Gartenhaus - Gartenhäuser im Garten

vorgarten2_flEin Gartenhaus kann im Garten sehr variabel eingesetzt werden. Ob als Aufbewahrungsstätte für Kinderspielzeug oder Gartenmöbel, für Gartengeräte oder auch als nette Sitzgelegenheit an nicht so schönen Tagen. Ist ein Gartenhaus gross genug, kann man auch hervorragend darin feiern. Ebenso vielfältig wie die Einsatzmöglichkeiten sind auch die Ausführungen der Gartenhäuser.

So gibt es einfache Häuschen, die als Bausatz erhältlich sind und die selbst zusammen gebaut werden müssen oder solche, die fix und fertig geliefert werden.
Die einfachen Gartenhäuser bestehen meist aus unbehandeltem Fichtenholz und exklusivere Ausführungen aus hochwertigen Hölzern.

Sehr variabel sind auch die Grössen, wobei die gängigste Grösse 3,10 x 2,5 Meter beträgt. Teilweise benötigen Gartenhäuschen nur ein Fundament, andere wiederum haben einen Bohlenboden. Der Phantasie sind hierbei absolut keine Grenzen gesetzt, sodass es auch richtig bunte und stylische Gartenhäuser gibt.

Solche Designerstücke liegen preislich um die 3000 Euro. Für Gartenhäuser aus unbehandeltem Holz hingegen muss man mit 500 Euro rechnen und behandelte Hölzer kosten ab 900 Euro aufwärts. Zudem gibt es noch Gartenhäuschen, die im Fachhandel eher unter dem Begriff Pavillon gehandelt werden. Meist handelt es sich hierbei um sechs- oder achteckige Häuschen, die fast zu schön sind um nur als Abstellkammer zu dienen. Solche Pavillons schlagen aber auch schnell mal mit 5000 Euro zu Buche.

Diese Gestaltungselemente werden automatisch zum Blickfang im Garten. Fast immer verändert ein solches Gartenhaus die Perspektive und lässt unschöne Elemente optisch in den Hintergrund treten. In Gärten mit ausgedehnten Freiflächen, die bisweilen monoton wirken, tragen Gartenhäuser stark zur Auflockerung bei. Ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack können Sie ihm ein streng- klassisches, exotisches, vornehmes oder rustikales Gepräge geben. Eine bezaubernde Wirkung entsteht, wenn üppig blühende Waldreben (Clematis), Rosen (Rosa) oder andere klimmende Gewächse wie etwa der süsslich duftende Pfeifenstrauch (Philadelphus) an den Wänden der Gartenhäuser empor ranken. Ein stabil gebautes und sehr attraktives Gartenhäuschen läd ein zum Verweilen, Kaffeetrinken und Entspannen. In der kalten Jahreszeit lassen sich die Gartenmöbel, die im Sommer auf der Terrasse stehen, gut darin unterbringen.