Sonnenschutz für "freistehende" Dachterrasse

M

maeve2

Neuling
Hallo,
nach langer, langer internetsuche versuche ich jetzt hier mal mein Glück, weil ich denke, hier gibts die wahren Profis = Wissende, die ein ähnliches Problem hatten.
Wir haben auf einem Anbau ein Flachdach mit ca. 30qm großer Terrasse, an 2 Seiten mit umlaufendem Geländer, an einer Seite mit dem Treppenabgang, an der letzten Seite eine ca. 30cm hohe mit Kupfer verkleidete Mauer, die das Dach mit dem alten Haus verbindet.
Also keinerlei Mauer, an der z.B. eine Markise zu befestigen wäre.
Um das Ganze zu toppen, ist die Terrasse nicht quadratisch oder rechteckig, sondern in einer Art längsschenkeligem Dreieck konzipiert...
Wir braten nun seit 3 Sommern da draußen, im Juli/August flüchten wir. Denn die Sonnenschirme werden im gedachten in dieser luftigen Höhe (ca. 2. Stock) regelmäßig davon geweht - wir haben inzwischen 5 defekte Marktschirme!

Wir haben am Geländer - über Eck - jeweils hohe Alustangen mit Stahlseilen verbunden angeschweißt und hofften auf Grünbelaubung: in der Hitze aussichtslos!!

Eine andere Lösung muss her, doch ich weiß/finde keine, die in dieser seltsamen Form passt. Ein ombramobil bedeutet, dass der eine Standfuß mitten im ca. 3m breiten "Gang" steht, und da ich auch noch sehbehindert bin, ist das für mich eine große Stolperfalle.
Der ortsansässige Schlosser fand sich ebenfalls überfordert...
Bild vom Vorderteil ist angehängt.

Wer hat einen Tipp?
 

Anhänge

  • T

    ToLu

    Guest
    AW: Sonnenschutz für "freistehende" Dachterrasse

    Um das Ganze zu toppen, ist die Terrasse nicht quadratisch oder rechteckig, sondern in einer Art längsschenkeligem Dreieck konzipiert...

    Wir haben am Geländer - über Eck - jeweils hohe Alustangen mit Stahlseilen verbunden angeschweißt und hofften auf Grünbelaubung: in der Hitze aussichtslos!!
    ? Dreieck Sonnensegel -> http://www.google.de/search?hl=de&q=sonnensegel+dreieck
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    AW: Sonnenschutz für "freistehende" Dachterrasse

    Hallo maeve,
    herzlich willkommen im Forum.:):eek:

    Ein ähnliches Problem hatte ich früher auch.

    Könnt ihr nichts von außen hochwachsen lassen?

    Es dauerte zwar ein paar Jahre, aber schließlich war der Blauregen auf der Dachterrasse angekommen und bot tatsächlich nachmittags ein Schattenplätzchen für zwei.

    Es grüßt
    Moorschnucke:eek:
     
    muecke1401

    muecke1401

    Foren-Urgestein
    AW: Sonnenschutz für "freistehende" Dachterrasse


    na ja ein 5m sonnensegel bietet in Endeffekt "nur 1,5 m- 2m" direkten Schatten. der rest geht in den spitzen Winkeln verloren.
    hab es gehabt und verschenkt- 4x4m im Quadrat sind hier viel besser.

    Wobei ich auch direkt an Sonnensegel dachte - die gibts in verschiedenen Maßen und evtl passend zu den genannten Maßen.
    ><<<<<<<<holzstangen am geländer gefestigen - oben Loch durch - dadurch ein passendes dünnes Seil- dieses mit Karabinern versehen- und man kann sein Segel nach bedarf hochziehen, spannen und lösen.
    Das Segel muss nicht bis zum Stamm reichen ! Sonnenstand beachten .

    Aber bei starkem Sturm haut es so einiges um... .

    Viel Erfolg !
     
  • T

    Tautropfen

    Guest
    AW: Sonnenschutz für "freistehende" Dachterrasse

    Ich schließe mich Moorschnucke an: Der angenehmste Schatten ist doch ein natürlicher Schatten. Was hältst du von Wein? Macht zwar im Herbst ein bißl "Mist", aber dafür habt ihr im Sommer Schatten!
     
  • M

    maeve2

    Neuling
    AW: Sonnenschutz für "freistehende" Dachterrasse

    Hallo alle miteinander,
    danke für eure antworten!
    leider lassen sich sonnensegel und co nicht realisieren, dafür haben wir uns für einen blauregen entschieden, den wir erst einmal in einem topf auf die dachterrasse gesetzt haben. wie lange das allerdings dauern wird, bis es sonnenschutz gibt, steht in den sternen...

    ein kostenvoranschlag von einem schlosser hat uns "gesetzt" - er wollte für eine einfache konstruktion 3.5 tsd ohne arbeitszeit haben. da hat unopiu in dem preissegment wesentlich tollere sachen. die dann allerdings noch nicht montiert sind. die montage ist eines der hauptprobleme, wie uns markiesenhersteller und schlosser sagten.

    dieser heiße sommer hat mal wieder gezeigt: so toll so eine große fläche ist - nutzen können wir sie nur, wenn die temperaturen aushaltbar sind. und das ist auf einer freistehenden nord-ost-süd-west-terrasse ohne feste sonnenschutzinstallierung leider nur am abend!

    nochmals DANKE an alle und einen schönen - nicht zu heißen! - spätsommer!

    maeve2
     
  • M

    Mutts

    Foren-Urgestein
    AW: Sonnenschutz für "freistehende" Dachterrasse

    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet:
    M

    Marsusmar

    Guest
    AW: Sonnenschutz für "freistehende" Dachterrasse

    Wenn der Blauregen zu lang braucht Stangen bohnen wachsen ruckzuck hoch.

    Gruß Suse
     
    bergedorferin

    bergedorferin

    Mitglied
    AW: Sonnenschutz für "freistehende" Dachterrasse

    Sonnenschim finde ich auch die günstigste Lösung, da gibt es so viele, auch stabile Modelle.

    Bei uns ist es relativ windig, wir haben jetzt welche, die nicht knickbar sind - die halten längern.

    Als Schirmständer haben wir die rollbaren aus einer Granitplatte, die kann man dann auch mal mit der Sonne bewegen.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    N Sonnenschutz für die Sandkiste Stauden und Kletterpflanzen 2
    M Sonnenschutz für Terrasse Gartengestaltung 48
    M Sonnenschutz für die Terasse Renovierung / Arbeiten am Haus 8
    G Sonnenschutz - wir brauchen eure Hilfe Haus allgemein 4
    V Sonnenschutz! Haus allgemein 5
    Annemone83 Windfester Sonnenschutz - Schirm vs. Segel vs. Markise Haus allgemein 5
    M Sonnenschutz Obst und Gemüsegarten 2
    S Sonnenschutz im Garten Gartengestaltung 9
    M Sonnensegel oder anderen Sonnenschutz? Gartengestaltung 4
    H Welcher Sonnenschutz Kirschlorbeer (caucasia) im Winter Gartenpflege allgemein 6
    V Kletterpflanzen als Sonnenschutz Stauden und Kletterpflanzen 3
    K Hilfe gesucht für Avocado Zimmerpflanzen 7
    der allgäuer Gelöst Was für Pflanzen sind das? (Seidenpflanze und Strauchveronika) Wie heißt diese Pflanze? 3
    K Heckenpflege und Rückschnitt für das nächste Jahr Gartenpflege allgemein 8
    F Gelöst Was ist das für eine Pflanze? (Gemeiner Stechapfel) Wie heißt diese Pflanze? 3
    K Tipps für Monstera Deliciosa Variegata Steckling Tropische Pflanzen 18
    Orangina Abstimmungsliste Fotowettbewerb hat nur Platz für 30 Teilnehmer Supportforum 9
    V Was für Engerlinge sind das genau? Wie heißt dieses Tier? 5
    V Was ist das für ein Wurzelgestrüpp? Wie heißt diese Pflanze? 8
    Jessy2412 Was für ein Schädling an Geranien Pflanzen allgemein 5

    Ähnliche Themen

    Top Bottom