D wie Düngung

Der Buchstabe “D” unseres Glossars ist der Düngung gewidmet, im Verzeichnis finden Sie deshalb Beiträge zu verschiedenen Düngern und zu deren Vorteilen, Nachteilen oder Gefahren. Wenn es um Düngung geht, geht es aber auch generell um den Boden im Garten und darum, wie er sich zusammensetzt.

Im Laufe der Jahre, in denen die Generation vor uns recht zügellos und unerschrocken mit Chemie umgegangen ist, hat sich in vielen Landstrichen der Boden mit synthetischem Dünger angereichert, viele Böden sind regelrecht “überdüngt”. Wenn zu viel Dünger im Boden ist, ist keine Düngung erforderlich, die braucht der Boden natürlich erst, wenn ein Mangel bekannt ist. Wie es um seinen Boden bestellt ist, ermittelt der fachkundige Gärtner deshalb zuerst durch eine Bodenanalyse, zu der Sie natürlich unter dem entsprechenden Stichwort im Glossar mehr lesen können.

Heute gehört die Bodenverbesserung durch natürliche Düngung zu den besonderen Interessengebieten der Freizeitgärtner, auch dazu finden Sie Stichworte wie Dauerhumus und Düngung mit Grünpflanzen im Glossar, und viele weitere Begriffe unter den anderen Buchstaben.

Auf das einzelne Anbauareal bezogen bedeutet Düngung nichts anderes als Ernährung Ihrer Pflanzen, unter den Beiträgen im Glossar werden Sie viel darüber finden und nicht wenige Tipps, wenn eine Pflanze ganz besondere Ansprüche hat. Wenn Sie die erfüllen und Ihrer Pflanze auch noch gelegentlich ein wenig Wasser geben, hat sie eigentlich keine Ausflüchte mehr, um nicht zu gedeihen.

Es sei denn, Sie lassen es an einem anderen Begriff mit “D” fehlen, dem Durchhaltevermögen, das natürlich auch zum Gärtner und damit ins Glossar gehört. Weiter finden Sie Dickmännchen und Duftveilchen und Dunkelkeimer und noch viel mehr, und wenn Sie etwas nicht finden, freuen wir uns über eine Zuschrift von Ihnen!
Lupine: typischer DunkelkeimerWie der Name bereits kundtut, handelt es sich bei Dunkelkeimern um Pflanzen, die zum Keimen ein dunkles Umfeld benötigen. In der Regel werden Dunkelkeimer als Samen bereits in die Erde eingebracht.