Welche Handwerksgeräte (Akku) für Haus und Garten?

Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Foren-Urgestein
Bin noch immer auf der Suche nach einem brauchbaren Hersteller für Akkugeräte.

Seither hatte ich Metabo, nur sind die nun schon in die Jahre gekommen und bin da irgendwie nicht mehr so überzeugt... möchte deshalb gerne mein ganzes Arsenal so nach und nach umstellen, aber irgendwie traue ich mich nicht...

Momentan ist aber mein Favorit Makita, gut, ist eine ausländische Marke, aber die einzige, die eine Mords Auswahl an Akkugeräte hat und als sehr gut angepriesen wird (mag einfach auch alle Akkugeräte von einer Marke).
Nur gibt es auch von Makita enorm viele unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten eines Gerätes, z.B. den Akkuschrauber. Hab mir da mal den Akku-Schlagbohrschrauber DHP480RMJ ausgeguckt, der sollte doch für alle Arbeiten reichen?

Puuuh, mach schon ewig rum, nu muss mal ein neues Teil her... :d


Welche Gerätschaften habt ihr eigentlich?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • M

    mikaa

    Guest
    AW: Welche Akkugeräte für Haus und Garten?

    Sicherlich entscheidet ausser dem Verwendungszweck auch die Häufigkeit des Einsatzes.
    Mit deinem Favoriten bist du bestens bedient, aber evtl auch schon etwas übermotorisiert durch die höheren Anschaffungspreise.
    Alternativ könntest du bei Bo..sch ins Regal schauen ...Auswahl haben auch die mehr als genug.
    Die Entscheidung ob sich teurere Geräte durch häufigen Gebrauch amortisieren werden kannst nur du allein treffen.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    AW: Welche Akkugeräte für Haus und Garten?

    Bosch hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, sind die aber nicht eher für den ab und an Gebrauch ausgelegt? Gut, blau gibt es da... Schau ich mal rein, danke.

    Klar brauch ich die Geräte nicht das ganze Jahr über, aber wenn, ist es in dieser Zeit nichts anders als bei einem Profihandwerker... deshalb bringt ein minderwertiges Gerät nichts.
    Selbst mein Metabo Schrauber ist schon zweimal abgeraucht...
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    AW: Welche Akkugeräte für Haus und Garten?

    Bosch und Metabo sind eigentlich meine Favoriten. Ich habe gute Erfahrungen mit beiden Marken gemacht. Allerdings bin ich eher der ab-und-zu Gebraucher.
     
  • Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    AW: Welche Akkugeräte für Haus und Garten?

    Ja, waren seither meine auch... hab eigentlich beides.


    Hab nun mal kurz bei Bosch reingeschaut, und muss sagen... hmm...

    Im Vergleich und Preissuche bei ebay:
    Makita Akku-Schlagbohrschrauber DHP480RMJ für ca. 330€
    Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18 V-EC Professional für ca. 390€.

    Beide sind mit bürstenlosen Motoren ausgerüstet, haben 18V, mit Schnelllader und 2x 4,0Ah Akku. Der Makita ist noch etwas Regen und Staubgeschützt, Ladedauer ist auch schneller... gut, macht immerhin 9 Minuten aus. :rolleyes: Hat aber keinen Bithalter, was manchmal nervig sein könnte... aber da kann man sicher etwas ranbasteln.
     
  • P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    AW: Welche Akkugeräte für Haus und Garten?

    Billig ist Bosch sicher nicht. Eigentlich punktet Bosch über die Qualität und Lebensdauer, aber bei Akkugeräten ist es immer die Frage ob/wie man nach Jahren noch zu einem Ersatz-Akku kommt. Aber auch hier traue ich Bosch einen guten Ersatzteilservice zu.

    Es ist echt schwer ... manchmal sind sogar die 19.90 Euro Geräte aus dem Baumarkt ganz brauchbar. Aber manchmal ist es auch der absolute Schrott.
     
  • heiteck

    heiteck

    Mitglied
    AW: Welche Akkugeräte für Haus und Garten?

    Hi.

    Mein Schwiegervater hat mir vor einiger Zeit einen Makita Akku-Schlagbohrschrauber geschenkt. Die hatten sie auch immer in seiner Dachdeckerfirma. Ich habe die Maschinen auch immer wieder gesehen, wenn Handwerker im Haus waren und wurde sogar schon von einem neben an arbeitenden Handwerker darauf angesprochen. Scheint also ne gut Marke zu sein.
    Ich bin nur Laie und handwerklich nicht soo begabt und umtriebig und ich habe auch nicht so recht einen Vergleich. Deshalb kann ich aus eigener Erfahrung nur berichten: ich komme gut zurecht und die Akkus werden ziemlich schnell geladen.
    ;)
    Gruß,
    heiteck.
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    AW: Welche Akkugeräte für Haus und Garten?

    Makita, Metabo, Festool und Hilti kann ich uneingeschränkt empfehlen.
    War gut, ist gut, bleibt hoffentlich gut!
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    AW: Welche Akkugeräte für Haus und Garten?

    Ne Akku-Flex gibt´s immer noch net, oder?
     
  • Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    AW: Welche Akkugeräte für Haus und Garten?

    Es ist echt schwer ... manchmal sind sogar die 19.90 Euro Geräte aus dem Baumarkt ganz brauchbar. Aber manchmal ist es auch der absolute Schrott.

    Nada, das ist nichts auf Dauer...



    Ne Akku-Flex gibt´s immer noch net, oder?

    Meinst du jetzt die Marke Flex in Akkubetrieb oder einen Winkelschleifer mit Akku?
    Letzteres gibt es schon von vielen Herstellern...
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    Ich meinte eigentlich beides, aber dann wohl doch eher zweiteres.
    Flex hat da meines Wissens nichts.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Ja, meines Wissen hat Flex keinen Akku-Winkelschleifer... andere haben glaub meist die 18V-Varianten.

    Was heißt eigentlich das Combo/Kombo? Da werden von vielen Händlern Sets oder Kits angeboten, oder sind die weil mehr Akkugeräte abgenommen werden Preisgünstiger?
     
    N

    niwashi

    Guest
    Makita ist der heimliche Favorit der Profis!
    Hab selber seit Jahren Akkugeräte in gewerblicher Nutzung und bin mehr als zufrieden.

    n.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Jaa, mein Bauchgefühl lag auch bei Makita... :)


    Aber.... hmm, hab mal vorab beim hiesigen Händler angefragt, dort ist der Makita DHP480RMJ um ca. 20% teurer als im Internet... er meinte dann nur, dass im Internet viele gefälschte Makita-Waren unterwegs seien und Makita dann keinerlei Haftung übernimmt... hat davon jemand schon mal etwas gehört?

    Was mich auch schon gewundert hat ist, dass es den Schrauber mit unterschiedlichen Bohrfutter gibt... aber ob dies dann nur auf dem Bild so ausschaut und das Gerät dann gleich ist?

    Mann mann mann, watt issen datt für en Käse :rolleyes:... wie erkenne ich denn gefäschte Ware vorab, dass geht doch gar nicht. :confused:
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    Egal ob Du jetzt Makita oder sonst was kaufst, kauf´s beim Händler deines Vertrauens (also vor Ort)!
    Wenn mal was nicht passt, haste den ganz schnell am Ohrwaschel.
     
    vogelspinnen-netz

    vogelspinnen-netz

    Foren-Urgestein
    ich hänge mich mal an den thread dran .da ich auch ein schneidwerkzeug mit akku suche um äste oder sträucher zu schneiden - evt. verholztes rausschneiden etc.

    ich müsste auch an engen stellen in büschen überall gut dran kommen
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Hast du dir schon mal die Akku Hochentaster angeschaut?


    Zu den Akkuschraubern, gibt es eine Übersicht, wo man Drehmomente zu Spaxschrauben entnehmen kann?
    Frage mich gerade, ob 45-54Nm genügen... Hab zum Teil schon ab und an 6x180er Spax oder länger... Mein 12V mit 35Nm ist ja schon zweimal abgeraucht. :d
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Frage mich gerade, ob 45-54Nm genügen... Hab zum Teil schon ab und an 6x180er Spax oder länger... Mein 12V mit 35Nm ist ja schon zweimal abgeraucht. :d
    Das glaube ich gern. Das Drehmoment hängt auch vom Holz ab, und ob die Löcher vorgebohrt werden. Für einen Akkuschrauber ist das eine ganz schöne herausforderung, aber eigentlich hängt es nur vom Getriebe ab - stärkere Untersetzung bedeutet weniger Drehzahl, aber merh Drehmoment.

    Wie viel Nm kannst Du denn halten? Irgenwann dreht es dir den Schrauber aus der Hand. Für so Schrauben nehme ich jedenfalls die dicke Bohrmaschine, 220V mit 750W.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Du meinst sicher den Einstellkranz am Bohrfutter, aber den hab ich immer auf "bohren" und regele alles über den Finger... (Weil jedes Holz immer anders ist, dass nervt auf Dauer).
    Mir hat es bis jetzt zumindest nur mit Links die Hand verdreht (bin Rechtshänder), da hat man doch nicht so das Gefühl im Finger... ;)


    Hab da mal eine komische Übersicht gefunden... http://www.husvedvf.de/index.php?view=article&id=23
    ... da steht bei 6mm ca 54Nm, kann man dies heranziehen?
    Irgendwie finde ich da sonst nichts im Netz. :confused:
     
    M

    mikaa

    Guest
    Nein diesen "Einstellring" meine ich nicht.

    Ich meinte eine Rutsch / Überlastkupplung zwischen Getriebe und Bohrfutter
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Ich meinte eine Rutsch / Überlastkupplung zwischen Getriebe und Bohrfutter
    Entweder meine Bohrmaschine hat keine, oder die ist auf merh Kraft eingestellt, als ich halten kann. Mir hat's die Bohrmaschine schon ein paar mal aus den Händen gerissen, wenn der Widerstand plötzlich oder zu groß war. Aber der Motor geht aus wenn ich loslasse, das ist also eigentlich kein Problem, zumindest kein großes. 750W sind immerhin fast 1PS Leistung, das kann man in der kleinen Getriebestufe sicher nur als Bodybuilder festhalten.
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Meine kleine 220v Maschine kann ich in einer Hand erst recht nicht halten, aber welche Werte die hat...?
    Als vergleich - Auto-Radmuttern werden üblicherweise (je nach modell, ich gehe von Kleinwagen aus) mit 80 bis 120 NM angezogen. D.h. 80Nm sind schon ganz schön heftig. 45-55 Nm sind also halb so heftig wie die Radmuttern. Falls das hilft :d
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    Ich weiß nicht, was ihr da treibt.
    Bevor mir der Schrauber (egal ob akku- oder netzbetrieben) abhaut,
    gibt bei mir entweder der Bit auf, oder die Schraube reißt ab.
    Und ich bin ganz und gar kein Bodybuilder!

    Bei großen Schrauben bohrt man doch eh vor, etwas Fett kann übrigens auch sehr hilfreich sein.
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Du brauchst bessere Bits und bessere Schrauben ;)

    Vorbohren hatten wir schon weiter oben im Thread, wurde ignoeriert. Ist wohl nichts für echte Männer ;)
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    Wera Bits sind ja nun nicht die Schlechtesten, kennst Du was besseres?
    Schrauben hol ich im Baumarkt, wie wohl fast alle hier.

    Zum Vorbohren sag ich nur: Echte Männer brauchen sich dann auch nicht beschweren,
    wenn ihnen die Maschine um die Ohren fliegt, oder die Grätsche macht.
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    War mehr als Scherz gedacht. Die Torx-Köpfe und Bits fassen eigentlich sehr gut. Ausserdem bin ich von der Statur her weder ein riese noch besonders kräftig. D.h. wenn's mir die Bohrmaschine aus den Händen dreht, dann hält der 2m Hühne immer noch locker fest.

    PS: Ich bin auch Warmduscher und Vorbohrer.
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Nur im Reisebus, wenn es durch die Serpentinen geht.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Also lassen wir dies mit "aus der Hand drehen", ist eh je nach Schraube und Standposition des Werkers unterschiedlich. Am Boden passiert mir dies nicht, wenn dann über Kopf und so...

    Zum vorbohren: Seit es Bohrschrauben gibt (die Holzschrauben haben an der Spitze eine Kerbe, so bohrt die sich ohne vorzubohren ins Holz), wird bei Bauholz nur noch am Rande vorgebohrt. Und Torx 25 ist natürlich ein muss!

    Hab was gelesen, dass eine 6er Schraube so ca 35Nm benötigt, egal wie lang. Die Kraft läge mehr an der Spitze, der Rest wird ja vielmehr hinterher gezogen.

    Ach, ich hol mir einfach so ein Teil und probier es aus... Muss nur noch ein Schnäppchen suchen. :)
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Ach, ich hol mir einfach so ein Teil und probier es aus... Muss nur noch ein Schnäppchen suchen. :)

    So, der erste DHP480er ist im Anmarsch, der zweite muss dann folgen...


    Zur Säbelsäge / Reciprosäge, da hab ich zweierlei Makita 18V Geräte gefunden (DJR181Z und DJR183Z), weiß da jemand die Sägeblattaufnahmen?
    Denke aber, dies ist die große, mit dem einzelnen Zapfen... die zweite schaut irgendwie Handlicher aus.


    Zu den neuen Makita Li-Akkus, hab da mal wo gelesen, dass manche 18V Geräte mit dem kompatiblen 4,0Ah oder 1,5Ah Akku nicht funktionieren sollen, kann dies jemand bestätigen?
    Kann mir dies irgendwie kaum vorstellen... 18V sind 18V, da speilt doch die Kapazität keine Rolle. :d
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Ein Akku hat auch einen Innenwiderstand, bzw eine max. Stromabgabe. Meist gilt je größer die Kapazität desto kleiner der Innenwiderstand und desto größer der max. Strom der abgegeben werden kann.

    Vielleicht gehen manche Werkzeuige deshalb mit dem kleinen Akku nicht.

    Lithium-Ionen Akkus sind sowieso empfindlich und sensibel, und müssen ziemlich gut kontrolliert werden sowohl bei der Ladung als auch bei der Entladung. Mehr als einmal hat so einer schon Feuer gefangen. Eventuell passt es auch wegen der Kontroll-Elektronik nicht.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Hmm, zumindest müssten also alle Geräte mit einem 1,5Ah-Akku laufen.

    Das selbe Set gibt es nämlich auch mit 1,5 statt 4,0 AH-Akkus und sollen dann für andere Geräte wie Taschenlampe usw. verwendet werden.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Hat jemand einen Laubbläser/Sauger BUB182 (18V)?
    Da steht nur: "Mittels Sonderzubehör zum leistungsstarken Sauger umrüstbar"... finde da aber nüchts. :d

    Die Sägeblattaufnahmen der zweier Säbelsägen habe ich gefunden, die sind gleich.


    P.S.: Glaub der Thread ist hier nicht ganz richtig, oder?!
    Wenn gleicher Meinung, bitte ich einen Mod evtl. den Fred nach Haus/Heimwerker zu verschieben, Danke.
    Oder lieber so belassen... ach, weiß auch nicht...
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    BOAH, hab nun einen "schwarzen" Makita Schrauber BHP459 gefunden (meine Lieblingsfarbe), aber warum gibt es den anscheinend nur in Österreich???

    Der funzt doch bei uns auch...? ;)
     
    vogelspinnen-netz

    vogelspinnen-netz

    Foren-Urgestein
    hallo

    ich bin diesbezüglich noch zu keinem wirklichen entschluss gekommen

    werde erst mal weiter suchen bis mir was passsendes in die hände fällt

    schnappchen sollte es auf jeden fall auch sein - da es ja wirklich nicht oft benutzt wird ;)
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    AW: Makita Bithalter

    Für alle, die einen Bithalter für einen Makita-Schrauber benötigen/suchen, hier die Teile-Nr.: 452947-8 (alte Nr.: 419276-2)
    Gibt es leider nur als Zubehör. :rolleyes:
     
    Gecko

    Gecko

    Löschmann
    Mitarbeiter
    So nen Bithalter kriegt man in jedem guten Fachgeschäft
    zum Schrauber geschenkt.
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Der echte Handwerker trägt die mexikanische Patronengurt-Bithalter Variante (schräg von der Schulter zur Hüfte).
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Ja, wenn der Schrauber da bis zu 170€ mehr kostet sollte so ein Bithalter dabei sein ;) (leider waren meine Fachgeschäfte in der Umgebung zu teuer).

    Irgendwelche Gurte um den Körper finde ich bei der Arbeit als sehr hinderlich... sonst, räusper... hmm... :grins:
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    AW: Welche Akkugeräte für Haus und Garten?

    Makita, Metabo, Festool und Hilti kann ich uneingeschränkt empfehlen.
    War gut, ist gut, bleibt hoffentlich gut!


    hört sich komisch, ist aber so !

    *unterschreib*

    Zu Metabo... da hat mich wirklich auch die vielen Akku-Generationwechsel der älteren Geräte sehr verärgert, von den Steckakkus kenne ich z.B. 3 Formen die aber in ein Lagegerät passen!
    Bei Makita hab ich zumindest gelesen, dass dies nicht so ist, oder seit den Schiebeakkus gleich sind, bei Metabo kenne ich die Schiebeakkus Generation nicht, so wie von Festoll alles nicht.... aber hoffe die sind da wenigstens gleich geblieben.

    Denke halt, dass bei Heimwerkern der gleichbleibende Akkuschacht bei folgenden Geräten sehr ausschlaggebend ist. Ein Aufruf an die Hersteller... :d
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    ... und dass der Akku zerlegbar ist um die Akkuzellen selbst wechseln zu können. ;)

    Metabo produziert ja in Shanghai, hab ich gar nicht gewusst. :confused:
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Dann beruhigt mich das.
    Denn hatte schon ein etwas schlechteres Gewissen, wenn ich von Metabo auf Makita umsteige... :d


    Hab ja nun den ersten Makita-Schrauber DHP480... Wahnsinnsteil. :D
    (Selbst den Akku kann man bei Bedarf mittels Torx zerlegen, war bei Metabo geklippt und verklebt).


    Wie findest ihr eigentlich die neuen LED's Lichtlein an den Schraubern? :d
    Mich hat da etwas eine Rezession bei Amazon aufgeregt: Da wurde die LED unter dem Bohrfutter als eine Fehlkonstruktion beurteilt, da die wegen dem Bohrfutter einen Schatten auf eine Schraube wirft... also meines Erachtens braucht man gar keine LED, wer schraubt den schon bei Nacht. Wenn ich Arbeite ist es hell oder hab das Licht an... und selbst wenn es dunkel ist, würde die LED die Umgebung genügend erleuchten, dass man den Schraubenkopf findet. Wobei ich erst die Schraube auf den Bit stecke und dann an das Objekt gehe, nicht anders rum... :rolleyes:
     
    Bandito76

    Bandito76

    Mitglied
    Ich habe auch einen Makita-Akkuschrauber und bin von dem Ding völlig begeistert. Wahnsinn was das Ding für ne Power hat.
    Die LED finde ich sehr praktisch, gerade wen man mal in einer dunkelnen Ecke werkelt...
     
    P

    Pflanzbert

    Foren-Urgestein
    Mich hat da etwas eine Rezession bei Amazon aufgeregt: Da wurde die LED unter dem Bohrfutter als eine Fehlkonstruktion beurteilt, da die wegen dem Bohrfutter einen Schatten auf eine Schraube wirft...
    Ich sehe das genauso. Dort wo ich das Licht am meisten bräuchte, ist Schatten. Die Idee ist gut, die Ausführung Verbesserungsfähig. Ich hab' nen 12V Metabo-Schrauber, mit dem ich auch ganz zufrieden bin.
     
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy

    Foren-Urgestein
    Die LED finde ich sehr praktisch, gerade wen man mal in einer dunkelnen Ecke werkelt...

    Ja, und dann ist eigentlich egal wo die sitzt, man sieht da dennoch das nötige...
    Bei Engstellen oder in Nieschen/Winkel ist die LED am Bohrfutter auch besser als unten am Akku... denke da nur am Auto, z.B. im Motorraum.. usw.

    Hab zwar im dunklen noch nicht geschraubt (was ich wohl auch nie machen werde), aber da müssen sich die Auge sicher auch immer zu arg umgewöhnen... schade, dass die LED nicht schaltbar ist.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    M Welche Gemüse im September säen/pflanzen? Obst und Gemüsegarten 4
    K Welche Maus ist das? Wie heißt dieses Tier? 3
    scheinfeld Welche Zwiebel hab ich ausgebuddelt? Pflanzen allgemein 12
    Kusselin Welche Wetterstation habt ihr für Eure Hydrawise Bewässerung 0
    W Welche Minze ist das? Pflanzen allgemein 5
    J Welche Gräsersorte ist das? Poa Anua oder Poa Supina oder etwas ganz anderes? Rasen 3
    Purdey Welche Heckenpflanze Hecken 20
    Rosabelverde Hagebutten mit Stacheln ... welche Rose kann das sein? Rosen 5
    Opitzel Welche Pilzkrankheit sitzt in meiner Magnolie? Obst und Gemüsegarten 6
    stefan68 Gelöst Welche Pflanze ist das? (Violette Stendelwurz) Wie heißt diese Pflanze? 5
    B Gelöst Welche Früchte sind das? - Reineclaude Wie heißt diese Pflanze? 13
    Kapernstrauch Welche Krankheit hat der Birnbaum? Obst und Gemüsegarten 6
    P Welche Maden/Larven/Würmer sind das? Schädlinge 2
    Chatley Welche Pflanze ist das? Pflanzen allgemein 12
    A Welche Materialien für Aussenfassade gegen Feuchte Renovierung / Arbeiten am Haus 9
    K Welche Lilien sind das? Wie heißt diese Pflanze? 3
    L Oleander - welche Krankheiten? Pflanzen allgemein 5
    UweKS57 Welche Pflanzen sind das? Wie heißt diese Pflanze? 55
    N Straßenrand bepflanzen - welche Pflanzen Pflanzen allgemein 73
    B Welche Schnellkupplung für 3/4 Zoll Eurotrix Schlauch Gartengeräte & Werkzeug 8

    Ähnliche Themen

    Top Bottom