Lebender Zaun - Tipps zum Anlegen

M

maze272

Neuling
Hallo,

Bin neu hier im Forum heise Martin und bin 30 Jahre jung/alt. Bin gerade mit Hausbau beschäftigt und möchte jetzt auch langsam mit der Begrünung anfangen.

Jetzt suche ich Pflanzen die sich eignen als Lebendzaun. Höhe sollte bis über 2m sein, tiefwurzler darf ich keine einsetzen wegen dem Flächenkollektor der Erdwärme.

Der Platz ist eher sonnig und gute 23m sind zum "einzäunen".

Wie sieht es mit Bambus aus der wurde mir schon empfohlen ???


Danke
 
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    AW: lenbender Zaun

    Hallo Maze,
    herzlich willkommen ,
    bitte nicht ganz so einfach und pauschal ! :d
    Möchtest Du :
    blühend ?
    immergrün ?
    Blätter ?
    Nadeln?
    Gräser ?
    Formbar ?
    Wildwachsend ?

    Guck mal da : http://www.heckenpflanzendirekt.de/
     
    M

    maze272

    Neuling
    AW: lenbender Zaun

    danke für die Antwort also:

    ungiftig für Mensch und Tier am besten steht nämlich genau neben einem Holzzaun wo Pferde gehalten werden.

    Also sollte Sichtschutz und auch ein wenig Gerruchsschutz sein.

    Blühend/Immergrün wären ideal

    lieber Blätter wie Nadeln

    halbwegs schnell wachsend

    1-2 mal im Jahr schneiden ist keine Problem


    Was bleibt dann noch übrig ? Jetzt warscheinlich nicht mehr so viel oder ???
     
  • M

    maze272

    Neuling
    danke hab mir einiges schon gesehn was interessant wäre....

    aber einiges ist nicht winterhart und bei mir kann es schon mal im Grenzfall bis -23 Grad gehn.

    Bis jetzt wäre der Bambus Furgesia simba noch mein Favorit der wächst ca. 30cm pro Jahr wenn ich das richtig gelesen habe.

    Gibts da noch was was schneller wächst so um die 50cm pro Jahr ? Sollte natürlich auch dicht wachsen und über 2m groß werden..

    lieber schneide ich 3-4 mal im Jahr aber es sollte schon in 1-2 Jahren ordentlich "dicht" sein
     
  • M

    maze272

    Neuling
    Was würdet ihr zu Goldliguster sagen ? ist leider nicht ungiftig aber ist winterhart und wächst eher schnell.... weiß jemand ob ob der Tiefwurzler ist ????
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • jumawi

    jumawi

    Mitglied
    Moin,
    Goldliguster hört sich gut an,selber letztes Jahr gesetzt und wächst wunderschön.
    Aber bei deinen Temperaturen im Winter weiß ich nicht ob er es überleben wird,er ist bedingt Winterhart.
    Alternativ würde ich dir Hainbuche(ungiftig) oder den normalen Liguster(giftig) empfehlen
    Liguster ist kein Tiefwurzler,aber Hainbuche.

    Gruss.jumawi
     
  • Top Bottom