Überwinterung im Folienzelt

M

Max_M

Mitglied
Hallo zusammen!

Ich habe 10 unterschiedliche Zitruspflanzen, die im Sommer auf der Terrasse stehen.

In den Jahren zuvor hatte ich diese in die Wohnung an ein großes Fenster gestellt und beleuchtet.

Nun habe ich mir ein Folienzelt angeschafft. Innen habe ich noch eine zweite Hülle, damit die Luftschicht dazwischen etwas dämmt. Der Boden ist mir Styrodurplatten ausgelegt.
Weiterhin habe ich einen einfachen, mit Strom betriebenen Bauheizer als Frostwächter im Einsatz.

Wer hat mir derartiger Überwinterung Erfahrungen? Ich würde mich freuen, mich hier dazu austauschen zu können.

Welche Temperatur sollt mindestens gehalten werden? Welche im Tagesverlauf?

Viele Grüße

derMax
 
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Der Beschreibung nach hat meine Schwester ihre Zitrusse genau in so einem Zelt letztes Jahr überwintert. Sie hatte es an einem sehr geschützten Platz aufgestellt und nie geheizt. Aber der letzte war ja auch kein richtiger Winter. Alle Pflanzen kamen gut über den Winter. Wichtig ist, dass du immer wieder lüftest bei geeigneten Temperaturen.

    Ich habe meine Zitrusse in einem GH. Dort sinkt die Temperatur nie unter +3°C, weil mein Mann dort seine Kakteen überwintert. Meiner Meinung nach würde auch +1°C reichen. Kurzfristig sind auch wenige Grad unter 0°C kein Problem. Meine stehen immer noch draußen, obwohl es heute Nacht - 1,5°C hatte.
     
  • Top Bottom