Stups Balkon-und Topfgarten

gabi67

gabi67

Foren-Urgestein
Hallo Stupsi,

also sehen kann ich da nix, aber da in letzter Zeit häufig "sehen aus wie Marienkäfer - sind aber keine" gefragt und gesucht wird, könnten es vlt. Wanzen u./o. Wanzengelge sein?
 
  • L

    Lauren_

    Guest
    Stimmt, Stupsi, wie Gaby sagt - vor kurzem wurde hier auch nach vermeintlich "gelben Marienkäfern" gefragt, es waren aber "Nymphen" der grünen Reiswanze, wenn ich mich recht erinnere. Googel doch mal, vielleicht passt es?
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Stuppsi, Hilfe suchen istt sicher gut. Hier gibt es unabhängige Pflegestützpunkte. Die sind eigentlich nur zur Beratung da und wissen was, wie und wann und wo beantragt werden kann.

    Hilfe beim Umzug gibt es einmal über einen Schwerbehindertenausweis und einmal über die Pflegekasse, da aber nur wenn man eine Pflegestufe hat und vielleicht auch über die KK, das weiß ich aber nicht so genau.

    Ich drücke erst mal die Daumen, das keine OP nötig ist, dann kannst Du wieder Kräfte sammeln und auch schauen wo es Unterstützung gibt.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Guten Morgen.

    Meine Mutter hat so eine OP letztes Jahr Ende Mai hinter sich gebracht. Sie wurde Anfang diesen Monats 80 Jahre alt. Sie regelt noch alles selbst und unterhält mit Unterstützung einer Putzhilfe ein ganzes Haus. Im Verlauf des letzten Jahres fuhr sie selbst an den Wörther See und war auf Kreuzfahrt. Beides hat ihr überhaupt nicht gefallen, der Aufenthalt im Schwarzwald in diesem Frühjahr dagegen sehr.

    Wegen orthopädischer Probleme kann sie nicht mehr gut laufen, davon lässt sie sich aber nicht wirklich abbremsen.

    Ich würde mich nicht so sehr ängstigen.
    Natürlich ist so in Eingriff erheblich, es geht dir danach aber wieder deutlich besser.

    Ich halte Dir die Daumen.

    Sorge dich nicht, lebe.
     
  • Orangina

    Orangina

    Foren-Urgestein
    Stupsi, Du könntest ja auch im Vofeld, also bevor Du weißt, ob OP oder nicht, bei Deiner KK nachfragen, wo Du überall Hilfe bekommen kannst. Wenn man bisher gesund sein Leben meisterte, ist es ja oft nicht bekannt, auf welche Unterstützung man überhaupt Anspruch hat. Ich wünsche Dir natürlich auch, dass die OP überflüssig wird und Du Deine Gesundheit mit den Medis und richtiger Verhaltensweise (Schonung) wieder so weit wie möglich herstellen kannst.
    Die Sämchen hebe ich natürlich für Dich auf - Filtertüte ist 'ne gute Idee. Mach Dir bitte keine Gedanken über eine Gegenleistung. Ich hab gerne geerntet und freu mich, wenn Du Dich freust. :paar:Meld Dich einfach per PN mit Deiner Anschrift, wenn's soweit ist. Okay?
     
  • L

    Lauren_

    Guest
    Marmande, das ist aber ein sehr positives Beispiel, toll!

    Da möchte ich auch gerne eins anführen- Stupsi, ein Bekannter meiner Mutter hat einen angeborenen schweren Herzfehler und musste schon zweimal eine schwere Herzklappen-OP über sich ergehen lassen. Er ist jetzt auch Ende 70 und lebt ein sehr gutes Leben ohne Einschränkungen. Mit 50 hat er noch ein Haus gebaut und auch jetzt bereist er noch Die Welt - von Altersheim keine Rede!

    Klar, mit akuter Herzmuskelentzündung kann man das nicht, da gibt es nur Schonung auf allen Ebenen damit nichts passiert!
    Ohne Herzmuskelentzündung und mit Herzklappen-OP kannst du unter Umständen aber alles oder auch extrem viel!

    Die Schwester meiner Oma lebt übrigens jetzt, mit 84, mit einer kaputten Herzklappe - im KH sagen sie OP geht nicht mehr, sie wird nur noch medikamentös behandelt. (Mit 84, nicht mit 50!)
    Sie lebt absolut selbstbestimmt, macht jede Woche Ausflüge und geht im See schwimmen. Von Altenheim keine Rede.

    Warte wirklich die Untersuchungen ab.
    Ich wünsche dir sehr, dass du bald wieder angstfrei sein kannst!
     
  • Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Stupsi wie geht es dir?
    Alles gut?

    Hier blüht auch gerade der Lavendel.
    Da drinnen brummt`s als ob sich alle dort versammelt hätten.
    Lavendel muß schon besonders gut schmecken.

    Schade das niemand mein Bienenhotel möchte, dann muss ich mal schauen was ich mache....
    Nee Stupsi, ich meinte nicht, daß ich es nicht will,
    ich war nur besorgt um die Bewohner.
    Aber wenn ihnen die Reise nichts ausmacht,
    würde ich es gerne nehmen.
    ........ natürlich erst, wenn die Temperaturen etwas runter gegangen sind.

    Hier sollen es heute 36° werden.
    Glaube ich aber nicht.
    Gestern sagten sie auch 33° an und es wurden "nur" 28°.
    Aktuell hat es 29°.


    LG Katzenfee
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Erst einmal vielen Dank für Eure Genesungswünsche, Dienstag weiß ich mehr, mach mir fast in die Hose vor Angst .....

    Das Problem bei mir ist nicht die Herzklappe die man operieren könnte oder die Herzmuskelentzündung die ausheilen kann sondern die Herzinsuffizienz (Herzmuskelschwäche).
    Sollte sich das nicht wieder verbessern , das Herz also irreparabel geschädigt bleiben(quasi die Herzleistung) sieht es düster aus.
    Ich muss abwarten was kommt.....hoffe noch das es besser wird und ich somit mein Leben noch alleine halbwegs hinbekomme.
    Das hat auch nichts mit dem Alter zu tun, im Krankenhaus war eine 20jährige wo auch nichts mehr zu machen war, manche brauchen dann ein Spenderherz sonst sterben sie.
    Wie gesagt ich muss abwarten wie nun der Stand ist nächste Woche und dann eventuell nach einer Op.

    Diese Insekten Google ich mal.....Wanzen kenne ich eher in optisch anderer Form, ich weiß das ich schon als Kind diese gelben Käfer gesehen habe, hießen die nicht Rapskäfer....?
    Die saßen oft in den Wildwiesen auf den Kamille Blüten.

    Katzenfee wenn du ihn haben möchtest schicke ich ihn dir sehr gerne,ich würde mich freuen wenn sie einen großen Garten bekämen, ich muss jetzt diesen Monat schauen was anliegt (ob noch mal Krankenhaus etc.) dann sehe ich zu das er versendet wir wenns kühler ist, bitte schick mir mal deine Adresse per PN.
    Ich sag dir aber vorher Bescheid.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    2 Tage konnten wir mal durchatmen, die Nächte waren angenehm kühl aber heute wieder über 30 Grad und man kommt aus dem schwitzen nicht raus, puhhhh.......
    Hab fast alle Beeren vertilgt bis auf die rote Johan. die braucht noch.

    Leider vielen alle Stachelbeeren so ab wenn ich eine reife pflückt, also auch die unreifen, hat jemand eine Idee woran das liegen kann?
    Hab zwar ein paar gegessen aber die waren soooo sauer, reif schmecken die rote einfach besser :)
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Stupsi
    Für Dienstag drücke ich Dir die Daumen!

    Meine Stachelbeeren verschwinden auch auf mysteriöse Weise. Keine Ahnung, ob jemand sie abfuttert oder ob sie durch die Hitze abfallen.
    Gegossen werden sie gut, daran kann es nicht liegen.
     
  • Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Stupsi, ich drücke Dir für Dienstag die Daumen. :paar:
    Nach einer Herzmuskelentzündung und so lange Ruhe brauch es seine Zeit, bis man das Herz langsam wieder mehr belasten kann. Also immer positiv denken.

