Rasen/Boden durch Fussballspielen platt/braun

M

musicsurfer

Mitglied
Hallo zusammen,

unser Sohn lieb sein Fussballtor im Garten über alles, so das er jeden Tag mehrere Stunden dort spielt.
Mittlwerweile habe ich das or schon einmal umgesetzt, da die Fläche vor dem Tor nur noch harte Erde war. Kein Gras; keine lockere Erde.
Ich hoffe ihr wisst was ich meine.
Gibt es eine Chance dieses zu verhindern oder wieder hinzubekommen ?
Die Fläche wird auch bewässert. Das Plattgetretene Arial wässer ich zur Ziet besonders, aber hier wächst einfach nix mehr :)

Gruss
Musicsurfer
 
  • Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Bei mir wurde das Tor deshalb fast täglich versetzt!

    Wenn nur noch Erde da ist, hilft natürlich nachsähen oder aus dem Rasenkanten-Bereich etwas entnehmen und dort einsetzen.
     
    M

    musicsurfer

    Mitglied
    Danke für deine Antwort:)
    Dadurch, das ich es einmal versetzt habe werde ich nach dem Sommer 2 große Stellen haben, die "platt" sind.
    Wir haben einen großes Garten so das es nicht so schlimm ist - sieht halt nur nicht so schön aus.
    Dann werde ich wohl im Frühling dort neuen Rasen säen müssen.

    Gruss
    Musicsurfer
     
  • M

    musicsurfer

    Mitglied
    Auf keinen Fall. Ich bin so stolz das er so viel mit seinem tor spielt und so viel Freude daran hat :)
     
  • F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Bei solch täglicher strapaziöser Nutzung des Rasens musst Du Dich wohl von einer schicken grünen Fläche verabschieden.

    Reparaturmaßnahmen und Vorsorgemaßnahmen wie von @Mr.Ditschy empfohlen, können lindrn, aber nicht verhindern.

    Freu Dich, dass Dein Kleiner so gern an der frischen Luft ist und mach Dich an den Rasen, wenn er alt genug ist zum Unkraut zupfen und nicht mehr Fußball spielen mag... ;)
     
    T

    Tono

    Guest
    Liegt's vielleicht an den Stollenschuhen?
    Mini-Tono hat auch solche Tore im Garten, aber er spielt dort mit seinen Freunden (und mit Maxi Tono) nur mit normalen Sportschuhen ohne Stollen. Der Rasen leidet fast gar nicht.


    maximale Grüße
    Tono
     
    E

    Ell-Garto

    Mitglied
    Welche Rasenmischung wurde gesäht? Für einen derartigen Gebrauch musst Du mindestens RSM 2.3 sähen.
    Kannst Du Fotos einstellen?
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    @Tono wie oft und wie lange spielen Deine Zwerge denn dort Fußball?
    Und spielen sie immer an einer Stelle oder ist Dein Rasen groß genug um das Tor regelmäßig umzustennen?

    Ich kenne es aus dem Familien- und Freundeskreis auch nur so dass der Rasen bei täglicher Fußballnutzung durch die Zwerge extrem leidet.

    @El-Garto, meinst Du das hilft? Freunde von uns haben sich von einem GaLa-Bauer extra extrem strapazierfähigen Rasen legen lassen (ob es RSM 2.3 war weiß ich allerdings nicht) und auch der leidet an den meistbespielten Stellen heftig.
    Vielleicht nicht so stark wie bei einer "Billigmischung", aber doch schon so, dass gelbe, schwarze und schlammige Stellen entstehen.
     
  • E

    Ell-Garto

    Mitglied
    Natürlich bin ich der Meinung, das es hilfreich ist - sonst würde ich es nicht schreiben.

    Grundlage einer jeden Diskussion sollten Fakten sein. Die fehlen hier bisher.
    Meiner Meinung nach gehören als Standardangaben mindestens dazu:

    1. Bodenbeschaffenheit
    2. Sonnen-, Halbschatten-, Schattenlage
    3. Verwendungszweck des Rasens (der ist hier herauszulesen)
    4. Rasenmischung
    5. Dünge-, Mäh- und Wässerungsintervall.

    Das kein Rasen ein ständiges Getrappel und Gepöhle aushält sieht man spätestens in den großen Stadien. Aber sicherlich ist eine gute und strapazierfähige Rasenmischung der beste Anfang.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    E

    Ell-Garto

    Mitglied
    Sag mal...was ist eigentlich mit Dir los feiveline?

    Du sprichst Dich ständig gegen Gift aus, spritzt hier aber eine Menge davon. Ich habe den Eindruck, dass Dir das hier alles zu viel wird. Mach doch mal eine Pause oder befasse Dich mit einer anderen Rubrik. Ich bin ja auch nicht der Erste, der Dir das sagt. Wieso reflektierst Du das nicht? Und komm mir jetzt bitte nicht mit so einem unterirdischen Statement:
    "Wer Wind säht, wird Sturm ernten".

    Ich wiederhole mich aber gerne: Dikussionen sollten auf der Grundlage von Fakten geführt werden und davon gibt es momentan zu wenige als hier die Frage des TE hinreichend beantworten zu können.
    Aussderm solltest Du meine Posts nochmal lesen, insbesondere den Absatz:

    "[...] Das kein Rasen ein ständiges Getrappel und Gepöhle aushält sieht man spätestens in den großen Stadien. Aber sicherlich ist eine gute und strapazierfähige Rasenmischung der beste Anfang. [...]"
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Sag mal...was ist eigentlich mit Dir los feiveline?
    Ich hinterfrage, weil es dem Fragesteller bestimmt mehr hilft wenn er von eigenen "Erfahrungen" (wie sie in Foren vermittelt werden) liest und nicht von großen Stadien wo sowieso Rollrasen verlegt wird.

    @Tono hat das richtig erkannt und von seinen Erfahrungen bzw. den Erfahrungen seines Zwrges berichtet, Du hast nur etwas in den Raum gestellt, wovon ich immer noch nicht weiß ob Du Erfahrungen mit täglich fußballspielenden Kindern hast oder nicht.

    Denn der Rasen in großen Stadien wird meist nicht täglich strapaziert....
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Warum bist Du gerade wieder auf Beleidigungs-/Verletzungsmodus?
     
    N

    niwashi

    Guest
    ich beleidige nicht, ich stelle fest!

    n.

    PS wenn ich beleidige sieht das anders aus, also sei froh dass ich hitzetechnisch beeinträchtigt bin ...
     
    E

    Ell-Garto

    Mitglied
    Ich hinterfrage, weil es dem Fragesteller bestimmt mehr hilft wenn er von eigenen "Erfahrungen" (wie sie in Foren vermittelt werden) liest und nicht von großen Stadien wo sowieso Rollrasen verlegt wird..
    Und Rollrasen ist also kein Rasen? Ausserdem schrieb ich "[...] sieht man spätestens [...]"

    @Tono hat das richtig erkannt und von seinen Erfahrungen bzw. den Erfahrungen seines Zwrges berichtet, Du hast nur etwas in den Raum gestellt, wovon ich immer noch nicht weiß ob Du Erfahrungen mit täglich fußballspielenden Kindern hast oder nicht.
    Ach so! Also nur der, der Kinder hat, der kann etwas über die Pflege eines strapazierten Rasens sagen. Also weisst Du, Deine Ausflüchte und Erklärungen werden immer abenteuerlicher.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Stimmt, Du suchst Dir Schwachstellen und verletzt jemanden ganz bewusst auf persönlicher Ebene.

    Erzähl doch lieber sachlich, wo meine Aussage hinsichtlich des Vergleiches "täglicher Spielbetrieb eines Kindes im Hausgarten" zu "wöchentlicher nur 90minütiger Spielbetrieb in einem Stadion" falsch ist.
    Denn zumindest die Vereine die ich kenne haben eigene Trainingsplätze.

    Ach so! Also nur der, der Kinder hat, der kann etwas über die Pflege eines strapazierten Rasens sagen. Also weisst Du, Deine Ausflüchte und Erklärungen werden immer abenteuerlicher.
    Das hab ich nirgendwo behauptet.

    Ich habe mich lediglich "erdreistet" bei Dir nachzufragen, ob Du auch über persönliche Erfahrungen wie @Tono verfügst.
    Da ging es mir nicht darum, ob Du Kinder hast oder nicht, sondern um eigene Erfahrungen im Freundes-, Bekannten- oder Familienkreis die mich einfach interessierten.
    Ob eine mindestens RSM 2.3 Mischung hilft (aus Erfahrungen). Mehr wollte ich von Dir doch gar nicht nicht wissen.
    Wo sind das "abenteuerliche Ausflüchte und Erklärungen"?
    Deine Reaktion verstehe ich jetzt absolut nicht...:confused:

    Wozu ist denn sonst ein solches Forum da wenn man nicht nach- oder hinterfragen darf?
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    Vorhang auf, ein wenig Harmonie!




    Beste Grüße
    doro
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Hallo zusammen,

    unser Sohn lieb sein Fussballtor im Garten über alles, so das er jeden Tag mehrere Stunden dort spielt.........
    , aber hier wächst einfach nix mehr :)

    Gruss
    Musicsurfer


    Soll ich dir sagen was ich machen würde?

    Ich würde dort im Moment einen Karren Sand hinschaufeln,
    und an die Rasensanierung erst wieder denken wenn mein Sohn
    langsam das Interesse am Fußballtor verliert.
     
    Zwiebelchen

    Zwiebelchen

    Mitglied
    Soll ich dir sagen was ich machen würde?

    Ich würde dort im Moment einen Karren Sand hinschaufeln,
    und an die Rasensanierung erst wieder denken wenn mein Sohn
    langsam das Interesse am Fußballtor verliert.
    Das sehe ich genauso. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Rasen das aushält über mehrere Stunden am Tag bespielt zu werden.
    Ich würde das Tor auch möglichst oft versetzen, dass sich der strapazierte Rasen etwas erholen kann. Und wenn der Sohnemann ausgespielt hat, kann man wieder an dem perfekten Rasen denken.
     
    R

    Rasendoktor

    Mitglied
    Ich hatte mir schon eingebildet der einzige Feind der Waschbärin zu sein - aber jetzt sind sogar schon die Moderatoren dran .
    Welch ein Weltbild und welche Sozialisation (gibt es eine?) muß man haben?.
    Man sollte leben und leben lassen!!
    Tolerant sein sollte man anderen gegenüber,weniger sich selbst.

    90 % Emotion bei 10% Fachwissen kann nicht gutgehen. Deshalb ist hier ständig Krawall.

    Zum Thema:
    Täglich versetzen und intensiv pflegen (Wasser,Dünger in angepassten Mengen).
    Sand ist wohl besser bei Beachvolleyball.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    ralph12345

    ralph12345

    Foren-Urgestein
    Ich versteh Euch nicht..
    Da sagt der eine, er nutzt eine Super Rasenmischung RSM2.3, Feiveline wagt es, nachzufragen, ob das hilft, - halte ich für eine legitime Frage, schliesslich dient ein Forum primär dem Erfahrungsaustausch - und aus der simplem Nachfrage kreiert ihr einen Streit. Bisschen mehr Wohlwollen beim interpretieren fremder Posts und wir hätten eine Menge weniger Stress-Posts hier... Feindbilder pflegen bringt das Thema nicht weiter..
     
    Zwiebelchen

    Zwiebelchen

    Mitglied
    Und das nervige daran: Mittlerweile endet fast jeder Thread zu dem Thema so.
     
    E

    Ell-Garto

    Mitglied
    Ralph und Zwiebelchen:

    Gegen Nachfragen habe ich nichts, man sollte aber den Vorlauf und den "Ton" der die Musik macht begutachten. Wenn dann geschrieben wird, man zweifelt meine RSM-Empfehlung an weil bei Freunden der GaLa-Bauer strapzierfähigen Rasen gelegt habe, man aber gar nicht wisse, welche RSM das war -Entschuldigung- was ist das dann für eine Nachfrage in Bezug auf den Hilfsinhalt meiner Antwort???
    Wenn es mit dem Wissen dann zu Ende geht, wird meist schnippisch geantwortet und das auf persönlicher Ebene. So läuft das garantiert in die falsche Richtung.

    Nochmal. Wenn ich von meinen Tipps nicht überzeugt wäre, dann würde ich sie nicht veröffentlichen. Dabei betone ich oft, dass meine Tipps aus einer Kombination aus Erfahrung und Autodidaktik bestehen. Der Weisheit letzter Schluss sind sie nicht, wie man zum Beispiel in der Dikussion über Bodenqualität sehen konnte. Da habe ich ziemlich daneben gelegen.

    Was die Rasenmischung 2.3 angeht: Auch hierzu liefere ich eine deutliche Erklärung und auch hier nochmal - es fehlt bisher deutlich an Fakten um diese Anfrage zu lösen. Daher bringen auch Wiesenmantras, Anti-Giftpredigten und Spekulationen nichts.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Wenn dann geschrieben wird, man zweifelt meine RSM-Empfehlung an.
    Lies noch mal genau was ich geschrieben habe, vergiss dabei, dass ich es war, damit Du nicht wieder sofort auf Abwehr gehst, und zeig mir, wo ich Deine Empfehlung anzweifele.

    Ich hatte mir mit meiner Nachfrage eine ähnliche "Erfahrungsangabe" von Dir erhofft wie ich sie bei Freunden hatte und wie @Tono sie schrieb, deswegen hatte ich nachgefragt.
    Dann hätte ich nämlich Deinen Erfahrungswert an meine Freunde weitergeben können (was ja eigentlich der Sinn eines Forums ist, sich über Erfahrungen auszutauschen)..

    So kann ich leider nur sagen "im Forum behauptet jemand, dass RSM 2.3 .... hat aber selber leider über keine Erfahrungen damit berichten können oder wollen..."

    Im übrigen habe ich aufgrund Deines "Ausbruches" bei denen nachgefragt, laut Rechnung soll es RSM 3.1 gewesen sein.
     
    Zwiebelchen

    Zwiebelchen

    Mitglied
    , wird meist schnippisch geantwortet und das auf persönlicher Ebene. So läuft das garantiert in die falsche Richtung.
    Ich weiß das ist schwer, aber versuch es doch einfach zu ignorieren. Ihr werdet sowieso nie auf einen Nenner kommen. Ihr müsst eure Meinungen bloß mal gegenseitig akzeptieren und nicht jedesmal aufs neue ausdiskutieren.
    Jeder hat seine Meinung und auch ein Recht darauf sie kundzutun. Jeder Threadersteller soll sich dann daraus seine Meinung bilden.
    Aber es ist nervig, ermüdend und für Neue sicher auch abschreckend, wenn es jedes Mal in einer solchen Diskussion ausartet.
    Bitte nehmt es mir nicht übel, denn eurere beider Meinung ist wichtig um sich daraus eine eigene Meinung bilden zu können.
     
    F

    Fabian80

    Neuling
    Neuen Dünger drauf und bewässern.
     
    F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Ignorier ihn einfach, es scheint sich bei ihm um einen Posting-Sammler zu handeln der seine 25 Postings braucht um endlich (Werbe-)Links o.ä. setzen zu können...

    Siehst Du auch an seinen anderen Ein-Wort-Postings.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom