Kinder im Garten - kindgerechter Garten

Kinder spielen sehr gern im Garten. Hier können Sie sich richtig austoben und viel Spass erleben. Doch zum Spielen eignet sich weder der Gemüsegarten, noch das Rosenbeet. Um keine zerstörten Beete zu haben, sollte man daher Spielzonen für die Kleinen einrichten und den Garten angemessen ausgestalten. Eine Rasenfläche eignet sich ideal für das Aufstellen einer Schaukel oder eines Spielturms. Ein Sandkasten und Baumhaus fördern das Miteinander mit Nachbarskindern. Windspiele oder eine kleine Windmühle lassen sich zusammen mit Ihren Kindern bauen und bereiten viel Freude. Welche Attraktionen sich für Ihren Garten eignen, erfahren Sie hier.

Ein Pool im Garten ist der Traum vieler Kinder und Erwachsener. Leider ist er auch eine grosse Unfallquelle. Wie man Unfälle im Umgang mit einem Schwimmbecken vermeidet erfährt man hier ebenso, wie alles Wissenswerte über die Qualität und Reinigung des Wassers.

Im Garten gibt es noch viele andere Spielmöglichkeiten für unsere Kleinen. Der Wunsch nach einem Baumhaus kommt meist gleich nach dem für einen Pool. Wer geschickte Hände besitzt, kann so ein Häuschen selbst bauen, aber man bekommt sie auch zu kaufen. Auch Spieltürme und Spielhäuser sind nach wie vor sehr beliebt. Es gibt verschiedene Modelle für unterschiedliche Altersklassen. Aber auch Rutschen und Sandkästen eignen sich für die Nutzung im Garten. Auch Kindermöbel werden von den Kleinen gern angenommen.

Für die ganz Kleinen ist ein Pool meist zu gross. Trotzdem planschen sie gern im Wasser. Für die Zwerge gibt es spezielle aufblasbare Schwimmbecken, in denen sie viel Freude haben können.  Für jedes Alter gibt es die passende Grösse, mit und ohne Sonnenschutz, mit und ohne raffinierte Zusatzelemente. Je nach Grösse des Geldbeutels kann man auswählen.
Um Ihren Kindern eine schöne Gartensaison zu ermöglichen lesen Sie nachfolgende Beiträge!

Wer anderen einen Streich spielen will, greift gern zu Juckpulver aus dem Scherzartikelladen. Aber weitaus mehr Spaß macht es, wenn Sie das juckende Pulver selbst herstellen. Denn die Vorfreude ist bekanntlich die größte Freude.

Kinder sind oftmals fasziniert von Indianern. Kein Wunder, denn Kriegsbemalung, Federschmuck und Indianerrufe wirken anziehend, wild und sind beliebte Spielthemen. Mit einem Indianer-Tipi für den Garten erhalten die Kleinen dazu das passende Spielhaus. Unsere Anleitung zeigt, wie es gebaut wird.

Bauanleitung, Bauplan, Anleitung, ... Wenn Sie ein Baumhaus bauen möchten, sollten Sie unbedingt verschiedene Punkte beachten. Auch Punkte, die sie im ersten Moment nicht als wichtig erachten. Dazu gehört zum Beispiel die Frage nach dem Bauteam.

Jeder liebt das sanfte und das aufregende, hoch hinaus in die Lüfte, das Hin und Her, das Schwingen auf einer Schaukel. Sogar schon die Allerkleinsten sitzen gerne in einer Holzschaukel.
Wer sein Wasser im Pool gerne so natürlich wie möglich hält, also wenig Chlor und keinen Algenvernichter benutzt, hat zwar sehr hautfreundliches Wasser im Pool, aber auch etwas mehr mit der Poolreinigung zu tun.
Wasser zieht Kinder nahezu magisch an. Jedoch ist ein Kind, auch wenn es schwimmen kann nicht vor dem Ertrinken geschützt. Dennoch bietet Schwimmen können eine große Sicherheit.
Eine Windmühle im eigenen garten ist ein schöner Blickfang der nicht nur Kinderherzen verzaubert. Eine Windmühle selbst zu bauen ist oft ein Projekt, welches schon in der Kindheit geweckt wurde und nun, mit dem eigenen garten auch endlich umgesetzt werden kann.
Windspiele für den Garten, hier ist der Markt nahezu unerschöpflich. Schon manches Kind und sei es noch so klein, hat sich an der Fensterscheibe, der Terrassentür die Nase platt gedrückt und fasziniert der scheinbar losgelösten Bewegung eines Windspiels zugeschaut.
Kinder und ihr kleines Reich Der Wunschtraum wirklich aller Kinder ist ein Baumhaus. Egal, ob das Kind ein kleiner Rabauke oder eher ein schüchterner und sanfter Engel ist. In einem Baumhaus können Kinder ihren Wunsch nach ihrem eigenen kleinen Reich, ausleben.