    Meine Stachelbeeren sind im letzten Jahr alle abgefallen, da lag es wohl an der Wärme. Ich denke die Bäumchen oder Sträucher wissen sich schon zu schützen.
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Daß Stachelbeeren die Früchte abwerfen, kenne ich eigentlich nicht.
    Ich weiß das nur von den Johannisbeeren.
    Die sind da irgendwie empfindlicher.
    Reif ist hier allerdings noch nichts.
    Die Beeren brauchen noch eine Weile.

    Stupsi Rapskäfer sind schwarz - so weit ich weiß.
    Sie fliegen vor allem auf alles, was gelb ist.
    Also bloß kein gelbes T-Shirt anziehen, sonst wird man sofort belagert. :D

    Für DI sind auch hier alle Daumen und Pfoten gedrückt!
    Ich hoffe für dich, daß du nur Erfreuliches zu hören bekommst!


    LG Katzenfee
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Stupsi, hier sind auch alle Daumen für Dienstag gedrückt! Das muss wieder werden!

    Mit Stachelbeeren kenne ich mich leider nicht aus... habe sämtliche Beerensorten im Garten, aber leider keine Stachelbeeren, weil die hier nicht so gerne gegessen werden...
    Bei uns werden schon fleißig Himbeeren, Erdbeeren und auch Johannisbeeren geerntet. Brombeeren und Blaubeeren brauchen noch.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Stupsi, Alles Gute für Morgen!
    Egal wie es ausgeht, Du wirst das schaffen.
    Ich denke auch an Dich.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Stupsi, egal welches Ergebnis deine Untersuchung morgen bringt:
    Es wird einfach werden, es muss!
    Daumen und Tatzen sind in bester Wunschstellung!
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    Meine Daumen sind auch feste gedrückt @Stupsi

    Gute Ergebnisse wünsche ich Dir!
    :paar:
     
    Opitzel

    Opitzel

    Foren-Urgestein
    Stups, lass es langsam und bedächtig angehen!!
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Liebe Stupsi, darf ich ganz vorsichtig fragen wie es aussieht...? Denke schon den ganzen Tag an dich.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Leider hat alles Daumen drücken nicht geholfen es sieht nicht gut aus.... :( ,musste das auch erst mal verdauen heute aber vielen lieben Dank das Ihr alle an mich gedacht habt!!! :paar:

    Aber ich habe endlich mit dem Kardiologen einen Arzt gefunden der mir dazu ausführlich was gesagt hat und auch erklärt hat......

    Die haben in dem Krankenhaus wo ich war leider nicht das nötige gemacht was hätte sein müssen.....wertvolle Zeit ist einerseits verstrichen......andererseits sag ich mir konnte ich mich seelisch besser vorbereiten auf das was nun leider kommt und ich schon ahnte für den schlimmsten Fall....und ich komme nun hoffentlich in bessere Hände!

    Ich muss nach Dortmund in eine Herzklinik sobald ein Bett frei ist für 1-2 mal und diesmal wird genau nachgesehen ob überhaupt eine Herzmuskelentzündung vorhanden ist!!! :fragend:
    Ja ich dachte auch ich höre nicht richtig, das konnten die mit der Herzkatheter Untersuchung gar nicht richtig sehen meinte er und eine Gewebeprobe wurde auch nicht entnommen laut Bericht, die haben nur geschaut ob die Herzkranzgefäße verstopft sind, was ja nicht der Fall war.
    Das andere geht nur per MRT+Kontrastmittel , da kann man dann sehen ob und wo genau das Herz entzündet ist und gegebenenfalls wird dann ebend noch eine Gewebeprobe von dem Teil des Herzen genommen um rauszufinden woher sie überhaupt kommt (Bakterien, Pilze, etc.), dann bekomme ich dafür dann auch die nötigen und gezielten Medikamente.
    Auch kann man wohl so sehen ob schon was vernarbt ist und wie weit alles fortgeschritten ist.

    Das zweite ist das mein Herz nach wie vor zu groß ist und viel zu schwach pumpt, das ist auch der Grund warum die Klappen nicht mehr ganz schließen , eine Herzmuskelentzündung die das verursachen könnte (wie Rheumat. Fieber)schließt er aus ,weil die Klappen dann schon geschädigt wären und meine Klappen sind soweit völlig ok, heißt eine Klappen Op brauch ich gar nicht, eher einen Herzschrittmacher + Medikamente um die Pumpkraft des Herzens zu unterstützen.
    Es schlägt kaum noch und daher kommt wohl auch meine Müdigkeit und Gelenkschmerzen etc. was ich ja auch auf die Medikamente geschoben hatte, klar wird ja alles kaum noch mit Blut und damit auch mit Sauerstoff versorgt durch die Klappenlecks.

    Was ich eigentlich schon die ganze Zeit bräuchte sind Herzmedikamente damit das Herz eventuell doch noch wieder hätte kleiner werden können (entlasten)und er hat nicht verstanden warum da nicht mehr ausprobiert wurde was ich vertrage ,da es mehr gibt als die wenigen die man versucht hatte wo ich ja leider allergisch drauf reagiert habe.
    Hab das ja auch nicht verstanden aber ihm auch gesagt das bisher keiner überhaupt mir mal was dazu erklärt hat und ich ja nicht weiß was es da alles gibt.

    Wenn ich nichts machen würde wäre mein Leben wohl bald vorbei meinte er, das hat echt gesessen muss ich sagen!!!
    Muss mich wohl damit abfinden das ich Medikamente und OP s brauche und es nicht mehr völlig ok wird mit mir aber wenn ich dadurch meine Lebensqualität verbessern kann und noch etwas länger lebe, ist es ja auch schon mal was.

    Ja leider kann ich nichts positives sagen bisher , alles sch......echt !!! :(
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Katzenfee ich würde dir gerne in den nächsten Tagen, spätestens Montag das Insektenhotel schicken, weil es sein kann das die im August/September noch mal ausfliegen wenn es warm ist, manche machen das 2x im Jahr andere nur 1x aber dann finde ich sollten sie in der neuen Heimat sein :)

    Ich packe das dick ein aber da es in einem Holzklotz ist kann ja auch nicht viel passieren.

    Brauche dann nur deine Anschrift per PN.

    Nach einer OP darf ich leider auch mehrere Wochen meinen Arm nicht anstrengen und ich muss das ja irgendwie zur Post bringen(tragen), also mir wäre am liebste das jetzt noch vor einem neuen Krankenhausaufenthalt zu machen.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Stupsi, ich bin sprachlos. Und ziemlich wütend darüber, dass man dich mit der heutigen Untersuchung so lange hingehalten hat!
    Ich weiß gerade auch nicht so genau was ich sagen kann - habe in letzter Zeit aus persönlichen Gründen auch ein wenig zum Thema Herzgesundheit recherchiert, es ist auf jeden Fall wie der Dr. sagte - erkannt und behandelt lässt sich vieles ganz gut in den Griff bekommen, vorausgesetzt es ist die richtige Behandlung.

    Du kommst jetzt hoffentlich wirklich in bessere Hände und wirst richtig behandelt - bitte bleib weiterhin stark, ich hoffe, dass man bald wirklich mehr weiß und dir endlich richtig geholfen werden kann!

    Fühl dich umarmt!, meine Daumen sind und bleiben gedrückt!!
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Oh man!
    Das tut mir wirklich leid zu lesen.
    Kann total verstehen, dass du erstmal ein bisschen Zeit für dich brauchtest.

    Hast du denn jetzt neue Medis bekommen?
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Was soll man auch dazu sagen, war ja selber sprachlos....
    Medikamente werde ich hoffentlich dann richtige bekommen und gezielt wenn ich im Krankenhaus bin und die Untersuchungen gemacht werden die nötig sind.
    Da das noch ein bisschen dauern kann verschreibt mir vielleicht auch der Hausarzt schon was, der bekommt ja jetzt den Bericht vom Kardiologen.....
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ja ich kämpfe weiter.....noch will ich die Radieschen nicht von unten betrachten, bisschen früh :(
    Finde es auch unmöglich wie lange man auf Termine warten muss trotz der Garantie der Regierung innerhalb von 6 Wochen.
    Na ja in anderen Ländern ist es noch viel schlimmer, was soll man machen?
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Stupsi, das tut mir leid, vor allem weil so viel Zeit vergangen ist.
    Jetzt kommst Du in eine Klinik und wirst dort gut behandelt und einen Herzschrittmacher einsetzen ist schon mal gut und Herzmedikamente gibt es wirklich genug, das stimmt.

    Klar wirst Du auch nachher keinen Bäume ausreißen können, aber Du kannst ein fast normales Leben führen und noch alte werden, klar mit Medikamenten und regelmäßiger Überwachung beim Kardiologen.

    Ich wünsche Dir gute Besserung und das Du schnell einen Termin in der Klinik bekommst.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Hab ein bisschen schiss vor dem Herzschrittmacher, nicht wegen der Op das geht wohl sehr schnell aber mit dem Teil darf man wohl nicht in Nähe von vielen Geräten kommen (magnetische Felder), selbst Toaster oder Akkuschrauber etc. auch Gewitter können wohl Störungen auslösen :verrueckt:
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Stupsi, natürlich wäre es anders schöner, keine Frage :( aber wir kennen/kannten tatsächlich mehrere Leute, die mit Herzschrittmacher recht alt geworden sind.
    Nur als Ermutigung, falls du wirklich einen brauchen solltest.
    Bestimmt kannst du mit der richtigen Behandlung, wie Caramell sagt, noch viele gute Jahre haben! Das wünsche ich dir - so wie alle anderen hier - von Herzen!
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    So ich mach mir mal was zu Essen und versuch noch ein bisschen runter zu kommen, war echt ein sch.... Tag und anstrengend.
    Mal ne Nacht drüber schlafen dann geht meist besser, so ganz hab ich das noch nicht weggesteckt...., dachte echt es sei wesentlich besser geworden....
    Meld mich morgen, auch wegen dem Bienenhotel !!!
    Wünsch Euch noch einen schönen Abend.
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Lauren danke dir, ja ich darf die Hoffnung nicht verlieren aber ich frag mich hätte nicht eins gereicht, also entweder Herzmuskelentzündung oder Klappenfehler oder schwaches Herz, sind ja eigentlich 3 separate Krankheiten aber bei mir kommt alles zusammen und das so plötzlich und ich weiß nicht woher..... ? :(
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Edit - ich weiß was du meinst... natürlich hätte eins gereicht, oder noch viel besser... gar keins.
    Das Leben ist manchmal sehr hart (und ich spreche in gesundheitlicher Hinsicht leider aus bitterer Erfahrung.)

    Stupsi, ich hoffe dass du heute Abend noch etwas entspannen und runterkommen kannst, klar solche Dinge muss man erstmal verdauen. Das braucht seine Zeit.
    Wenn du bei deinem Rhythmus der letzten Wochen bleibst und weiterhin gut auf dich schaust, wirst du das ganz sicher packen!
    Ich wünsche dir eine gute und erholsame Nacht. ❤
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Na ja ist wie es ist, will euch hier nicht die Laune verderben!!!
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Stupsi, die heutigen Herzschrittmacher sind schon um einiges besser, da kann man sogar ein Handy bei haben und nichts passiert. Mein Schwiegervater hat schon jahrelang einen Herzschrittmacher und auch genau so lange ein Handy und seine Brötchen kommen auf den Toaster und die Mikrowelle nutzt er auch, also keine Panik.
    Also mache es auch da, wie beim Kardiologen lass es Dir in der Klinik erklären und lese nicht im Netz nach.
    Ja Krankheiten, das weiß man nie wo her das kommt, aber annehmen und was dagegen tun ist die bester Lösung. Und da bist Du jetzt auf dem richtigen Weg.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    stupsi, so etwas verdirbt mir die Laune nicht, warum auch?
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Supernovae, klar ich meinte es verdirbt mir die Laune nicht. Danke für die Berichtigung. :paar:
    Ich konnte es aber noch berichtigen,
     
    Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Mein Vetter hat mit 52 Jahren Stents und einen Herzschrittmacher bekommen. Er lebt weiter wie bisher und macht was er will, ist noch berufstätig und ist inzwischen 64. Und er achtet nicht sehr auf seine Gesundheit.
    Das packst du gut!
     
