Garten mehrere Staren Häuser. Wie jedes Jahr sind sie immer sehr gut bewohnt. In jedem Haus wird 2 bis drei Mal gebrütet. Bei einem (das begehrteste von allen) wird es heuer - so glaube ich - nichts. Während die anderen schon Jungvögel haben, ist es hier ganz still. Um das Haus immer viel los, sogar mehrere Männchen umwarben ein Weibchen. Jetzt kommt meist noch ein Vogel mit ein wenig Nistmaterial, sitzt davor, schaut rein, fliegt rein, sitzt auf dem Haus, freut sich... fliegt weg. Ich weiß nicht, ob es das Männchen oder das Weibchen ist, ob einer drin sitzt und immer noch brütet. Sollte ich mal reinschauen ins Vogelhaus? Evtl alte Eier raus tun? Oder alles der Natur freien Raum lassen? Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben.
Vielen Dank im Voraus!
 
  • G

    Gelamariasabi

    Mitglied
    Ja, wir haben eine Katze, die geht aber nur raus, wenn ich draussen bin. Es gibt auch noch einige streunende Katzen. An dieses Haus kommen sie nicht dran, es befindet sich auf einem hohen dünnen Mast nahe an unserem Haus. Die anderen Häuser in den Bäumen habe ich durch Katzenspikes geschützt. Allerdings gibt es auch Rabenkrähen bei uns. Sie kommen sogar oft in den Garten. Ja, ich füttere sie sogar mit stehengelassenem Katzenfutter. Noch nie habe ich sie bei unseren Starenhäusern gesehen (ich bin viel zu Hause und beobachte die Häuser). Allerdings hat mir die Nachbarin kürzlich erzählt, dass eine Rabenkrähe aus ihrem Starenhaus welche herausgeholt hat. Dieses Jahr kommen sie komischer Weise seltener vorbei. Letztes Jahr warteten sie täglich, bis ich ihnen Futter gab. Erst war es nur ein Pärchen, (die sich wohl gegen andere Paare durchsetzten) dann waren zwei Junge mit dabei.

    Nun nochmal zum Staren"Gelege": Ich glaube, dass es ein Weibchen (keine silbergraue Brust...)ist, das sich immer noch eifrig darum kümmert, aber nur für kurze Zeit im Haus bleibt... Das geht ja wirklich schon ca. 3 oder gar 4 Wochen so. Ich glaube, die Eier sind damals, als es noch sehr kalt war, vielleicht erfroren. Nun weiß ich nicht, ob ich eingreifen soll und die Eier (falls welche drin sind) wegnehmen soll. ??

    Liebe Grüße
     
  • wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Elstern sind bei dir keine unterwegs?
    Die sind deutlich beweglicher als die Rabenkrähen und holen hier bei uns auch immer mal wieder Jungvögel aus den Kästen.

    Wenn man Brutzeit und Nestfütterungsdauer zusammenzählt, dann kommen um die 30-35 Tage heraus.

    Ist also ziemlich grenzwertig; aber ein wenig abwarten würde ich auch noch und nicht eingreifen.

    LG
     
  • G

    Gelamariasabi

    Mitglied
    Vielen Dank für eure Antworten. Ok, ich warte noch. Es war allerdings noch nie ein Piepston zu hören da in dem Haus. Es könnte höchstens sein, dass irgendwann mal neue Eier, oder doch erst zu einem späteren Zeitpunkt, als ich dachte, gelegt wurden. Eine Elster war schon auch mal im Garten (eher selten). Aber wie gesagt, die Jungvögel aus den anderen Kästen sind schon lange ausgeflogen und in diesem Haus ist kein Piepston zu hören.

    LG
     
  • G

    Gelamariasabi

    Mitglied
    Hallo, ich habe mich heute entschieden, in das Haus rein zu schauen. Es waren 3 Eier drin. Alle überhaupt nicht angebrütet, komplett tot. Sie rochen auch übel. Entweder wirklich der Frost Anfang Mai, oder sie waren nicht befruchtet. Hernach kam die Mutter wieder, schaute rein, ging diesmal nicht hinein. Das war heute Morgen. Bisher kam sie nicht wieder. Mal schauen, wie es weiter geht.

    LG
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Hast du die Eier im Kobel gelassen?
     
    G

    Gelamariasabi

    Mitglied
    Nein, ich habe eins geöffnet, es war nicht mal angebrütet und es hat gestunken. Habe alle raus. Jetzt kann es nochmal eine neue Brut geben. Ich glaube, das war das Beste. Die Mutter ist seitdem (Gott sei Dank) nicht wieder gekommen. War schon traurig anzusehen, wie sie sich um ihre toten Eier gekümmert hat.

    LG
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    N Kein Wasser aus Schwengelpumpe Bewässerung 2
    Utzel Brutzel Wie heißt der Vogel, von dem ich kein Bild habe Wie heißt dieses Tier? 15
    W Alternative zum Perrot TV 2000 (kein Schlag- /Schwinghebelregner) Bewässerung 3
    A Denkmalschutz erlaubt kein Sichtschutz! Heimwerker 15
    C Garten-Pumpe zieht kein Wasser nachdem sie ausgeschaltet ist Bewässerung 2
    T Rasen neu angelegt, kein Rasen nur Unkraut. Rasen 6
    verbus Riesige Blätter, keine Stockrose, kein Salat :) Wie heißt diese Pflanze? 42
    A kein Rasen mehr nach Sommer 2018 Rasen 11
    Murmelchen Wieso gibt es kein Antworten-Button mehr Small-Talk 8
    wilde Gärtnerin Kein Zugriff mehr auf gmx-Konto Computerprobleme 5
    verbus Kein Glück mit Lavendel Gartenpflege allgemein 17
    M Pflanzenkauf... und natürlich kein Etikett Wie heißt diese Pflanze? 4
    B Gardena Pumpe fördert kein Wasser Bewässerung 2
    jola Gelöst Das ist doch kein Vergißmeinicht, oder ?? Gedenkemein Wie heißt diese Pflanze? 26
    3 Kann kein Thema erstellen Supportforum 6
    avenso Spülmaschine zieht kein Wasser - was tun? Technik 17
    T Ich bin eine Blume und kein Baum Wie heißt diese Pflanze? 5
    maxosh Hoffentlich kein Springkraut! Wie heißt diese Pflanze? 1
    B Gurken haben kein Aroma Obst und Gemüsegarten 2
    Zuckertonne wer bin ich, hoffe kein Unkraut Wie heißt diese Pflanze? 3

    Ähnliche Themen

    Top Bottom