Welcher Baum, oder Strauch ist das

  • Ersteller des Themas Abschnitt
  • Erstellungsdatum
Abschnitt

Abschnitt

Mitglied
Ich habe mir vor einigen Jahren diesen Baum gekauft (evtl. auch Strauch) und wüßte gerne, was es ist.
Er ist sehr beliebt bei den Hummeln.
 

Anhänge

  • S

    Semiplena

    Guest
    Hallo,

    also, ein Pfeifenstrauch ist das nicht. Aber ich muss gestehen, dass ich so ein Gehölz auch noch nie gesehen habe.

    Ich kann erst später herumforschen, hab' jetzt keine Zeit. Aber vielleicht findet es jemand in der Zwischenzeit raus ......... bin sehr gespannt!

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
    Abschnitt

    Abschnitt

    Mitglied
    Habe mir gerade den Pfeifenstrauch angesehen, nein, der ist es wirklich nicht.
    Ich hab ihn hier beim Gärtner gekauft, aber es stand schon kein Name mehr dran.
    Bei einem Rankengewächs hatte ich Glück, er hatte noch das Schild, sonst währe er für mich auch nicht zu erkennen gewesen.Es ist ein Blaugurkenwein und hat in diesem Jahr zu ersten mal geblüht und jetzt hat es sich ein Vogel darin gemütlich gemacht und ein Nest gebaut.
    Weiß aber noch nicht, welcher Vogel es ist.
    Ich bin immer wieder begeistert, wie schön alles ist.
     
  • A

    aloevera

    Guest
    könnte das eventuell ein schneeglöckchenbaum sein?

    lieben gruß aloevera:eek:
     
  • S

    Semiplena

    Guest
    könnte das eventuell ein schneeglöckchenbaum sein?

    lieben gruß aloevera:eek:
    Erinnert im Gesamthabitus sehr daran. Aber bei dem hier gefragten Baum sind die Blütenblätter nicht verwachsen, die Blüte ist fünfzählig. Beim Schneeglöckchenbaum sind sie zu einem Kelch verwachsen und nur vierzählig.

    Aber nicht, dass ich schon weiter wäre - ich weiß auch nicht, was es ist ;). Und hab' beim Schneeglöckchenbaum auch noch nicht nach möglicherweise passender Verwandtschaft geguckt .....

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
  • A

    aloevera

    Guest
    ach mensch stefanie, du raubst mir schon wieder die hoffnung:D
    dachte schon, ich hätte ihn endlich gefunden.
    aber es ist bestimmt was exotisches, denn sie hat ihn mit blaugurkenwein
    zusammen gekauft und deshalb denke ich nichts einheimisches.

    das suchen geht weiter!!!!!!!!!
    sowas läßt mir dann auch keine ruhe.
    gehts dir auch so.

    lieben gruß aloevera:eek:
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein

    vielleicht ist es sowas wie ein bienenbaum...:)
    wenn ihn die hummeln so sehr lieben...:D
     
    Abschnitt

    Abschnitt

    Mitglied
    Vielen Dank, das ihr so fleißig seid. Ich habe nach dem Schneeglöckchenbaum gesehen und im ersten Moment dachte ich, das er es vielleicht ist, aber mein Baum hat andere Früchte.
    Er bekommt nach der Blüte ganz viele kleine Kugeln, an einem langen Stiel, wie Kirschen, die wie Erbsen aussehen, also in grün und auch in Erbsengröße, ganz hart.
    Hier ist noch ein anderes Bild, mit Hummel., leider nur 2, die anderen haben sich geziert und sind schnell weggeflogen.
    Er kann auch sehr gut das rauhe nordische Klima ab, da hatte ich mit anderen Gewächsen schon oft Ärger, so das sie eingegangen sind.
     

    Anhänge

    gabi67

    gabi67

    Foren-Urgestein
    Hallo,

    denke gerade so Richtung Felsenbirne. Passt aber leider nicht so ganz. Vlt. etwas Verwandtes? Wie sehen denn die reifen Früchte aus?

    LG
    Gabi
     
  • Abschnitt

    Abschnitt

    Mitglied
    Sie bleiben bis zum Schluß grün und hart. Sie werden auch nicht von den Vögeln gefressen, so wie bei der Felsenbirne.
    Im Winter fallen sie dann ab und manchmal hängen dann noch die Stengel am Baum.
    Ich hab schon so oft gesucht und doch nicht gefunden, was es ist.
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein

    hallo käthe,

    ich würde ein foto ausdrucken und zu einer baumschule fahren.
    dort wird man dir doch sicher helfen können.:eek::eek:
    oder hast du das schon gemacht?

    liebe grüße von kathi:cool:
     
    Abschnitt

    Abschnitt

    Mitglied
    Ich war schon einmal mit einem Zweig in einer Baumschule, der hat sich aber nicht wirklich dafür interessiert.
    Es scheint nicht wirklich einfach zu sein, ihn zu bestimmen, aber er ist trotzdem wunderschön und er duftet auch herrlich.
    Er ist jetzt auch schon ganz schön groß geworden und bietet uns schönen Schatten.
    Ihr müßt nicht eure Zeit mit suchen verbringen, ich mag den Baum auch ohne Namen, dann bekommt er von mir einen.:D
     
    A

    aloevera

    Guest
    du hast uns mit deinem exoten aber neugierig gemacht, und ich
    gebe die suche nicht auf. solange ist er ohne namen:eek:


    liebe grüße und einen schönen sonntag
    aloevera:eek:
     
    Abschnitt

    Abschnitt

    Mitglied
    Ich kann mir fast nicht vorstellen, das es ein Exot ist, da ich ihn hier auf dem Dorf bei einem ganz normalen Gärtner gekauft habe. Der hat hier meistens nur etwas, was unser rauhes Nordsee Klima ab kann und eigentlich nichts außergewöhnliches.#Wenn doch, dann haben sie ihm etwas untergeschoben.:D
     
    S

    Semiplena

    Guest
    Styrax officinalis - der Storax-Baum.

    Herzliche Grüße,
    Stefanie
     
    A

    aloevera

    Guest
    jetzt hat das kind(baum) endlich einen namen,
    danke stefanie!

    lieben gruß aloevera:eek:
     
    Abschnitt

    Abschnitt

    Mitglied
    Ja, ich denke, das der Baum es ist.
    Ich werde noch ein Foto machen, wenn die Früchte dran sind.
    Er hat jetzt übrigens schon eine Größe von ca. 5 m.
    Danke für´s suchen und finden.:eek::cool:
     
    -neugier-

    -neugier-

    Foren-Urgestein

    hallo käte,

    ich freu mich für dich.:eek:

    ich weiß wie doof es ist, wenn man nicht weiß,
    was vor einem steht.:D

    liebe grüße von kathi:cool:
     
  • Ähnliche Themen

    Ähnliche Themen

    Top Bottom