Teich ist fertig, wann befüllt man am Besten?

S

sfrentzen

Neuling
#1
Liebes Forum,

vor einigen Wochen haben wir uns unseren Gartentraum erfüllt und einen vermörtelten Teich (Artefakt) gebaut. Die Vermörtelung ist nun vier Wochen getrocknet und mit Top Coat auch ein Finish aufgetragen. Nun überlegen wir den Teich bei dem aktuell schönen Wetter im Süden zu befüllen. Macht das dieses Jahr noch Sinn?

Danke schonmal für die kompetenten Antworten.

Viele Grüsse
 
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #2
    Hi, würde ich auf jeden Fall machen, dann kann das Wasser sich schon mal " anpassen " .
    Frisch eingefüllt ist es ja erst mal steril, und lebt noch nicht. So werden sich bis zum Frühjahr noch einige
    Kleinstlebewesen einfinden und Deinen Teich beleben.
    Soll es denn ein Naturteich oder ein Fischteich werden ? Bilder wären auch nicht schlecht (y)
     
  • S

    sfrentzen

    Neuling
    #5
    Das ist schon ein Teich, aber da wir Hunde haben, musste die Vermörtelung her.
     
  • S

    sfrentzen

    Neuling
    #7
    Nach vielen Stunden ist der Teich nun befüllt. Leider scheint die Kapilarsperre nicht so ganz zu funktionieren. An zwei Stellen zieht sich das Wasser, auch wenn es nur minimal ist, durch die aufgetragene Sandschicht am Rand. Diese ist in Top Coat eingearbeitet. Da der gesamte Teich mit Top Coat komplett eingepinselt ist, dürfte das die einzige Möglichkeit sein. Ich werde den Wasserpegel nochmal 2-3cm absenken und schauen, wie es dann aussieht. Anbei nochmal ein Foto.
     

    Anhänge

    Rommi

    Rommi

    Mitglied
    #8
    Hallo,
    vielleicht ist ja genau an diesen beiden Stellen die Top Caot schicht nicht dicht/dick genug und der Sand zieht dort das Wasser. Da wirst du bestimmt nochmal drüber müssen und auch den Sand in die Top Coatschicht mit einbinden.

    Ich bin auch schon gespannt wie er bepflanzt aussehen wird.;)

    Vg Rommi
     
  • Top Bottom