Obst - Ernte, Lagerung und trocknen

Obst erntenObst aus dem eigenen Garten. Mehr Bio geht nicht. Immer mehr Lebensmittelskandale sorgen dafür, dass man nicht mer weiß, was man essen soll. Das Obst aus dem Hausgarten kann man mit Genuss verzehren, vorausgesetzt, man hat keine chemische Keule verwendet.

Nun ist das mit dem Obst so eine Sache. Vieles reift gleichzeitig und muss dann zusammen geerntet und verarbeitet werden. Manch eine oder manch einer ist da überfordert. Schon den richtigen Erntezeitpunkt zu erwischen, ist nicht immer ganz einfach. Da gibt es große Unterschiede. Lagerobst wird nämlich beispielsweise schon Wochen vor der Reife abgenommen. Will man Marmelade machen, sollte das Obst so reif wie möglich sein. Da soll sich einer auskennen.

Wir haben hier zusammengetragen, was man über die Obsternte, die richtige Lagerung und die sonstige Verarbeitung wissen muss, hauptsächlich über Haltbarmachung. Erfahren Sie, welche Obstsorten wofür geeignet sind und wann sie gerntet werden, was bei der Ernte zu beachten ist und welche Fehler auftreten können. Eigentlich ist fast alles recht einfach, aber es gibt schon Tricks und Kniffe, wie man sich die Arbeit erleichtern kann, bzw. wie Unsicherheiten ausgeschaltet werden können. Man muss keinen grünen Daumen haben, um Obst im Garten anzubauen, nur Freude am Gärtnern. Gerade bei der Haltbarmachung von Obst gibt es verschiedenste Möglichkeiten.  Trocknen kann man beispielsweise auf unterschiedliche Art und Weise. Man muss nicht unbedingt einen Trocknungsautomaten nutzen, obwohl der die Arbeit schon erleichtert und beschleunigt.
Schaun Sie also mal, was wir für Sie zusammengetragen haben! Viel Spaß dabei!
Klebrige Finger, matschiges Fruchtfleisch und jede Menge Frust muss so mancher Obstliebhaber in Kauf nehmen, wenn er verzweifelt versucht, seine Lieblingsfrucht verzehrfertig vorzubereiten: Pfirsiche sind schwer zu verarbeiten! Doch gibt es auch einfache Möglichkeiten, die Lieblingsfrucht zu häuten und zu entkernen?
Trockenfrüchte sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch gesund und sehr lange haltbar. Das gilt natürlich erst recht, wenn sie aus dem eigenen Garten stammen. Wie aber trocknet man Obst, wenn man keinen Dörrautomaten hat, sondern auf den Backofen oder die Mikrowelle zurückgreifen möchte. Alles Wissenswerte dazu steht direkt hier.
Feigen zu trocknen macht sie zum einen haltbar und zum anderen zur leckeren, natürlichen Süßigkeit. Zudem ist das Dörren mit Sonne, Backofen oder Mikrowelle ganz einfach, erfordert aber reichlich Geduld - und das richtige Vorgehen. Wir verraten, worauf zu achten ist und wie es funktioniert.
Das Dörren oder Trocknen von Lebensmitteln ist die älteste den Menschen bekannte Methode, Lebensmittel haltbar zu machen. Am besten ist es sicher, sie luftzutrocknen. In unseren Breiten sind Dörrgeräte die richtigen Hilfsmittel dafür.
Reichhaltige Obstschale - wer die Früchte dörrt, kann sie für den Winter haltbar machenDas Trocknen von Obst und Früchten wird auch als Dörren bezeichnet und ist in dieser Form schon seit Jahrhunderten bekannt. Es zählt zu den ältesten Konservierungsmethoden für Lebensmittel. Erfahren Sie hier, wie es funktioniert.