Steigende Kosten für Rindenmulch sind kein Grund, auf den segensreichen Gartenhelfer zu verzichten. Statt am Pflanzenplan den Rotstift anzusetzen oder gar den Gürtel enger zu schnallen, halten clevere Gärtner Ausschau nach Fundgruben für kostenlosen Rindenmulch. Sind diese Ressourcen doch einmal versiegt, bringt Sie unsere Liste mit 20 günstigen Bezugsquellen auf die richtige Fährte. Erfahren Sie hier, wo und wie Sie Rindenmulch zum Schnäppchenpreis ergattern können.

Fundgruben für kostenlosen Rindenmulch

Erste Anlaufstelle für gratis Rindenmulch sind Sägewerke in Ihrer Region. Gefällte Bäume werden vor der Verarbeitung von Rinde befreit, die sich in großen Mengen auf dem Gelände ansammelt. Ähnlich ergeht es kommunalen

Kompostieranlagen und Mülldeponien während der Hauptsaison für den Gehölzschnitt. Primär im Frühjahr und zur Jahresmitte platzen die Lagerstätten für Rindenmulch aus allen Nähten. In vielen Fällen sind Selbstabholer hier herzlich willkommen, ohne dass für die zerkleinerte Baumrinde ein Obolus zu entrichten wäre. Fernerhin unterlaufen privaten Gärtnern oder Vereinen bei der Bedarfskalkulation signifikante Rechenfehler, sodass sich überschüssiger Rindenmulch bergeweise ansammelt und im Weg liegt.

Die genannten Umstände generieren eine ganze Schar großzügiger Spender, die das organische Material an Selbstabholer verschenken. Ihre Absicht tun die grünen Sponsoren zumeist kund in den sozialen Netzwerken sowie auf unentgeltlichen Kleinanzeigen-Märkten:

  • ebay-Kleinanzeigen
  • Quoka
  • Findix
  • Willhaben.

Aufgrund mannigfaltiger Verwendungsmöglichkeiten ist kostenloser Rindenmulch nicht selten innerhalb weniger Stunden oder Tage vergriffen. Je rechtzeitiger Sie über die Informationen verfügen, desto besser die Aussichten, zu den glücklichen Nutznießern zu gehören. Es ist daher ratsam, einen entsprechenden Angebotsalarm zu aktivieren. Vorteilhaft ist fernerhin, mittels eigener Suchanzeigen auf das Interesse an gratis Rindenmulch hinzuweisen.

Hinweis: Unterschätzen Sie nicht den Mengenbedarf an Rindenmulch. Mindestens 10 Zentimeter hoch sollte die Mulchschicht sein, damit Unkraut zuverlässig unterdrückt wird. Für ein Beet mit 1 Quadratmeter Größe summiert sich der Bedarf auf satte 100 Liter mit einem Gewicht von mehr als 30 Kilogramm.

Günstige Bezugsquellen

Wo bekomme ich kostenlos Rindenmulch?Laufen alle Bemühungen um Gratis-Rindenmulch ins Leere, richtet sich der Blick auf preisgünstige Einkaufsmöglichkeiten. Im Fokus stehen Anbieter, die mit einem ganzjährig niedrigen Preisniveau glänzen, garniert mit saisonalen Sonderangeboten. Sparfüchse unter den Hausgärtnern haben fernerhin die sporadischen Schnäppchen von Restposten-Märkten im Visier. Zu diesem kundenfreundlichen Kreis zählen Garten-orientierte, Holz-spezifische und branchenfremde Lieferanten

gleichermaßen. Folgende Liste basiert auf Erfahrungswerten preisbewusster Hobbygärtner und möchte Sie sensibilisieren für die erfolgreiche Ermittlung der bestmöglichen Einkaufsquelle für preiswerten Rindenmulch. Unterteilt ist die Übersicht nach Standort-gebundenen und Online Anbietern, die Rindenmulch beständig im Sortiment führen sowie Verkaufsstellen mit zeitlich begrenzten Aktionen, jeweils in alphabetischer Reihenfolge:

Dauerhaft im Sortiment (Standort-gebunden)

  • Hagebau-Baumarkt (ca. 540 Filialen)
  • Hornbach-Baumarkt (ca. 160 Filialen)
  • Kompostieranlage von Stadt oder Gemeinde
  • Obi-Baumarkt (ca. 680 Filialen)
  • Recyclinghof/Wertstoffhof städtisch oder kommunal
  • Sägewerk der Region

Dauerhaft im Sortiment (Online-Anbieter)

  • Amazon.com
  • Ebay.de
  • Holzpellet.com
  • Hornbach.de
  • Hood.de
  • Manomano.de
  • Obi.de
  • Pflanzmich.de

Sporadisch im Angebot (Standort-gebunden)

  • Center Shop, Postenverkäufer mit zahlreichen Filialen
  • Repo Deutschland mit aktuell 70 Filialen
  • Thomas Phillips, Restpostenverkäufer mit dichtem Filialnetz

Sporadisch im Angebot (Online-Anbieter)

  • Ebay-Kleinanzeigen, private und gewerbliche Verkäufer in Ihrer Nähe
  • Thomas-Phillips.de
  • Retourenking.de

Rindenmulch kostenlosHalten Sie bei der Auswahl bitte stets die Transportkosten im Blick. So erhält ein regionaler Anbieter unter Umständen auch dann den Zuschlag, wenn der eigentliche Produktpreis über dem Wettbewerb liegt. Um Rindenmulch zum günstigsten Preis zu erwerben, kommt es darauf an, was unter dem Strich zu bezahlen ist. Für einen nachvollziehbaren Vergleich nehmen Sie einfach den Taschenrechner zur Hand und ermitteln den endgültigen Preis je Liter einschließlich Mehrwertsteuer.

Anhänger mieten und selbst abholen

Ein kluger Schachzug auf dem Weg zum unschlagbar günstigen Rindenmulch ist die Selbstabholung. Steht Ihnen ein Fahrzeug mit Anhängerkupplung zur Verfügung, rechnet sich in den meisten Fällen der Aufwand, einen Anhänger mit Plane zu mieten. Folgendes Rechenbeispiel demonstriert die Hintergründe:

  • 1 Palette Rindenmulch (60 x 40 l) 2.400 l zum Kaufpreis im Baumarkt von 230,- Euro (kostenfreie Lieferung Bordsteinkante)

Sparfuchs-Alternative:

  • 2.400 Liter losen Rindenmulch von der Kompostieranlage (4 EUR/100 l) zum Kaufpreis von 96,- Euro
  • Anhänger-Miete für Einachser mit Plane für 4 Stunden zum Preis von 30,- Euro
  • Ersparnis gegenüber Palettenkauf: 230,- Euro ./. 126,- Euro (96,- + 30,- ) = 104,- Euro

Sollte das Zeitfenster von 4 Stunden für Hin- und Rückfahrt zu knapp bemessen sein, rechnet sich diese Variante dennoch. In

der Regel beläuft sich der Anhänger-Mietpreis für 24 Stunden (Rückgabe am nächsten Tag bis 15 Uhr) auf 37,- Euro, was die oben berechnete Ersparnis lediglich um 7,- Euro reduziert. Nicht berücksichtigt ist ein erhöhter Benzinverbrauch für eine weiter entfernte Bezugsquelle.

Tipp: Bei aller Freude über kostenlosen oder günstigen Rindenmulch sollten Sie vor dem Ausbringen eine wichtige Pflegemaßnahme nicht versäumen. In der ersten Phase im Zersetzungsprozess entzieht die zerkleinerte Baumrinde dem Erdreich Nährstoffe. Indem Sie vorab mit Kompost, Hornspänen oder Pflanzenjauche düngen, beugen Sie dem Manko wirksam vor.

Übler Geruch entlarvt schlechte Qualität

Das Sprichwort "einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul" sollten Sie bei kostenlosem oder unschlagbar günstigem Rindenmulch ignorieren. Schlechter oder fauliger Geruch weist auf eine minderwertige Qualität hin. Während ein kleiner Anteil an Fremdstoffen in Form von Grünkompost und Holzhäckseln oder eine unregelmäßige Körnung durchaus akzeptabel ist, gilt muffig-fauliger Geruch als absolutes Ausschlusskriterium für jedes Mulchmaterial. Schon eine Schichthöhe von wenigen Zentimetern verursacht in Ihrem Garten mehr Schaden als Nutzen. Schimmel und Fäulnis verseuchen das Erdreich und bringen Bodenlebewesen in arge Bedrängnis. Scheuen Sie sich nicht, beim vermeintlichen Wohltäter vergammelten Rindenmulch liegen zu lassen oder beim Billiganbieter den drittklassigen Ladenhüter zu reklamieren.