Komposthaufen voll - was nun

K

Kasibello

Neuling
Hallo liebe Gartenwizards,

ich bin neu hier und habe gleich eine Frage:

Ich habe nun endlich meinen "Mistplatz" aufgeräumt und muss mich an den überlaufenden Kompost machen, habe leider aber keine Ahnung, wie ich das anpacken muss.

Es sind zwei Silos, eines davon haben wir beim Kauf übernommen und das andere hinzugestellt. Ich habe keines bisher umgesetzt oder mit Kompostbeschleuniger geimpft, sondern einfach draufgeworden und alles so gelassen.

Im älteren der beiden Silos (drei Jahre) müsste doch jetzt in den unteren Schichten der Kompost fertig sein, oder? Wie stelle ich das fest und was mache ich dann? Mit der Schaufel herausholen und durch ein Gitter werfen (das habe ich schon)? Und jetzt verlassen sie mich, die guten Geister, denn wie geht es weiter?

Gruß und vielen Danke schon im voraus
Heidi
 
  • Rhoener55

    Rhoener55

    Foren-Urgestein
    Hi,

    Nachdem Du es gesiebt hast (durch den Gitter geworfen), verteilst Du Dein Kompost(erde) im Garten wo gedüngt werden soll. Leicht einharken schadet auf keinen Fall.

    Ein 3 Jahre alte haufen soll eigentlich komplett fertig sein - bis auf oberste Schicht.

    Gruß,
    Mark
     
    schtif

    schtif

    Mitglied
    Einen hilfreichen Link zur Kompostverwendung im Garten findest du hier
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom