Hauszubehör

Für ein wohnliches Haus benötigt man im Laufe der Zeit zahlreiches Hauszubehör. Zu Hauszubehör zählen in unserem Ratgeber Gartenmöbel alle Produkte, die Haus und Garten miteinander verbinden und für den Aussenbereich des Hauses geeignet sind. Dazu gehören Sonnensegel, Markisen und Sichschutz für Haus, Balkon und Terrasse. Informieren Sie sich hier über Hauszubehör - über Hersteller, Preise, Varianten, Vorteile und Nachteiles und vieles mehr - eben alles was Sie über Hauszubehör wissen müssen.

Ein grosses Themengebiet umfasst den Sichtschutz. Man lässt sich von den Nachbarn nur ungern auf die Terrasse oder den Balkon schauen. Lieber ist man für sich. Es gibt verschiedenste Arten von Sichtschutz.  Häufig anzutreffen sind Sichtschutzwände. Sie können problemlos überall aufgestellt werden. Wenn man seine Nachbarn überhaupt nicht sehen mag, kann man so eine Wand rund um den Garten aufstellen, anstelle einer Hecke, die Jahre benötigt, um die gleiche Höhe zu erreichen. Wenn man vor die Wand etwas pflanzt, so dass diese zuwächst, ist sie auch kaum noch zu sehen. Oft dienen die Sichtschutzwände auch als Lärmschutz oder schützen vor Wind.

Auch Sonnensegel werden hier ausführlich behandelt. Sie sind eine gute Alternative zu Sonnenschirmen und Markisen.  Sonnensegel sind vielseitig einsetzbar, Es gibt sie in verschiedenen Grössen und unterschiedlichen Formen. Sie können fest installiert werden, sind aber auch mobil einsetzbar. Ein grosser Vorteil der Sonnensegel sind ihre günstigen Preise. Die ganz billigen Modelle sind meist nicht ganz so gut, aber die im Fachhandel erworbenen Stücke halten meist lange und lassen sich schön straff spannen. Am besten, man informiert sich ausführlich, bevor man sich für einen Kauf entscheidet. Wir möchten Ihnen die Entscheidung etwas erleichtern.
Informieren Sie sich über die grosse Rubrik von Hauszubehör!

Folien und Aufkleber zur Mülltonnenverkleidung

Damit man zum Wegbringen der Mülltüten aus dem Haus nicht unbedingt Gartenschuhe anziehen muss, werden diese meistens im Hof oder im Eingangsbereich untergebracht. Doch dort sehen sie, wenn sie nicht gerade in einem Verschlag untergebracht sind, alles andere als schön aus.

Besonders bei offenen Grundstücken stören Mülltonnen vorm Haus den GesamteindruckGlücklicherweise gibt es einige Möglichkeiten, mit denen sich die unschönen Tonnen optisch aufwerten lassen. Vor allem wer in Miete wohnt, kann nicht einfach bauliche Lösungen wie Verschläge oder Einfassungen umsetzen, weil er dafür die Zustimmung des Vermieters benötigt. Je nach den örtlichen Gegebenheiten und persönlichen Vorlieben, kann zudem das Aufstellen der Tonnen in Straßennähe sinnvoll sein - vor allem in Hanglagen oder für alle Menschen, die oft unterwegs sind, ist dies praktisch.

In solchen Fällen ist es empfehlenswert, die Tonne mit einer Folie, einem Mantel oder einem Cover zu verkleiden, um ihr eine schönere Optik zu verleihen. Dem eigenen Geschmack sind hier kaum Grenzen gesetzt. Bitte denken Sie aber bei der Auswahl des Designs unbedingt daran, dass Passanten sowie Nachbarn nicht durch das gewählte Motiv beleidigt werden können! Gern gesehen, weil beruhigend, sind sicherlich alle Muster aus der Natur, wie Efeu- oder Weinlaub, Blüten, Blumenwiesen und vieles andere mehr.

Mülltonnenmantel

Der Mülltonnenmantel, welcher auch als Tonnenstrumpf bezeichnet wird, besteht aus einer bedruckten, wetterfesten Kunststoff-Folie. Diese Mülltonnenverkleidung ist an den Seiten und eventuell auch an der Oberseite mit mehreren Ösen versehen. Mit Hilfe eines ebenfalls witterungsbeständigem Seiles, eines robusten Gummizuges oder mithilfe von Kabelbindern wird dieser Mantel an der Tonne festgezurrt. Die seitlich angebrachten Ösen können ähnlich wie ein Schnürschuh bzw. Korsett mit dem Seil oder den Kabelbindern verbunden werden.

Ein solcher Mantel für die Mülltonne kann auch selbst hergestellt werden. Notwendig dafür sind beispielsweise:
  • eine Gewebeplane,
  • eine scharfe Schere oder ein Elektroschneider,
  • Ösen sowie Ösenzange
  • und ein Schnur- bzw. Kabelbinder.
Beim Zuschneiden des Mantels an einen Überstand für den Saum denken! Die Saumbreite hängt von der Größe der Ösen ab. Ein solcher selbst „geschneiderter“ Tonnenmantel lässt sich mit Graffitifarben und etwas künstlerischem Geschick ganz nach dem eigenen Geschmack gestalten. Im Handel erhältlich sind aber auch viele vorgefertige Tonnenverkleidungen. Für Haushalte die oft umziehen müssen, machen die beschriebenen Tonnenmäntel mehr Sinn als Aufkleber. Denn die Mülltonnenmäntel lassen sich leicht abnehmen, damit sie im neuen Domizil wieder an die Tonne gebunden werden können.

Selbst farbenfrohe Mülltonnen sind kein schöner Blickfang: Mülltonnenaufkleber helfenFolien und Aufkleber

Angeboten werden Tonnenaufkleber und -folien, auch genannt Tonnen-Tatoos, Tonnencover, mit unterschiedlichen Designs. Aber auch eigene Fotos, wie etwa der Traumstrand vom letzten Sommerurlaub oder die Lieblingsblume, können auf Folien gedruckt werden. Somit bekommt der Müllbehälter dann doch eine ganz persönliche Note. Bei der Auswahl ist jeweils die Literangabe der zu verkleidenden Tonne erforderlich.

Preisvergleich lohnt sich

Da je nach Händler die Preise für Tonnencover, -strümpfe oder andere Verkleidungen mitunter stark voneinander variieren können, macht ein Preisvergleich über eine der vielen Internetplattformen Sinn. Einfach dafür eines der Stichworte bei der Suche von idealo.de, preissuchmaschine.de oder shopzilla.de eingeben.
Terrassenverglasung - Preise, Kosten, Pflegeaufwand terrasse-fliesen_flWer überlegt, seine Terrasse überdachen zu lassen, kann auch noch einen entscheidenden Schritt weitergehen. Hier bietet die Terrassenverglasung einige wichtige Vorteile. Lässt man seine Terrasse verglasen, so schafft man - und das ist gerade in kleineren Häusern oder Wohnung eine gute Sache - zusätzlichen Platz.

Preise

Da wird die Terrasse dann schnell zum Raum für gemütliche Kaffeeklatsch-Stunden oder zum zusätzlichen Büroraum, der zuvor nicht vorhanden war und auch in den Wintermonaten genutzt werden kann. Die Preise für eine Terrassenverglasung, die einem kleinen Wintergarten gleichkommt, liegen bei mehreren tausend Euro. Wie viel Sie exakt zahlen, hängt jedoch von den Arbeitsstunden, der Glasart und der Größe der Terrasse ab. Hier sollten Sie sich am besten vorab von den Profis informieren lassen.

Gefragte Alternative: mobile Glaswände

Wer trotz Verglasung auch im Sommer nicht auf die Terrasse mit frischer Luft und Outdoor-Feeling verzichten möchte, dem kann ebenfalls geholfen werden: es gibt auch mobile Glaswände, die bei entsprechend angenehmen Temperaturen einfach zur Seite geschoben werden können und somit ein Sonnenbad unter freiem Himmel erlauben. Der Aufwand ist hier relativ gering, Sie müssen nur vor dem Bau einer Terrassenverglasung auf Sonderwünsche wie diese eingehen.

Mit welchem Pflegeaufwand ist zu rechnen?

Der Pflegeaufwand für die Terrassenverglasung sollte übrigens auch kein Problem sein. Ein handelsüblicher Glasreiniger und etwas Zeitungspapier, das für eine saubere Wischtechnik sorgt, sollten genügen und schon sieht die Terrasse so aus, als hätten Sie gar keine Verglasung und bietet beste Sicht auf Garten und Sträucher - und das bei einem sehr geringen Aufwand.

Damit Vögel nicht gegen die Scheibe fliegen, empfiehlt es sich jedoch, entsprechende im Baumarkt erhältliche Vogelmotive zu besorgen und diese an der Scheibe anzubringen. Sie können aber auch selbst gemachte Fensterbilder anbringen, die wesentlich attraktiver aussehen, die Vögel aber trotzdem vor dem Aufprall schützen.

Eine Terrassenverglasung hilft Ihnen übrigens auch beim Energiesparen: selbst die Wintersonne ist in der Regel stark genug, um den kleinen Glastempel warm zu halten.

So setzt sich der Preis für eine Terrassenverglasung zusammen
  • Erst einmal kommt es natürlich auf die Größe des Raumes an, den Sie mit einer Verglasung zum dauerhaft nutzbaren Zimmer machen möchten.
  • Sie müssen aber bei Ihrer Preisberechnung noch sehr viele andere Details berücksichtigen, der Preis kann sich schon steigen, wenn die Verglasung in ein höheres Stockwerk transportiert werden muss.
  • Natürlich kommt es entscheidend darauf an, ob Sie eine durch ein Dach eingehauste Fläche mit Glas versehen möchten oder ob Sie eine Verglasung ohne Überdachung planen.
  • Eine Verglasung ohne Überdachung kann verschiebbar gestaltet werden oder fest installiert, ein ziemlicher Preisunterschied.
  • Die Größe des ganzen Konstrukts kann die Berechnung durch einen Statiker erforderlich machen, der dann auch Geld möchte.
  • Sonderwünsche wie ein elektrischer Antrieb können in der Regel erfüllt werden, haben aber ihre Kosten.
  • Und erst ganz zum Schluss kommt es auf das eigentliche Glas an, aus dem Ihre Terrassenverglasung gefertigt werden soll, hier nehmen baurechtliche Vorgaben und Designwünsche Einfluss auf den Preis.
Planung einer TerrassePreisbeispiele für eine Terrassenverglasung

Unser erstes Beispiel könnte Ihnen ein Lächeln auf das Gesicht zaubern, denn wahrscheinlich haben Sie nicht mit der Möglichkeit gerechnet, eine Terrasse so preiswert verglasen zu können: Sie verglasen die ganze Fläche einfach mit fest installierten, großen Fenstern, dann können Sie die beachtliche Fläche von 2,20 x 3,60 Metern schon für ca. 500,- Euro mit einer Verglasung versehen. Sie bekommen dafür sogar Glasflächen, die einen hervorragenden Ug-Wert von 1,1 W/(m2xK) aufweisen, Ihr neues Zimmer wird sich beim Verbrauch von Heizenergie also einigermaßen zurückhalten (einigermaßen deshalb, weil Glas unter Wärmedämmungsgesichtspunkten immer ungünstiger ist als Wandfläche).

Wenn Sie allerdings möchten, dass diese Fenster auch geöffnet werden können, wird es schon etwas teurer, und wenn Sie anstatt Kunststoffrahmen aus Designgründen Holzrahmen verwenden möchten, zahlen Sie für die gleiche Fläche rund 1500,- Euro, also das Dreifache (Zusatzwünsche wie besondere Farben, Unterteilung durch Sprossen, spezielle Griffe einmal völlig außer Acht gelassen).

Eine durchgehende Glasfläche als Terrassenverglasung ist wesentlich aufwendiger, und damit auch wesentlich teurer. Wenn die Glasfläche eine Höhe von 2,20 Metern haben soll, zahlen Sie für die oben angenommene Breite von 3,60 Metern mindestens 1.800,- Euro bei Einscheibensicherheitsglas, Einbau und Zubehör nicht eingerechnet.

Balkonverglasung - Preise, Kosten, Möglichkeiten und Ideen

Wenn Sie durch unsere Orte fahren, sind die meisten Balkone leer, egal zu welcher Urzeit. Unglaublich, wie viel Raum hier verschwendet wird. Dabei wohnen wir doch alle nicht mehr in 17-Zimmer-Schlössern, wohl kein Mensch klagt über zu viel Wohnraum. Dabei kann die Raumreserve auf dem Balkon genutzt werden, zum Beispiel durch eine Balkonverglasung.

balkon-glas_flVorteile der Balkonverglasung

  • Die Balkonverglasung schafft einen zusätzlichen Raum, der als Zimmer für einen besonderen Zweck ebenso gut genutzt werden kann wie als Repräsentationsraum.
  • Auch wenn gelegentlich noch “Balkonwetter” herrscht, können Sie vor dem Regen den Balkon schnell wetterdicht machen, das erspart viel Reinigungsarbeit. Wer einen großen Baum vor dem Balkon hat, der im Herbst seine Blätter abwirft, wird das ganz besonders zu schätzen wissen.
  • Die Balkonverglasung spart Heizkosten. Denn der verglaste Raum schafft ja eine Pufferzone mit höherer Temperatur, das soll Einsparungen bis zu 10 % bewirken können. 
  • Sogar Ihrem Haus tut die Balkonverglasung gut: Der verglaste Balkon ist ein geschützter Raum, der alle Bauteile dahinter schützt. Nicht nur der Balkon hält viele Jahre länger, auch die Bausubstanz dahinter wird weder durchfeuchtet noch durch tiefe Temperaturen strapaziert.
  • Die Verglasung wirkt einbruchhemmend, da Sie sich nur von innen öffnen lässt.
  • Die Verglasung dämmt Geräusche. Das macht sich auf dem Balkon, aber auch im Raum dahinter bemerkbar.
  • Die Balkonverglasung erspart Ihnen zweimal im Jahr eine Räumaktion, die Möbel können auch im Winter auf dem Balkon bleiben.
  • Es gibt moderne Verglasungssysteme, die auch in geschlossenem Zustand einen freien Blick geben, die Hausfassade verändert sich auch nicht. Diese Systeme können komplett geöffnet werden, die Scheiben schwenken dann an den Seiten zu schmalen Fächern zusammen. 
  • Wenn Sie eine solche schwenkbare Konstruktion wählen, lassen sich die Glaselemente auf beiden Seiten leicht reinigen. Das ist besonders wichtig für den Stadtbalkon, dessen Glasflächen häufiger eine Reinigung nötig haben.

Nachteile einer Balkonverglasung

  • Wenn Sie eines der modernen Systeme mit Glaselementen ohne senkrechte Profile installieren möchten, ist das schon eine nicht geringe Investition.
  • Vor der Anbringung der Verglasung wird in der Regel eine statische Berechnung benötigt, da die Vollverglasung die Balkonkonstruktion mit erheblichem Gewicht belastet.
  • Auch wenn Sie in sauberer Umwelt leben: Sie haben zusätzliche Glasflächen geschaffen, die geputzt werden wollen. 

Die Preise der Balkonverglasung

  • Die Festverglasung ist die preiswerteste Möglichkeit, aus einem Balkon einen Raum zu machen. Als Kunststofffenster mit Zweifachverglasung kosten drei Fenster mit einem Ug-Wert des Fensterglases von 1,1 (Wärmedurchgangskoeffizient), die insgesamt eine Fläche von 3,60 x 2,20 Metern abdecken, etwa 500,- Euro. Wenn die Fenster normal zu öffnen sein sollen und aus Holz bestehen sollen, kostet die Verglasung der gleichen Fläche schon fast 1.450,- Euro. Dieser Wärmedurchgangskoeffizient ist aber noch nicht der bestmögliche, und neben der Größe bestimmen noch viele andere Faktoren den Preis (Sprossen, spezielle Farben, Griffe, usw.). 
  • Die Balkonverglasung, die wie eine einzige Glasfläche wirkt, wird noch etwas teurer. Bei einem Balkon von 2,20 Meter Höhe gibt es 80 cm Balkonverglasung mit Einscheibensicherheitsglas (8 mm, ab einer gewissen Höhe 10 mm) ab 550,- Euro. 1,60 Meter Balkonverglasung kosten dann über 800,- Euro, 2,40 Meter über 1150,-, 3,60 Meter fast 1.800,- und bei über 6 Metern Balkon würden Sie bei mindestens 3000,- Euro landen. Das sind aber nur die reinen Grundpreise der Elemente, ohne Zubehör wie Riegel und vor allem ohne Einbau.
  • Die Angebote sind nicht gerade leicht zu vergleichen, weil eine Unmenge von Faktoren berücksichtigt werden müssen. Um welches Stockwerk geht es, soll die Verglasung mit/ohne Überdachung ausgeführt werden, wer macht die Belastungsstatik, und, und, und. Die Spitze des Preisspektrums ist meist mit Isolierspezialglas und/oder elektrisch betriebenen Fensteröffnungen erreicht. Hier empfiehlt sich eine Liste, in der alle Faktoren einzeln mit ihren Preisen eingetragen werden, so können die Angebote mehrerer Firmen gut verglichen werden.

Händler und Hersteller der Balkonverglasungen

  • Die Firma Gebr. Neuffer Fensterfabrik GmbH aus 70327 Stuttgart bietet alle Varianten der normalen Verglasung in einer beispielhaften Übersicht, www.fensterversand.com.
  • Bei der Alpha Fenstertechnik GmbH aus 04509 Löbnitz wird ESG-Verglasung zum Öffnen oder Festverglasung angeboten, auch mit Ornamentglas, Informationen unter www.ealpha.de. Die Firma "Sonnenschutz" Rolladen- und Jalousiebau GmbH aus 02739 Eibau arbeitet mit dem Schiebesystem Neher Multiraum, das Ganzglaslösungen aller Art bietet. Informationen unter www.sonnenschutz-eibau.de. Die Alpha Metallbau in Dresden verbaut das COVER-Verglasungssystem, das sehr gut auch komplizierten Grundrissen von Balkon oder Terrasse angepasst werden kann, www.balkonverglasung-cover.de.  Die al bohn Fenster-Systeme GmbH, Geschäftsbereich TEBAU aus 74877 Sinsheim verwendet die AJB Balkonverglasung, die zum Europa-Patent angemeldet ist, www.tebau.de. Bei der GLAS DEPPEN GmbH, Glasgroßhandlung, Glasschleiferei und Glasmalerei aus 49084 Osnabrück bekommen Sie DORMA BSW Balkon-Schiebe-Wände. Dieses System steht wahlweise als Ganzglasversion mit freien seitlichen Glaskanten oder Version mit gerahmten Einzelflügeln zur Verfügung, www.glas-deppen.de   
  • balkon-lampen_flLumon-Balkonverglasungen eignen sich für fast alle Geländer- und Balkonlösungen der modernen Architektur. Die Balkonverglasung von Lumon wurde umfassend getestet, es wird ein besonderes Einscheiben-Sicherheitsglas mit erhöhter Bruchspannung verwendet. In Deutschland erhalten Sie Informationen bei der Lumon Deutschland GmbH in 12435 Berlin, www.lumon.de.
  • Wenn Sie den Spezialisten für Balkonverglasung in Ihrer Nähe suchen, können Sie den örtlichen Glaser fragen, er hat vielleicht selbst schon Erfahrungen auf diesem Gebiet oder wird Ihnen weiterhelfen können.

Fazit

Wann haben Sie Ihren Balkon das letzte Mal betreten? Wie viele Male haben Sie im letzten Sommer draußen gesessen? Wenn sich die Antworten im Bereich ein- oder zweistelliger Zahlen bewegen, sollten Sie wohl über eine Balkonverglasung nachdenken, um Ihren Balkon als geschützten Raum sinnvoller zu nutzen.

Tipps

  1. Auf www.fensterversand.com finden Sie einen umfassenden Konfigurator für Fenster mit Rahmen, außerdem für Türen und Zubehör.
  2. Lassen Sie sich von der Firma, die die Balkonverglasung anbietet, Referenzobjekte nennen. Sehen Sie sich die Balkonverglasung an. Wie zufrieden sind die Benutzer? Wie oft muss geputzt werden? Aus der direkten Ansicht können Sie auch viel besser beurteilen, ob die rahmenlose Vollverglasung oder ein Arrangement verschiedener Fenster mit Rahmen besser zu Ihrem Haus passt.

Terassenüberdachung - Möglichkeiten und Ideen

Eine Terrassenüberdachung schützt nicht nur vor Regen, sondern macht es auch möglich, die Terrasse im Frühjahr und im Herbst zu nutzen, wenn es eigentlich zu kalt ist, um draußen zu sitzen.

balkon-terrasse-kleinVorteile der einzelnen Möglichkeiten

Eine überdachte Terrasse kann viel öfter genutzt werden, weil das Dach die Wärme, die vom Haus ausgeht, zurückhält. Auch die Möbel stehen dort vor Regen und Wind geschützt und müssen daher nicht ständig ein- und ausgeräumt werden. 
  • Ein Sonnensegel ist eine einfache und meist auch kostengünstige Variante, die Terrasse zu überdachen. Solche Segel werden an zwei Punkten an der Hauswand und an weiteren Ankern im Boden befestigt. Sie lassen sich leicht wieder entfernen, wenn sie nicht mehr benötigt werden.
  • Markisen werden normalerweise an der Hauswand verschraubt, als flexible Alternative gibt es aber auch die Klemmmarkisen, die durch zwei Standrohre zwischen Terrassenboden und Decke eingeklemmt werden.
  • Terrassenüberdachungen aus Holz eignen sich auch für große Flächen. Sie können wahlweise mit Glas oder durchsichtigen Doppelstegplatten eingedeckt werden, damit auf die Terrasse noch genügend Licht fällt, oder mit undurchsichtigen Eindeckungen, die Schatten spenden. Auch die Seiten können mit festen Elementen oder Schiebetüren verkleidet werden.
  • Eine Terrassenüberdachung aus Aluminium ist sehr pflegeleicht und rostet nicht. Diese Überdachungen haben meist Füllungen aus Glas oder Plexiglas und lassen daher viel Licht auf die Terrasse und in den Wohnbereich.
  • Eine leichte Neigung des Dachs sorgt dafür, dass kein Regenwasser auf dem Dach stehen bleibt und dass auch Laub und anderer Schmutz herabfallen kann.
Nachteile der verschiedenen Terrassenüberdachungen

Eine Terassenüberdachung sorgt für eine angenehme Wärme an kühlen Abenden, an heißen Tagen kann sich darunter jedoch die Hitze extrem stauen. Ein weiterer Nachteil ist die recht schwierige Reinigung des meist durchsichtigen Daches von oben.

  • Sonnensegel sammeln Schmutz und müssen hin und wieder abgenommen und gereinigt werden. Dies kann von Hand geschehen, manche Segel lassen sich aber auch in der Maschine waschen.
  • Markisen sind anfällig für Wind und sollten daher besser eingefahren werden, wenn sie nicht benötigt werden. Dadurch steht das Mobiliar auf der Terrasse aber dann ungeschützt.
  • Terrassenüberdachungen mit einem durchsichtigen Dach lassen sich nur schwer von Schmutz und Laub befreien. Undurchsichtige Dächer dagegen machen eine Terrasse und den dahinter liegenden Raum dunkel.
  • Unter Glasdächern staut sich die Hitze, sodass es dort im Sommer unerträglich heiß werden kann. Seitenteile, die nicht geöffnet werden können, sorgen für ein weiteres Ansteigen der Temperatur.
  • Bei starkem Schneefall müssen die Dächer vom Schnee befreit werden, weil sie sonst unter der Last zusammenbrechen könnten.
Preise

Sonnensegel werden zu Preisen ab 30 Euro verkauft, eventuell müssen hierbei aber notwendige Stangen zur Befestigung separat als Zubehör gekauft werden. Große Markisen für die Beschattung einer ganzen Terrasse kosten 400 bis 500 Euro, sie können aber auch mit einem Motor ausgestattet sein und sind dann entsprechend teurer. Terrassenüberdachungen aus Holz gibt es ab etwa 1000 Euro, aus Aluminium ab etwa 2000 Euro.

Hersteller und Händler terrassenueberdachung5_fl
  • Holzprofi100 stellt Terrassenüberdachungen aus Holz her, das Dach besteht dort meist aus durchsichtigen Doppelstegplatten.
  • Terrassenüberdachungen aus Aluminium und Glas oder Doppelstegplatten gibt es bei Terrassendach Direkt. Diese Dächer können später noch zu einem Wintergarten erweitert werden.
  • Sonnensegel, die frei beweglich sind und daher dem jeweiligen Sonnenstand angepasst werden können, verkauft der Raumtextilienshop. Dort gibt es auch Markisen in einer großen Auswahl an Stoffen.
  • Rollo Rieper bietet Terrassenüberdachungen aus Aluminium an, in die gleich eine Markise integriert ist. Bei starker Sonneneinstrahlung kann das sonst durchsichtige Dach dann geschlossen werden.
Fazit

Mit einer Terrassenüberdachung kann die Terrasse auch in kühleren Zeiten noch benutzt werden und die Möbel stehen dort geschützt. Im Sommer kann es auf einer überdachten Terrasse allerdings ziemlich heiß werden, weil auch der Wind zurückgehalten wird.

Tomaten gedeihen auf einer überdachten Terrasse sehr gut in einem Kübel. Dort bleiben die Blätter der Pflanze trocken und sind vor der Kraut- und Braunfäule geschützt.
Nützlich, aber zugleich auch sehr dekorativ sind die Chili Pflanzen, von ihnen gibt es unzählige Sorten mit unterschiedlicher Schärfe. Sie können im Spätsommer geerntet und für einen Vorrat getrocknet werden.

Sichtschutzwände im Garten bauen

Sichtschutzwände im Garten schützen nicht nur vor neugierigen Blicken der Nachbarn und Passanten, sondern auch vor Lärm, Wind und dem Schmutz und den Abgasen von der Straße.

sichtschutz-holz_flVorteile der Sichtschutzwände

Für eine Sichtschutzwand stehen einige Materialien zur Auswahl. Viele sind von Natur aus schon sehr dekorativ, können aber durch Pflanzen, die an der Innen- wie auch der Außenseite der Wand hinaufranken, nochmal verschönert werden.
  • Matten aus Weide, Bambus, Heide oder anderen Pflanzenfasern wirken in einem Garten sehr natürlich.
  • Sichtschutzmatten aus Kunststoff werden mit Metallstäben verstärkt, damit sie stabil sind. Sie sind unempfindlich gegen Regen und dadurch lange haltbar. Die hierbei verwendeten Kunststoffstreifen können in vielen verschiedenen Farben eingefärbt werden.
  • Sichtschutzwände aus Polyrattan passen sehr gut, wenn die Gartenmöbel ebenfalls aus diesem Material bestehen.
  • Einen Sichtschutz aus Holz gibt es aus vielen Holzarten. Diese Wände lassen sich häufig aus verschiedenen Modulen, darunter auch Rankhilfen, zusammenstellen und sind am Ende abgeschrägt.
  • Gemauerte Sichtschutzwände sind sehr stabil und dauerhaft haltbar. Hierfür sind auch Natursteine gut geeignet. Sie brauchen überhaupt keine Pflege.
  • Gabionenwände lassen sich leicht aufstellen und auch wieder entfernen, wenn es nötig sein sollte oder wenn der Garten anders gestaltet werden soll. Sie können mit 
  • Steingartenpflanzen oder Kletterpflanzen verschönert werden.
Nachteile der Sichtschutzwände

Sichtschutzwände schützen zwar die Privatsphäre der Hausbewohner im Garten, gleichzeitig versperren sie aber auch die Sicht nach draußen, sodass sie schnell eine beengende Wirkung haben können. Dies gilt besonders für kleine Gärten.
  • Matten aus Pflanzenfasern sind nicht sehr lange haltbar, weil sie Feuchtigkeit aufnehmen und mit der Zeit verrotten. Sie müssen daher meist nach einigen Jahren ausgetauscht werden.
  • Sichtschutzwände aus Kunststoff wirken oft ein wenig billig und nicht sehr edel.
  • Zäune aus Holz brauchen einen regelmäßigen Anstrich, um das Holz vor der Witterung zu schützen.
  • Eine hohe Natursteinmauer sollte nur von einem Fachmann aufgebaut werden, weil die Steine lose aufgeschichtet werden und daher Fachwissen erforderlich ist, damit es nicht zum Einsturz der Mauer kommt.
  • Gabionenwände wirken durch ihr Drahtgitter und die darin enthaltenen Steine schnell etwas klobig.
Preise

Die Preise für Sichtschutzwände sind natürlich vor allem davon abhängig, wie lang und wie hoch die Wand sein soll. Im Vergleich sind jedoch die geflochteten Matten am günstigsten, gefolgt von den Wänden aus Kunststoff und Holz. Eine Wand aus Mauerwerk oder Natursteinen verursacht zwar die meisten Arbeitskosten, ist aber dafür von langer Lebensdauer.

Hersteller und Händlersichtschutz4_fl
  • Sichtschutzmatten aus Weide, Bambus, Heide und Baumrinde gibt es im Haus & Gartenportal, aber auch in den meisten Baumärkten am Ort.
  • Sichtschutzwände aus Holz, Bambus, Kunststoff, Polyrattan und WPC, einem Gemisch aus Holz und Kunststoff verkauft der Zaun-Profi. Dort lassen sich die Zäune bei den meisten Modellen aus einzelnen Modulen zusammenstellen.
Fazit

Kaum einem gefällt es, wenn jedermann in seinen Garten sehen kann, deshalb sind Sichtschutzwände eine gute Möglichkeit, die eigene Privatsphäre zu schützen. Möglichkeiten hierfür gibt es viele, um aber nachher keine Probleme mit den Behörden zu bekommen, sollte vor dem Bau überprüft werden, ob es im Bebauungsplan der Gemeinde Vorschriften bezüglich solcher Wände gibt.

Alternativ zu einer Sichtschutzwand können Sie auf Ihre Grundstücksgrenze auch eine schnell wachsende Heckenpflanze setzen. Die Hecke braucht zwar einige Jahre, bis sie einen guten Sichtschutz bietet, wirkt dann aber sehr natürlich. Etwas schneller geht es mit hohen Gräsern oder Bambus. Wenn Sie die Triebe der Bambuspflanzen einmal jährlich etwas einkürzen, bilden sie Verzweigungen und werden dann genauso dicht wie eine Hecke aus Thuja, Buchsbaum oder Kirschlorbeer.

Sichtschutzwand aus Kunststoff

Ein Sichtschutz ist vielen Menschen wichtig, egal ob auf dem Balkon, der Terrasse oder irgendwo im Garten. Niemand sitzt gern wie auf dem Präsentierteller. Sichtschutzwände gibt es in verschiedener Form, aus den unterschiedlichsten Materialien.

sichtschutz2_flKunststoff ist eine praktische Variante. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt in den meisten Fällen und das Angebot ist groß. Besonders interessant sind Sichtschutzwände aus Geflechten, passend zu den im Moment sehr angesagten Gartenmöbeln. Sie sehen echten Korbgeflechten sehr ähnlich und sind entgegen gesetzt zu diesen absolut gut für den Einsatz im Freien geeignet. Kunststoff bietet einige 

Vorteile


absolut pflegeleicht- witterungsbeständig- leicht zur reinigen, Abspritzen reicht meist völlig aus- in vielen Preislagen erhältlich, also für jeden Geldbeutel passend- langlebig- auch  Naturmaterialien nachgebildet erhältlich, z.B. als Holzimitat- das Material ist mit anderen konvertibel- Kunststoffwände schützen auch vor Wind- in vielen Farben und mit unterschiedlichen Mustern erhältlich- vollkommen blickdicht oder aber auch etwas durchscheinend möglich

Nachteile

Kunststoff als Material für den Außenbereich hat keinen so guten Ruf. Das es heute ganz andere Materialien gibt, als vor einigen Jahrzehnten, ist noch nicht zu allen durchgedrungen. Es gibt so tolle Kunststoffe, aber man muss schon genau auswählen.
  • Die billigen Sichtschutzwände sehen oft auch billig aus. Man sollte nicht zu sehr auf den Preis, sondern lieber auf Qualität achten!
  • Kunststoff kann verwittern und ist nicht immer gegen UV-Licht geschützt. Auch hier ist aber passendes Material zu haben. Die richtige Auswahl ist entscheidend.
Preise

Die Preise richten sich nach dem verwendeten Material und dem Aufwand bei der Herstellung. Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff. So erklären sich auch die Preisunterschiede. 
  • Die Preise richten sich nach dem verwendeten Material und dem Aufwand bei der Herstellung. Kunststoff ist nicht gleich Kunststoff. So erklären sich auch die Preisunterschiede.
  • Ein Drahtgeflechtzaun mit Kunststoffblättern verkleidet kostet bei 3 x 1 Meter Größe etwa 50 Euro. Dieser Sichtschutz ist ideal für den Balkon.
  • Die Geflechte aus Polyrattan gibt es in einzelnen Elementen, welche miteinander verbunden werden können. Ein Element von etwa 1 x 1 Meter kostet etwa 150 Euro, 1 x 2 Meter etwa 250 Euro, 2 x 2 Meter schon 350 Euro. Dazu kommt der Preis für die Pfosten und deren Träger, die das ganze halten. Da kommen pro Halterteil zusammen noch einmal 80 bis 120 Euro auf einen zu. Alles in allem keine billige Wahl, aber absolut wetterbeständig, pflegeleicht, langlebig und gutaussehend.
  • Hochwertige Schutzwände aus Fenster Kunststoff sind ebenfalls nicht billig. Auch hier werden die Elemente miteinander verbunden. Ein 2 x 2 Meter Teil kostet hier sogar 300 Euro. Im Baumarkt gibt es die Teile deutlich billiger. Für den Laien ist der Unterschied kaum auszumachen. Der zeigt sich erst nach einiger Zeit im Gebrauch. Die billigen Teile bleichen oft aus, werden durch Sonne und Frost porös und unansehnlich.
Hersteller und Händler

Sichtschutzelemente aus Kunststoff bekommt man im Baumarkt. Hier sind auch die Stoffbahnen erhältlich, die am Balkongeländer montiert bzw. eingeflochten werden können. Man kann sich auch direkt an einen Hersteller der Sichtschutzwände wenden. Das ist besonders bei Sonderwünschen zu empfehlen. Viele Markisenhersteller fertigen auch Sichtschutzwände an. Eine große Auswahl an Anbietern hat man im Internet. Hier hat man den Vorteil, direkt vom Hersteller kaufen zu können und damit die Zwischenhändler zu umgehen. So lässt sich mancher Euro sparen.

Fazit

Inzwischen gibt es optisch sehr ansprechende Sichtschutzelemente aus Kunststoff. Oft sieht man ihnen das Material gar nicht an. Allerdings sind diese Sichtschutzelemente meist sogar teurer, als wenn man ähnliches aus Holz kauft. Allerdings bieten sie einen entscheidenden Vorteil, sie sind absolut pflegeleicht und halten besonders lange. Ein Kauf lohnt sich also. 

Tipps der Redaktion

  1. Wer hinsichtlich der doch recht großen Preisunterschiede unsicher ist, was er nun kaufen soll, dem sei zu empfehlen, sich an einen Fachhändler zu wenden und sich „aufklären zu lassen“. Gute Sichtschutzwände aus Kunststoff erhalten eine recht lange Garantie. Darauf sollte man schauen.
  2. Wer all zu billig kauft, kauft oft mehrmals. Oft ist es billiger, einmal mehr Geld auszugeben, als alle paar Jahre wieder und wieder.
  3. Bei der Sichtschutzwand aus Kunststoff auf gute Befestigung achten. Kunststoff ist leicht und Wind kann da einigen Schaden anrichten!

Sonnensegel für den Strand

Mit einem Sonnensegel kann auch am Strand schnell ein schattiges Plätzchen geschaffen werden. Ein solches Segel bietet vor allem Schutz vor zu viel Sonne, aber auch vor Wind und in gewissem Ausmaß sogar vor Regen.

sonnensegel flVorteile

Ein Sonnensegel lässt sich leicht mit an den Strand mitnehmen, weil es zusammengepackt sehr kompakt ist und außerdem wenig Gewicht hat. Oftmals werden diese Segel in einer Tragetasche geliefert, sodass sie sehr handlich sind.
  • Kleine Sonnensegel für den Strand werden entweder nur mit Stangen aufgestellt, sind andere Möglichkeiten wie zum Beispiel Bäume vorhanden, können sie aber auch mit Seilen zwischen diesen gespannt werden.
  • Sonnensegel für den mobilen Aufbau gibt es in kleinen bis sehr großen Abmessungen, sodass je nach Größe eine Person bis zu einer ganzen Gruppe darunter Platz finden.
  • Damit das Segel stabil steht, besteht das Gestänge meist aus Stahlrohr oder in der etwas leichteren Version aus Aluminium, das gleichzeitig den Vorteil hat, dass es nicht rostet. Diese Stangen sind auch in Teleskopausführung erhältlich, sodass sich das Sonnensegel auf jede beliebige Höhe einstellen lässt.
  • Manche Sonnensegel haben vier Stangen, mit denen sie aufgestellt werden, andere nur zwei. Letztere stehen dadurch stabil, dass sie mit Seilen und Heringen im Boden gespannt werden.
  • Soweit es sich um einen qualitativ hochwertigen Stoff handelt, schützt dieser vor der UV-Strahlung der Sonne und behält seine ursprüngliche Farbe dadurch, dass er besonders lichtecht ist. Durch einen atmungsaktiven Stoff kann Luft durchdringen, sodass es unter dem Segel zu keinem Hitzestau kommt.
  • Damit der Stoff beim Spannen nicht reißt, sind die Ecken, an denen das Segel aufgehangen wird, verstärkt und oftmals mit Ringen versehen, sodass sich der Stoff leicht am Gestänge befestigen lässt.
  • Der Einsatz eines solchen Sonnensegels ist nicht auf den Strand beschränkt, genauso gut kann für eine Party im eigenen Garten oder bei einem Campingurlaub verwendet werden.
Nachteile

Ob ein Sonnensegel an einem Strand benutzt werden kann, ist davon abhängig, wie windig es an dem jeweiligen Strand ist. An einem Badesee kann ein solches Segel meist leicht aufgebaut und benutzt werden, schwierig wird es jedoch in Küstennähe und an anderen windigen Standorten.
  • Gegen starken Wind ist ein Sonnensegel wegen seiner großen Fläche sehr anfällig und kann dann meist nicht benutzt werden. Besonders in Küstennähe ist der Wind meist zu stark und bei einem aufziehenden Gewitter sollte das Segel ebenfalls schnellstmöglich abgebaut werden, weil es bei einer Gewitterböe leicht
    fortgerissen werden kann.
  • Auch die Bodenbeschaffenheit am Strand spielt eine große Rolle. Der weiche Sand am Strand bietet oft nicht genügend Halt für die Stangen, zwischen denen das Sonnensegel hängt. Auf härteren Böden kann es dagegen schwer sein, die Stangen in die Erde zu setzen.
  • Ein Sonnensegel allein aufzubauen, ist etwas schwierig, meist wird hierfür Hilfe benötigt. Für Personen, die allein zum Strand gehen oder keine zweite Person zur Unterstützung haben, sind die Segel daher nicht so gut geeignet.
Preisestrand-sand-sonne fl

Kleinere Sonnensegel für den Strand gibt es schon für 25 bis 30 Euro, die größeren Modelle, unter denen eine ganze Familie oder eine Gruppe von Freunden Platz findet, liegen preislich bei etwa 50 bis 60 Euro.

Hersteller und Händler

In den Sommermonaten findet man Sonnensegel sogar als Angebot bei den Discountern. Zu anderen Zeiten gibt es die größte Auswahl bei den Internethändlern, die im Winter oft zusätzliche Rabatte auf Saisonartikel gewähren.
  • Eine große Auswahl Sonnensegel in verschiedenen Größen und Ausführungen gibt es bei Sportolino, im Campingshop oder im Sonnensegel Shop.
  • Auch das Camping-Lager hat ein großes Angebot an Sonnensegeln, daneben finden sich dort auch Strandmuscheln als Schutz gegen Wind sowie Windschutzwände, die mobil aufgestellt werden können.
Fazit

Sonnensegel haben gegenüber Sonnenschirmen den Vorteil, dass sie sehr viel leichter und kompakter sind, und daher einfacher zu transportieren sind. Nachteilig ist jedoch die hohe Windanfälligkeit, sodass sie nur dort eingesetzt werden können, wo es windstill ist oder nur eine leichte Brise weht.

Tipps der Redaktion

  1. Wenn Sie einen Hitzestau unter Ihrem Sonnensegel vermeiden möchten, sollten Sie einen Stoff aus Baumwolle wählen, weil dieser luftdurchlässig ist. Er hat allerdings den Nachteil, dass er schwerer als andere Stoffe ist.
  2. Soll das Sonnensegel auch gegen leichten Regen schützen, sind dagegen solche Stoffe besser geeignet, die mit einer wasserabweisenden Imprägnierung versehen wurden. Sie bestehen meist aus Polyester.



Wasserdichte Sonnensegel als Sonnen- und Regenschutz

Wieder einmal kann gerade beobachtet werden, dass eine Lösung wiederentdeckt wird, die unsere Vorfahren schon längst für sich genutzt hatten.

sonnensegel_flDiesmal geht es um das Sonnensegel, das sich gerade zunehmender Beliebtheit erfreut, dabei ist das Sonnensegel die älteste Form des Sonnenschutzes. Neu sind allerdings Materialentwicklungen der heutigen Zeit, die ein Sonnensegel vollkommen wasserdicht machen.      

Vorteile wasserdichter Sonnensegel

Wasserdichte Sonnensegel tragen durch einige Vorteile dazu bei, Ihren Garten positiv zu verändern:
  • Sie sind in vielen Farben erhältlich und können damit an jede in Haus und Garten gestaltete Designlinie angepasst werden.
  • Sonnensegel lassen sich meist aufrollen, Sie können ein Sonnenbad auch in der Liege genießen, die direkt unter dem Sonnensegel steht.
  • Vielfach soll ein Platz beschattet werden, unter dem sich nur sehr schwer ein Sonnenschirmständer aufstellen lässt. Für ein Sonnensegel kein Problem, es wird in einiger Höhe entweder an einer Wand oder an schmalen Ständern angebracht.
  • Sollen genau definierte, unregelmäßig geformte Flächen überschattet werden, ist auch das einem Sonnensegel unschwer möglich, es wird dann einfach maßangefertigt.
  • Sonnensegel sehen immer gut aus und sind erheblich preiswerter als eine Markise.
Welche Nachteile ergeben sich?

Sonnensegel müssen allerdings sorgfältig nach Herstelleranweisung befestigt werden, damit sich keine Wassersäcke bilden, die irgendwann für eine überraschende Dusche sorgen. Wasserdichte Sonnensegel lassen auch weniger Luft durch als Sonnensegel aus sehr leichten Materialien, es kann deshalb bei heißem Wetter zu einem Hitzestau unter dem Segel kommen.

Preise des wasserdichten Sonnensegel 
  • Einfache Sonnensegel von 3 x 4 Metern oder 3,5 x etwas über 4 Meter gibt es schon für etwa 20,- Euro. Ähnlich praktisch wie ein Sonnensegel ist der Ampelschirm aus Aluminium, der an einem einzelnen Ständer hängt und schwenkbar ist. Er kostet in einem Durchmesser von 3 Metern rund 75,- Euro. Mit der Größe und besonderer Festigkeit des Materials gehen dann auch die Preise in die Höhe.
  • Sonnensegel vom Profi sind PU-beschichtet, wasserfest und aus Glasfiberstoff hergestellt. Dieses Gewebe besteht aus einem besonders festen Polyester, das zu 90 % UV-beständig ist und erst reißt, wenn eine Wassersäule von 2 Metern auf ihm steht. Wenn eine Wassersäule von 2 Metern auf dem Sonnensegel steht, wird diese Tatsache aber höchstwahrscheinlich Ihre kleinste Sorge sein, da auch Ihr Haus gerade wegschwimmt. Die unverwüstlichen Sonnensegel werden in 5 Farben angeboten, Sonderfarben und Sondermaße gibt es auf Anfrage. Das kleinste Sonnensegel ist 2 x 2,5 Meter und kostet komplett mit Stange, Leinen, Heringen und Packsack rund 70,- Euro, die Segel gehen in abgestuften Größen hoch bis zu einer Größe von 4,5 x 7 Meter für rund 330,- Euro.   
haus-terrasse-sonnensegel_flHersteller und Händler wasserdichter Sonnensegel
  • Natürlich bieten einen so praktischen Artikel zahlreiche Händler im Internet an, ob Amazon (www.amazon.de) oder eBay (www.ebay.de). Aber gerade in einem solchen Fall ist der Kauf im Internet nicht immer vorteilhaft, weil allein auf dem Foto die Qualität des Materials überhaupt nicht zu erkennen ist. Wenn man wissen möchte, ob das Material mehr als eine Saison durchhalten wird, sind dann entweder sehr genaue Materialangaben erforderlich, die einen Vergleich mit einem bekannten Segel erlauben oder Sie lassen sich eine Probe des Materials zuschicken. Seriöse Händler haben solche Proben vorrätig.
  • Ikea bietet Sonnensegel an, die mit 3 Karabinerhaken, 3 Federspiralen und 10 Meter Schnur ausgestattet sind. Sie bestehen aus Wasser abweisendem Stoff mit sehr gutem UV-Schutz, über 90 % der UV-Strahlung werden abgeblockt. Sie können bei 60 Grad gewaschen und bei niedriger Temperatur gebügelt werden, sollten jedoch nicht in den Trockner gesteckt werden und nicht mit Chlor gebleicht werden. 
  • Die Jens Galle & Andreas Peters GbR in Berlin hat unter www.newgape.de verschiedene Ampelschirme zu bieten, der Raumtextilienshop in Werda hat verschiedene Sonnensegel im Angebot, fertigt Segel nach Maß und gibt umfassende Planungshilfen (www.raumtextilienshop.de).
  • Fertige Sonnensegel und Maßanfertigungen aus wasser- und reißfestem Material bieten die Firma Deproc Freizeitartikel GmbH (www.sonnensegel.com) und die Firma I. & N. Hofsäß GbR (www.hofsaess-online.de). Die Firma Schweitzer Bautechnik fertigt Sonnensegel nach Wunsch und Maß, www.schweitzer-bautechnik, zum Beispiel ein bewegliches Sonnensegel, fest installiert mit automatischem Antrieb und Steuerungssystem.
Fazit

Für alle Liebhaber eines klaren Designs und für Eigenheimbesitzer mit einem abwechslungsreichen Gelände im Garten sind wasserdichte Sonnensegel eine willkommene Alternative zum Sonnenschirm. Sie sind vorgefertigt in verschiedenen Größen und in jedem Wunschmaß erhältlich.

Tipps

  1. Möchten Sie gerne einen eigenen Stoff mit einem ganz besonderen Design verarbeiten? Dann können Sie Ihr Sonnensegel selber nähen oder anfertigen lassen und anschließend selber imprägnieren, allerdings sind hierbei einige Besonderheiten zu beachten.
  2. Auch bei der Wäsche kann ein Teil der Wasser abweisenden Eigenschaften verloren gehen, auch in diesem Fall ist die Imprägnierung eines Sonnensegels häufig unvermeidbar, wenn nach der Wäsche der volle Regenschutz gewünscht wird.
  3. Eine schöne Idee als Kinderspiel für den Garten oder Schutz für den nächsten Sommer am Strand ist die Strandmuschel aus reißfestem Polyester, die an jedem gewünschten Platz vor Sonne, Wind oder Regen schützt. Sie hat einen klappbaren Boden, kann also zum Beispiel bei einem plötzlichen Regenguss zu einer kompletten kleinen wasserfesten Höhle werden und ist für 39,95 Euro bei Deproc, www.sonnensegel.com, zu bestellen.
  4. Sonnensegel können auch an Gleitschienen montiert werden und bewegen sich dann mit dem Sonnenstand.
  5. Aufgrund seines stabilen Materials ist das Sonnensegel als Sichtschutz einsetzbar, überall dort, wo Sie im Garten nicht unter Beobachtung stehen möchten.

Sichtschutz aus Holz

Im eigenen Garten möchte jeder sich entspannen und ungestört seinen Hobbys nachgehen, ohne dabei von Nachbarn oder Passanten beobachtet zu werden.

sichtschutz-holz flEs gibt viele Möglichkeiten für einen Sichtschutz, Holz ist jedoch sehr beliebt, weil es sehr natürlich wirkt.

Verschiedene Varianten eines Sichtschutzes aus Holz
  • Ein Holzzaun ist die einfachste Variante eines Sichtschutzes. Er besteht aus einzelnen Latten, die auf Querhölzer aufgeschraubt werden. Hierbei kann es sich um runde Hölzer oder Bretter handeln, die entweder waagerecht oder senkrecht montiert werden. Sie können mit einer Holzschutzlasur oder auch mit einer deckenden Lackfarbe gestrichen werden.
  • Fertige Sichtschutzzäune aus Holz bestehen meist aus mehreren Elementen in verschiedenen Größen und Ausführungen, die sich miteinander kombinieren lassen und dadurch den baulichen Gegebenheiten angepasst werden. Endet der Sichtschutz im freien Raum, ist das letzte Element meist abgeschrägt oder abgerundet.
  • Palisaden aus Holz gibt es in runder, rechteckiger oder halbrunder Form. Sie werden einzeln in eine Schicht aus Schotter oder Kies gesteckt. Palisaden gibt es in vielen verschiedenen Größen zwischen 30 Zentimetern und 4 Metern, sodass sich der Sichtschutz individuell anpassen lässt. Etwas aufgelockert wird ein Sichtschutz aus Palisaden dadurch, dass unterschiedliche Höhen verwendet werden oder indem eine geschwungene Form angelegt wird.
  • Große Rankgitter, die mit Kletterpflanzen bestückt werden, brauchen zwar eine Weile, bis sie einen wirklichen Sichtschutz bieten, sind dann aber sehr schön anzusehen und sorgen für ein gesundes Klima auf der Terrasse. Auch eine Pergola aus Holz bietet einen gewissen Sichtschutz, wenn sie mit schnell wachsenden Pflanzen berankt wird.
  • Als kleinste und mobile Variante eines Sichtschutzes kommt dann noch ein Paravent in Frage, den es auch aus Holz gibt. Er hat den Vorteil, dass er auch mal an einer anderen Stelle aufgestellt werden kann, wo man gerade ungestört sein möchte oder auch ganz entfernt werden kann, um die Sonne zu genießen.
Vorteile eines Sichtschutzes aus Holz

Holz und Pflanzen harmonieren sehr gut miteinander und geben dem Garten eine Natürlichkeit, in der es sich gut entspannen lässt. Außerdem sorgt ein Sichtschutz aus Holz für ein angenehmes Klima, weil er im Winter die Kälte fernhält und im Sommer keinen Hitzestau verursacht, so wie dies häufig bei künstlichen Materialien der Fall ist. Auch Kletterpflanzen zur Begrünung des Sichtschutzes profitieren von der Lebendigkeit des Holzes.

Nachteile von Holz

Palisaden, die in den Boden gesteckt werden, haben einen direkten Kontakt zur feuchten Erde und müssen deshalb besonders geschützt werden, damit sie nicht verrotten. Doch auch andere Sichtschutzzäune aus Holz sind immer durch die Feuchtigkeit aus dem Erdreich sowie Regen und Schnee gefährdet. In dieser Hinsicht sind Sichtschutze aus Kunststoff oder Metall viel unempfindlicher.

Preise

Einen Bretterzaun in einer Größe von 180 x 180 Zentimetern gibt es für etwa 50 Euro, ein Rankgitter in der gleichen Größe für 40 Euro. Bei den Sichtschutzzäunen spielt die Ausführung eine große Rolle. Schlichte Modelle gibt es ab 30 Euro, in einer aufwändigeren Ausführung kann ein Element aber auch zwischen 200 und 300 Euro kosten. Ein Paravent aus Holz für den Garten gibt es zu Preisen zwischen 100 und 200 Euro.

sichtschutz-bauen flHersteller und Händler
  • Sichtschutzzäune, die aus einzelnen Elementen zusammengesetzt werden, verkauft der Zaun-Profi. Solche Zäune finden sich aber auch in jedem gut sortierten Baumarkt, wo die Ware direkt in Augenschein genommen werden kann und keine Kosten für die Lieferung anfallen.
  • Rankgitter, Pergolas und auch Sichtschutzzäune finden sich bei der Gaza Holzhandels GmbH. Dort gibt es auch Lamellenzäune, bei denen sich die Lamellen wie bei einem Rollo für den Wohnbereich öffnen lassen.
  • Holzzäune, die nicht nur einen Sichtschutz, sondern auch einen guten Windschutz bieten, produzieren Braun & Würfele.
  • Holz-Paravents für den Garten werden häufig auf ebay verkauft, auf Idealo findet sich aber auch eine Übersicht über andere Händler wie Neckermann und Otto.
Fazit

Mit einem Sichtschutz lässt sich ungestört die frische Luft und das schöne Wetter genießen. Dieser Schutz kann sehr gut mit Holz verwirklicht werden, wobei es, wie schon erwähnt, viele Möglichkeiten gibt. Holz braucht zwar ein wenig Pflege, wirkt aber sehr viel angenehmer als Metall oder Kunststoff und sorgt außerdem für ein gesundes Klima.

Weitere Tipps

  1. Eine weitere Möglichkeit für einen Sichtschutz aus natürlichen Stoffen bieten die Sichtschutzmatten aus Bambus, Weide oder Hasel.
  2. Auch eine Hecke oder schnellwüchsige Gräser wie das Chinaschilf schützen vor neugierigen Blicken, aber auch vor Wind und dem Staub und Schmutz von der Straße.
  3. Für eine Hecke werden besonders die Vögel und Insekten dankbar sein, weil sie dort einen Unterschlupf und Nistplatz finden.

Sichtschutz aus Kunststoff (PVC)

Kaum jemand mag es, wenn ihm die Nachbarn beim Kaffee trinken oder Sonnenbaden auf der Terrasse zusehen können.

terrasse_flDaher gibt es eine Vielzahl von Sichtschutzwänden aus verschiedenen Materialen, darunter auch PVC und andere Kunststoffe.

Vorteile eines Sichtschutzes aus Kunststoff

Kunststoff hat den großen Vorteil, dass es bis auf eine Reinigung keine Pflege benötigt. Ein Sichtschutz aus PVC wird einfach aufgestellt, danach gibt es für viele Jahre für den Eigentümer nichts mehr zu tun.
  • Kunststoff ist äußerst haltbar und witterungsbeständig, diesem Material machen Regen und Sonne kaum etwas aus.
  • Zur Reinigung können Wände aus Kunststoff mit einem Wasserschlauch abgespritzt werden, zur Entfernung von Flecken reichen normalerweise warmes Wasser und ein herkömmliches Reinigungsmittel.
  • Ein Sichtschutz aus Kunststoff muss nicht billig aussehen, auch in diesem Bereich gibt es unterschiedliche Qualitäten und Ausführungen.
  • Kunststoff lässt sich in jeder beliebigen Form und Farbe gestalten, daher ist die Auswahl sehr groß. Mit Kunststoff lassen sich auch andere Materialien wie Holz oder Geflecht imitieren.
  • Mit Sichtschutzmatten aus PVC kann das Geländer einer Terrasse oder eines Balkons verkleidet werden, sodass man dort ungestört ein Sonnenbad genießen kann.
  • In einen Sichtschutz können Rankgitter integriert werden, sodass sich die Wand mit Kletterpflanzen schön gestalten lässt.
  • In einen vorhandenen Doppelstab-Mattenzaun kann ein PVC-Streifen von der Rolle eingeflochten werden, um den Zaun undurchsichtig zu machen.
  • Eine besondere Variante der Sichtschutzwände aus Kunststoff sind die Zäune aus WPC, bei dem es sich um ein Gemisch aus Holzfasern und Kunststoff handelt. Sie sehen echtem Holz ähnlich, sind aber viel pflegeleichter und witterungsbeständig.
Nachteile von PVC

Viele Gartenbesitzer nehmen lieber die Arbeit auf sich, die ein Zaun aus Holz oder anderen natürlichen Materialien mit sich bringt als sich einen Sichtschutz aus Kunststoff zu kaufen.
  • Kunststoff hat immer noch den Ruf, ein minderwertiges Material zu sein.
  • Sehr günstige Sichtschutzwände aus Kunststoff sehen auch wirklich billig aus und wirken im Garten wie ein Fremdkörper.
  • Sie halten zwar ewig, doch mit der Zeit verwittern auch sie und sehen dann nicht mehr gut aus. Besonders weißer Kunststoff vergilbt leicht und bekommt Flecken. Ein Überstreichen von Kunststoff ist sehr schwierig bis unmöglich.
Preise

Sichtschutzwände aus Kunststoff werden häufig aus einzelnen Modulen zusammengestellt, damit sie sich an den Bereich, für den ein Sichtschutz installiert werden soll, anpassen lassen. Je nach Ausführung haben diese Module ganz unterschiedliche Preise, eine grobe Richtschnur ist etwa 150 bis 200 Euro pro laufenden Meter bei einer Höhe von meist 1,80 Meter.

Hersteller und Händler
  • Eine große Auswahl an Sichtschutzwänden aus Kunststoff bietet Mesem. Dort gibt es Zäune mit Geflecht, mit Kunststoffstäben und Rankhilfen und auch Sichtschutzmatten für Balkon und Terrasse.
  • PVC als Rollenware zur Verkleidung von Zäunen gibt es bei Zaun24.
  • Bei Mein Gartenversand werden auch Kunststoffelemente verkauft, die oben abgerundet oder geschwungen sind und dadurch nicht so steif wie die rechteckigen Sichtschutzwände wirken.
Fazit

Kunststoff hat zwar den Vorteil, dass er nicht gepflegt zu werden braucht, gleichzeitig ist dies aber auch ein Nachteil, denn wenn er nach einigen Jahren nicht mehr gut aussieht, lässt sich daran kaum etwas ändern. Bei Sichtschutzwänden aus Kunststoff scheiden sich die Geister, ob sie nun gut aussehen oder nicht. Manche Menschen lehnen dieses Material im Garten kategorisch ab, andere dagegen wissen auch die Vorteile von Kunststoff zu schätzen. Daher bleibt es jedem selbst überlassen, ob er sich für oder gegen Kunststoff entscheidet.

Sonnendach für Gärten und Terrassen

Ein schattiges Plätzchen darf im sommerlichen Garten auf keinen Fall fehlen. Wenn man während der heißen Stunden draußen sein will braucht man unbedingt einen lauschigen Rückzugsort, an dem man vor den intensiven Sonnenstrahlen geschützt ist.

markise4 flAls Sonnendach für Gärten und Terrassen eignen sich viele Lösungen. Angefangen bei einem natürlichen Blätterdach - etwa unter dem Hausbaum - über Sonnensegel bis hin zu Markisen, kann ein Sonnendach auf vielfältige Weise geschaffen werden. Sehr hübsch sind aber auch mit Weinreben, Hopfen, Glyzinien oder anderen Kletter- bzw. Rankpflanzen begrünte  Pergolen.

Vorteile von Sonnenschutzdächern

Je nach Art der Verschattung variieren auch die Vorzüge der verschiedenen Lösungen. Harmonisch fügt sich etwa ein Blätterdach in einen naturnah angelegten oder auch einen verträumten Bauern- bzw. Cottage-Garten ein. Doch manchmal wird schon im Frühling ein Sonnenschutz gebraucht und dann können Sonnensegel und Markise punkten.

  • Sonnenschutz unabhängig von der Jahreszeit
  • Es fällt weniger Schmutz oder Getier auf den verschatteten Platz
  • Mit hellen oder kräftigen Farben kann man eine schöne Stimmung in den Garten zaubern
  • Sonnensegel haben auch ein dekorativen Effekt
Nachteile von Sonnenschutzdächern

Auf der Terrasse oder im Garten sind Sonnenschutzdächer normalerweise fest installiert. Am besten geeignet sind für den Sonnenschutz Markisen, weil sie nach Gebrauch eingekurbelt oder bei der Seilspannmarkise zusammengerafft werden können. Sonnensegel hingegen
  • sorgen auch bei Bewölkung, wenn das Tuch dunkel ist, für mehr dunklere Bereiche im Garten
  • müssen gut verankert werden, damit sie dem Wind stand halten können
  • sind dauerhaft Wind und Wetter ausgesetzt und müssen deshalb ggf. früher erneuert werden
Preise
  • Ganz gleich ob zur Verschattung von Terrassenüberdachungen oder Wintergärten, gut geeignet und verhältnismäßig günstig zu haben sind dafür die so genannten Seilspannmarkisen.
  • Je nach Größe, Material und Qualität des Tuches kann man dafür mit ungefähr 50 Euro - Tendenz steigend - rechnen, inklusive dem kompletten Montage Set für die Wand- und Deckeninstallation. Preislich etwa gleich liegen, die vor allem für Mietwohnungen praktischen, Klemm-Markisen.
  • Wesentlich teurer sind Stand- oder Kassetten-Markisen. Je nach Größe fangen die Preise für diese Produkte bei mehreren hundert Euro an und können bis zu knapp 3.000 Euro steigen. Hinzu kommen dann noch die Handwerkerkosten für die Montage.
Hersteller und Händler

Der Hersteller Spettmann bietet seine Kassetten- und Halbkassetten-Markisen zum Beispiel über die Baumarktkette OBI an. Klemm-Markisen werden  unter anderem hergestellt von den Firmen
  • Angerer
  • Coolaroo
  • Leco
Vertrieben werden die Klemm-Markisen dieser Hersteller unter andrem über diese Internetshops-
eBay
Plus.de
Amazon.de
Neckermann.de
Otto.de
hagebau.de

Sonnendächer für Terrassenüberdachungen der Firma Beckmann KG, dem Spezialist für Gartenartikel und Gewächshäuser, sind beispielsweise auch erhältlich bei Versandhäusern wie Otto oder Neckermann.

sonneFazit

Ein Blätterdach hat zwar nur eine recht kurze Saison, in der es als Schattenspender dienen kann. Trotzdem spendet es einen sehr natürlichen Schatten. Als Sonnendach ist es gut geeignet.

Zusätzliche Tipps und Hinweise
  • Wer handwerklich geschickt ist und auch mit der Nähmaschine umgehen kann, wird sich sein Sonnensegel oder seine Seilspannmarkise bestimmt selber bauen wollen. Alles, was man dazu braucht, sind rostfreies Stahlseil, Klemmhacken, Ösen, wetterfester robuster und UV-beständiger Stoff. Der Phantasie sind bei der Umsetzung kaum Grenzen gesetzt.
  • Wussten Sie schon, dass Markisen mit elektrischem Antrieb evtl. sogar in ein Gebäudeautomationssystem wie zum Beispiel KNX, Z-Wave oder io-homecontrol eingebunden werden können? Damit sind dann sogar aus der Ferne eine Kontrolle sowie auch eine Steuerung möglich. Wenn man unterwegs ist, kann man etwa über ein Smartphone überprüfen, ob die Markise eingefahren wurde und das nachholen, falls dies nicht der Fall ist.
Tipps zur Mülltonnenverkleidung Kein schöner Anblick: Mülltonnen im VorgartenEs gibt Dinge, die unbedingt zum Leben gehören und die wir trotzdem nicht sehen wollen. Dazu gehören die Mülltonnen. Nicht auszudenken, wenn es sie nicht gäbe, trotzdem würde jeder ästhetisch begabte Mensch sie am liebsten verschwinden lassen. Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten.


Vorteile

 

Die Mülltonne neben der Eingangstür oder in einem anderen Bereich des Gartens ist nicht mehr direkt in Ihrem Sichtbereich.

 

Die Mülltonnenverkleidung schirmt unangenehme Gerüche ab, die von einer Mülltonne immer einmal ausgehen können.

 

Sie haben viele Möglichkeiten, Ihre Mülltonne zu verkleiden: Können die Mülltonnen irgendwo hinten auf dem Grundstück stehen, ist vielleicht die Verkleidung durch einige Büsche möglich. Oder sie stehen an der Seite eines Gerätehauses, wo sie durch eine Anbauwand an dieses Häuschen verkleidet werden können. Stehen die Mülltonnen nahe beim Haus, können Sie eine Sichtschutzwand installieren, die am angrenzenden Zaun befestigt wird.  Sie können auch den Zaun im Bereich der Mülltonnen so gestalten, dass ein kleiner Extraraum für die Mülltonnen entsteht. Sie können einen Holzpavillon oder Metallpavillon erwerben und über Ihre Mülltonnen stellen. Er wird dann dort mit Seitenwänden versehen, wo der störende Anblick verdeckt werden soll. Die Mülltonnen können auch ein eigenes Häuschen bekommen, das aus Holz oder Metall bestehen kann.

 

Für kleine Grundstücke gibt es dieses Häuschen auch in sehr kompakter Version, nämlich als Mülltonnenbox.

 

Nachteile

Je besser die Mülltonnen versteckt werden sollen, desto mehr Platz kann die Mülltonnenverkleidung einnehmen. Außerdem entstehen bei einigen Varianten der Verkleidung nicht unerhebliche Kost
en, dafür sind Sie jedoch für immer von einem Stück Alltagstristesse befreit.

Preise

vorgarten3_flWenn Sie die Mülltonnen durch Büsche verkleiden wollen, richtet sich der Preis nach Ihrem Geschmack und Ihrer Geduld. Kleine Pflanzen kosten einzelne Euro, brauchen aber Zeit zum Wachsen. Eine Thuja von circa einem Meter Höhe, von denen ein paar Stück eine kleine Mülltonne schon verdecken, bekommen Sie schon für rund 6,- Euro, für größere Tonnen brauchen Sie Büsche von etwa 1,20 Metern. Eine Eibe in dieser Größe kostet dann rund 60,- Euro, andere Gehölze können noch teurer werden.

Sechs Meter Sichtschutzzaun aus Schilfrohr mit einer Höhe von 1,60 Metern gibt es unter 30,- Euro, der Sichtschutzzaum aus edlem Bangkirai / Keruing kostet in einer Größe von 1,80 x 1,80 Meter etwa 90,- Euro.

Der Preis einer zusätzlichen Zauninstallation richtet sich nach Preis des vorhandenen Zaunes, ein neues Design soll hier meist nicht eingebracht werden. Kleine Pavillons mit einem Gerüst aus Holz oder Metall, die auf viele Arten verkleidet werden können, gibt es ab etwa 120,- Euro. Mülltonnenboxen gibt es ab etwa 170,- Euro, im gleichen Preisbereich beginnen auch die ersten Metallhäuschen in Größe einer Mülltonne, die Bausätze für kleine Holzhäuschen beginnen bei etwa 200,- Euro.

Mülltonnenverkleidung - Händler und Hersteller

Größere Büsche bekommen Sie in den Gartencentern, in Berlin zum Beispiel beim Pflanzencenter Der Holländer, Online-Shop und Filialadressen.

Sichtschutzwände gibt es aus den verschiedensten Materialien in Gartencentern und Baumärkten, zum Beispiel bei Hornbach oder im Sunflower Gartencenter in Frankfurt, www.sunflower-gartencenter.de. Mehrere Sichtschutzwände aus Weide, Kokos, Bambus, Heidekraut, Baumrinde oder Schilfrohr bekommen Sie im Sichtschutzshop der Firma Natur-pro-Kastanie aus Borken-Burlo, zu bestellen bei www.natur-pro-kastanie.de. Nach vorheriger Terminvereinbarung kann die Ware auch vor Ort besichtigt und abgeholt werden. Sichtschutzzäune aus Bangkirai / Keruing bekommen Sie beim HK Handelskontor Hessen GmbH & Co. KG 63505 Langenselbold unter www.holzprofi24.de.

Pavillons und Metall- oder Holzhäuschen der hier benötigten Größenordnung bieten viele Baumärkte an, Mülltonnenboxen ebenfalls. Wenn Sie eine optisch überzeugende Aufbewahrungsmöglichkeit für die Mülltonne im Eingangsbereich suchen, gibt es jedoch auch viele Spezialhersteller, die Mülltonnenboxen mit besonderem Design herstellen.

Fazit

Je größer das Grundstück ist, desto mehr Möglichkeiten gibt es, die Mülltonnen unsichtbar zu machen. Auf keinen Fall müssen Sie mit dem ständigen Anblick dieser uncharmanten Alltagsbegleiter leben, und Sie haben viel Auswahl beim Material für die Verkleidung. Sie können also auch darauf achten, dass sich die Verkleidung der Mülltonne optisch mit dem Charakter Ihres Hauses bestens verträgt. Vor allem wenn die Mülltonnen ein wirklich imposantes Haus bekommen sollen, müssen Sie sich vorher erkundigen, ob Sie eine Baugenehmigung für dieses Vorhaben brauchen.

Tipps:
  • Bevor Sie sich Gedanken über eine Mülltonnenverkleidung machen, sollten der Mülltonne selbst ein paar Gedanken gewidmet werden. Häufig wurden Größe und Standort der Mülltonnen irgendwann im Laufe des Einzugs, also in der Regel unter Zeitdruck, festgelegt. Jetzt ist die Zeit zu fragen: Muss die Mülltonne so groß sein, wie sie ist? Oder produzieren Sie inzwischen wesentlich weniger Müll als noch zu der Zeit, als Sie eingezogen sind? Wie groß oder klein die Mülltonnen in Ihrem Garten sein müssen bzw. dürfen, richtet sich nach den örtlichen Vorschriften über die Abfallentsorgung. Meist ist der kleinste Behälter die 60-Liter-Tonne.
  • Auch der Standort der Mülltonnen ist nicht unbedingt unveränderlich. Häufig wurden die Mülltonnen erst einmal vorne an den Gartenweg gestellt. Vielleicht können die Mülltonnen aber auch hinten im Garten stehen, von wo sie zur Leerung auf die Seitenstraße rausgestellt werden. Ob das möglich und rechtens ist, sagen auch die örtlichen Vorschriften, ein Indiz für die Möglichkeit des Umstellens ist zum Beispiel, wenn in der Straße hinten am Grundstück der Müllwagen ohnehin lang fährt. Maßgebend für den Standort kann auch Nachbarschaftsrecht sein, Sie dürfen eine häufig müffelnde Mülltonne dem Nachbarn weder genau ins Blickfeld noch unter die Nase stellen.
  • Wenn Sie Ihren Mülltonnen ein Häuschen bauen, kann dieses Häuschen je nach Untergrund stabilisiert werden, damit nicht jedes Anschlagen der Mülltonnen beim Rausstellen fast zum Einsturz führt. Bei normaler Gartenerde können Sie Einschlaghülsen verwenden, bei festem Boden Punktanker, bei Betonboden können Sie die Ecken mit Verschraubungen befestigen. Sie können hier einen Bausatz für ein Gartenhäuschen verwenden oder Ihren eigenen Mülltonnenverschlag konstruieren, indem Sie Eckbalken aufstellen, die mit Hölzern oder Matten beplankt werden.

Mülltonnenhaus & Mülltonnenschrank - schicke Verkleidungen für die Mülltonne

Schränke und Häuser für die Mülltonnen gibt es aus Kunststoff, Holz, Edelstahl oder einer Kombination aus Holz und Edelstahl. Sie können ganz einfach gestaltet sein, in einer hochwertigen Ausführung können diese Verkleidungen aber auch sehr schick sein.

muelltonnen_flVorteile der Mülltonnenschränke

Mülltonnenhäuser und Mülltonnenschränke sorgen dafür, dass die unansehnlichen Mülltonnen aus dem Blickfeld verschwinden. Solche Schränke gibt es passend zu den gängigen Mülltonnen mit 120 und 240 Liter Fassungsvermögen.
  • Durch ein Mülltonnenhaus wird in der Garage oder an dem Platz, wo die Mülltonnen vorher gestanden haben, wieder Platz geschaffen.
  • Mülltonnenschränke sind oft abschließbar, sodass kein Fremder dort unbefugt seinen Abfall entsorgen kann.
  • Ein Schrägdach sorgt dafür, dass Regenwasser abfließen kann. Alternativ kann aber auch ein Pflanzdach auf ein Mülltonnenhaus montiert werden, sodass das Dach begrünt werden kann.
  • Schränke aus Edelstahl sind sehr witterungsbeständig, weil sie nicht rosten und lassen sich leicht reinigen.
  • Durch ein Fangseil lässt sich die Mülltonne nach außen kippen, sodass der Deckel geöffnet und der Müll in den Eimer geworfen werden kann.
  • In Mülltonnenhäusern können nicht nur die Mülltonnen, sondern auch Gartengeräte oder andere Dinge untergestellt werden, für die anderswo kein Platz ist.
Nachteile der Verkleidungen

Ein Mülltonnenhaus benötigt Platz auf dem Grundstück und muss auch gepflegt werden. Kunststoff und Edelstahl sind recht pflegeleicht, Holz benötigt jedoch einen Schutz gegen die Feuchtigkeit.
  • Bei Mülltonnen in einem Schrank dauert es viel länger, den Müll in die Tonne zu werfen als bei einer frei stehenden Mülltonne.
  • Holzrahmen für Mülltonnenhäuser brauchen einen regelmäßigen Anstrich, damit das Holz nicht verrottet. Trotzdem kann es grau, rissig oder rau werden.
  • Edelstahl wird schmutzig und fleckig, wenn es ständig der Witterung ausgesetzt ist. Besonders bei den Füllungen aus Lochblechen kann die Reinigung viel Zeit in Anspruch nehmen.
Preise

Mülltonnenschränke aus Kunststoff sind die günstigste Variante, um die Mülltonnen zu verstecken, sie kosten etwa 200 Euro. Verkleidungen aus Holz kosten ungefähr 500 Euro und schicke Mülltonnenhäuser, die überwiegend aus Edelstahl bestehen, liegen preislich bei 1000 bis 2000 Euro.

Hersteller und Händler
  • Im Indra-Shop gibt es Mülltonnenhäuser komplett aus Edelstahl oder in einer Kombination aus Holz und Edelstahl. Für die Holzelemente verwendet dieses Unternehmen Lärche und Bangkirai.
  • Die Firma Carl Gartendesign verkauft einige Mülltonnenhäuser in Standardgrößen, fertigt solche Verkleidungen aber auch individuell aus einem Holzrahmen mit einer Füllung aus Edelstahllochblech an.
  • Eine Übersicht über das Angebot an Mülltonnenboxen aus Kunststoff gibt es in der Ladenzeile in der Rubrik Garten. Dort kommt man durch einen Klick auf das Produkt direkt zum Anbieter.
Fazit

Mülltonnenschränke nehmen zwar ein wenig Platz in Anspruch, sind aber eine saubere Lösung und schaffen Ordnung auf dem Grundstück. Für den kleinen Geldbeutel gibt es sie aus Kunststoff, schöner, aber auch um einiges teurer sind die Varianten aus Holz und Edelstahl, die auch zur Straße hin gut aussehen.

Alternativlösungen

  1. Alternativ zu einem Mülltonnenschrank können Sie eine Hecke rund um die Mülltonnen wachsen lassen und sie immer so schneiden, dass die Mülltonnen gut hineinpassen.
  2. Auch ein einfaches Drahtgestell können Sie als Versteck für Ihre Mülltonnen benutzen, indem Sie schnell wachsende Kletterpflanzen hinaufwachsen lassen.

Türvorhang: dekorativer Schutz

Türvorhänge eignen sich nicht nur dafür, im Sommer bei geöffneter Terrassen- oder Balkontür fliegende Insekten abzuwehren.

tueren_flSie können auch auf dekorative Weise zwei Räume optisch voneinander trennen oder im Winter als Kälteschutz gegen Zugluft verwendet werden.

Vorteile eines dekorativen Türvorhangs

Dekorative Türvorhänge gibt es aus vielen verschiedenen Materialien. Sie werden aus Kunststoffstreifen, Bambus, langen Fäden, Perlen, Glasobjekten oder Holzkugeln gefertigt und  sind daher passend zu jeder Art Einrichtung erhältlich.
  • Ein Türvorhang aus Bambus wirkt sehr natürlich und passt sehr gut zu Möbeln aus Holz.
  • Mit Perlenvorhängen lässt sich viel Farbe in den Raum bringen. Für besondere Anlässe wie eine Party oder Halloween gibt es spezielle Produkte passend zu der Feierlichkeit.
  • Vorhänge aus Perlen, Muscheln oder kleinen Glasobjekten verursachen ein Geräusch, wenn der Wind durch sie hindurchstreift oder ein Mensch durch den Vorhang tritt.
  • Moskito-Türvorhänge sind so fein gearbeitet, dass Mücken und andere Insekten nicht in die Innenräume gelangen. Sie sind meist relativ unauffällig gestaltet.
  • Bei manchen Türvorhängen sind die einzelnen Streifen so bedruckt, dass sie zusammen ein großes Bild wie beispielsweise eine Palme, eine Bambuspflanze, einen Buddha oder einen Sonnenuntergang ergeben.
  • Vorhänge an einer Außentür schützen vor neugierigen Blicken der Nachbarn und Passanten. In kleinen Wohnungen kann ein Vorhang eine Zimmertür ersetzen und dadurch mehr Raum schaffen.
  • Viele Vorhänge lassen sich in Breite und Höhe einkürzen, sodass sie an jede Tür passen, andere lassen sich in der Breite zusammenschieben.
Nachteile beim Schutz mit Türvorhängen

Türvorhänge bestehen aus vielen Strängen, sodass man durch sie hindurch gehen kann. Das hat aber auch den Nachteil, dass sie leicht beschädigt werden können.
  • Oft bleiben die kleinen Dekoperlen an der Kleidung oder an Gegenständen haften und reißen ab, sodass der Vorhang bald viele Löcher aufweist.
  • Türvorhänge, bei denen die einzelnen Stränge zu weit auseinander liegen, bieten keinen Schutz gegen Insekten und sind nicht blickdicht.
  • Manche Türvorhänge werden einfach mit Haken befestigt, für andere dagegen ist eine Gardinenstange erforderlich, die über dem Türrahmen an der Wand verschraubt wird.
  • Das Rascheln und Klirren von Türvorhängen mit Glas oder Perlen kann auf Dauer störend sein und lässt sich nur schwer abstellen.
  • Flauschvorhänge sind oft so dicht, dass sie kein Licht mehr durchlassen.
  • Für Kinder und Haustiere können kleine Perlen oder Ähnliches gefährlich werden, wenn sie sie verschlucken.
Preise

Türvorhänge kosten etwa 20 Euro. Bei manchen Produkten ist noch eine zusätzliche Gardinenstange erforderlich, um den Vorhang über der Tür zu befestigen.
Hersteller und Händler
  • Sehr dekorative Türvorhänge gibt es auf tolle-geschenke.com. Dort bestehen die Vorhänge aus Perlen, Muscheln, Glassteinen, Kunststoff oder Bambus.
  • Eine Übersicht über die Angebote verschiedener Händler findet sich in der Möbel Ladenzeile. Dort werden auch Türvorhänge für besondere Anlässe angeboten.
  • Türvorhänge, die einen sicheren Schutz vor Insekten bieten, verkauft der Gartenmöbel Shop Edinger. Diese Vorhänge finden sich dort in der Rubrik Campingausrüstung, weil sie auch gern für Wohnmobile verwendet werden.
Fazit

Mit Türvorhängen können Innen- und Außentüren dekorativ gestaltet werden. Außerdem halten sie zumindest einen Teil der Mücken, Fliegen und anderer Insekten fern. Sie sind zwar häufig nicht sehr haltbar, können aber wegen des geringen Preises bei Bedarf leicht ersetzt werden.

Türvorhänge können Sie auch mitten in den Raum hängen, um einen bestimmten Bereich wie zum Beispiel ihren Computer-Arbeitsplatz im Wohnzimmer ein wenig zu verstecken. Auch ein Kinderzimmer für mehrere Kinder können Sie mit Türvorhängen etwas aufteilen, damit jedes Kind sein eigenes Reich hat.

Türglocke: auf den Gong kommt es an

Die Türglocke stimmt den Besucher darauf ein, mit wem er es gleich zu tun bekommen wird. Sie sollten sich also schon ein wenig Zeit lassen, um die Türglocke mit dem schönsten Klang zu finden.

tueren flVorteile einer Türglocke
  • Es gibt sehr unterschiedliche Türglocken, Sie können also den Ton wählen, der Ihrer Persönlichkeit entspricht.

  • Die Türglocke mit besonderem Klang wird Einfluss auf die Laune Ihrer Besucher haben, wer schöne Musik hört, ist meist automatisch gut gestimmt.

  • Eine prägnante Türglocke kann auch im Alltag helfen, wenn Sie die Tür mit anderen teilen, wissen Sie immer genau, dass das Läuten Sie betrifft.
Nachteile der Türglocken

Die batteriebetriebenen Türglocken haben den Nachteil, dass die Batterie sich im ungünstigsten Moment verabschieden könnte, hier müssen Sie der Versorgung schon ein wenig Aufmerksamkeit widmen.

Türglocken - Preise

  • Wunderschön und zugleich preiswert ist der Klassiker: Die rustikale Türglocke im antiken Landhausstil, sie besteht aus massivem, in traditioneller Handarbeit hergestelltem Gusseisen. Dieser absolute Blickfang für Haustür, Gartentor oder Laube kostet nur etwa 10,- Euro.

  • Den massiven Türklopfer aus Messing in Edelstahloptik mit hochwertiger, widerstandsfähiger Pulverbeschichtung erhalten Sie für rund 75 Euro. Er hat den stattlichen Umfang von 13 x 16 cm und wiegt über 1 kg. Für knapp 100,- Euro gibt es die Türglocke, die mit Klangröhren Laut gibt, was einen sehr hellen, freudigen Klang erzeugt. Außerdem ist das elektrische Klangspiel ausgesprochen dekorativ und passt sich durch vielfältige Spiegelungen sehr gut an jede Umgebung an. Damit strahlt diese Klingel eine stille Eleganz aus, die zu eigentlich jedem Hausstil passt.

  • Die programmierbare Design-Türklingel mit HiFi-Sound kann an alle an alle handelsüblichen Klingel- und Sprechanlagen angeschlossen werden, sie kostet rund 110,- Euro. Sie können wählen, hier spielt Ihre Türklingel die Musik, die Sie mögen: den Triumphmarsch aus Aida, den Marsch der Toreros oder den Radetzky Marsch, modernes Techno oder Beethovens Fünfte, die Ode an die Freude, der Bolero, Chattanooga Choo Choo im Big-Band-Sound, für besondere Gelegenheiten Happy birthday oder Jingle bells. Sie kann aber auch ganz anders, z. B. wie zerspringendes Glas klingen oder bellen wie ein Hund. Oder sollen Ihre Besucher sich lieber mit dem Klang von Big Ben ankündigen, mit Wolfsgeheul oder mit einem Hahnenkrähen? Alles möglich, und noch mehr!

  • Auch der drahtlose Design-Funkgong für 119,00 Euro bietet nicht nur ein hochelegantes Äußeres, sondern erfreut mit fünf verschiedenen speziell komponierten polyphonen Klängen.

  • Die Reichweite beträgt 150 Meter, der mitgelieferte Klingeldrücker gibt maximalen Bedienkomfort, bei minimalem Installationsaufwand, Leitungen müssen Sie hier nicht legen. Die Funkstrecke ist selbstverständlich gegen Interferenz durch andere Funkgeräte abgeschirmt, und diese Funktürklingel gibt dazu noch ein Lichtsignal, falls der Bewohner nicht sehr gut hören kann. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, die Klingel an bis zu fünf verschiedenen Orten zu installieren, ein Klingeldrücker kann z. B. an der Gartentür angeschlossen werden (und bekommt eine eigene Melodie).

  • Nostalgisch stimmt die edle Türschelle für 140,- Euro, die an den Anfang des vergangenen Jahrhunderts erinnert. Sie verbindet genauen Klang mit reinem Design und verleiht Ihrem Eingangsbereich eine leichte Retronote, nur die Qualität ist völlig an heutige Standards angepasst. Die Türglocke gibt es in Silberglanz oder in Bronze schwarzmatt, sie ist einfachst zu montieren, Befestigungsschrauben und Dübel sind enthalten.
Händler und Hersteller von Türglocken
  • Eine Auswahl von Türklingeln bekommen Sie in jedem Baumarkt, gerade wenn Sie auf der Suche nach sehr ausgefallenen Produkten sind, lohnt sich aber die Suche im Internet. Bestellen ist ja auch bequem, vor allem wenn es um kleinere Produkte geht. Die klassische Türglocke in mehreren Ausführungen gibt es zum Beispiel bei der Firma Beekmanns´s Interieur & Accessoires aus 26629 Großefehn-Spetzerfehn, zu bestellen auf www.wohn-nostalgie.de.
  • Große Auswahl bietet z. B. die Firma BinTin von Dipl.-Ing. David Grupp aus Stuttgart, alle Klingeln sind zu besichtigen auf der Seite www.tuerklingel.de. Hier finden Sie mp3 Türklingeln und mechanische Türklingeln, Funkklingeln und Funkgongs, standalone und zum Anschließen, Klingelknöpfe aus verschiedensten Materialien für Aufputz- oder Unterputzinstallation, Edelstahltaster für Niederspannung und Hochspannung, außerdem herrlich nostalgische Türklopfer. Besonders spannend: Sie können sich den Klang gleich im Internet anhören, auch alle Töne der programmierbaren Klingel.
Fazit

Ob Sie 5,- Euro ausgeben wollen oder 500,- Euro, die richtige Hausnummer auch für Ihr Haus wird auf jeden Fall zu finden sein. Alle Designvarianten werden aus den verschiedensten Materialien angeboten, von klassisch und gradlinig bis hin zum verspielten Kunstwerk.

Tipps

  1. Noch nicht das Passende gefunden? Sie können Ihre Hausnummer auch als Dekoleuchte mit aufgeklebten Zahlen gestalten oder als coole Designvariante, in der die Hausnummer aus satiniertem Glas ausgeschnitten wird. Auch Solarlampen oder flaches Edelstahl können zur Hausnummer werden, oder Sie hängen mächtige Gusseisen-Ziffern als Hausnummer an die Wand.
  2. Wer selbst künstlerisch begabt ist, kann sich seine ganz individuelle Hausnummer selber machen.


Wandtische für den Innen- sowie Außenbereich

Heute müssen nicht wenige Menschen mit begrenztem Wohnraum auskommen, bei dem geschickte Möblierung die halbe Garantie für schönes Wohnen ist.

tischdekoration7_flAber früher war das nicht anders, und man kannte Lösungen, die den Raum gut nutzen. Diese Lösungen haben die Tendenz, im Laufe der Zeit ein wenig unterzugehen, werden aber meist wiederentdeckt. Wie der Wandtisch.

Vorteile der Wandtische

  • Sie haben eine Abstellmöglichkeit dort, wo Sie sie brauchen. Das Möbel nimmt trotzdem nur einen minimalen Platz im Raum ein.
  • Viele Wandtische haben auch Schubladen, die mit allen Utensilien gefüllt werden können, die im jeweiligen Raum dauernd gebraucht werden. Das hilft sehr dabei, Ordnung zu halten.
  • Der Wandtisch im Flur hilft auch dabei, die Wohnung sauber zu halten: Sie können ja erst einmal den Einkauf abstellen und die verschmutzten Schuhe wechseln und verteilen die Feuchtigkeit nicht mehr bis in die Küche.
  • Der Wandtisch zum Klappen macht die Party auch in der 1-Zimmer-Wohnung möglich, er macht sich nur breit, wenn er gebraucht wird.
  • Der Wandtisch im Außenbereich wird an der Wand von Haus oder Gerätehaus aufgestellt, wo er entweder als willkommene Abstellmöglichkeit Dienst tut oder Dekorationen aufnimmt.
Nachteile der Wandtische

 

  • Wenn ein fest installierter Wandtisch bzw. Wandklapptisch den Tisch im Raum komplett ersetzt, ist viel Platz gewonnen, aber auch keine Tischrunde mehr möglich, wenn Besuch kommt. 
  • Dann sollte eher ein Wandtisch gewählt werden, der bei Bedarf in den Raum geschoben werden kann.

Preise von Wandtischen

  • Als Wandtisch für außen geeignet ist zum Beispiel ein Tisch aus Eisen und Holz mit lackierter Oberfläche, der mit einer Breite von 1,10 Metern und einer Tiefe von rund 60 cm frei oder an einer Wand platziert werden kann. Er ist schon für rund 40,- Euro zu erwerben.
  • Eine pfiffige neue Idee ist der Wandtisch, der bei Bedarf an einer Metallsäule in den Raum geklappt wird. An der Säule können Ordnungs- und Dekorationselemente befestigt werden, mit kleiner quadratischer Tischfläche ist er ab 55,- Euro erhältlich. Um 100,- Euro kostet der halbrunde Wandtisch zum Klappen, der zum Beispiel in der Küche einen vollwertigen Küchentisch ergibt. Sein Holzdesign mit Chromgestell passt sich jeder gängigen Kücheneinrichtung an.
  • Der kleine Wandtisch aus Schmiedeeisen ist um 120,- Euro erhältlich, er kann im Innen- oder im Außenbereich seinen Platz finden.
  • Wandtische zum Klappen gibt es aus Holz ab 70,- Euro. Sollen es massive Wandtische aus edlem Holz sein, fangen die Angebote für die kleineren Tische bei etwa 90,- Euro an, ein Wandtisch von über einem Meter Breite mit einem halben Meter Tiefe kostet dann schon um 200,- Euro.    
  • Den halbrunden Konsolen-Wandtisch für den Außenbereich gibt es für etwa 150,- Euro. Er hat ein Eisengestell, eine untere Ablage aus Drahtgestell und eine gebürstete und geölte Platte aus altem Ulmenholz. 
  • Ein Wandtisch aus massivem Akazienholz passt mit seiner schlichten Rechteckform in fast jede Wohnung, er kostet in einer Breite von 1,20 Metern und einer Tiefe von 40 cm etwa 250,- Euro. Der reichhaltig verzierte Wandtisch im Countrystil, der mit großzügigen Maßen (Breite 1,50 Meter, Tiefe 45 cm), Schubladen und Körben viel Platz bietet, kostet etwa 430,- Euro, sorgt aber bestimmt auch für bleibende Ordnung im Flur.
  • Eine Anschaffung für die Ewigkeit ist der Gartentisch aus Granit, der mit seinen Maßen von 120 x 80 cm und einer Höhe von 70 cm auch gut an die Hauswand gestellt werden kann. Er kostet um 440,- Euro. Der ganz besondere Tisch für den Platz an der Hauswand hat ein Gestell aus Edelstahl und eine Tischplatte nach Wunsch mit Teak-, Schiefer-, Porphyr- oder Keramik-Oberfläche. Solch unverwüstliche Qualität und Schönheit haben Ihren Preis, der kleinste Tisch mit Teakplatte kostet 1895,- Euro, der größte Tisch mit Porphyrplatte dann fast 5.700,- Euro.

tischdekoration-herbst2_flWandtische - Hersteller und Händler

  • Wandtische in allen Farben und Formen und Stilrichtungen gibt es bei der Baur Versand GmbH & Co KG aus 96222 Burgkunstadt unter www.baur.de, Wandtische zum Klappen aus Holz und eine Reihe von kleinen Beistelltischen bietet die Heim & Büro Versand GmbH aus Nauroth unter www.heimundbuero.de.
  • Schmiedeeisen für außen gibt es zum Beispiel von MBM, Münchner Boulevard Möbel, www.mbm-moebel.de. Wandtische mit rollbarem Untergestell, die bei Bedarf einfach in den Raum geschwenkt werden, hat zum Beispiel die FP Commerce GmbH, zu besichtigen und zu bestellen unter www.moebel-profi.de. Hier finden Sie noch jede Menge andere frische Wandtisch-Ideen.
  • Edle Wandtische aus Massivholz finden Sie beim Jungbrunnen für Altes und Antikes, Carsten Fischer GbR in Bonn. Sie können die in allen Stilrichtungen und Farben angebotenen Wandtische bequem im Onlineshop bestellen, weitere Informationen unter www.jung-brunnen.de. Die Firma verfügt in Bonn auch über große Ausstellungsräume. Massive Wandtische im Landhausstil und im Kolonialstil führt der Möbelvertrieb Heidenreich in Limburg. Die Firma unterhält in Limburg auch einen Lagerverkauf, Möbel und Informationen unter www.portobello-markt.de.
  • Der Tisch aus Eisen mit Ulmenplatte stammt von Trendmoebel24.de und wird in deren Shop bei www.meinpaket.de vertrieben. Zauberhafte Wandtische zum Beispiel im Countrystil gibt es aus Frankreich von der Firma Maisons Du Monde, die Seite www.maisonsdumonde.com ist auch in Deutsch verfügbar. Die Firma vertreibt handwerklich gefertigte Produkte aus aller Welt, wobei Wert auf eine nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen gelegt wird. Den Edelstahltisch mit Holz- oder Steinplatte für den Außenbereich gibt es bei der OVL Onlinevertrieb & -logistik GmbH & Co. KG aus Berlin unter www.forliving.de.

Fazit

Diese Beispiele werden sicher Ihre Phantasie anregen und Sie davon überzeugen, was für ein nützlicher Helfer ein Wandtisch sein kann.

Tipp

Wenn keiner der käuflichen Wandtische perfekt passt, könnten Sie sich beim Schreiner oder Kunstschmied ein maßgeschneidertes Modell anfertigen lassen.