Mein Heidelbeerbusch ist traurig. Hilfe?

  • Ersteller des Themas SinamagBlühmchen
  • Erstellungsdatum
S

SinamagBlühmchen

Neuling
Ich habe mir einen Heidelbeerstrauch gekauft und gelesen, dass der sich wohl in eher saurem Boden fühlt und deswegen habe ich ihn zwischen unsere Tannen gestellt. Diese Tannen sind aber nur in einer Reihe aufgestellt, genug Sonne bekommt er also auch. Gießen tu ich ihn so gut wie jeden Abend. Aber seitdem er hier ist, geht es ihm so gut wie jeden Tag schlechter. Ich hab versucht, ihn weniger zu gießen, aber das hat's noch viel schlimmer gemacht und jetzt habe ich keine Ahnung, was ich noch gegen das Sterben meines Strauches tun kann. :(
 

Anhänge

  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Weg von diesem Platz - setze ihn in einen großen Kübel in Rhododendron Erde, stelle den Topf in die Sonne, gießen nicht vergessen, dann wird er wieder...
     
    S

    SinamagBlühmchen

    Neuling
    Alles klar, vielen Dank:)
     
    S

    Silvaner

    Mitglied
    Zwei, drei Hände voll Kaffeesatz nicht vergessen, Da stehn die drauf ;)
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Und das ist wirklich ein Heidelbeerstrauch? Der müsste um diese Zeit doch schon voller unreifer Früchte und letzter Blüten sein. Weißt du den Namen der Sorte?

    Tägliches Gießen braucht der eigentlich nicht. Gut möglich, dass er Staunässe hat. Den Vorschlag von @00Moni00 möchte ich unbedingt unterstützen!
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom