Welche Kletterpflanze eignet sich?

Mysza

Mysza

Mitglied
#1
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Kletter- bzw. Rankpflanze für meinen sehr sonnigen Balkon. Ich habe von Sonnenaufgang bis ca. 15 Uhr Sonnenlicht auf meinem Balkon. Zudem wohne ich auch direkt unterm Dach, es wird also sehr sehr heiß. Bisher hatte ich einen Knöterich zur Begrünung an der Wand lang wachsen. Aber sobald es im Juli/August länger sehr warm ist, verliert der Knöterich seine Blätter und er sieht nicht mehr gut aus. Ich befürchte, dass der Standort und die Pflanzung im Kübel ihm nicht gut bekommt.

Ich such daher eine grüne Rankpflanze, die es

sehr sehr sonnig und sehr heiß mag
und in einem Kübel gut wachsen kann.

Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.

Gruß
mysza
 
  • Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #2
    Wie groß ist der Kübel?
    Düngst Du auch ausreichend?
    Wie hoch/breit ist der Knöterich geworden?
    Hättest Du evtl. ein Foto parat?

    Ein Nachbarbalkon hat einen Knöterich im Kübel, aber der fällt in der natürlichen Auslese des Herbstes zum Opfer. Undd er ist verdammt riesig.

    Wie wäre es mit einem Geisblatt? Clematis geht auch wunderbar in der prallen Sonne. Ich habe nen Westbalkon, da staut sich die Hitze des Nachmittages bis zu 50° wenn kein Wind geht.

    Beste Grüße
    Doro
     
    Mysza

    Mysza

    Mitglied
    #3
    Ich dünge einmal die Woche mit normalem Flüssigdünger.
    Der Kübel ist 50 cm hoch, oben hat er 25cm Durchmesser und unten 20cm Durchmesser.
    Von Mai bis Ende Juni wuchert er richtig, so ab Mitte Juli fängt es dann an. Letztes Jahr hatte ich das auch. Anfang Juli hat er dann noch Spinnmilben gehabt :(
     
  • B

    barisana

    Guest
    #6
    Ich habe von Sonnenaufgang bis ca. 15 Uhr Sonnenlicht auf meinem Balkon. Zudem wohne ich auch direkt unterm Dach
    ach herrje, hast du denn keinen sonnenschirm oder eine markise?
    wie kann man das denn aushalten?
    auf meinem balkon scheint die sonne auch bis 15,30, aber meine markise wird gleich frühmorgens ausgefahren.
    ich habe auf jeder seite einen kübel mit je einer clematis und 1 efeu. das geht aber nur, weil die markise schatten spendet.
    ich wüsste jetzt keine kletterpflanze, die diese hitze auf dauer ohne beschattung aushalten könnte. die kübel heizen sich sehr auf, dadurch leiden die wurzeln. dass die blätter so früh abgeworfen werden, ist unter diesem umständen nicht verwunderlich.

    moorschnucke, ausgepflanzte clemis oder geisblätter vertragen viel mehr hitze und sonne als die im kübel. ich habe eine ausgepflanzte clemi, die auch sonne bis 15.30 abbekommt. der wurzelbereich allerdings ist beschattet, dadurch verträgt sie die volle sonne.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    #7
    Ja, die Klematis braucht Schatten an den Wurzeln, meine Mutter hatte dafür extra mal "Schattenspender" getöpfert, die dan um den Wurzelbereich gesteckt werden konnten.
    Anderer Vorschlag: Müßte wilder Wein nicht einiges an Sonne aushalten?
    Mein Bruder hat - auch auf so einem Bratbalkon - einfach eine Galerie Feuerbohnen gesteckt. Wachsen gut und sind schöne Schattenspender, ich weiß allerdings nicht, bis wann im Jahr.

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #8
    Moi Balcone.

    Den Anhang 343844 betrachten Den Anhang 343843 betrachten

    Heiß, hot, caldamente. 50 Grad nachmittags um 16.Uhr. heiße Westlage....
    Der Sonnenschirm wird fast nie aufgespannt. Nicht wegen den Pflanzen. Links und Rechts die Lonicera.

    Und mit ner fetten Clematis im "Pöttchen" (90cm hoch, der hält schon wat an Feuchtigkeit), und nur noch Platz für mich und sonst keinen. :p

    Ich geh jetzt nochmal die Clematis pfotopfieren.....ich glaub die zeigt mir nen Vogel, wenn ich ihr die Sonne wegnehm. :p

    Beste Grüße
    Doro
     
    Mysza

    Mysza

    Mitglied
    #9
    Markise geht wegen des Katzennetzes leider nicht :(

    Hat denn jemand von euch Erfahrungen mit wildem Wein, hält er die Hitze aus?

    Ansonsten würde ich es mit dem Geißblatt versuchen, sieht ja richtig toll aus dein Balkon Jazz Brazil!

    Gruß
    mysza
     
    Jazz Brazil

    Jazz Brazil

    Foren-Urgestein
    #10
    Ansonsten würde ich es mit dem Geißblatt versuchen, sieht ja richtig toll aus dein Balkon Jazz Brazil!
    Danke! Meine Nachbarn wundern sich immer, daß da noch jemand lebend rauskommt. :grins:

    Aber mein Geißblatt sitzt auch in der Erde und nicht im Topf, nä...ich würde mir für Dein Vorhaben einen größeren Pott besorgen, diese Abmessung ist etwas mager.

    Beste Grüße
    Doro
     
  • B

    barisana

    Guest
    #11
    Markise geht wegen des Katzennetzes leider nicht
    ... aber ein sonnenschirm geht sicher. es gibt für jeden balkon spez. schirme in allen abmessungen.
    ... einen größeren Pott besorgen, diese Abmessung ist etwas mager.
    auf jeden fall!! es sollten mindestens 30cm durchmesser sein, die höhe von 50cm ist ok. dann solltest du den wurzelbereich beschatten. entweder durch pflanzen oder grössere steine. keinen schwarzen pott !!
    du kannst es mit wildem wein probieren. du musst halt genug giessen, sonst schmeisst er die blätter. im herbst hast du eine schöne blattfärbung.
    mit geissblatt habe ich keine erfahrung.
     
    Mysza

    Mysza

    Mitglied
    #12
    Ich werde mir auf jeden fall einen größeren Topf holen. Vielen dank euch für die Tipps :).

    Gruß
    Mysza
     
    Mysza

    Mysza

    Mitglied
    #14
    Hopfen stand bei mir auch in der engeren Auswahl. Verträgt der denn auch starke Hitze?
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    #16
    Moin,
    Hopfen geht auch.... wächst ruckzuck,
    schaut gut aus... und wird schnell richtig dicht!

    Hast du Erfahrungen mit Hopfen im Topf?
    Ich bin der Meinung dass er da nicht besonders gut gedeiht.
    Wir hatten hier auch schon mal einen Thread wo sich ein User
    beklagte dass sein Hopfen im Topf nur mickrig vor sich hin wächst.



    Hopfen stand bei mir auch in der engeren Auswahl. Verträgt der denn auch starke Hitze?
    Hitze ist kein Problem für den Hopfen, der mag es gerne richtig warm
     
    Moorschnucke

    Moorschnucke

    Foren-Urgestein
    #17
    Huhu Feli,
    bei Gaissmaier empfehlen sie mind. 40 l.

    Wenn sich herausstellt, dass das nicht reicht, kann man ihn nach dem Einziehen im Herbst immer noch verpflanzen.

    Herzliche Grüße
    von
    Moorschnucke:eek:
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    #18
    Danke Schnucke!

    Ich hab einen Hopfen, aber der ist im Garten ausgepflanzt,
    darum fehlen mir da die Erfahrungen im Topf.

    Ob der sich aber wirklich wohl fühlt. Ich zweifle etwas daran.
     
    Mysza

    Mysza

    Mitglied
    #19
    Ich habe jetzt einen 39 l Topf gekauft. Meint ihr, ich kann dann trotzdem Hopfen da einpflanzen?
     
    S

    sylvie hochreiter

    Neuling
    #20
    Echter Weinhält jede Hitze aus!!Und macht eine schöne Pergola.
     
  • Verwandte Themen


    Top Bottom