Paprika- & Chili-Zöglinge 2019

M

MBQ

Mitglied
das ist nur der Übergangs-topf... die kommen am Wochenende in große Kübel...
denkt ihr man kann in so einen großen runden Mörtelkübel (120l) 6 stück reinsetzten und in nen länglichen mit 60l
4 stück?
Im Prinzip bin ich sehr zurieden dafür das ich das erste mal Paprikas anbaue!
vielleicht kommen die hängenden blätter auch davon das ich mehrmals gießen müsste pro tag....es war ja schon sehr heiß die letzten tage!
 
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Richten sich die Blätter denn wieder auf, wenn du abends gießt? Wenn ja, dann ist das Schlaffe eine Folge von der Wärme.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    MBQ, ich denke die Töpfe sind gut durchwurzelt und deshalb leiden die doch unter Wassermangel. Auch wenn genug gegossen wird.
    Bei mir haben die Paprika die Töpfe auch immer gut durchwurzelt und man hat Mühe die noch ausreichend mit Wasser zu versorgen, nach den Auspflanzen verschwinden dann die hängenden Blätter schnell.
    Um sicher zu gehen kann man beim auspflanzen nach Schädlingen in der Erde schauen, so weit es möglich ist.
     
  • M

    MBQ

    Mitglied
    OK Danke! Ich werde heute oder morgen dann umpflanzen, dann sollte sich das legen!
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Meine Paprika im Pachtgarten mickern vor sich hin. Sie hatten Probleme die Nährstoffe aufzunehmen, nachdem es einmal Starkregen und Hagel gab. Inzwischen tobt dort auch eine Wühlmaus und hat schon 7 Pflanzen entwurzelt :mad:.
    Da stehen sich die 10 Paprikapflanzen, die ich in den 100-Literkasten gesetzt habe, deutlich besser:
    IMG_1489.JPG

    Im anderen Kasten sind 10 verkreuzte Chilis (Ramiro mit Lila Luzi)

    IMG_1488.JPG

    Bisher wachsen sie alle ganz schön.

    Bei Hitze muss ich sie allerdings schattieren. Die Kästen wegstellen wie früher, das geht nicht mehr.

    IMG_1452.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubi, die Paprika und Chili sehen wirklich gut aus. (y)

    Bei mir sind die im GWH auch nicht so recht von der Stelle gekommen, aber jetzt wachsen die und haben Blüten. Heute haben die noch Dünger bekommen, jetzt sollten die weiter wachsen.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Von der Aji Fantasy Peach konnte ich schon Früchte ernten. Sehr lecker.
    Vielen Dank an @Knofilinchen

    IMG_1508.JPG

    Diese hier mache ich morgen ab:

    IMG_1509.JPG
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Tubi, die Paprika und Chili sehen wirklich gut aus. (y)

    Bei mir sind die im GWH auch nicht so recht von der Stelle gekommen, aber jetzt wachsen die und haben Blüten. Heute haben die noch Dünger bekommen, jetzt sollten die weiter wachsen.
    Ja, die aus dem Pachtgarten zeige ich lieber nicht. Die sehen erbärmlich aus. Und dabei waren die mein ganzer Stolz und die in den Kästen vormals vergleichsweise klein. Die habe ich ja nur angezogen, weil ich sehen wollte, was dabei rauskommt.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubi, die Aji Fantasy Peach sieht ja gut aus, sind die sehr scharf?

    Ich habe mal gerade die Bilder vom letzten Jahr angeschaut, da waren die Paprika schon um einiges größer, da konnte ich aber auch eher ins GWH pflanzen. Immerhin haben auch die kleinen Pflanzen schon Blüten. Das wird schon was werden.
     
  • Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Nein, die war nicht sehr scharf, Caramel. Die habe ich in den Salat geschnippelt und vorher so probiert. Hat ein schönes, fruchtiges Aroma.
    Ja, ich konnte meine Paprika und Chili erst relativ spät pflanzen. Es gab einige Probleme bei der Bodenvorbereitung und ich war dann ja auch noch mit zwei Infekten geplagt und hatte während der Pflanzung den dicken Kriebelmückenbiss. Und kurz darauf sind sie fast ertrunken durch Starkregen. Die Paprika im Kasten habe ich noch deutlich später gepflanzt. Dafür sehen sie ganz prima aus. Es wird schon werden.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Bei meinem Gemüse ist irgendwie der Wurm drin dieses Jahr. Ich habe die Erde in Verdacht, die auch extrem schlecht Wasser speichert. Dabei habe ich extra Bioerde ohne Torf gekauft. <Grummel>
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Während der Anzucht hatte ich zum Teil miese Erde. Ich habe manche Sachen mehrmals umgetopft und die Erde ausgetauscht. Dafür wächst es jetzt endlich gut. Zumindest im Hausgarten.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Pepino, die torffreie Erde ist sicher gut, aber die speichert leider schlecht Wasser, das habe ich im letzten Jahr gemerkt, da hatte ich einige Kübel mit der Erde gefüllt. Die musste ich viel mehr gießen.

    Tubi, ich hatte ja eine OP an der Hand, die wollte nicht so gut heilen wie erhofft und dann wurde es im Mai auch noch kalt, also habe ich noch nicht ins GWH gepflanzt.

    Eine Chili die fruchtig ist und nicht scharf ist genau mein Geschmack.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Es freut mich zu lesen, dass sie dir gefällt, Tubi. Die richtige Form hat sie zwar auch nicht, aber so lange sie schmeckt, passt's ja. Bei mir wird demnächst eine Mini Bell Yellow verkostet.

    Die Paprika hat bereits ihre dritte Blüte abgeworfen. Nun bildeten sich mehrere Knospen. Mal schauen, ob es von denen welche schaffen. Einige andere Chilis produzieren aktuell auch fleißig Knospen, Blüten und erste Früchte.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Oh, wie ist denn die richtige Form @Knofilinchen ?
    Farbe passt aber?

    Ja @Caramell, dann sind wir doch gut dabei trotz der erschwerten Startbedingungen. Es wird schon klappen.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Wir haben im Pachtgarten eine Wühlmaus. Mitten im Paprikafeld treibt sie ihr Unwesen, neun Pflanzen hat sie schon auf dem Gewissen.
    Ich bin ziemlich geknickt. Die ganze viele Arbeit seit Januar. :mad::cry::cry::cry::cry:.
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Tubi, das ist gemein, das tut mir sehr leid, ich fühle mit dir. :cry:
    Wie viele Pflanzen hast du denn noch? Hoffentlich genügend, dass die Ernte nicht ganz ausfallen muss?
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Das ist aber wirklich sehr ärgerlich. Was hast du schon dagegen versucht, zu unternehmen?
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Naja, wenn sie so weitermacht fürchte ich nicht nur um die Paprika, sondern auch um Kürbis und Melone.
    Es waren ursprünglich 72 Paprika und Chilis dort. Aber sie sind schlecht gewachsen und haben zumeist nur 1-2 Früchte. Jeden Tag sind 1-2 Pflanzen vernichtet.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Wird wahrscheinlich in diesem Falle die einzige Möglichkeit sein.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Es ist ja eindeutig eine Schermaus. Ich hoffe, wir kriegen sie bald. Und hoffentlich ist es nur eine. Sie frisst die Wurzeln so, dass die Pflanzen nur noch ein Stiel sind und dann frisst sie die Früchte.
    Aber sowas ist für mich ein hoher Frustrationsfaktor. Könnte mich heulend aufs Feld werfen. Aber nützt ja nichts.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Schön, dass du wieder da bist. Und gut, dass du die Maus erwischen konntest. Auf dass du nun Ruhe hast und dir nicht alles weggefressen wird.

    Bezüglich der Aji Fantasy Peach schaue mal hier im Beitrag. Die Form von deiner ist nicht gänzlich anders und die Farbe kommt hin. Vergleiche mal das Fruchtfleisch, das war das, was ich damals so toll an ihr fand. Sie war so unheimlich "saftig". Aber wichtig ist ja, dass sie dir schmeckt, und dass die Samen nicht unbedingt sortenrein sind, hatte ich ja vorab schon gesagt. Insofern ist es ja gut, dass es keine Langweiler oder viel zu scharfen Schoten wurden.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Um ehrlich zu sein, hat GG die Wühlmaus gefangen. Ich kann immer noch nicht den Anblick toter Tiere ertragen. Aber ich habe sie mir heute doch etwas näher angeschaut. Wollte mich mal konfrontieren, sonst wird das nie was mit mir. :augenrollen:
    10 Paprikapflanzen hatte sie erledigt. Ich hatte noch nicht mal die Schilder umgehängt gehabt. Muss mal anhand des Pflanzplanes schauen, um wem es es ich bei den Opfern gehandelt hat. Aber es waren einige braune dabei, auf die ich mich so gefreut habe. Chilis sind nicht unter den Opfern. Haben Wühlmäuse eine Wahrnehmung für Schärfe?
    Also die Chili von Dir hat die falsche Form, das habe ich gerade verglichen. Meine sind breiter, glockenförmiger. Aber die Farbe stimmt. Nun wächst sie auch richtig schön. Sie steht im Hausgarten unter dem Tomatendach, an einer Stelle, wo es bei Regen an der Regenrinne überläuft. Ich dachte, ihr macht das vielleicht weniger aus. Aber aktuell besteht keine Gefahr. Im Gegenteil...
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ob sie da nicht eher noch Helfer hatte, die Maus? Das sind ja nicht gerade wenig Pflanzen.

    Glockenförmig wurden meine Ableger auch im letzten Jahr. Und eine länglich. Beide waren ok, reichten aber lange nicht an das Original heran..
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Das weiß ich nicht, aber ich habe zuerst nicht gedacht, dass der Schaden durch eine Wühlmaus entstanden ist. Erst als sie vor drei Tagen auch die Früchte gefressen hat, war es eindeutig.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubi, dann hoffe ich, es war nur eine verfressene Wühlmaus und jetzt ist Ruhe, es wäre schade, wenn noch mehr Pflanzen eingehen.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Ich drücke dir die Daumen, dass sie vor ihrem Ableben nicht schon kräftig Nachwuchs unter deine Paprika gesetzt hat. Ich würde zur Vorsicht die Falle nochmal scharf machen.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ok, danke @Pepino, ich sag’s GG...
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubi, die sieht ja toll aus. Bei mir haben die ersten mal gerade angesetzt, von reif bin ich weit entfernt.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ach ich habe schon ein paar geerntet, als ich nicht mehr im Forum war. Die habe ich nicht photographiert. Ich habe ja schon im Januar mit der Anzucht begonnen.
    Aber auf diese hier bin ich sehr gespannt. Sie sind groß fruchtiger als die anderen. Ich hoffe, sie haben den Geschmack von Paprika und sind moderat in der Schärfe.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Bei mir ist ein verkrüppeltes Feuerküsschen reif. Höchstens 2cm lang. Bei mir sind ja die meisten Chilies nichts geworden. Habe von anderen Leuten ein paar Nachkömmlinge bekommen, die teilweise gerade erst anfangen, Blüten zu bekommen. Ich hoffe eben auf einen langen warmen Herbst und einen späten Winter.
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Sehr schöne Frucht, Tubi! (y)
    Bin auch gespannt auf deine Verkostung!

    Bei uns wurde schon eine Handvoll rote Spitzpaprika (Lombardo) geerntet. Mit einer so frühen Ernte hatte ich überhaupt nicht gerechnet, da ich die Pflanzen ab März ohne Kunstlicht gezogen hatte.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Pepino, eine Ancho hatte ich auch mal, die war riesig aber nicht so scharf, wirklich toll.
    Meine Chilis fangen auch erst an zu blühen und ich werde sicher welche ernten.

    Tubi, Du hast wirklich früh mit der Anzucht angefangen, im Januar ist es hier einfach noch zu dunkel.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Caramell, ich flute im Januar mein Arbeitszimmer mit Licht. Die Chilis mögen das und es hebt meine Laune :freundlich:
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Tubi, ich habe nur eine kleine 2 Zimmer Wohnung und die Chili und Paprika stehen vor dem Fenster. Eine extra Beleuchtung habe ich nicht und so früh in große Töpfe pflanzen geht auch nicht, den mein Garten ist nicht hinter dem Haus.
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Ich werde heute meine erste Mini Bell kosten. Die ist extrem winzig, aber hoffentlich gut.
     
    M

    MBQ

    Mitglied
    ich hab auch die ersten Paprikas dran... aber ich kann nicht mehr richtig unterscheiden welche Pflanze welche Sorte ist... irgendwie sind beim umpflanzen die Schildchen abhanden gekommen! aber an die Früchten wird man das schon sehen!
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Die Lila Luzi hat Schärfe 8 und sehr kleine Früchte. Naja ist nicht schlimm, ich werde sie mit Paprika zusammen zu meiner Chilisauce verarbeiten. Aber ich habe es mir so schön vorgestellt. Das wird wohl doch wieder ne scharfe Saison.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Meine wild in einem Topf aufgegangene Chili, die im Frühjahr alle Blüten und viele Blätter von sich geschmissen hat, hat sich berappelt und ist ziemlich groß geworden. Sie hat nun ziemlich viele Knospen. Bin ziemlich gespannt, ob es was ganz ordinäres oder etwas besonderes wird. Ich hatte ja schon unzählige Sorten. Natürlich nicht so viele wie du Tubi.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Na, Pepino. Da bin ich mit Dir gespannt. Oft entsteht ja dann was Neues.
    So viele Sorten hatte ich wohl auch noch nicht. Vor allem wollte ich mich nun im Bereich der mittleren Schärfe aufhalten, nachdem ich an den sehr Scharfen nicht so viel Spaß hatte.
     
    S

    schreberin

    Mitglied
    Guten Morgen,
    eine Frage an die Experten: könnt ihr mit diesem Schadbild was anfangen? Die Früchte der Sorte ' Runde Ungarische" bekommen eingesunken weiche Stellen. Früchte anderer Sorten sind bisher nicht betroffen. Aber bei den Ungarischen ist es an allen drei Pflanzen so.
    Grüße schreberin
     

    Anhänge

  • Top Bottom