Kokostab in großer Pflanze unterbringen

D

DayaxB

Neuling
Hey,
letztes mal wurde mir so nett mit der Monstera geholfen, deswegen versuch ich es noch einmal.

Ich hab eine relativ buschige Monstera und würde gern einen Kokosstab einsetzten. Die Monstera ist die größte Pflanze die ich bis jetzt habe und ich bin noch etwas unsicher wie ich mit ihr umgehen kann.

Mir wurde empfohlen, den Stab mittig zu platzieren, das würde ich auch gern machen nur weiß nichg genau, wie ich vorgehen soll.

Die Monstera komplett aus ihrer Erde graben, dem Stab zwischen stecken, umtopfen und mit neuer Erde auffüllen?

Oder nur mittig versuchen etwas platz zu machen für den stab und sie dann umtopfen?

Ich hab auch Angst, dass ich die kleinen neuen Blätter über der Erde kaputt mache.

Bin schon seit einer Woche am verzweifeln.

Wie macht ihr das wenn ihr einer Pflanze eine Rankhilfe anbieten möchtet, am besten ?

Liebe Grüße
 

Anhänge

  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Ich würde sie raus nehmen, dann den Kokosstab möglichst behutsam versuchen mittig durch den Wurzelballen der Monstera zu schieben und wieder eintopfen, natürlich dann grad in einen etwas grösseren Topf.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    DayaxB, gut um den Kokosstab rein zu bekommen, bleibt wohl nur die Pflanze raus zu nehmen und die dann wieder vorsichtig um den Kokosstab einzupflanzen. Sicher ist die Wahrscheinlichkeit, das was kaputt geht gegeben. Leider.

    Zum Beispiel den Zweig auf dem zweiten Bild, der links weg wächst, den wird man auch nicht an den Kokosstab ran bekommen.

    Wenn Dich der Umfang der Pflanze nicht stört, dann würde ich die so lassen, aber das ist meine persönliche Meinung.
     
  • Top Bottom