Welche Rose ist das?

E

Elsala

Neuling
Hallo ihr Lieben :eek:

Diesen Frühling hatte ich bei einem Rosenhandel zwei wurzelnackte Eden Rose Mini bestellt, eine für eine Freundin und eine für meinen Balkon. Die Rosen hatten sich unterschiedlich entwickelt, sahen vom Laub irgendwie anders aus. Bemerkt, dass es sich bei meiner Rose nicht um die Eden Rose Mini handelt, habe ich es aber erst, als sie Knospen bekommen hat. Diese waren nämlich samtig, sehr dunkelrot.

Geblüht hat die Rose Endi Juni, ich hab ein paar Bilder gemacht:











Im Augenblick sieht sie so aus:



Beim Rosenhandel hatte ich nachgefragt, um welche Rose es sich bei mir nun handelt. Dieser hat auf eine Naheglut getippt. Kann das hinkommen? Die Triebe meiner Rose sind so "stabil", dass man sie kaum bis gar nicht biegen kann. Die Kletterrose meiner Nachbarin hat z.B. ganz dünne Triebe, die man ohne Probleme an einem Spalier befestigen kann. Das geht bei meiner nicht.

Vielen lieben Dank :?
http://www.servimg.com/view/18069174/757
 
  • bonifatius

    bonifatius

    Foren-Urgestein
    Hallo Elsala,


    rote Rosen sind nach Bildern sehr schwer zu bestimmen, vom Wuchs und auch vom Laub und von den Blüten ähnelt sie sehr stark der Santana von Tantau, sicher kann ich Dir das aber nicht sagen.
    Sieh Dir mal bei Google einige Bilder an,


    Hermann
     
    Biggi13

    Biggi13

    Mitglied
    Hallo Elsala,


    rote Rosen sind nach Bildern sehr schwer zu bestimmen,

    Hermann
    Stimmt, aber ich wage trotzdem einen Versuch. Deine Rose erinnert mich sowohl von den Blättern als auch von den Blüten und besonders vom jungen Austrieb her an Laguna. Wenn sie dazu auch noch duftet, dürfte es sie sein. Sehr steife Triebe, wird bis zu 3 m hoch, sehr gesund, echt eine tolle Rose.
     
    Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Weder Santana noch Laguna! Die beiden haben viel mehr Stacheln.
    Ich tippe auf Amadeus von Kordes.
    LG von Hero
     
  • Vita

    Vita

    Foren-Urgestein
    Ist zwar nicht mehr ganz frisch, dieser Fred, doch eine schnellwachsende Kletterrose mit starren Trieben, die immer wieder gerne genommen wird - trotz Aberkennung des ADR-Prädikats - ist die alte Sympathie von Kordes (1964).
    Hart im Nehmen.

    Samtiges, wirklich schönes Rot; nicht zu gelb, nicht zu blau, verblasst nicht. Große, edelrosenähnliche Blüten in Büscheln, Duft.

    Das dunkle Laub würde auch passen.

    Blüht bei mir Anfang Juni.
     
  • Hero

    Hero

    Foren-Urgestein
    Hallo Elsala!

    Du schreibst, daß Deine Kletterrose so starke Triebe hat, die sich nicht biegen lassen. Hier kommt ein Beispiel, wie ich meine Rosen anbinde.
    LG von Hero
     

    Anhänge

  • N

    Nunja

    Guest
    Genau wie Vita hätt' ich auch auf die 'Sympathie' getippt.

    Wobei ich nicht wirklich viel Ahnung von Rosen habe. Aber die Sympathie hab ich schon lange. Vom dunklen Laub her würde sie auch genau passen.

    Meine 'Laguna' ist übrigens rosa. Ich stell gleich mal ein Bild von gestern ein

    DSCF0296m.jpg Die Blütenform ist auch anders, als ganz oben? Oder?

    Rosige Grüße :cool:
    Nunja
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom