Pumpe für Keller gesucht

H

Hope1983

Neuling
Hallo,
ich habe im Kellerboden ein rundes Loch , 5-7m tief, ich weiß nicht wieso und weshalb und woher das Wasser genau kommt , aber da ist auch schon ein uraltes Rohr drin das aus dem Boden herausragt. Wahrscheinlich ist das schon verstopft.
Ich dachte mir, cool, da kauf ich mir so eine Pumpe ( erster Versuch Gardena 3000 / 4 Hauswasserwerke ) besorgt und weder durch das Rohr, noch mit einem anderen Rohr habe ich das Wasser da unten ( mehr Schlamm momentan) auspumpen können.
Ich bin mir garnicht sicher ob so ein Wasserwerk für diesen Schlamm da unten geeignet ist.. Mit einer Tauchpumpe funktioniert es zwar aber ich will ja nicht dauernd ein Gerät da reinstecken um das Wasser da unten für die Gartenbewässerung hernehmen.
Es war auch eine uralte Pumpe schon installiert aber die tuts nicht mehr..

Kurz und knapp, brauche ich eine Pumpe wo ich dann einen Wasserhahn anschließen kann um da meine Gartenbewässerung anzuschließen. Vielleicht sogar ohne dauernd an und auszuschalten.. also automatisch.

Ich hoffe ihr könnte mir da helfen ein gutes Teil zu finden.
 
  • T.Tomberg

    T.Tomberg

    Mitglied
    Keine Bewässerungspumpe ( Hauswasserwerk/Automat/Gartenpumpe ) ist für Schlamm geeignet . Wenn Du mal so eine Pumpe auseinander schraubst , siehst Du warum ! Die Laufräder ( sind nichts anderes wie 2 Scheiben und/oder die Venturidüse würden sofort verstopfen. Beim Automat kommt noch dazu dass der Drucksschalter verdreckt und relativ schnell auf Störung geht.
     
    merls

    merls

    Mitglied
    Wenn du da unten viel schlamm hast würde ich mal bei ner Rohrreinigungsfirma nachfragen ob die schlamm/schlick abpumpen können.
    Dann gehn die mit nem festen schlauch da rein saugen den ganzen alten schlamm raus und dann sollte es mit deinem gardena Hauswasserwerk und einer saugschlauchgarnitur mit Rückschlagfilter funktionieren.
    Den Saugschlauch lässt du runter bis er aufsitzt und ziehst ihn wieder ein Stück hoch etwa 15cm. Damit saugt er dann erstmal keinen schlick mehr an. Saugschlauch mit wasser füllen. Wenn das wasser nicht absinkt ist das Rückschlagventil dicht. an die Pumpe anschliessen und los gehts.

    Was du suchst ist ein hauswasserautomat oder eine Pumpe mit Druckwächter.
    Hahn auf = Druck fällt ab, Druckwächter schaltet Pumpe ein.
    Hahn zu = Druck steigt an, Druckwächter schaltet Pumpe aus.

    Lieben Gruß
    Torsten
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Wenn da Schlamm drin ist, spühlt es den nach und nach wieder rein, also die Reinigung kann man sich m.E. sparen. Zumindest wenn man dadrin rumhantiert, wirbelt es den Schlamm automatisch auf .... Schlamm aufwirbeln und abpumpen kann man also schon selbst durchführen. Wenn nur noch abgepumpt wird, setzt sich das ganze und es kommt dann auch nur noch klares Wasser. Nur wenn da schon lange nichts entnommen wurde, dauert das etwas.

    Mit der Gardena Tauchdruckpumpe 6000/5 Automatik sollte es auch bei dir klappen.
     
  • Top Bottom