poldstettens Blumenreich im Jahreslauf

poldstetten

poldstetten

Mitglied
Einige Schönheiten aus Wintertagen
im Wintergarten 1. Stock eine Clivie , sie verbringt den Sommer immer im Mon Plaisir.


DSC00843.JPG

Eine Orchidee Eine Schönheit im unteren Wintergarten
DSC00844.JPG


Hortensie.
Ein Geschenk meiner Frau zum Valentinstag.
DSC00847.JPG
Schöne Faschingtage wünscht allen
Poldstetten
 
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Hui, die Orchidee ist ja wirklich toll. Meine hatte sehr schöne Blüten auch über einen sehr langen Zeitraum, aber nun sind alle weg. Ich weiß, man muss immer mal wieder gießen und ansonsten geduldig warten, aber da steckt "Geduld" drin - so wirklich meine Pflanze wird's wohl nie werden.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Alle 3 prächtig, aber die Orchidee ist am schönsten, finde ich. Wirklich blöd, dass sich die Fensterbänke hier nicht für Pflanzen eignen, weil man die Fenster dann nicht mehr öffnen kann, ohne jedesmal alles abzuräumen. So eine Orchidee hätt ich schon auch gern.

    Ist dein Gewächshaus schon repariert?
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Nein,
    der Glaser hat den Schaden begutachtet, sich aber zum Reperaturzeitpunkt bedeckt gehalten.
    Er Muss die Tafeln ja auch erst bestellen.
    Mittlerweile hab ich für die Versicherung den Kostenvoranschlag erhalten, Kostenpunkt 1700,00€
    Der Glaserfirmenchef ist bis zum 3.3. in Urlaub,er ist ein altbekannter Bergfex, der die Nach-Faschings woche nutzt.
    Ein Gärtner braucht vor allem eins: Geduld.
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Dann hoffe ich mal, dass es die letzten Tage bei dir nicht so viel geregnet hat wie hier, denn dann könntest du im Gewächshaus Bötchen fahren. Hier freut man sich allerdings über das Schietwetter, die ersten Flüsschen treten über die Ufer und krabbeln in Richtung Schweineställe oder Wohnhäuser, und vielleicht wird unsere Wasserversorgungstalsperre mal wieder voll.

    Direkt preisgünstig wird deine Glasreparatur ja nicht. ;) Kriegt man dafür nicht schon ein neues Gewächshaus? Die Versicherung wird diesmal aber wohl nicht herumzicken können, denke ich. Hoffentlich leiden deine derzeitigen Gewächshausinsassen keinen Schaden, wenn es noch so lange dauert. ('Geduld' ist grad nicht unter den ersten 100 meiner Lieblingswörter.)
     
  • Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Das dauert ja echt lange mit der Reparatur.
    Hoffen wir mal dass alles in Ordnung ist bevor du es wirklich brauchst.
     
  • poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Eine Sondermeldung , der Frühling ist da.
    Das Hasen- Hänschen der Jahres 2020 ist bei uns im Garten , nur einen halben Meter neben der Hauswand.
    Er ist schon so groß wie zwei Männerfeuste nebeneiander gehalten. Bei meinem Gartenrundgang heute habe ich zuerst an ein trockenes Grasbüschel geglaubt. Ich konnte 30 cm an ihm vorbei gehen.
    Wir freuen uns ungemein darüber.
    Im letzten Jahr hatten wir 2 mal einen Junghasen wohl Geschwister aber zu unterschiedlichen Zeiten geboren.
    Ich bemühe mich immer, unseren Garten feindfrei zu halten, auch für die vielen Singvögel.
    Hasen haben bis zu 3 Würfe im Jahr.
    DSC00850.JPG
    Den Sturm Sabine hat er wohl überlebt, zur Zeit haben wir auch einen Schneesturm draussen.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Gratuliere zum Osterhäschen, Poldstetten! :love: Hoffentlich ist das Tierchen nicht zu früh erschienen und kommt durch! (Hier schneit es seit dem Abend zum erstenmal in diesem Winter.)
     
  • Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Nee, du verwechselst da was, poldstetten. Nicht der Frühling naht, sondern Ostern. :) Was ein dickes Moppelchen.
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Ja , Knofilinchen , Du hast Recht, aber nach Ostern kommt meistens der Frühling, machmal auch gleich der Sommer.
    Aber die Stare sind auch schon da, gerade sehe ich einen durch das verschneite Geäst eines Apfelbaumes hüpfen.
     
