Waschbecken mit Rissen im Garten installieren

R

ralle83

Mitglied
Hallo Leute.

Ich habe ein waschbecken welches ich gerne im Garten haben möchte nur es gibt ein Problem das was war oder ist zum anschrauben nur an der Hinter seite sind Risse

Meine Frage ist jetzt wie kann ich das verbauen damit ich das in denn Garten stellen kann
img_20181007_183029-jpg.605748
img_20181007_183036-jpg.605749
 
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Ralle,
    baue ein Untergestell mit Platte drauf, die so Du aussägst, daß Du das Becken da reinstellen kannst.
    Ringsherum einen Zentimeter schmaler, damit es nicht durchrutscht.
    (Becken mit der Oberseite auf die Platte legen, Konturen nachzeichnen, 1 cm weiter innen aussägen)
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Ja gut das wäre auch ne Idee danke dafür..

    Hat jemand noch eine Andre Idee vielleicht
     
    CoMi

    CoMi

    Foren-Urgestein
    Kommt wohl auf die Risse drauf an.. Sind die Risse nur in der Emaillierung oder gehts doch tiefer?
    Wenns tiefer geht, würde ich jolanthas Tipp verfolgen.
     
  • CoMi

    CoMi

    Foren-Urgestein
    Ja aber die weiße Oberschicht ist doch Emaille?
     
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    So hochwertig sieht mir das Waschbecken nicht aus, ( Siehe Unterseite ;))
     
    CoMi

    CoMi

    Foren-Urgestein
    Gut, gut. Überzeugt. ;)

    Ich schließe mich jolanthas Tipp an. ;)

    Edit: Vor allem weil du es im Garten haben willst, fände ich es mit einem Holzrahmen schöner, als an ne Wand gedübelt..
     
    CoMi

    CoMi

    Foren-Urgestein
    :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
    Sorry, ich düble dann doch lieber an eine Wand. :ROFLMAO::ROFLMAO:
     
  • R

    ralle83

    Mitglied
    Die Risse gehen tiefer
    War mal an der Wand ist davon abgefallen..

    Ja das denke ich auch das ich das dann so machen werde.

    Fals doch noch jemand einen anderen Vorschlag bin gerne dafür bereit 😉

    Also einfach so als wenn man einen Stehtisch baut richtig?
     
    CoMi

    CoMi

    Foren-Urgestein
    Ooooh.. und Bachsteine dafür verwenden..
    Daaas stell ich mir schick vor!
     
    S

    Swenny

    Guest
    Und bei dem Aufwand an Material und Zeit für den Stehtisch wirst Du am Ende feststellen: Ein neues kaufen wäre billiger gewesen und schneller gegangen.

    Wenn Stehtisch, dann gleich ein rundes Edelstahlbecken rein.
     
    CoMi

    CoMi

    Foren-Urgestein
    Und bei dem Aufwand an Material und Zeit für den Stehtisch wirst Du am Ende feststellen: Ein neues kaufen wäre billiger gewesen und schneller gegangen.
    Und zusätzlich darf man nicht vergessen, dass es Menschen gibt, die gerne selber etwas machen wollen, anstatt einfach ein Neues zu kaufen. Vor allem, wenn die Nutzung durch die Risse bei der Aufhängung gar nicht eingeschränkt wird.
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Wenn dann mache ich das Gestell aus Holz.
    Was nimmt man denn für eine Holz platte
     
    CoMi

    CoMi

    Foren-Urgestein
    Ich persönlich würde eher zu Schichtplatten greifen, als zu einer Spanplatte (ich vermute, dass durch die Luftfeuchtigkeit die Spanplatte zu viel Feuchtigkeit aufnehmen würde und dann aufquillt).
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Also spannplatte die geht nicht da fällt das Becken ja nach 1 monat schon raus so so ungefähr..

    OK werde ich mir mal was schönes im Baumarkt suchen mal sehen was ich da so finde an schönen Holz...
    Danke
     
    wilde Gärtnerin

    wilde Gärtnerin

    Mitglied
    Siebdruck-/Multiplexplatten wären geeignet.
     
    Rentner

    Rentner

    Foren-Urgestein
    Siebdruck-, Multiplex und andere derartige Platten werden auch nach einer Behandlung auf Dauer im Außenbereich den Witterungsverhältnissen nicht standhalten.

    Besser sind da Produkte aus HPL, Polyethylen (UV-stabilisiert) oder Hart-PVC.
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Und wie teuer sind diese hpl usw platen?
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    HPL heißt High presure laminate ( Hochdruck gepresstes Laminat ) und sind sehr teuer.
    Der m² bei 6 mm Stärke lieg bei übr 100 Euro
    Hart PVC liegt ungefähr bei 70,00 Euro.
    Finde ich für diesen Zweck einfach zu teuer .
     
    S

    Swenny

    Guest
    Und zusätzlich darf man nicht vergessen, dass es Menschen gibt, die gerne selber etwas machen wollen
    Deswegen sag ich ja: Rundes Edelstahl-Becken. Dieses Keramikbecken ist von der Form her halt das Schlechteste, was man für so einen Zweck wählen kann. Es gibt auch runde Keramikbecken für auf oder in den Tisch, und die sind mittlerweile gar nicht mal so teuer.

    Siebdruck-/Multiplexplatten wären geeignet.
    Bäm. Und schon sind wir bei einem Materialpreis des Mehrfachen eines neuen Beckens.

    Erinnert mich an meinen Waschbeton-Gartentisch mit Stahlgestell. Super stabil, aber für den Material- und Arbeitsaufwand hätte ich da fünfmal einen Holztisch hinbauen können.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Nimm einfach Douglasie oder Lärchen Holz .... verwittert gibt das den schönsten Kontrast und hält 10-15 Jahre.
     
    CoMi

    CoMi

    Foren-Urgestein
    Deswegen sag ich ja: Rundes Edelstahl-Becken. Dieses Keramikbecken ist von der Form her halt das Schlechteste, was man für so einen Zweck wählen kann. Es gibt auch runde Keramikbecken für auf oder in den Tisch, und die sind mittlerweile gar nicht mal so teuer.
    Ich mag gar nicht bestreiten, dass die Form sicherlich nicht optimal ist. Aber wenn man die Zeit und Lust dazu hat, warum sollte man dann ein funktionierendes Utensil wegschmeißen?

    Ja, ich weiß, dass wir in einer Wegwerfgesellschaft angekommen sind und dass neu kaufen günstiger ist, als sich mit dem "Problem" zu beschäftigen, weil da jede Menge Zeit draufgeht und Zeit ist ja Geld...

    Aber das Gefühl: "Ha.. es funktioniert und das hab ich geschafft." finde ich persönlich unbezahlbar (vor allem, weil ich der Wegwerfgesellschaft nicht angehören möchte).
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Comi, gebe ich Dir vollkommen recht,
    Ha.. es funktioniert und das hab ich geschafft." finde ich persönlich unbezahlbar
    genauso denke ich auch , und im Baumarkt in der Restekiste eine günstige ca. 70 x 50 große Siebdruckplatte zu
    bekommen, halte ich nicht für so abwegig .
    Dann die Form ausschneiden, mit Silikon abdichten, und gut ist !
    Da würde ich dann knallrote Hängegeranien reinsetzen :)
    Deswegen sag ich ja: Rundes Edelstahl-Becken.
    Sowas würde mir nie in meinen Garten kommen, finde ich häßlich.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Ich brauch keinen Waschtisch im Garten, mir reicht das Wasserfass.
    Ist doch absolut in Ordnung, wenn du mit Deinem Wasserfass zufrieden bist, es soll aber auch Menschen geben, die ein bißchen mehr als Deko und Schnickschnack brauchen, um sich wohlzufühlen.
    Und wenn Ralle meint, er will sein altes Waschbecken behalten, sollt man doch einfach mal Vorschläge machen,
    damit er das verwirklichen kann, als nur steif und fest darauf zu beharren, es solle sich was Neues anschaffen .
    Lassen wir es doch nun gut sein, und Ralle selbst entscheiden, was er will . ;)
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Hallo Ralle,
    wie hast Du es denn nun gemacht ??????
     
    R

    ralle83

    Mitglied
    Doch ich habs sein gelassen das es runtergefallen ist
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Ich hab geglaubt, nur ich sei so tollpatschig ;). Sind wir ja schon zwei .
     
  • Top Bottom