Wiese/Wald wird zum Paradies

  • Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Also, die frisch gemolkene, warme Milch mochte ich nie. Ansonsten hab ich früher viel Milch getrunken.
     
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Ui, schon eine Blüte. Wann hast du ausgesät?


    Baumläufer mag ich. Kurz nach Weihnachten habe ich mit meinem Vater und Bruder zusammen das letzte Mal dafür gleich mehrere an den Wupperhängen beobachtet. Für ein Foto waren mir die kleinen Burschen da aber zu weit weg und zu fix.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Anne,
    warum sollte ich lügen, ist nicht mein Ding.

    Ich brauche ein oder zwei Pflanzen, da säe ich nicht aus.
     
  • Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Christa, ich habe sonst die Gurken auch gekauft, leider lässt hier die Qualität zu wünschen übrig.
    In diesem Jahr säe ich die deshalb aus.

    Und ja Ziege ist lecker und stinkt auch nciht, wenn sie richtig zubereitet wurde. Und der Käse ist eh lecker.
     
    S

    Schneefrau

    Mitglied
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Und wieder liegt ein totes Reh am Straßenrand. muß das sein
    Aus dem Dorf raus, Fernlicht an (Scheisse):mad:, aufs Gaspedal, 70 erlaubt. :mad::mad:
    Das Auto hat allerdings auch was abbekommen.
     
    Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Christa, kennst du den Fahrer, oder hast du den Unfall gesehen?

    Schade um das Reh, und so ein unnötiger Tod.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Wenn ich Freitagsmorgens um 5,30 mit Lisa gehe, gehe ich ein Stück Strasse. Da bin ich auf eine Zierblende getreten, da wußte ich Bescheid. Lisa hat dann das tote Reh aufgespürt.
    Der Jagdpächter war ganz schön sauer, es wäre schon das dritte totgefahrene Reh dieses Jahr.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Christa, die Cyclamen sind ja wunderschön.

    Das wieder ein Reh Tod gefahren wurde ist ärgerlich. Ich werde solche Leute auch nie verstehen.

    Die Gurke ist in der Küche sicher gut aufgehoben. Hier ist so wenig Patz dafür, deshalb warte ich noch ab. Mal schauen wie lange.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Das wieder ein Reh Tod gefahren wurde ist ärgerlich. Ich werde solche Leute auch nie verstehen.
    Caramell, ich finde Deinen Satz sehr unüberlegt, und auch nicht so ganz in Ordnung .
    Das geht manchmal schneller als man überhaupt denkt, und reagieren kann .
    Mir ist auch schon mal ein Reh vors Auto gelaufen, im Dunkeln .
    Ich fuhr mitten auf der Landstraße, mit ca. 50 km, weil da auch das Schild für Wildwechsel stand.
    Da sprang mir ein Reh in die rechte Beifahrerseite. Ich weiß bis heute noch nicht, wo das so plötzlich
    herkam. Ich konnte auch nicht ausweichen, oder sonst wie reagieren.
    Ich weiß, daß ich ausgewichen wäre, obwohl man das nicht machen soll. Das wäre bei mir instinktiv.
    Das Reh hat es nicht überlebt.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Christa, die Cyclamen sind ja wunderschön.
    Die Gurke ist in der Küche sicher gut aufgehoben. Hier ist so wenig Patz dafür, deshalb warte ich noch ab. Mal schauen wie lange.
    Die zweite setzt jetzt auch eine Frucht an.


    Ja, ich wollte nochmal was neues ausprobieren.

    Das wieder ein Reh Tod gefahren wurde ist ärgerlich. Ich werde solche Leute auch nie verstehen.
    Hier ist normalerweise 70 km/h. Die Realität sieht leider ganz anders aus. Und so wie es aussieht, sind es leider auch viele Soldaten die hier durch rasen.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    jola, gut der Satz mag vielleicht unüberlegt sein. jedenfalls wenn ich Deine Geschichte höre. Sorry.
    Aber das Reh liegen zu lassen, das ist nciht in Ordnung, egal wie das passiert ist.
    Ich wollte damit nicht alle Autofahrer verurteilen.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Nur ist da kein Wald wo die Rehe überfahren werden, sondern nur Feld.
    Außerdem muß unbedingt das Fernlicht angemacht werden, obwohl hier Häuser stehen und Untersuchungen belegen, daß Unfall mit Wild bei normalem Licht geringer ist.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Christa, ich habe ja hier schon genug Anzucht zu stehen und die Gurken brauchen viel Licht, sonst gehen die ein und das Licht kann manchmal hier knapp werden. Wir haben nur früh die Sonne und wenn es bedeckt ist, dann ist es leider duster auch am Fenster. Deshalb warte ich noch, den fats5€ in den Müll geben wollte ich auch nicht.

    Ich weiß auch das an einigen Stellen viel zu schnell gefahren wird, auch weil da kaum kontrolliert wird.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Christa, gut die Überwinterungsgäste müssen da noch bleiben.
    Mein GWH ist ja im Garten und da kann ich nciht schnell hin und die vor Frost schützen.
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Wir haben eben das zweite Unfallopfer von seinen Leiden erlöst.
    Sie hatte sich unter einem Kieferast versteckt, Lisa hat sie aufgespürt. Die Hinterläufe waren gebrochen.
    Ich bin fertig und unendlich sauer.

    Unser Jäger erzählte eben: vor 14 Tagen hat es seinen schwarzen Bock erwischt. der war schon ein paar Jahre alt, weil sie ihn immer verschont hatten.
     
    scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    Ich erinnere mich, dass früher glitzernde Flatterbänder oder auch CD am Straßenrand aufgehängt wurden, um die Tiere vom Überqueren der Straße abzuhalten. Wäre das bei euch auch eine Option?
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Hier ist leider nichts zum aufhängen. Hier sind blaue Reflektoren an den Straßenbegrenzungspfeilern. Und wenn man dann kein Fernlicht anmachen würde, laufen nicht so viele Tiere auf die Straße.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Christa, ich weiß ja, daß Du einfach nur mal wieder recht haben willst, aber auf einsamen Landstraßen,
    sagt jede Fahrschule, möglichst Fernlicht an, und Straßenmitte fahren .
    So kann man Wild eher sehen.
    Wenn man dann Wild sichtet, Fernlicht aus, und hupen.
    Auf jeden Fall sieht man mit Fernlicht das gesamte Umfeld besser, und kann bei Gefahr eher reagieren.
     
    jola

    jola

    Foren-Urgestein
    Hübi, ich klär Dich mal auf.
    Wenn du hier, des Nachts, 10-15 km durch die Feldmark fährst, ohne Mittelstreifen,
    dann ist es ganz normal mitten auf der Straße zu fahren.
    So vermeidest du es, den letzten Kneipenbesucher auf dem Heimweg platt zu fahren,
    den Bauern aus dem nächsten Dorf auf seinem unbeleuchteten Fahrrad wegzuputzen,
    oder aber aus Versehen, selber im Graben zu landen.
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Dann erzähl doch nicht, dass dir das jede Fahrschule so beibringt jolantha.
    Das ist doch ein riesen Blödsinn.

    Kann sein, dass das die beste Idee bei euch in hintertupfingen ist, aber nicht allgemeingültig.
     
    Herr Hübner

    Herr Hübner

    Foren-Urgestein
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    Da hast du ja recht, Beate.,

    Letztes Jahr war ich aber zu spät dran und habe dann keine Pflanzen mehr bekommen. ;)
     
    Chrisel

    Chrisel

    Foren-Urgestein
    @Caramell ,
    es sieht ganz danach aus als wenn sie bei ihrer Jagd einen Muskelfaserriss erlitten hat.
    Die Narbe ist allerdings auch sehr hart. So richtig sauber haben wohl wirklich nicht gearbeitet in Rumänien.
    Sie soll jetzt für immer Muskelaufbau Tabletten nehmen. Die 20€ im Monat ist sie mir wert.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Christa, der Muskelfaserriss ist nciht schön und dann noch nciht gut wieder hergestellt worden. Das tut mir leid, aber jetzt weißt Du was es ist und ich hoffe die Tabletten helfen, dann sind die auch Ihr Geld wert.
     
    Caramell

    Caramell

    Foren-Urgestein
    Christa, das ist natürlich für Dich nicht so schön, aber es geht nicht anders. Mit dem Rad die Touren machen ist sicher für Dich einfacher. Aber Ihr werdet das auch schaffen. (y)
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom