Rindenmulch besteht aus zerkleinerten Rindenfasern und reguliert den Wasserhaushalt im Boden. Außerdem liefert das Material wichtige Nährstoffe für die Pflanzen und schützt die Beete vor ausufernd wachsendem Unkraut. Farbiger Rindenmulch wird aufgrund seiner dekorativen Charakteristiken von Hobbygärtnern geschätzt und für viele Zwecke eingesetzt. Damit lassen sich die nützliche Attribute des Mulchs mit optisch ansprechenden Eigenschaften zum Wohl der Gartenlandschaft verbinden.

Rindenmulch

Als Rindenmulch wird abgeschälte Baumrinde

bezeichnet, die im Anschluss zerkleinert wird. Der hochwertige Rindenmulch dient dem Schutz der Pflanzen und der Pflege des Gartens. Beim Kauf sollten Gärtner auf einen möglichst geringen Holzanteil achten, im Verbund mit einer groben Struktur beim Mulch. Wer auf diese Qualitätsfaktoren Wert legt, der kann sich lange an einem ansprechenden Erscheinungsbild der gemulchten Gartenbereiche erfreuen. Zur Auswahl stehen viele verschiedene Arten von Rindenmulch, dazu gehören auch farbige Varianten, die sich vor allem zu Dekorationszwecken eignen. Bei der Selektion spielen der Einsatzbereich und die gewünschten Effekte eine wichtige Rolle, damit die Holzhäcksel gut zur Geltung kommen. Rindenmulch wird überwiegend zur Bedeckung von Beeten genutzt, auf denen eher unempfindliche und anspruchslose Pflanzen wachsen. Für sehr empfindliche Pflanzen gibt es speziellen Rosenmulch, der aufgrund seiner hohen Speicherung an Nährstoffen auch bei Gemüsebeeten punktet.
  • Rindenmulch speichert lange Feuchtigkeit und Wärme im Boden
  • Verhindert nachhaltig das Austrocknen der Erde
  • Gewährleistet dauerhaft eine gute Bodendurchlüftung
  • Unterdrückt und hemmt effektiv das Wachstum von Unkraut
  • Rosenmulch schützt Gewächse vor Frost
  • Stabilisiert den Nährstoff- und Wasserhaushalt
  • Sorgt für eine langanhaltend lockere Bodenstruktur
  • Mulch macht bedeckte Gartenbereiche begehbar

Tipp: Wenn die Gartenlandschaft oft heftigen Windböen und starkem Regen ausgesetzt ist, dann schützt das Ausbringen von Rindenmulch die Umgebung vor unansehnlichen Verschmutzungen durch aufgeweichte

Erde.

Farben

farbiger RindenmulchDer farbige Rindenmulch punktet mit dekorativen Eigenschaften und belebt die Gartenlandschaft mit leuchtenden Farbtönen. Dank der unterschiedlichen Farben erschließen sich dem Gärtner kreative Möglichkeiten bei der Gestaltung des Gartens. Darüber hinaus lässt sich der Deko-Mulch aus Holz auch bei Kübelpflanzen im Innenbereich, auf dem Balkon und der Terrasse verwenden. Bei der Auswahl des farbigen Rindenmulchs sind umweltfreundliche Wasserfarben mit natürlichen Pigmenten zu bevorzugen. Diese Farben sind ökologisch unbedenklich und stellen keine Gefahr für Menschen, Tiere und die Natur dar. Das Grundwasser wird dadurch ebenfalls nicht verschmutzt. Deshalb verändert der farbige Mulch die Zusammensetzung des Erdbodens nicht, sondern dient nur dekorativen Zwecken. Außerdem ist die Haltbarkeit des farbigen Rindenmulchs im Gegensatz zum normalen Rindenmulch deutlich höher. Normaler Mulch verrottet nach ein bis zwei Jahren, gefärbter Mulch kann bis zu drei Jahren halten.

  • Deko-Mulch ist farbstabil, naturverträglich und witterungsbeständig
  • Punktet mit optisch ansprechenden Attributen
  • Ideal für dekorative Gartengestaltung mit individuelle Akzenten
  • Farben sind pH- und geruchsneutral
  • Als Farbmittel werden häufig anorganische Metalloxide eingesetzt
  • Dank der Oberflächenveredelung deutlich länger haltbar
  • Verwitterungsprozess setzt erst viel später ein
  • Wesentlich resistenter gegen Algenbildung und Vermoosung
  • Sehr beliebt sind erdige Naturfarben
  • Dazu gehören Braun, Ocker, Gelb, Orange, Rot und Schwarz
  • Außergewöhnlich sind Spezialfarben, wie Blau, Grün, Lila, Pink und Weiß

Hinweis: Wenn Sie die Spezialfarben mit den Erdtönen vermischen, dann können Sie theoretisch jeden Farbton beim Mulch nach Wunsch gestalten.

Wo kaufen?

Farbiger Rindenmulch steht dem Hobbygärtner in verschiedenen Farbtönen in diversen Geschäften zur Auswahl. Wer es sich einfach machen will, der kann den Deko-Mulch auch online bestellen.

  • Wird vom Fachhandel für Gärten verkauft
  • Zu erhalten auch im normalen Gartencenter
  • Ebenfalls in großen Baumärkten im Angebot
  • Im spezialisierten Online-Handel erhältlich

Preise

farbiger RindenmulchFarbiger Rindenmulch ist vergleichsweise günstig in der Anschaffung und liegt normalerweise preislich nur etwas höher als normaler Mulch. Wenn es sich um spezielle Farbtöne handelt, dann erfordern diese in der Regel einen separaten Färbevorgang. Aus diesem Grund werden außergewöhnliche Farben preislich höher eingestuft.

  • Angebote Packungsgrößen liegen bei 20, 40, 50, 60, 70 und 80 Liter
  • Spezialhandel verkauft farbigen Rindenmulch auch lose
  • Preise variieren und hängen vom Farbton ab
  • Beschaffenheit des Materials bestimmt ebenfalls den Kaufpreis
  • 20 Liter kosten etwa 7,- Euro; 40 Liter liegen bei 9,- Euro
  • 50 Liter kosten zwischen 10 bis 12,- Euro
  • 60 und 70 Liter kosten zwischen 12 bis 14,- Euro
  • Für 80 Liter beginnt der Kaufpreis ab 15,-
    Euro