Rasen hinüber? - wer kann mir einen Rat geben?

J

Joachim83

Neuling
Hallo. Ich hoffe es klappt mit dem Bild. Das ist mein Rasen vorne. Vor zwei Jahren wurde Berliner Tiergarten gesät. Der Boden besteht aus einer Schicht von 1 Meter Mutterboden und darunter ist Kleie...

Vertikutieren ist aktuell noch nicht möglich. Aber irgendwie sieht es mir nicht gut aus.

Hat jemand einen Rat? Ich wäre sehr dankbar.
 

Anhänge

  • F

    feiveline

    Foren-Urgestein
    Erstmal die Standardfragen...:

    - Starterdünger benutzt?
    - Wie häufig danach gedüngt?
    - Welche Rasensaat gesät?
    - Wie häufig gemäht?
    - Wie und wie häufig gewässert?
    - Wie und womit die Fläche ggf. strapaziert?
    - Welche Ausrichtung hat die Fläche?


    Und dann der Hinweis, "Berliner Tiergarten" ist das Sclimmste was man säen kann, eine billige Mischung aus schlechten Samen und vielen Wildkräutern...
     
    Freddsone

    Freddsone

    Mitglied
    Das ist eine bodenlose Frechheit, dass dieser Müll als Rasensamen verkauft werden darf..
     
  • R

    Rasendoktor

    Mitglied
    Das Saatgut entspricht dem Saatgutverkehrsgesetz und ist mit Sicherheit Unkrautfrei gewesen. Sein Einsatzzweck liegt nur woanders.
    RSM Saatmischungen sind anspruchsvoller. Für 30% Preis gibt es nirgends 100%Qualität.
    Erst fragen, dann kaufen.
     
  • Freddsone

    Freddsone

    Mitglied
    Bitte nicht falsch verstehen, ich teile da voll und ganz Deine Meinung. Mit 10 Minuten Recherche, hätte der TE dieses Zeug nicht verwendet.

    Dennoch suggeriert der Hersteller, dass hier ein vernünftiges Produkt angeboten wird und man schöne Rasenflächen erzeugen kann. Womöglich noch mit besonders grünen Gewissen irgendwie eine Art Heimatverbundenheit in den Garten holt - dass ist es, was mich so stört.

    An den TE: Für Deine Frage gibt es derzeit einen aktuellen Thread.
    Klick mich
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom