Projekt Gierschgarten>Familiengarten

heiteck

heiteck

Mitglied
Die Samensendung ist endlich da.

IMGP3237.JPG

Dann kann's ja endlich losgehen mit Tomaten und Paprika.

Gruß,
heiteck.
 
  • heiteck

    heiteck

    Mitglied
    So, hier 'mal die ersten Pläne dazu:

    So soll's am Ende (wenn alle Kinder wasserfit sind und nicht mehr so gerne Sandkastenspiele spielen) aussehen:
    Den Anhang 582792 betrachten
    Präriebeet mit Quellstein, Bachlauf und Wasserbecken/"Teich" an der Terrasse

    Vornutzung:
    Den Anhang 582793 betrachten
    Noch kein Präriebeet.
    Der Bachlauf ist bespielbar mit Sandkiste.
    Das Wasserbecken ist abgedeckt. Aber so, dass ich immer mal den Sand rausschaufeln kann.
    Diesbzgl. erster Umsetzungsschritt:

    IMGP3350.JPG

    Ein Stein aus unserem Feldsteinvorrat hat nun ein Loch.
    Der Schlauch passt schon mal.
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Stellprobe:

    IMGP3351.JPG

    (... bzw. Liegeprobe)
     
  • heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Bespielbarer Bachlauf.
    Die Erdarbeiten haben begonnen:
    IMGP3362.JPG IMGP3365.JPG

    Für den Ausgleichsbehälter musste schweres Gerät her:
    IMGP3364.JPG IMGP3366.JPG
     
  • heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Auch eine neue Clematis - C. koreana Propertius:

    IMGP3433.JPG

    Blick ins Gewächshaus; Salat und Tomaten sind gepflanzt, Gurke und Melone gesät, es folgen Paprika:

    IMGP3432.JPG

    Apfel-, Birnen- und Kirschblüte:

    IMGP3434.JPG
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Ich bin auch am üben, Heiteck :grinsend: - aber auch ich weiß nicht ob noch etwas brauchbares dabei herauskommt.
    Deine Aufnahmen gefallen mir auf jeden Fall gut (y)
     
  • heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Eine Clematis die angeblich nach Schokolade duftet:

    IMGP3509.JPG


    Rosenbewohner:

    IMGP3511.JPG
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Toll, Heiteck, das sieht wirklich super aus! (y)
    Hab's gerade meiner besseren Hälfte gezeigt, sowas würden wir auch gerne für unsere Kinder anlegen.

    Wie geht es denn nun weiter, wie wird der Rahmen "ausgekleidet", damit dann Wasser fließen kann?
    (Sorry falls du die Planung schon vorgestellt hattest und ich es überlesen haben sollte...)
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Moin.
    Heute hatte ich Urlaub und wieder etwas Zeit für's Bachlaufprojekt.
    Ich habe im Rahmen den Boden geglättet und versucht, das Gefälle herzustellen:

    IMGP3525.JPG

    Wie geht es denn nun weiter, wie wird der Rahmen "ausgekleidet", damit dann Wasser fließen kann?
    Die nächsten Schritte:
    • Schutzvlies verlegen
    • Folie verlegen
    • Probelauf
    • Auf der Folie betonieren (á la Naturagart aber zusätzlich mit Polygonalplatten belegt) - Ich denke, um den Bach bespielbar zu machen, reicht Folie allein nicht aus; aber auch nur Beton ohne Folie wäre mir zu unsicher, irgendwo undicht zu werden,z.B. durch Frost.
    • Folie an den Rahmen kleben und Ränder betonieren
    • Hinten ans Ende der Auslauffläche kommt ein Drainagerohr, durch das das Wasser in einen Ausgleichsbhälter läuft, aus dem das Wasser wieder hoch an den Anfang des Baches gepumpt wird.
    IMGP3530.JPG

    Mal sehen, ob das alles so funktionieren wird.
    Ich hoffe, noch dieses Jahr fertig zu werden. ;-)
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Sehr schöne Impressionen, Heiteck! (y)
    Würde mich sehr freuen, öfter etwas aus deinem Garten zu lesen/zu sehen. Schön habt ihr es durch gemacht! :giggle:
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Danke :)

    Würde mich sehr freuen, öfter etwas aus deinem Garten zu lesen/zu sehen. Schön habt ihr es durch gemacht! :giggle:
    Na gut, da hab ich noch was für Dich:

    Probelauf mit Müllsäcken und Malerplane:

    IMGP3571.JPG IMGP3569.JPG

    Lessons learned:
    • Vermutlich hätte eine 3500 l/h-Pumpe gereicht - diese schafft 5000 l/h.
    • Man sollte den Ausgleichsbehälter sehr großzügig bemessen. Wir haben einen 300 l-Behälter; der wird fast bis zur Pumpe leergesogen, bis das Wasser aus dem Kreislauf zurück ist. Ich werde folgendermaßen gegensteuern, um das zirkulierende Volumen zu verkleinern und die Zirkulation zu verschnellern:
      • Der Bach wird noch etwas enger: Randsteine innen.
      • Das Auffangbecken wird flacher - an eingen stellen sehr viel flacher.
      • Ich verzichte auf das Drainagerohr und hoffe, dass ich irgendwie mit grobem Kies verhindern kann, dass zu viel Sand in den Ausgleichsbehälter gelangt.
    • Bin aber weiterhin guter Dinge ...
    Der Ausgleichsbehälter ist endlich provisorisch mit einem Gitter und einem schweren Stein gesichert. K3 (3 Jahre) war dort auch gleich verdächtig am Plantschen.

    IMGP3568.JPG

    Gruß,
    heiteck
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Wow, Heiteck, ganz toll!! (y)
    Diesen Bachlauf und Brunnen hätte ich auch gerne, deine Kinder haben großes Glück so einen kreativen (und fleißigen) Papa zu haben!
    Sehr gut sieht der Probelauf aus! (y)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Prima, dass der Probelauf geklappt hat, @heiteck
    Sieht gut aus!
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Zurück aus dem Urlaub freue ich mich, das unserer Sommerflieder-Neuerwerb aus dem letzten Jahr so gut angwachsen ist ...
    IMGP3824.JPG

    ... und auch schon ganz gut angenommen wird:
    IMGP3834.JPG IMGP3836.JPG IMGP3837.JPG

    (Die im letzten Jahr gepflanzte Kletterrose entwickelt sich leider etwas zögerlicher, hatte Läuse und läßt die paar Blütenköpfe, die sie hatte hängen. Naja, vielleicht muss sie sich nur noch etwas eingewöhnen.)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Ich bin begeistert, @heiteck
    (y)
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Danke für so viel Lob.
    Ich hoffe, das ist am Ende auch gerechtfertigt und alles funktioniert, wie ich mir das vorgestellt habe.

    Heute habe ich nicht viel geschafft:

    Im Quellsteinbecken Folie an die Steine geklebt, im Bachbett Verbundmatten verlegt (, damit der Mörtel stabiler wird):

    IMGP3858.JPG IMGP3859.JPG ... viel Fummelarbeit.

    Gurken- und Brombeerernte scheinen in diesem Jahr vielversprechend zu werden:
    IMGP3860.JPG IMGP3861.JPG

    Gruß, heiteck.
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Das Bachbett sieht prima aus!

    Gurken und Brombeeren, da möchte ich gleich zugreifen!
    :love:
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Ein bisschen habe ich am WE noch geschafft:
    IMGP3862.JPG Probelegen der Polygonalplatten

    IMGP3863.JPG 2 Schichten Beton und Platten - soll ja stabil sein

    Stand am Sonntagabend:
    IMGP3865.JPG IMGP3871.JPG

    Jetzt ist mir erstmal der Mörtel ausgegangen.

    Rispenhortensien Wims Red und Kyushu:
    IMGP3866.JPG IMGP3869.JPG
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Wunderschön @heiteck
    Der Wasserlauf gefällt mir unfertig schon sehr gut!
    Hast Du bisher sehr gut gemacht! (y)

    Sehr schöne Hortensienblüten! :love:
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Heiteck, kein Problem! Als Angestellter beim GaLaBau verdient man einen Hungerlohn, als Kunde zahlt man aber sehr hohe Stundensätze (zumindest bei uns in der Gegend). Dann würde ich den Auftrag doch lieber an dich vergeben. :grinsend:
     
    Chrisel

    Chrisel

    Mitglied
    Sieht klasse aus. Jetzt muß ich wohl auch mal an meinen ran.
     
    heiteck

    heiteck

    Mitglied
    Bachlauf:

    Nun musste ich leider doch noch etwas Folie ankleben und werde den Rand des Auslaufsbeckens erhöhen müssen, weil das Wasser nicht schnell genug abläuft. :rolleyes: Folgefehler, denn das Sammelbecken mit der Pumpe ist nicht tief genug eingegraben.
    IMGP3939.JPG

    Aber immerhin läuft's schonmal:
    IMGP4027.JPG

    Und das ganze ist bespielbar:
    IMGP4021a.jpg
    Zwei Kindergeburtstage sind schon überstanden :) und es zeigt sich, dass intensives Bespielen größere Wasserverluste bedeutet. Wir werden dann wohl häufiger mal nachgießen müssen - wenn kein Regen dazwischenkommt.

    Restarbeiten. Z.B. habe ich schon so einige Steine durchgeschnitten. Die sollen (siehe rechts) die Innenkante bilden:
    IMGP3922.JPG IMGP4024.JPG

    Dann wird noch die Sandkiste versetzt und die Umgebung des Auffangbeckens verschönert.
    Auf weitere Zier-Bepflanzung verzichten wir nun doch zunächst - obwohl es so viele verschiedene schöne Allium-Sorten bei Aldi gab -, denn die zu erwartende "Abstimmung mit den Füßen" würden die Pflanzen verlieren. Bleibt erstmal Rasen - sind ja auchirgendwie Pflanzen ;).

    Soweit mal dazu.
    Gruß, heiteck.
     
    Lauren_

    Lauren_

    Foren-Urgestein
    Heiteck, wenn ich die Bilder sehe bedauere ich sehr, dass ich nicht bei euch zum Kindergeburtstag eingeladen bin
    :love: - toll ist es geworden! Bei den technischen Details kann ich leider nicht mitreden, aber man sieht, dass der Knirps Spaß beim Spielen hat... wen wundert's! Wirklich ein tolles Projekt! :love:
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    So was Tolles in unserem Garten und die Enkel würden nie wieder nach Hause wollen...
    Kompliment an dich!
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @heiteck
    Sehr schöne Arbeit, da hätte ich auch mitgespielt.
    Gedanklich laufe ich gerade durch den leise fließenden Wasserlauf - herrlich!

    :love:
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Der Bachlauf ist wirklich klasse geworden - und ist also schon vom Nachwuchs getestet und mit dem 1. Platz, der gelben Ente, ausgezeichnet worden als schönstes Spielgewässer im Garten.
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Die Physalis ist noch nicht ganz reif, sieht aber schon ziemlich groß aus. Reif ist sie, wenn die Hülle hellbraun und die Physalis richtig orange ist. Davor schmeckt sie nicht besonders.
    Die Rispenhortensie ist klasse.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Physalis sind am besten, wenn man sie kurz vor dem Servieren gegen eine Tomate austauscht.
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Top Bottom