Miniteich ist eine gelbe Brühe :-(

G

Gast

Foren-Urgestein
LiFo,
vor ca. 2 Monaten habe ich mir auf dem Balkon einen kleinen Miniteich gestellt.
Ich habe (aus kostengründen) eine schwarze Wanne (60l) verwendet und mit einer Bastmatte umwickelt.
In der Wanne sind zwei Seerosen, wobei eine bald zu Bekannten kommt und eine Iris.
Die Pflanzen habe ich in spezielle Teicherde gepflanzt. Der Balkon steht süd-ost.
Warum wird das Wasser so gelb? Außerdem bilden sich um die Seerosen so algenähnlicher "Schleim". Was ist das?
Soll ich eine Pumpe anschaffen?

DAnke schon mal für eure Antworten und Hilfe

Gruß
Gast
 
  • S

    Syringa

    Guest
    Hallo Gast! :D

    Deinem Mini-Teich fehlt Sauerstoff. In so kurzer Zeit kann sich das Wasser nicht so schnell aufbauen, dass es klar ist. Bei den Algen vermute ich mal auf Fadenalgen, die du am besten immer abschöpfst. Eine kleine Pumpe, die das Wasser umwälzt oder ein Sprudelstein in den Mini-Teich wäre auch nicht schlecht. Ich denke mal, dass das im Moment stehendes Wasser ist und da kommt es sehr schnell dazu, dass das Wasser umkippt, da die Pflanzen, noch nicht viel Sauerstoff spenden.

    So weit erstmal - ich hoffe, das hilft dir ein wenig weiter! :wink:
     
    R

    Rosenblüte

    Guest
    Hallo,
    so ein kleiner Teich wächst schnell mit Fadenalgen zu. Müssen immer wieder abgeschöpft werden und viel Sauerstoff zugeführt. Versuchs mal mit Pflanzen die Sauerstoff spenden. Frag beim Gärtner danach.
     
    G

    Gast

    Foren-Urgestein
    Vielen DAnk für eure ANtworten. Ich werde mir jetzt mal eine kleine Pumpe anschaffen.
    Wie lange wird das dauern, bis das Wasser klar wird?

    Gast
     
  • S

    Syringa

    Guest
    Hm - schwer zu sagen wie lange das dauert. Kann schon 4-5 Wochen dauern, kommt auch auf die weitere Algenbildung an! :cry:

    Viel Glück! :p
     
  • Top Bottom