Wiese anlegen

C

Chriss90

Neuling
Hallo Zusammen
meine Frau und ich haben Neu gebaut.
Das Grundstück ist in keinem Neubaugebiet sondern eine Baulücke. Am Ende des Gartens verläuft ein kleiner Bach und dahinter haben wir nochmal ca 300m2 Fläche direkt am Wald.
Die Fläche wurde oberflächennah Gefräst und alte morsche Stämme wurden entfernt.
Im Sommer ist das Grundstück voll mit Brennnesseln.

Nur zu meiner Frage:
Wie gehe ich am besten vor um aus diesem Stück eine Wiese(keinen Rasen) zu gestalten?
img_20210220_155341-jpg.667926


Auf der Fläche stehen bereits seit letztem Jahr ein paar Bäume. D.h. Handarbeit ist wohl nötig :)

Vielen Dank für die Tipps!
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Hallo Chriss,

    willkommen im Forum.

    Möchstest du ein niedrige Grünfläche haben, auf der man gut laufen kann, oder schwebt dir eine Wildwiese vor, die ein oder zweimal im Jahr per Sense/Freischneider gemäht werden soll?

    Liebe Grüße, Pyromella
     
    C

    Chriss90

    Neuling
    Hallo, vielen Dank für die Antwort. Wir möchten gerne laufen können
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Dann musst du nicht viel machen. Wichtig ist dann vorallem, dass du das Herbstlaub jeweils regelmässig zusammen rechst und regelmässig mähst. Jenachdem mal gelegentlich düngen. Brennesseln kriegt man nicht so einfach weg, aber wenn regelmässig gemäht wird, verschwinden sie nach und nach. Ihr habt ja schon gefräst. Damit habt ihr allerdings vermutlich die Brennnesseln auch gründlich überall verbreitet...

    Falls es viele freie Flächen hat, eine Rasensaat ausbringen.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom