Gelöst Wildwuchs mit gefiederten Blättern - Gartenmöhre (Hybride)

H

huw

Mitglied
Hallo liebe Experten,

bei mir wächst am Komposthaufen wild eine recht große unbekannte Pflanze, die jetzt auch beginnt, große Blütenansätze zu bilden (s. Fotos). Wir sind gespannt, was sich daraus noch entwickelt und würden gern wissen, worum es sich hierbei überhaupt handelt. Hoffentlich ist es nicht einer dieser berüchtigten Neophyten ...


Pflanze.jpgBlüte.jpg

Vielen Dank schon mal für eure Ideen!

Grüße
huw
 
  • Pyromella

    Pyromella

    Foren-Urgestein
    Die Idee kam mir auch, aber mich stört der Blätterkranz um die Blütendolde. Eine bessere Idee habe ich aber nicht.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Das Ding hat mich auch irritiert, warten wir mal was sonst noch an Vorschlägen kommt
     
  • H

    huw

    Mitglied
    Ok, das könnte es vielleicht sein, obwohl bei meiner Pflanze das Blattwerk etwas dichter scheint als auf den gegoogelten Bildern, liegt aber vielleicht einfach am Nährstoffüberangebot des Komposthaufens. Na mal schauen, wie sich die Blüten noch entwickeln.

    PS: Mir fällt jetzt erst ein: vor längerer Zeit hatte ich mal bei einem Onlineversand Daucus carota "Dara" gekauft, weil sie auf dem Foto so interessant farbig blühte - glatte Enttäuschung, nur kleine mickrige weißlich blühende Pflanzen, die ich dann entsorgte. Jetzt hat sich vielleicht tatsächlich am Kompost eine Mutation davon entfaltet o_O

    Vielen Dank auf alle Fälle!
    huw
     
    Zuletzt bearbeitet:
  • 00Moni00

    00Moni00

    Foren-Urgestein
    Bin auch für wilde Möhre...
     
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Die Idee kam mir auch, aber mich stört der Blätterkranz um die Blütendolde. Eine bessere Idee habe ich aber nicht.
    Geht mir haargenau so. Bis auf den Strahlenkranz ums Haupt ist alles wie bei meiner wilden Möhre, die ich gestern an der Hecke fand. Vielleicht werden die am fetten Kompost einfach schöner? Ist ja sogar bei Giersch und Brennnesseln der Fall.

    @huw, zeigst du uns ein neues Foto, wenn die Blüte größer geworden ist?
     
    H

    huw

    Mitglied
    @Rosabelverde Ok mache ich gern - wenn sie durchhält, denn gestern nach dem Unwetter lag sie erst mal am Boden. Jetzt steht sie zwar wieder mit Hilfe eines Tomatenspiralstabes, aber wenn sie weiter so wächst ...
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Der Kranz gefiederter Blätter stört mich zwar auch sehr, aber vermutlich ist er einfach abnormal gross aufgrund sehr nährstofrfreicher Erde?

    Daher tendiere ich trotzdem auch zu Wilder Möhre.
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Auch wenn das Thema schon gelöst ist.

    Hat deine wilde Möhre @huw einen dunkelen Punkt in der Mitte der Dolde?

    Ansonsten würde ich nämlich dazu tendieren, das es eine Gartenmöhre ist.

    Hier meine drei, die ich überwintert habe, damit sie dieses Jahr blühen dürfen

    IMG_20210623_191818.jpg IMG_20210623_191833.jpg

    (da es bei dir im Kompost blüht, reicht schon eine nicht ganz gegessene Karotte...)
     
  • Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich finde, das klingt sehr plausibel und sehr gut möglich. Da ist auch endlich dieser ominöse Blattkranz zu sehen.

    Ich habe daher das “Gelöst“ vorläufig wieder raus genommen, bis wir eine einhellige Meinung haben. 😊
     
    H

    huw

    Mitglied
    Hallo Supernovae,

    das wäre tatsächlich gut möglich, soweit ich mich erinnere, ist da kein schwarzer Punkt. Werde nachschauen und auch noch ein späteres Foto liefern. Wer hätte gedacht, dass die Hausmöhren mehr auftrumpfen als die wilden. :) Aber auf alle Fälle schon mal lehrreich, über "Mohrenblüte" oder "Scheininsekt" gelesen zu haben.

    Grüße
    huw
     
    H

    huw

    Mitglied
    Ok, es sind überraschenderweise doch Punkte in der Mitte der Dolde! Die größte sogar dunkelrot wie im Wilde-Möhren-Lehrbuch und bei den kleineren treten sie allmählich auch hervor ...

    oberste Blüte.jpgMohrenblüte groß.jpgMohrenblüte jung.jpgWilde Möhre.jpg

    Ich denke, damit kann ich den Thread wieder als gelöst deklarieren. Vielen Dank euch für die Hilfe.

    Grüße
    huw

    PS: Komme nicht mehr an den Titel ran, "Gelöst"-Deklarierung geht wohl immer noch nur kurze Zeit nach der Thread-Erstellung?
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    Ich habs erledigt. Allerdings in Gartenmöhre. Ich habe eben noch mit dem Schulleiter und Bauern gesprochen und er ist auch der Meinung, dass das eindeutig eine Gartenmöhre ist. Sie haben nämlich offensichtlich auch diesen dunklen Punkt, das Scheininsekt.

    Die Wilden Möhren bei uns haben alle keinen solchen Blätterkranz, hingegen die Gartenmöhren schon.

    Einverstanden?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Das heist aber, dass alle Gartenmöhren diesen Kranz haben, aber nicht alle das Scheininsekt?

    Bei meinen Nantaise fehlt die dunkele Blüte nämlich komplett-bei allen Dolden.
     
    Wasserlinse

    Wasserlinse

    Moderator
    Mitarbeiter
    So scheint es zu sein. Wir können jedenfalls bestätigen, dass wilde Möhren keinen solchen Kranz am Blättern um die Blüte haben oder dann nur einen ganz kurzen feinen.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    So, @Wasserlinse ich habe nochmal im "Handbuch Samengärtnerei" nachgelesen.
    IMG_20210704_165911.jpg
    Dort steht sehr deutlich, dass die Gartenmöhre dieses Scheininsekt nicht hat (von dem Kranz steht da leider nichts), jedoch passiert es wohl auch das das angebotene Saatgut schon mit der wilden Möhre verkreutz sein kann.

    Ich tendiere also dazu, das es eine Hybride ist (warscheinlich wurde sie deshalb auch nicht gegessen und ist im Kompost gelandet)
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Jetzt freu ich mich auf morgen, denn dann wird hoffentlich die Blüte im Hochbeet so weit sein, dass man erkennen kann, ob Scheininsekt oder nicht. Der Strahlenkranz ist jedenfalls schon da, aber warum eine der dort ausgesäten Möhren plötzlich blühen sollte, während die anderen brav vor sich in wachsen - hm? War ein Saatband.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Jetzt freu ich mich auf morgen, denn dann wird hoffentlich die Blüte im Hochbeet so weit sein, dass man erkennen kann, ob Scheininsekt oder nicht. Der Strahlenkranz ist jedenfalls schon da, aber warum eine der dort ausgesäten Möhren plötzlich blühen sollte, während die anderen brav vor sich in wachsen - hm? War ein Saatband.
    Sorten die im ersten Jahr schon blühen, haben entweder Frost abbekommen und denken das sie schon im zweitem Jahr sind.
    Diesen Samen sollte man nicht gewinnen, da die Selektion dann auf dem durchschießen liegt und somit weitergegeben wird.

    Oder, wie bei dem von mir hochgeladenen Auszug erwähnt, kann es auch bei Saatgutproduzenten passieren das sich die wilde Möhre einkreuzt.

    Jedoch, egal ob Hybride oder Frühstarter: es ist sehr interessant zu sehen was für Insekten solche Dolden aufsuchen.
    Such schonmal den Fotoapparat. 😉
     
    Rosabelverde

    Rosabelverde

    Moderatrix
    Mitarbeiter
    Die Blüten sind ziemlich klein, der Strahlenkranz dafür umso deutlicher, und ein Scheininsekt in der Mitte gab es bei keiner der Möhrenblüten im Hochbeet.

    Die eindeutigen Wildmöhren, die hier und da mal im Blumenbeet oder in der Hecke vorkommen, sahen anders aus, kein Strahlenkranz, großer Blütendurchmesser und dieser dunkle Punkt in der Mitte.

    Würde mich nicht wundern, wenn die Möhrenblüten im Hochbeet ein Kälteschaden sind. Ach ja, und die Blüten im Hochbeet gingen nur sehr zögerlich auf, hingen auch mehr als ich das von den wilden kenne.
     
  • Ähnliche Themen
    Autor Titel Forum Antworten Datum
    A Maroder Gartenzaun mit Wildwuchs - was tun? Gartengestaltung 12
    Romilda Gelöst Wildwuchs an Mauer entdeckt - Stachellattich Wie heißt diese Pflanze? 7
    H Gelöst Wildwuchs, große gezackte Blätter, kräftiger Stengel: Großer Bärenklau? (einheimischer Wiesenbärenklau)) Wie heißt diese Pflanze? 16
    Elkevogel Wildwuchs am Gastank Wie heißt diese Pflanze? 10
    J Wildwuchs Wie heißt diese Pflanze? 3
    H Garten voller Unkraut und Wildwuchs Gartenpflege allgemein 2
    amaryllis5 Wildwuchs Kürbis, Zucchini oder....? Wie heißt diese Pflanze? 1
    H Wildwuchs im Gewächshaus Tomaten 1
    P Apfelbaum Wildwuchs schneiden Obstgehölze 5
    I Garten Wildwuchs Gartenarbeit 3
    beahausner Wildwuchs im Felsengarten: Kennt jemand diese Pflanze? Wie heißt diese Pflanze? 12
    grünmeise Gelöst Wildwuchs in Eibentopf Wie heißt diese Pflanze? 8
    Blubberstein Bin ich noch ein Sommerflieder? Oder Wildwuchs? Pflanzen allgemein 8
    T Unbekannter Wildwuchs & Permakultur Wie heißt diese Pflanze? 4
    verbus Wildwuchs (aktualisiert) Wie heißt diese Pflanze? 20
    S Wildwuchs oder nützliche Gartenpflanze??? Wie heißt diese Pflanze? 6
    chilibiene Welches (Un-)Kraut bzw. Wildwuchs ist das? Wie heißt diese Pflanze? 6
    Cosette Wildwuchs an Rosen Rosen 7
    mein geheimer Garten Möhren Wildwuchs! Obst und Gemüsegarten 17
    S Wildwuchs ??? Rosen 9

    Ähnliche Themen

    Top Bottom