Weiße winterharte ??? Fuchsien .

jola

jola

Foren-Urgestein
Hi, steh aufm Schlauch mit meiner weißen, angeblich winterharten Fuchsien . Sorte : Annabel
20191028_154151.jpg Das ist die Einzige, die von 6 gekauften nicht erfroren war, im letzten Jahr .
Angeblich sollten sie winterhart sein .
Jetzt habe ich schon nachgezogene , in Pflanzschalen gesetzte Fuchsien.
20191028_154303.jpg 20191028_154321.jpg 20191028_154415.jpg
Blühen jetzt alle noch . Soll ich sie jetzt schon reinholen und runterschneiden ? Oder blühen lassen und wenn es kälter wird,
erst reinholen ?
Ich werde dann auch wieder Stecklinge schneiden, und versuchen, weiter zu vermehren .
 
  • C

    Chrisel

    Guest
    Anne,
    ich würde sie noch draußen lassen und erst reinholen wenn es frostiger wird.
    Und frosthart sind sie auch nur wenn sie ausgepflanzt sind, im Topf werden sie wohl immer erfrieren.

    Ich würde dir übrigens gerne eine abnehmen. :)
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
  • Eisenkraut

    Eisenkraut

    Mitglied
    Mit Fuchsen ist "winterhart" so eine Sache. Im Weinbau-Klima mag das stimmen, aber bei uns im Allgäu nie. Ich würde diese weiße Fuchsie auf jeden Fall, wenn Frost zu erwarten ist, im Frostfreien aufstellen, das kann ein kalter Raum sein oder auch ein total dunkler, aber frostfreier Keller. Ich habe meine Fuchsien, die noch in voller Blüte sind, noch drasussen, u. wenn es kälter wird, werden sie zurückgeschnitten u. kommen in den dunklen Keller, 1 xalle 4 Wochen giessen, u. am 15. März kommen sie in den kalten Wintergarten. Dort sind sie in 14 Tagen wieder grün.
    Übrigens hätte ich auch gern im Frühjahr einen bewurzelten Steckling von Deiner weißen. Eisenkraut
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Hier hatten wir schon 3 Frostnächte, und meine Korallenfuchsien im Beet waren nach der 2. Nacht oben Matsch. Ich hab sie gleich abgeschnitten und ausgegraben und in einen Topf für den Keller gesetzt. Um die vielen schönen Blüten tat es mir schon leid.:cry:

    Meine Fuchsien waren groß und üppig und das Laub daher nur außen-oben gefroren. Bei der Größe von deinen Nachzuchten wären sie oberirdisch schon voll durchgefroren gewesen. Deine scheinen aber etwas mehr Kälte auszuhalten als meine Fuchsien, aber nach deiner Erfahrung im vorigen Winter würde ich sie reinholen, sobald Nachtfrost angesagt ist. Wär schade drum, denn die sehen schön aus. Ich wusste gar nicht, dass es weiße Fuchsien gibt.
     
  • jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Ich wusste gar nicht, dass es weiße Fuchsien gibt.
    Die sind auch nicht sooooo häufig , da wo ich sie her habe, gibt es sie nicht mehr ( Baldur )
    Bei der Vermehrung habe ich beide Arten versucht : Wasserglas + gleich in die Erde stecken.
    Beides gelingt mir nicht so wirklich !!!
    Also bitte mal Tips , wie es am Besten geht .
    Ich würde dir übrigens gerne eine abnehmen.
    Übrigens hätte ich auch gern im Frühjahr einen bewurzelten Steckling von Deiner weißen
    Kein Problem, wenn es mir gelingt (y)
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Na, das ging ja gehörig daneben .
    20191202_150627.jpg

    aus den Stecklingen im Wasser wurde gar nichts, und die in Erde gesetzten kümmern vor sich hin.
    Über die Hälfte davon ist auch schon platt . :cry:
     
  • Okolyt

    Okolyt

    Moderator
    Mitarbeiter
    Hast du viele große Blätter an deinen Stecklingen gelassen? Das ist nicht gut.
    Die Pflanze soll ja Wurzeln bilden und nich weiter versuchen, ihre Blätter zu versorgen
     
    elis

    elis

    Foren-Urgestein
    Jetzt um diese Zeit ist es auch schon schwierig. Stecklinge gelingen am besten im August-September. Gut wäre auch kleinere Blätter und eine Plastikhülle drüber, damit immer gespannte Luft drunter ist. Da kann man immer mal lüften und dann wieder zumachen.

    lg. elis
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    Dolli Winterharte,weiße Fuchsie gesucht Grüne Kleinanzeigen 5
    G monstera adansoni variegata zu viele weiße Blätter? Tropische Pflanzen 38
    Sunfreak Weiße Wiesen-Storchschnabel? Pflanzen allgemein 19
    L Paprikapflanze hat braune und weiße punkte Obst und Gemüsegarten 2
    Elkevogel Gelöst Weiße Staude und ich habe den Namen vergessen :-( (Veronica Schneeriesin) Wie heißt diese Pflanze? 22
    M Gurkenpflanzen befallen - weiße Fliege? Obst und Gemüsegarten 4
    M Weiße Flecken/Violette Blätter an meinen Tomaten Tomaten 4
    L Weiße Tierchen überall. Milben ? Tropische Pflanzen 12
    Shantay Gesucht: Weiße Taglilie, großblumig, Höhe 40 - 60 cm Grüne Kleinanzeigen 9
    P Monstera hat weiße Flecken Zimmerpflanzen 3
    I Hilfe! Weiße Flecken auf meiner Monstera Zimmerpflanzen 4
    Hexe9 Gelöst Weiße Blume (Strand-Silberkraut) Wie heißt diese Pflanze? 2
    T Weiße Flecken auf Schopflavendel Schädlinge 2
    Hexe9 Hübsche weiße Blume Wie heißt diese Pflanze? 15
    63baerbel Jiaogulan (Pflanze der Unsterblichkeit) hat weiße Bätter Zimmerpflanzen 20
    R Hilfeeee: Weiße Flecken in Hortensienblätter Zimmerpflanzen 8
    A Kleine weiße Tiere im Hochbeet Wie heißt dieses Tier? 12
    N Spinat - Hilfe für Anfänger (Blüte? Weiße Flecken?) Obst und Gemüsegarten 0
    Gartenfreund36 Oregano hat weiße Flecken Pflanzen allgemein 24
    H Monstera hat weiße Stellen oder braune Flecken Zimmerpflanzen 13

    Ähnliche Themen

    Top Bottom