Welche Erdbeersorte für Schale/Topf? Welche Beeren für Halbschatten?

Färdd

Färdd

Mitglied
Welche Erdbeersorte für Schale/Topf? Welche Beeren für Halbschatten?

Hallo,
ich habe gleich zwei Fragen und ganz wenig Ahnung.
Auf unserer Terrasse steht eine hässliche Betonschale (ich nenn sie liebevoll Grabschale), sie passt aber zum restlichen Waschbeton und bleibt auch dieses Jahr noch.
Bis nachmittags ca. 16Uhr steht sie auch voll in der Sonne.
Ich würde da gerne was zum Naschen reinpflanzen, z.B. Erdbeeren. Am besten sollten sie das ganze Jahr tragen und superlecker sein und riesig. ;)
Scherz beiseite, wäre schön, wenn sie lange tragen und meine kleine Maus und wir davon Naschen können und es schmeckt. Ich muss keinen Kuchen damit machen, kleine leckere Früchte tuns auch. Ich habe aber keine Ahnung, ob sowas im Betontrog klappt und welche Sorte ich da nehmen sollte.

Dann habe ich noch ein Beet, das aber nur bis mittags volle Sonne hat und danach voll im Garagenschatten liegt. (Ist das Halbschatten?) Gibt es da auch etwas leckeres essbares, was da gedeihen könnte? Him-Brom-Stachel-Johannis-Erdbeere, ich würde alles nehmen, weiß aber nicht, was bei den Lichtverhältnissen geht. Beim Gärtner gabs vieeele Sorten aber keine Beratung, und auf den Angaben stand nichts drauf. Muss ich wohl nochmal hin, wenn weniger los ist. Ohne Stacheln wäre nett wegen der Kinder. Ziererdbeeren wachsen da wie Unkraut, ich versuche gerade, die ein bisschen zu dezimieren. Letztes Jahr dachte ich noch: Oh, lecker! Bis ich dann eine probiert habe. ;-)

Und wenn erstmal ein neuer Zaun gesetzt ist und die Wiese den Zaun entlang in Beete umgewandelt wird, dann komme ich wieder mit ganz vielen Beerenfragen.
Gruß aus Färdd
 
  • Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    L

    Lauren_

    Guest
    AW: Welche Erdbeersorte für Schale/Topf? Welche Beeren für Halbschatten?

    Hallo Färdd,

    wie groß ist die Betonschale denn...?
    Bis um 16h Sonne - das eignet sich hervorragend für leckere Johannisbeeren. :)
    Früher habe ich sie immer auf dem Balkon kultiviert, da hatten sie ebenfalls genau in dieser Zeitspanne Sonne (gediehen prächtig!), und jetzt habe ich sie im Garten auf der Westseite, da bekommen sie von ca. 14h bis Abend Sonne - scheint ihnen ganz genauso gut zu gefallen, die Ernte war reichlich. :D

    Also, wenn du den Platz für Johannisbeeren hast, kann ich dir die nur wärmstens ans Herz legen - sie sind so extrem dankbare & anspruchslose Pflanzen & schmecken frisch aus dem Garten so herrlich, vor Allem mit selbstgebackenem Biquit & Sahne *schwärm*. Oder als leckeres Sorbet! :D
    (Lassen sich übrigens auch hervorragend einfrieren und zaubern im Winter schnell Sommer-Feeling)

    Und für Kinder ist es sehr schön, dass man die Beeren direkt vom Strauch zupfen kann... Mich haben diese Sträucher schon als Kind sehr fasziniert. :)

    Liebe Grüße :?
    Lauren
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    AW: Welche Erdbeersorte für Schale/Topf? Welche Beeren für Halbschatten?

    der klassiker der mehrfach tragenden erdbeeren ist sicher die ostara. mara de bois ist allerdings für meinen geschmack eine klasse besser - also wenn du die kriegen kannst....
    brombeeren werden im halbschattenbeet (dein beet ist sicher noch ein klein wenig mehr als halbschatten) eher nix, die wollen viel viel sonne. das selbe sehe ich für stachel- und johannes. wobei meine freundin hat rote johannes in ihrem recht schattigen vorgarten...sie tragen allerdings nicht viel und sind ziemlich sauer.
    himbeeren sind waldpflanzen und könnten durchaus was werden. frühe sorte, wurde ja schon angemerkt.
    dito heidelbeeren, aber bitte hier auf die besonderen bodenanforderungen (sauer) achten.
     