    Katzenfee

    Katzenfee

    Foren-Urgestein
    Stupsi das tut mir so leid!
    Ich hatte so sehr gehofft, daß du bessere Nachrichten bekommst!
    Auch ich drücke dir weiterhin die Daumen, daß du nun in dieser
    Herzklinik endlich die richtige Diagnose und die passende Behandlung bekommst!
    Daß du keine Herzklappen-OP brauchst und es wohl keine Herzmuskelentzündung
    ist - wie der Arzt meinte - ist ja schon mal positiv.
    Ein Herz zu unterstützen, daß alleine die Leistung nicht mehr bringt, ist heutzutage
    kein Problem mehr. Die Medizin hat in der Hinsicht ja große Fortschritte gemacht.

    Jetzt komm erst mal zur Ruhe, schlafe eine Nacht darüber.
    Morgen ist dann nicht mehr alles so schwarz wie es jetzt aussieht.


    LG Katzenfee
     
    Frau Spatz

    Frau Spatz

    Foren-Urgestein
    @Stupsi
    Das ist keine schöne Diagnose, da wäre ich auch niedergeschlagen.
    Ich hoffe, Du konntest doch gut schlafen und der erste Schreck ist ein wenig verdaut.

    Wie Du schon schreibst, "es ist, wie es ist". Jetzt hilft der positive Blick nach vorne, Kraft und Zuversicht, dann klappt es auch. Mit den modernen Herzschrittmachern und einer guten medikamentösen Einstellung ist vieles möglich und das Leben wird wieder angenehmer und dauert noch viele, viele Jahre.
    Außerdem sind Dir unsere (y)(y)(y) sicher!

    :paar:
     
    Lycell

    Lycell

    Mitglied
    Genau, die (y)(y)(y) bleiben dir erhalten.
    Lass dich nicht unterkriegen. Herzen ernähren sich durch Freude. Schau - trotz allem - auf die schönen Dinge, von denen doch so viele da sind. :paar:
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Ich hoffe ja auch noch das das halbwegs wieder wird und werde ja bald noch mal auf den Kopf gestellt, den Ärzten ist es ja auch ein kleines Rätsel da bei mir plötzlich alles so kaputt ist ohne große Vorgeschichte.

    Wenn ich einen Infarkt gehabt hätte oder schon als Kind einen Klappenfehler wären OP und Behandlung sicher viel einfacher gewesen aber so muss man ja auch erst mal schauen woher das so plötzlich kommt.

    Herzmuskelentzündung ist noch nicht ganz ausgeschlossen aber bisher ebend nicht genau Untersucht worden.
    Auch da gibt es viele Möglichkeiten wo die herkommen kann, wenn man z.Bsp sich Bakterien einfängt kann die nur ausheilen wenn man Antibiotikum bekommt , von alleine geht so was ebend nicht weg.
    Deshalb war ich ja so geschockt das sie das nicht mal das genau untersucht haben bisher ,weil je länger ich das mit mir rumschleppe um so größer kann der Herzschaden werden.
    Dachte ja das sei bei der Herzkatheter Untersuchung mit gemacht worden.

    Na ja nun muss ich auf ein freies Bett warten , bin mal gespannt wie lange das jetzt noch dauert....ich hoffe es geht schnell, will es endlich hinter mir haben.

    Interessant das es neuere Herzschrittmacher gibt ,dann kann ich ja weiter Toast essen :)

    Ich hoffe nur die nächste Hitzeperiode kommt erst wenn ich wieder aus dem Krankenhaus bin, das ist so ätzend warm da drin.

    Mit euch nicht die Laune verderben meinte ich wir sind ja hier um über schönere Dinge zu schreiben als meine blöde Krankheit.
    Wollte ja nur kurz den Stand der Dinge sagen, beim nächsten mal kann ich hoffentlich sagen alles im Lot ich habs geschaft :)
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    Mein Balkon sieht schimm aus nach der Hitzewelle, viele Blätter sind gelb geworden trotz gießen.
    Dafür kommen jetzt immer mehr Tomaten und ein paar rote Johannisbeeren hängen auch noch.
    Dafür das ich nicht viel machen kann bin ich trotzdem zufrieden :)
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Stupsi, berichte auf jeden Fall, das gehört hier schon her! Deine Frustration kann ich so gut nachvollziehen, deshalb meinte ich auch vor zwei Monaten, alles in Bewegung setzen damit der Ultraschall gleich gemacht wird - meine eigene Erfahrung ist leider die, dass den Ärzten das meiste ziemlich wurst ist, wenn etwas fehlt, muss man selbst schauen, dass man zu etwas kommt (wohl dem, der noch kann!).

    Jetzt ist es wie es ist, und es wird bestimmt wieder werden - wenn endlich alles gut abgeklärt ist.
    Es kommt übrigens gar nicht so selten vor wie du denkst, bei vielen werden Herzprobleme oder sogar angeborene Herzfehler erst im fortgeschrittenen Alter diagnostiziert.
    Das heißt aber nicht unbedingt, dass man die Problematik schlechter behandeln kann.

    Es ist gut, dass du nicht in jungen Jahren schon so gravierende Herzprobleme hattest, dass etwas festgestellt worden ist und behandelt werden musste, das sind schon eher die schwierigen Fälle, wo die Probleme schon so jung zum Tragen kommen!

    Ich wünsche dir sehr, dass du nicht mehr zu lange auf die Untersuchungen warten musst, und dass es dann endlich in die richtige Richtung geht! :paar:
     
    Stupsi

    Stupsi

    Foren-Urgestein
    So meinte ich das ja nicht...natürlich ist es sch.... wenn man schon in jungen Jahren Herzfehler hat, bei mir kam das ja quasi von einem Monat auf den anderen ohne das ich vorher irgendwas hatte, zu hohen Blutdruck, eine Infarkt oder sonst was.

    Schon eine komische Geschichte, selbst die Ärzte sagten ja immer wieder interessanter Fall aber mir wäre es lieber gewesen ich sei ein normaler Fall , also etwas was man kennt, Behandlung einleiten und gut wäre es gewesen.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Stupsi, das ist aber leider selten so... :confused: So viele "normale" Fälle gibt es auch nicht, bei den meisten ist irgendetwas kompliziert oder blöd.

    Deswegen meine ich - wenn man merkt, dass etwas ganz grob nicht passt, immer auf Untersuchungen bestehen, nicht abwimmeln lassen. Sonst hat man wirklich das Nachsehen.

    Warte mal ab wie die Spezialisten in der Klinik den Fall beurteilen werden. Da bekommst du am Ende nochmal eine ganz andere Einschätzung zu hören - am Ende ist doch nicht so "ungewöhnlich", was du hast.

    Und ob es von einem Tag auf den anderen gekommen ist, kann man so sicherlich nicht sagen - es wurde ja in den letzten Jahren bei dir kein Herzultraschall gemacht, oder?
    Der Körper kompensiert oftmals sehr, sehr lange bis das System zusammenbricht.

    Ich wünsche dir so sehr dass bald alles wieder ins Lot kommt! (y)(y)(y)
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    Stupsi, klar haben die Pflanzen auf dem Balkon gelitten, wegen der Hitze, aber das wird auch wieder.
    Immerhin blüht einiges und Früchte gab und gibt es auch zu ernten.

    Leider ist es nicht immer so einfach festzustellen, ob man etwas mit dem Herzen hat. Es gibt genug Fälle wo es erst im Alter auffällt. Da reicht dann eine langwierige Erkältung und schon ist auch das Herz betroffen. Ich drücke die Daumen, das dort bald ein Bett frei ist und Du richtig untersucht wirst und behandelt werden kannst.
     
  • Top Bottom