Schädlinge am Liebstöckel: Befall mit Läusen

  • Ersteller des Themas lookaround
  • Erstellungsdatum
L

lookaround

Neuling
Ich habe kleine braune, schmierige Schädlinge am Liebstöckel.

Ich habe mir mit viel Mühre und einer speziellen Halterung (magels Balkon) einen Blumenkasten außenan der Fensterbank befestigt. Es irritiert mich wie schnell (binnen 3 Wochen) ich mir hier Schädlinge eingefangen habe. Es sind keine Spinnmilben. Ich tippe eher auf Läuse. Aber die sind nicht weiß sondern braun. Ich habe jetzt erst einmal meinen Liebstöckel zusammengeschnitten. Ich fürchte das greift auf die anderen Kräuter über. Der direkte Nachbar Estragon scheint bis jetzt nichts abbekommen zu haben. Bei der Minze bin ich mir nicht sicher. Ich habe nichts gefunden, aber einige Blätter wirken angegriffen


Welcher Schädling ist das und was kann ich tun?
 
  • Joaquina

    Joaquina

    Foren-Urgestein
    Es gibt mehrere Arten von Läusen, nicht nur die grünen.
    Versuche sie mit einer Schmierseifen bzw. Spüli - Wasserlösung abzuspritzen.
    Bei Blattläusen könnte es helfen. Hast du Ameisen auf dem Balkon?
    Sonst wäre ein Bild evtl. hilfreich.
     
    L

    lookaround

    Neuling
    Danke für die schnelle Antwort.
    ich kann keine Bild mehr liefern, da ich als Sofortmaßnahme alles weggeschnitten haben.
    Es sind kleine braune Punkte im mm Bereich, in Gruppen zusammen gerottet.

    Es erstaunt mich, dass der Estragon daneben keinen Befall zeigt
     
    L

    lookaround

    Neuling
    ich habe ein wenig recherchiert. Es scheinen Schildläuse zu sein.Nach Wikipedia gibt es Nützlinge dagegen. Aber man muss die genaue Unterart bestimmen. Wo kann man das machen lassen?
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Suche mal hier im Forum nach Annelieses Hexengebräu und wende es an. Bei Schildläusen musst du nix bestimmen...
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom