Stamm Miniorange beschädigt

  • Ersteller des Themas Heidrungrün
  • Erstellungsdatum
H

Heidrungrün

Neuling
Habe heute bei der Pflege meiner Pflanzen entdeckt, dass der Stamm meiner Miniorange beschädigt ist. Ist es ein Schädling? Was kann ich tun?
0c7fb803-cda0-400a-b3a6-b2b869e3a130-jpeg.627421
0c7fb803-cda0-400a-b3a6-b2b869e3a130-jpeg.627421
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Ich glaube, das ist nur eine Zufallsbeschädigung, durch einen Vogel eventuell. Dein Bäumchen wird das locker wegstecken.
     
    H

    Heidrungrün

    Neuling
    Ich habe erst gedacht, etwas vom Wundverschluss drauf zu machen, aber so wie ich hier beim Stöbern gelesen habe, könnte sich darunter auch ein Pilz bilden. Ich beobachte einfach weiter. Dankeschön für deine Antwort!
    LG Heidrun
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Foren-Urgestein
    Bist du dir sicher, Linserich?
    Man erkennt ja schon eine etwas ältere Wunde um die neue Schadstelle und ich meine zu sehen, dass die Rinde sich dort etwas vom Holz ablöst...

    Aber @Heidrungrün erstmal keine Panik....
    100 % nicht. Ich vermute aber, es sass vielleicht ein Insekt in der alten Wunde und ein Vögelchen hat es vielleicht von dort weg gepickt.
     
  • H

    Heidrungrün

    Neuling
    Vielen Dank für eure Antworten. Ich bin wirklich gespannt, wie es sich entwickelt. Habe deshalb ja ein Foto gemacht und werde berichten. Wenn es nicht weitergeht, ist es ja vielleicht tatsächlich nicht so schlimm.
     
  • Top Bottom