    00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Poldstetten, Häschen haben wir bei unseren Spaziergängen bei uns noch keine gesehen...
    Schön dass du uns den gezeigt hast.
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Mein Lenzrosengarten, eine jüngere Lenzrose,

    DSC00855.JPG


    Die älteste hat noch den Drahtring herum, damit sie im Herbst und Winter nicht so unordentlich ausschaut.
    DSC00856.JPG

    Die weisse Sorte steht gleich daneben.
    DSC00857.JPG

    In unserem Palmengarten blüht erst jetzt die erste Solandra Blüte , vor einigen Jahren erblühte sie noch kurz vor Weihnachten. Ich habe sie als erbeuteten Steckling 1998 aus Madeira mitgebracht. Den Sommer verbringt sie im Garten und verliert als echte Südhalbkugel Bewohnerin im Juli alle ihre Blätter.
    DSC00854.JPG

    P.S.Im Garten haben wir nun ein Geschwister von Hasen Hänschen gesehen.
    Im Ostteil unseres Hartens, mitten unter den Rosen von "Sanssoucie" nur 10 Min. nachdem Hasenhänschen nach Westen geflohen war.
    Ich wünsche allen Foristinnen morgen einen schönen Weltfrauentag.
    Wir gehen zu einem Bavarian- Brunch.
    l.G. Poldstetten
     
    Beates-Garten

    Beates-Garten

    Foren-Urgestein
    @poldstetten und @Chrisel Kann ich davon ausgehen, dass eine weiße jetzt blühende Christ-/Lenzrose eine Lenzrose ist?
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    DSCN0087.JPG
    Die hab ich auch mal als Christrosen gekauft, wenn ich das richtig verstehe, sind das aber Lenzrosen ?
    Blühen jetzt .
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    @poldstetten und @Chrisel Kann ich davon ausgehen, dass eine weiße jetzt blühende Christ-/Lenzrose eine Lenzrose ist?

    Nein. Es blühen im Moment beide.

    Die Christrose ( Helleborus niger ) hat kurze Stängel und meist abgerundete Blätter.
    Die Lenzrose ( Helleborus orientalis ) wird höher und hat gezackte Blätter.

    @jolantha , deine ist eine Christrose.
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Bei Nacht immer um die Null Grad Grenze herum.
    Aber er ist da der Frühling.
    Das Grab useres Avatars erstrahlt im Frühlingsglanz.
    Wir denken oft an ihn, auch wenn er der schwierigste unserer insgeamt 3 Hunde war.

    DSC00860.JPG

    Die Narzissen zeigen schon viele Tage , daß sie nur ihre Köpfe öffnen müssen um den Frühling anzuzeigen.
    Diese Blüten haben den Anfang gemacht.
    Vor ein paar Tagen habe ich die ersten 4 Blüten meiner GG zum Geschenk gemacht.
    DSC00862.JPG


    Diese kleinen blühen sehr tapfer an der Quarzsteinmauer.
    DSC00863.JPG
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Spatzerl, ich danke Dir für die nette Zeile.
    Am kommenden Montag wird das vom Sturm zerstörte GWH Dach repariert, dann kann es richtig losgehen.
    Meine überwinterten "Mediteranen" muß ich von ihrere Noppenhaut befreien, damit die Glaser mit ihren Leitern arbeiten können.
    Wird schon werden!
    Da wir allein auf weiter Flur leben, brauchen wir eine Corona Quarantäne nicht fürchten.
    Da braut sich was zusammen, wir stehen darüber.
    Die Vögel hüpfen durch den Garten und heute ist einer der beiden Junghasen um 8:45 durch den Garten gehopst.
    Gestern abend hatte sich einer hinter dem steinernen Löwen versteckt, als ich zum 2. mal an ihm vorbei ging, um ihn zu fotographieren, da hat er Reißaus genommen.
    Ich nehme jetzt auch Reißaus und fahre zur Italienerin, ich habe meine Frau eingeladen.
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Hasen- Hänschen, Hasen- Gretel sorgen für Verwirrung.
    Ich hatte heute Hasenhansi an seinem Liegeplatz gesehen und ging weiter mit der man. Heckenschere in der Hand, habe ich einige braune Stängel einer Fetten Henne geschnitten, als ca. 20 cm vor der Schere ein Junghase das Weite suchte. Ich ging weiter um zu schauen, ob Gretel noch an ihrem Platz ist. War sie aber nicht mehr. also war die geflohene die Gretel. Ich ging um das Haus herum und wollte meiner Frau im Gemüsegarten davon berichten. Da sah ich das Hinterteil von Gretel unter der geöffneten Tür zwischen A-Terasse und Gemüsegarten herausschauen.
    Ich holte meinen Foto. und konnte das Hinterteil festhalten.
    DSC00864.JPG
    Danach ging ich durch das GWH auf die andere Seite um das Vorderteil zu dokumentieren, was auch gelang.

    DSC00866.JPG
    Danach gelang mir auch noch ein Bild mit Vorder und Hinterteil von Gretel und der Türe.
    DSC00867.JPG
    Welcher Hasengedanke bei dieser Schutzplatzsuche eine Rolle spielete kann ich nicht sagen.
    Vermutlich wurde die geöffnete Tür als Eingang zu einer Höhle verstanden.
    Ich versuchte danach nur noch die Gretel von hinten zu fassen, was aber nicht gelungen ist.
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    So ein herziges Viecherl! Zwei halbe Hasen sind auch ein ganzer. :)

    Aber wie kann es auf diesem Gitterrost gemütlich sein?!? Oder ist es vielleicht warm von unten?
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Danke schön, wünsche dir auch eine schöne Woche, sofern es unter den herrschenden Bedingungen überhaupt noch schöne Wochen gibt. Drei Sonnentage sind aber auch fast schon eine schöne Woche, und die habe ich genutzt, um Rosen und ein paar andere Gewächse in Form zu bringen. Hoffentlich geht morgen auch noch was, ehe der Temperatursturz kommt. Hab einen Haufen Astschnitt für den Häcksler da liegen.

    Wie geht's deinem Gewächshaus? Tut sich da was? Oder liegt momentan das ganze Land in Zwangspause?
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Danke für die Fotos von Gretel. Sie sieht zumindest auf den Fotos ziemlich eingequetscht aus. Immer wieder schön die kleinen Plüschis zu sehen. :love:

    Ich sehe unsere Hasen nur durch den Garten flitzen, Aufnahmen sind kaum möglich und die Kamera ist meist auch nicht so schnell zu Hand.

    Die Sonne genießen ist genau richtig, macht es Euch nett!
     
    Knofilinchen

    Knofilinchen

    Foren-Urgestein
    Putzig, die Frau Häsin. Wirklich clever scheint sie allerdings nicht zu sein, wenn sie sich tatsächlich unter einer Tür versteckt. :)
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Zur Zeit ist die Abenddämmerung immer besonders schön.Manchmal sitzen wir zwei mit einem "Sundowner"
    in unserem Freisitz (Mon Plaisir" genannt.
    Manchmal sitze ich auch alleine dort und geniese die vielen Narzissen um mich herum. Es werden wohl mehr als 100 sein.
    DSC00868.JPG

    DSC00869.JPG

    DSC00870.JPG

    DSC00871.JPG

    Bei soviel Schönheit um mich herum habe ich in meiner Brust ein richtiges Glücksgefühl.
    Zumal die Gersten und Weizenfelder , sowie alle Wiesen heuer schon so schön grün sind.
    Nur die künftigen Maisfelder sind noch braun von der erfrorenen Gründüngung.
    Ich hoffe , Ihr könnt das auch einmal von Euch selbst sagen.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Bei diesem Anblick geht mir auch immer das Herz auf. Sehr schöne Pflanzen wohnen in Deinem Garten.
    Ich sitze auch gerne auf der Terrasse und lasse meinen Blick durch den Garten schweifen.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Mein Lieblingsplatz ist auf der Gartenbank direkt am Teich, dem Wald gegenüber.
    Wenn ich da länger ruhig sitze, kann ich den Vögeln beim Baden zusehen, und die Enten stecken seelenruhig wieder den Kopf ins Gefieder. Die ersten Frösche hüpfen auch schon auf die Steine, und nehmen ein Sonnenbad.
    Das ist für mich ein Stück vom Glück .
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Was wäre das auch für ein Leben ohne diese Glücksgefühle! Wenn jeder Mensch einmal täglich so ein Glücksgefühl haben könnte, wär die Welt ein friedliches Gelände.

    Aber aus unserem Brunnen kommt kein Wasser mehr.
    Wie das? Was ist da passiert? Hat denn der ganze Winterregen den Grundwasservorrat nicht wieder aufgefüllt?
    Ihr sitzt aber doch jetzt nicht auf dem Trockenen? Mit Kaffeewasser aus dem Fischteich?
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Woher bekommt ihr aktuell Wasser? Tankwagen? Kenn ich aus meiner Kindheit. Sehr trockene Sommer und oben gelegene Höfe....
     
    poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Woher bekommt ihr aktuell Wasser? Tankwagen? Kenn ich aus meiner Kindheit. Sehr trockene Sommer und oben gelegene Höfe....
    DSC00874.JPG
    Ja, die Gemeinde tröstet uns seit einem halben Jahr mit einem Anschluss zur komunalen Wasserversorgung.
    (die letzten 2 in der Komune)
    Auslöser war die Gesundheitsbehörde im Landratsamt, die kamen Mitte 2019 zu uns und haben eine Wasserprobe genommen und festgestellt, dass wir 2mg Nitrat zu viel im 26m tiefen Brunnen haben.
    Wir haben das gelassen hingenommen. Um Weihnachten herum hat unsere Brunnenpumpe (380Volt) Zicken gemacht. (Das erste mal nach unserem Einzug vor 25 Jahren.) Wir konnten noch im lezten Jahr die Leitung die ganze Nacht zu unseren Fischen laufen lassen.
    Wäre nicht der Zwangsanschluss im Raum gestanden, hätte ich sofort eine neue Pumpe einbauen lassen.
    Wir fragten immer wieder bei der Gemeinde nach, wann denn die Leitung gelegt werden sollte. (ca 1km)
    Am vergangenen Wochenende versagte die Pumpe vollends ihren Dienst. Nach einem Anruf bei der Gemeinde schickte man uns diesen Wasserbehälter. Der steht vor der Haustüre.
    Warm Duschen oder Baden ist nicht mehr. Toilettenspülung mit einem Eimer voll Wasser.
    Kochen und Geschirrspülen auch von einem Eimer.
    Gestern dann die Sondermeldung, ich sah einen Bagger beim graben ungefähr einen km von uns weg.
    Wir haben aus Freude darüber gleich mit einem Kräuter Likör angestoßen. Ich habe mir die Stelle dann am Abend angeschaut, es waren ca 30 m gegraben. Heute habe ich an der Stelle niemand mehr gesehen.
    Wir beide sehen das ganze mit viel Gelassenheit, zumal wir 1947 im Elternhaus zur Viehtränke auch jeden Tag an einer Quelle im Wald mit einem 600 LIterfass Wassernachschub geholt haben.
    Wir wurden 1954 an eine Wasserleitung angeschlossen.


    Was wäre das auch für ein Leben ohne diese Glücksgefühle! Wenn jeder Mensch einmal täglich so ein Glücksgefühl haben könnte, wär die Welt ein friedliches Gelände.



    Wie das? Was ist da passiert? Hat denn der ganze Winterregen den Grundwasservorrat nicht wieder aufgefüllt?
    Ihr sitzt aber doch jetzt nicht auf dem Trockenen? Mit Kaffeewasser aus dem Fischteich?
    Ich hoffe , das Wasser in dem Tank kommt nicht aus dem Fluß Vils sondern aus der Wasserleitung.
    Gestern habe ich allen Blumensamen im GWH in Styropor Kisten gesät.
    Die Dahlien hole ich noch zum Vorkeimen aus dem Winterlager.
    Jetzt kann ich nur warten.
    Wir wünschen trotz allem allen ein schönes Wochenende.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Das ist heftig mit dem Wasser. :eek:
    Ich drücke die Daumen, dass Ihr schnell wieder fließend Wasser bekommt.
    Wurden mittlerweile die Grabungen wieder aufgenommen oder herrscht heute immer noch Ruhe an der Baustelle?
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Oh je:(. Dann wünsch ich Euch einen schnellen Baufortschritt. Wir Alten wissen noch, wie es früher war, gell ;). Wir haben als Heimatvertriebene auch vom Pferdestall am anderen Ende vom Hof jeden Kübel Wasser, den eine 7 köpfige Familie gebraucht hat noch in den 1.Stock rauftragen müssen und das Schmutzwasser auch wieder runter. Klo gabs ein Plumsklo neben dem Misthaufen.... Da gabs noch einen Nachttopf, für nachts. Das waren noch Zeiten.... Da weiß man was so eine Wasserleitung für einen Wert hat.

    lg. elis
     
  • Top Bottom