Gartendekoration, Dekoration

Dekoration im Garten, heutzutage ein sehr, sehr wichtiges Thema. Denn Gärten, die komplett oder zum grössten Teil, als Ziergarten genutzt werden, sind heute in der Überzahl. In früheren Jahrhunderten konnten sich Ziergärten meist nur die reichen und Adligen leisten. Ein Garten, angelegt von einem berühmten Gartenarchitekten, galt als Statussymbol, mit dem man seinen gesellschaftlichen Stand und seinen Reichtum nach Aussen hin demonstrierte.

Gartendekoration und Gartenzubehör, Hand aufs Herz, was wäre ein garten ohne das liebevolle umzu. Und zu Gartendekorationen zählen von traumhaft schönen und funktionellen Gartenmöbeln, über Brunnen und Teichen, bis hin zu Blumenpyramiden. Einfach alles, was einen Garten schöner macht,
Selbst die Grillsaison im weitesten Sinne, mit dem entsprechenden Zubehör zählt mit in diese Kategorie. Und was wäre denn ein schöner Garten, ohne seine Besucher und die Menschen, die in diesem Garten werkeln und leben. Die Menschen, die diesen Garten als ihr Heim auserkoren haben, als ihr grünes Wohnzimmer. Zumindest wenn die Freiluftsaison eröffnet wurde, bzw. das Wetter schön genug dazu ist. Aber auch noch Weiteres zählt zu den Dekorationsobjekten im Garten. Sonnenuhren, Wandsonnenuhren und Ornamente. Beleuchtung unterschiedlichster Art und Skulpturen. Einfach alles, was einen Garten schöner machen kann.

Gartendekoration sollte nicht nur schön, sondern auch nützlich sein. So können dekorative Übertöpfe auch sehr praktisch sein. Ein Brunnen im Garten dient gleichzeitig als Vogeltränke. Eine Sonnenuhr zeigt nicht nur die Zeit, sie verschönert auch die Hauswand.  Skulpturen am Teich dienen als Wasserspeier. Wenn sie angeschlossen sind, reinigt die zuständige Pumpe nebst Filter gleich das Wasser. So kann man das Schöne mit dem Nützlichen verbinden.

Mehr über die verschiedenen Möglichkeiten der Gartendekoration erfahren sie auf den folgenden Seiten.