  • L

    Lauren_

    Guest
    AW: Welche Erdbeersorte für Schale/Topf? Welche Beeren für Halbschatten?

    der klassiker der mehrfach tragenden erdbeeren ist sicher die ostara.
    Die hatte ich auch mal, fand dass sie extrem wässrig schmeckten... :confused:
    - Ist (wenn ich mich recht an das Etikett erinnere) eine Sorte, die wegen ihrer Eigenschaften (Lagerfähigkeit usw.) auch gerne im Handel eingesetzt wird... Und da ist man ja leider auch oftmals sehr enttäuscht, dass die hübschen Früchte so fad schmecken.

    Gut getragen haben sie wohl, aber wirklich empfehlen würd ich die nicht unbedingt...
    Vielleicht ist aber mit dem Geschmack auch nicht jeder so anspruchsvoll wie ich. ;)
     
  • Färdd

    Färdd

    Mitglied
    AW: Welche Erdbeersorte für Schale/Topf? Welche Beeren für Halbschatten?

    Hallo,
    erstmal vielen Dank für eure Antworten.

    Was mir nicht so ganz klar ist: was ist denn dann der Unterschied zwischen Monatserdbeeren und mehrfach tragenden Sorten? Ist "Monatserdbeere" einfach der Name einer mehrfach tragenden Sorte?
    Ich werde mir das jetzt alles mal schön aufschreiben und beim nächsten Einkauf mal genauer auf die Sorten achten.

    Ich denke, ich werde es einfach mal mit ein, zwei Himbeersträuchern in dem schattigen Beet probieren, werde ja sehen, ob was daraus wird. Und ob ich eine passende Sorte bekomme, so viel kann ich mich auch nicht auf die Suche begeben. Die Vorbesitzer haben da ihr Gemüse angepflanzt im Schatten. So ein Beet entunkrauten und vorbereiten dauert aber doch viel länger als ich dachte... ich will ja nicht die ganze obere Schicht wegschmeißen, die ist so voller Leben, das wäre schade.

    @Lauren
    Die Schale hat vielleicht einen Durchmesser von 40 oder 50 cm, wird nach außen hin aber flach. Ich glaube Johannisbeeren kommen nächstes Jahr, wenn erstmal ein Zaun steht und da ein Beet angelegt wird... Alles Stück für Stück, so gut es eben geht neben Arbeit und kleinem Zwerg, der im Garten immer was ganz anderes macht als ich möchte. ;)
    Ich fand als Kind den Naschgarten bei meinen Großeltern auch toll, nur Himbeeren mochte ich da leider noch nicht, jetzt liebe ich sie.

    Viele Grüße aus Färdd.
     
  • X

    xXJennyXx

    Guest
    AW: Welche Erdbeersorte für Schale/Topf? Welche Beeren für Halbschatten?

    Hallo,
    erstmal vielen Dank für eure Antworten.

    Was mir nicht so ganz klar ist: was ist denn dann der Unterschied zwischen Monatserdbeeren und mehrfach tragenden Sorten? Ist "Monatserdbeere" einfach der Name einer mehrfach tragenden Sorte?
    Ich werde mir das jetzt alles mal schön aufschreiben und beim nächsten Einkauf mal genauer auf die Sorten achten.

    Ich denke, ich werde es einfach mal mit ein, zwei Himbeersträuchern in dem schattigen Beet probieren, werde ja sehen, ob was daraus wird. Und ob ich eine passende Sorte bekomme, so viel kann ich mich auch nicht auf die Suche begeben. Die Vorbesitzer haben da ihr Gemüse angepflanzt im Schatten. So ein Beet entunkrauten und vorbereiten dauert aber doch viel länger als ich dachte... ich will ja nicht die ganze obere Schicht wegschmeißen, die ist so voller Leben, das wäre schade.

    @Lauren
    Die Schale hat vielleicht einen Durchmesser von 40 oder 50 cm, wird nach außen hin aber flach. Ich glaube Johannisbeeren kommen nächstes Jahr, wenn erstmal ein Zaun steht und da ein Beet angelegt wird... Alles Stück für Stück, so gut es eben geht neben Arbeit und kleinem Zwerg, der im Garten immer was ganz anderes macht als ich möchte. ;)
    Ich fand als Kind den Naschgarten bei meinen Großeltern auch toll, nur Himbeeren mochte ich da leider noch nicht, jetzt liebe ich sie.

    Viele Grüße aus Färdd.
    hi
    in aldi gibts ab heute monatserdbeerpflanzen in 6ter nur für 2,99
     
    billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    AW: Welche Erdbeersorte für Schale/Topf? Welche Beeren für Halbschatten?

    monatserdbeeren sind kreuzungen zw. normalen erdbeeren (unsere gartenerdbeere stammt nicht oder nur weitläufig von der heimischen walderdbeere ab) und walderdbeeren. entsprechen ist ihr leicht wilder charakter: sie sind flach (eignen sich daher auch als begrünungen), klein und auch die früchte sind nicht riesig.
    mehrfach tragende sorten sind dagegen selektionszüchtungen normaler erdbeeren. sie sehen auch so aus.
    bei der mara de bois sieht das mehrfachtragend z.b. so aus: es gibt eine ernte im frühjahr/frühsommer, die ist recht gleichzeitig, danach erholt sich die pflanze, fängt an zu senkern und erneut blüten zu bilden. die zweitblüte ist dann gestreckt bis zum frost.
     
    Färdd

    Färdd

    Mitglied
    AW: Welche Erdbeersorte für Schale/Topf? Welche Beeren für Halbschatten?

    So, nochmal vielen Dank für die weiteren Antworten.
    Jetzt verstehe ich auch den Unterschied zwischen Monatserdbeeren und den mehrfach tragenden Sorten. Für unsere Schale wären dann wohl wirklich Monatserdbeeren ideal, damit wir immer mal naschen können.
    Gestern war ich nur schnell im Bau-und Gartenmarkt, da war die Auswahl natürlich recht mager. Es gab nur einmal tragende Sorten und welche, die man dann auch wie Bodendecker unter andere Pflanzen pflanzen kann und eher wie Waldbeeren sind. Die können ja irgendwann mal unter andere Pflanzen, momentan ist der Garten noch nicht so weit.
    Was die Beeren für den Halbschatten/Schatten betrifft: Ich denke, da kommen jetzt doch eher Schattenstauden rein (meine Schwester will schon irgendwas loswerden, was nur so wuchert bei ihr ;) ). Andere Beeren bekommen dann einen Standort, der besser passt. Wenn erstmal Zaun, Rabatten gesetzt sind, Beete angelegt usw... so in 5 Jahren. ;) Ok, vielleicht ja im Herbst. :)

    Im Aldi war ich am Donnerstagmorgen auch, da war ja eine ganze Rentnerarmada und hat sich über die Beetpflanzen und Gartenstühle hergemacht!
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    3Mücken Welche Erdbeersorte für den Topf? Obst und Gemüsegarten 2
    chrie1969 Welche Erdbeersorte als Bodendecker? Alte Sorten? Pflanzen allgemein 6
    M Welche Erdbeersorte? Obst und Gemüsegarten 8
    M Welche Krankheit hat der Ahorn? Laubgehölze 2
    S Welche dieser Sukkulenten ist winterhart? Kakteen & Sukkulenten 12
    M Welche Gemüse im September säen/pflanzen? Obst und Gemüsegarten 4
    K Welche Maus ist das? Wie heißt dieses Tier? 3
    scheinfeld Welche Zwiebel hab ich ausgebuddelt? Pflanzen allgemein 12
    Kusselin Welche Wetterstation habt ihr für Eure Hydrawise Bewässerung 0
    W Welche Minze ist das? Pflanzen allgemein 5
    J Welche Gräsersorte ist das? Poa Anua oder Poa Supina oder etwas ganz anderes? Rasen 3
    Purdey Welche Heckenpflanze Hecken 20
    Rosabelverde Hagebutten mit Stacheln ... welche Rose kann das sein? Rosen 5
    Opitzel Welche Pilzkrankheit sitzt in meiner Magnolie? Obst und Gemüsegarten 6
    stefan68 Gelöst Welche Pflanze ist das? (Violette Stendelwurz) Wie heißt diese Pflanze? 5
    B Gelöst Welche Früchte sind das? - Reineclaude Wie heißt diese Pflanze? 13
    Kapernstrauch Welche Krankheit hat der Birnbaum? Obst und Gemüsegarten 6
    P Welche Maden/Larven/Würmer sind das? Schädlinge 2
    Chatley Welche Pflanze ist das? Pflanzen allgemein 12
    A Welche Materialien für Aussenfassade gegen Feuchte Renovierung / Arbeiten am Haus 9

    Ähnliche Themen

    Top Bottom