Kumquat neu ausgetriebene Blätter wellig und fleckig (Grüntöne)

  • Ersteller des Themas Beutelwolf80
  • Erstellungsdatum
B

Beutelwolf80

Neuling
Hallo liebes Forum,

ich habe mir vor ein paar Monaten einen Kumquat und eine Limequat-Bäumchen angeschafft und versucht alle Empfehlungen zu beherzigen. Vor der Vegetationsphase umgetopft (Drainage, Zitruserde), Übertopf vorhanden, Gießen nur wenn der Feuchtigkeitsanzeiger sagt dass es nötig ist. Seit Anfang Juni mit Zitrusdünger nach Herstellerempfehlung. Sonniger Standort vor einer Hauswand. Genügend Zeit sich nach und nach an die Sonne zu gewöhnen.

Das Kumquatbäumchen hat als erstes angefangen viele neue Triebe zu entwickeln. Die Blätter sehen mittlerweile aber wellig und fleckig (hellgrün / dunkelgrün) aus, siehe Foto. Ich frage woran dies liegen könnte. Feuchtigkeit scheint ok zu sein. Nach Recherchen habe ich gelesen, dass auch zu viel Dünger/Salze die Ursache für so ein Wellen sein könnte? Zu wenig kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Oder doch Schädlinge? Konnte aber keine finden beim Absuchen der Blätter.

Das Limequat-Bäumchen fängt bei gleicher Behandlung jetzt erst an neu auszutreiben und die Blätter sehen normal aus.

Bin für jeden Tip dankbar. Evtl hat ja jemand sowas schon mal gesehen.
kumquat-jpg.650494
 
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Ja, ich hätte auch auf zuviel Dünger getippt. Oder eventuell Eisenmangel.

    Soviel ich weiss lieben diese Pflanzen kalkhaltige Erde. Vielleicht liegt es auch daran?
     
    B

    Beutelwolf80

    Neuling
    Danke für den Tip. Zum Thema Kalk ließt man sehr unterschiedliches.. von "bloß kein Kalk" bis hin zu "das sei Panikmache und die Pflanzen brauchen definitiv etwas Kalk". Vielleicht werde ich doch mal Leitungswasser zum Gießen verwenden.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    Für das Zitrus-und-Kalk-Thema kannst du hier mal reinschauen:


    Sorry, ist etwas Lesearbeit, zumal mit dem "Thread-im-Thread", aber danach bist du klüger und brauchst dem Schmarrn mit 'bloß kein Kalk' nie mehr aufzusitzen. ;)
     
  • Top Bottom