Was hat diese Weinrebe

  • Ersteller des Themas Golden Lotus
  • Erstellungsdatum
Golden Lotus

Golden Lotus

Foren-Urgestein
Unsere schöne Weinrebe hat jetzt innerhalb von paar Tagen diese Roten Pusteln auf den Blättern bekommen,
ist das ein Pilz oder sind das Milben?
Wer weiß was???
Hier ist die Vorderseite und die Rückseite zu sehenWeinrebe.JPGWeinrebe1.JPG
 
  • Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    Die Blattoberseite sieht rein optisch nach der Johannisbeer-Blasenlaus aus, aber das kann am Wein ja nicht sein. :unsure:

    @Sandor 2 kann bestimmt näheres dazu sagen.
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Erinnert mich an die Reben-Pockenmilbe:eek:, die wir vor Jahren hatten: Wein an Südseite des Hauses
     
    Taxus Baccata

    Taxus Baccata

    Foren-Urgestein
    @wilde Gärtnerin das stimmt, hier ist ein Bild, das den Befall zeigt:
    Rebenblätter haben orangebraune Pocken - Garten-Center Meier

    Nach Pockenmilbe hatte ich auch gegoogelt weil ich das Schadbild von der Birne her kenne, aber die ersten Bilder, die Google zum Thema Wein ausspuckte passten nicht ganz.
     
  • M19J55

    M19J55

    Mitglied
    Mahlzeit, ich schließe mich wilde Gärtnerin an. Das Schadbild ist eigentlich zutreffend.
    Die Blätter solltest Du vorsoglich entfernen. Gruß
     
  • Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Danke , Blätter entfernen? Das sind dann aber viele
     
  • poldstetten

    poldstetten

    Mitglied
    Ein Weinstock hat ungeheuere Kraft, neue Blätter zu schieben.
    Also ab in die grüne Tonne.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Hab ich schon gemacht, so viele waren es garnicht aber ich beobachte weiter
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Foren-Urgestein
    Der packt es schon! Unsere hat noch Jahre gelebt - aber immer mit vorsorglicher Spritzung:)
     
    J

    jomoal

    Foren-Urgestein
    Golden Lotus,
    ich habe das Problem auch. Ich spritze dann biologische Brühen (Rapsöl, Spiritus ...) Google mal danach (Hexengebräu usw.).

    jomoal wünscht viel Erfolg
     
  • Pepino

    Pepino

    Foren-Urgestein
    Normalerweise ist das nur ein Schönheitsfehler und schadet der Weinrebe nicht. Wir hatten sie letztes Jahr auch. Uns wurde hier von den Weinexperten geraten, gar nichts zu tun. Erst wenn es sehr massiv werden würde. Bis jetzt habe ich noch keine geschädigten Blätter gesehen, aber sie sind auch noch nicht sehr groß.
    Bei dir sieht der Befall allerdings sehr massiv aus.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Foren-Urgestein
    Ich schau mal wie es sich weiter entwickelt , werde im nächsten Frühjahr dann spritzen
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom