Paprika- & Chili-Zöglinge 2019

Knofilinchen

Knofilinchen

Foren-Urgestein
Die grünen Kleinanzeigen gibt es doch schon.
 
  • L

    Lauren_

    Guest
    Stimmt schon... es war auch nur ein Scherz. Ich hatte da an eine eigene Rubrik auch mit Jobangeboten, aktuellen Angeboten etc. gedacht - also so eine richtige Hausgarten-Verkaufsplattform für die Mitglieder.
    Aber, wie gesagt, war nur im Spaß - darauf bezogen, dass hier fast Shops geplant und Jobs vergeben werden. ;)
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich will keinen Job, ich will früher in Rente.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Bewerbungsgespräche im Chili-Thread - ganz was Neues. Aber dass du dann noch Zeit für Garten und Haushalt hättest, bezweifle ich, bei Tubis Unmengen. Da solltest du genauer verhandeln. :)
    Och, wir würden uns sicher einig werden.

    Das mit den Keimlingen ist klasse. Allerdings: Was willst du mit so vielen Chilis? Deinerseits einen Handel aufmachen? :)
    Ich denke @Elkevogel wird da was einfallen. Und wenn sie nen Partyservice für lecker gefüllte Kirschchilis aufmacht. Vielleicht kocht sie ja auch Marmelade draus.
     
  • Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubirubi, wie groß ist das Aquarium? Ich nehme an nicht so klein.

    Heute habe ich meine Paprika und Chili auch in die Erde gebracht. Klar sind es wieder zu viele, aber gut, ich habe auch immer einige Abnehmer dafür. Und wenn dann noch welche übrig sind, gibt es hier ja das grüne Brett.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubirubi, das reicht um Paprika und Chili vorzuziehen und später können dann die Tomaten rein. (y)
     
  • L

    Lauren_

    Guest
    Dann bitte ich mal darum, @Supernovae! :lachend::paar:
    (Aber keinen Stress, für dieses Jahr bin ich eh bestens eingedeckt, würde mich allerdings sehr freuen, für die nächste Saison bei dir bestellen zu können ;))
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    tubirubi, ja das qwird recht schnell voll, ich habe nicht so große Töpfe genommen. Am liebsten die 10er Trays wo man Stiefmütterchen und Co. drin kaufen kann.

    Supernovae, ein Versandhandel wäre toll. Macht aber auch viel Arbeit, nicht nur bei der Anzucht sondern auch beim verpacken.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    ja, ich denke, dass hier niemand ernsthaft sowas verlangt. Ich für meinen Teil brauche das einfach in dieser tristen Jahreszeit. Die Freude über jedes, über Nacht neugekeimte, Pflänzlein. Nein, ich brauche die persönliche Beziehung zu meinen Pflanzen von Anfang an. Das ist einfach etwas anderes.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubirubi, das sieht doch gut aus.
    Leider gibt es auch mal Ausfälle, gerade bei Samen der älter ist.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Klar, die Ausfälle sind nicht schlimm, die sind einkalkuliert. Aber der Platz ist jetzt schon voll, die größeren müssen umziehen, weil noch Nachzügler kommen. Ich werde die nächsten Lichter in Betrieb nehmen müssen.
    Und klar, die Tomaten werden auch im Aquarium keimen, zumindest einige. Die große Anzuchtplatte passt genau hinein. Vielleicht mache ich sie auch nacheinander hinein. Habe ja mehrere Platten. Das ist schon ne feine Sache, weil die Luftfeuchtigkeit auch gut gehalten werden kann.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubirubi, ja ich vermisse das Aquarium auch, habe aber keinen Platz mehr dafür. Die Luftfeuchtigkeit wurde gut gehalten, das stimmt. Und wenn das oben zu ist, dann ist es auch warm genug drin.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Tubirubi: Auf dem ersten Bild stapelst du doch. :)
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Die sind teilweise aber auch relativ lang - da sind meine ohne Extra-Licht auch nicht schlechter dabei.

    Darf ich mal neugierig fragen, was du da rechts in deinem Moppe-Aufbau alles drin hast? Also, natürlich nicht im Detail, aber alles rund um Pflanzen oder Werkzeug oder buntgemischt oder...? Ich habe hier noch welche und überlege, ob ich sie mal einem sinnvollen Zweck zuführen kann oder lieber verkaufe. Eigentlich mag ich sie nämlich.
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Die sind teilweise aber auch relativ lang - da sind meine ohne Extra-Licht auch nicht schlechter dabei.
    Ja, ich habe mal die Röhren ausgetauscht. Muss auch noch die Reflektoren anbringen. Auf das Fensterbrett mit Heizung drunter will ich sie noch nicht stellen. Ist eh kein Platz dort für 100 Pflanzen. Wenn man nur 10 Pflanzen anzieht, geht es sicher auch ohne Extralicht. Habe ich früher auch so gemacht. Das wird schon noch, keine Bange,



    Darf ich mal neugierig fragen, was du da rechts in deinem Moppe-Aufbau alles drin hast?
    Etiketten, Kassetten. Briefumschläge, leere Zipp-off-Beutel für Samen, Batterien und anderer Kleinkram. Finde die prima.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich hab bei mir die Leuchtstoffröhre vor einige Tagen ausgetauscht. Denn die Keimlinge sind nicht wirklich gewachsen, gar ein bissl geil und gelblich. Mittlerweile sehen sie wieder besser aus. Seltsam...

    Grüßle, Michi
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubirubi, ich finde die Pflanzen sehen gut aus und wenn die Röhren getauscht sind, wird es sicher auch besser.
    Das Gute ist ja man, kann die zur Not auch noch mal tiefer einpflanzen.

    Ich habe meine auf dem Fensterbrett zu stehen, gut noch sind keine Pflanzen zu sehen und später gibt es auch kein Kunstlicht, bisher hat das immer gereicht.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Hm... meine Keimlinge sehen auch unter den Power-LEDs so aus... Paprika- und Chilikeimlinge wachsen doch generell nicht so, dass die Keimblätter direkt aus der Erde spitzen, die haben doch ein paar Zentimeter Stiel...? :fragend:
    Erst bei den nächsten Blattpaaren zeigt es sich... und ganz ehrlich... ich hatte früher unter der alten Beleuchtung schon Pflanzen, die anfangs nicht zu 100% kompakt (aber auch nicht annähernd vergeilt) waren... davon sieht man später überhaupt nichts mehr, das könnte keiner mehr unterscheiden.
    So spargelig kann eine Paprika unter (passendem) Kunstlicht gar nicht werden, dass man es der erwachsenen Pflanze hinterher ansehen könnte...
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Lauren, stimmt Paprika neigen nicht dazu, zu lang zu werden, bei Tomaten ist das eher der Fall.
    Bei mir haben die Chili auch ohne Beleuchtung in einigen Jahren sogar Blüten angesetzt.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Etiketten, Kassetten. Briefumschläge, leere Zipp-off-Beutel für Samen, Batterien und anderer Kleinkram. Finde die prima.
    Kassetten? Hui, das ist Oldie. :)
    Also auch buntgemischt. Es sieht auf jeden Fall ziemlich toll aus, deine Moppe scheinen eine tolle Wand zu bilden.

    Lauren: Die werden schon auch von unten her länger, wenn sie keine Beleuchtung haben. Und ich setze sie dann immer im nächst größeren Topf auch direkt bis unter die Keimblätter in die Erde. Da schieben sie dann wieder ein wenig raus, und beim nächsten Umtopfen geht's noch mal etwas tiefer. So bekommen sie viele Wurzeln und dann ist eh Frühling und alles ist gut. Tomaten und Chili tun sich da meiner Erfahrung nach nicht viel.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Jetzt sind sie glaub ich alle da,werde bald anfangen zu pikieren
     
    T

    Tubirubi

    Guest
    Kassetten? Hui, das ist Oldie. :)
    Also auch buntgemischt. Es sieht auf jeden Fall ziemlich toll aus, deine Moppe scheinen eine tolle Wand zu bilden.
    Ja, Kassetten. Ich bin auch Oldie. Da sind viele Sachen drauf, die es nicht zu kaufen gibt. Und das Regal ist als Raumteiler aufgestellt. Von beiden Seiten mit den Schubladen gefüllt. Ich finde die klasse.

    Und ich setze sie dann immer im nächst größeren Topf auch direkt bis unter die Keimblätter in die Erde. Da schieben sie dann wieder ein wenig raus, und beim nächsten Umtopfen geht's noch mal etwas tiefer. So bekommen sie viele Wurzeln und dann ist eh Frühling und alles ist gut. Tomaten und Chili tun sich da meiner Erfahrung nach nicht viel.
    Mache ich auch so.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Supernovae, das sieht wirklich toll aus. (y)
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Das mit den Keimlingen ist klasse. Allerdings: Was willst du mit so vielen Chilis? Deinerseits einen Handel aufmachen? :)
    Naja, bisher bin ich bei 21 insgesamt (alle 18 von Tubi haben sich erholt und aufgerichtet ).
    2019-02-10 Kirschchili Tubi.JPG
    Vielleicht kommen noch 2 oder 3 von den anderen Sorten...
    Das sind doch nicht wirklich viele, wenn ich mir einige andere Anbaupläne bzw. die schon begonnene Anzucht ansehe :oops: (Tomaten eingeschlossen).
    10 - 12 will ich auf jeden Fall behalten und der Rest wird verschenkt.
    Bei den Kirschchilis gibt es schon Nachfragen, ob ich nicht Pflänzchen abgeben möchte.
    Daher wird es wohl eher keinen Partyversandhandel mit gefüllten Chilis geben:)

    LG
    Elkevogel

    PS: eine Einigung mit dem Chef gab es noch immer nicht, aber ich arbeite erstmal weiter. Spaß macht mir der Job und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Elkevogel, die Pflanzen sehen wirklich gut aus.
    Bei mir ist es auch so, zu viele Pflanzen sind es fast immer, aber ich habe auch Abnehmer dafür.
     
    Elkevogel

    Elkevogel

    Foren-Urgestein
    Ja, und ich freu mich wie Bolle!
    Und das Beste: wenn der Versand mit Chilikeimlingen geht, klappt es bestimmt auch mit Tomaten und anderen (Luffa?).
    So dass jemand bei Überschuss an Keimlingen diese auch an Interessenten versenden kann.
    Ein bisschen Liebe beim verpacken und max. 2,60€ Porto sind doch eine überschaubare Investition um jemanden glücklich zu machen:) und Keimlinge vor dem Kompost zu retten!
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Eine schöne Sammlung hast du da. Und irgendwie klang es ursprünglich nach mehr. Nun sieht es gar nicht mehr so heftig aus. Na, du wirst es schon passend richten. :)
     
    Cathy

    Cathy

    Foren-Urgestein
    Hallo,
    welche Topfgröße nehmt ihr für eure Paprika?
    Ich hatte bisher immer die schwarzen Eimer aus dem Baumarkt mit 10l. Dieses Jahr habe ich aber weniger Platz und möchte daher kleinere Töpfe nehmen.
    Liebe Grüße von Cathy
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    Ich nehm auch die Mörteleimer aus dem Baumarkt, aber eben 2 Pflanzen pro Eimer, dann brauchst Du nur noch die Hälfte an Pflanzgefäßen, aber man muss schon viel gießen und düngen
     
    Sunfreak

    Sunfreak

    Moderator
    Mitarbeiter
    @Cathy geht grundsätzlich auch. Musst aber bedenken, dass es dann schwieriger ist. Du musst sie häufiger gießen, sie brauchen mehr Nährstoffe, bei gleichzeitigem höheren Feingefühl, zwischen Unter- und Überdüngung. Und bei Wind & Wetter fallen sie eher um, wenn sie nicht gesichert sind.

    Grüßle, Michi
     
    Cathy

    Cathy

    Foren-Urgestein
    Das mit dem Umfallen ist bei mir weniger ein Problem, da die Kübel an der Hauswand stehen. Zudem so dicht, das sie keinen Platz dafür haben.
    Das Problem wird eher sein, das mehr gegossen werden muss. Ich werde in diesem Sommer wohl oft am WE unterwegs sein und kann daher weniger gießen.
    Eine Überlegung ist, ob ich Mörtelwannen (65l) nehme. Ich habe da ein paar von über. Da könnte ich wahrscheinlich 3-4 rein pflanzen und sie hätten immer noch mehr Erde als in den einzelnen Kübeln.
    Eckige Gefässe können in meinen Augen auch platzsparender gestellt werden wie Runde.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Würde ich machen, Cathy! Die Mörtelwannen heizen sich an der Hauswand auch schön auf, das gefällt den Paprikas besonders. Seit ich sie immer im Hochbeet habe (warme Füße), tragen sie noch reicher als vorher.
     
  • Top Bottom