Kindgerechter Garten - Garten für Kinder anlegen

SandkastenWenn man Kinder und einen eigenen Garten am Haus hat, ist das sicher ideal. Es gibt aber auch einiges zu beachten, damit die Kinder dort sicher sind und sich wohl fühlen.

Sicherheit
In punkto Sicherheit sind einige Dinge wichtig. Der Garten sollte eingezäunt sein. Das hindert sowohl die Kinder daran, schnell und unauffällig zu verschwinden, als auch Eindringlinge daran, einfach herein zu kommen. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten der Umzäunung. Man kann auch Pflanzen dazu verwenden, das ist sehr natürlich.

Giftige Pflanzen
Bei allen Pflanzen im Garten ist darauf zu achten, dass sie nicht giftig sind, ob im Ganzen oder nur Teile davon. Kinder probieren gern mal aus, ob die Beeren oder die bunten Blüten schmecken und das kann unter Umständen böse ins Auge gehen.

Spielgeräte
Wenn man Spielgeräte im Garten hat, ist unbedingt auf Sicherheit zu achten. Gerade Klettergerüste, Rutschen, Schaukeln, Wippen, Baumhäuser und ähnliche Spielgeräte müssen geprüft sein und entsprechende Gütesiegel aufweisen. Sie benötigen einen festen Stand und müssen gut verankert werden, damit sie nicht umfallen. Von Zeit zu Zeit ist es ratsam, alles auf richtigen Sitz, Halt und die Funktionsfähigkeit zu überprüfen und gegebenenfalls Reparaturen auszuführen. Kinder dürfen sich nicht verletzen können. Blaue Flecke sind nie ausgeschlossen, aber zu mehr sollte es nicht kommen. Wir stellen auf den nächsten Seiten Spielgeräte vor und auch Spiele und Spielmöglichkeiten. Auch und gerade beim Spielen können Kinder unter richtiger Anleitung viel lernen.

Kindgerechter Garten
Beim Anlegen eines kindgerechten Gartens gibt es einiges zu beachten. Wir wollen Ihnen auf den folgenden Seiten wertvolle Hinweise geben, was man tun und lassen sollte. Es ist eingutes Gefühl, wenn man seine Kinder in Sicherheit weiß und sehen kann, wie viel Freude sie an ihrem Spiel haben. Blättern Sie einmal durch und informieren Sie sich!
indianertipiEltern und Kinder, die etwas zusammen unternehmen: Das eigentlich so selbstverständliche Bild ist heute leider viel zu selten geworden.
indianerzeltDie Geschichte der Indianer fasziniert auch heute immer wieder noch die Kinder. Wer nun in seinem eigenen Garten ein Fleckchen freien Platz hat, tut den Kids sicher einen Gefallen, wenn er ein Indianertipi aufbaut.
Kinder spielen gerne im Garten - sie sollten die Gefahren von Giftpflanzen kennenKinder sind immer neugierig und wollen die Welt und ihre unmittelbare Umgebung entdecken. Alles was neu oder interessant ist, wird untersucht. In der Natur oder zuhause gibt es jeden Tag viel Neues zu sehen. Vor allem kleinere Kinder stecken bei ihren Erkundungstouren gerne etwas in den Mund oder befühlen und zerpflücken es, daher kann es vorkommen, dass ihr Kind mit einer giftigen Pflanze in Kontakt kommt.